Kleiner Münsterländer Problemhund abzugeben

Diskutiere Kleiner Münsterländer Problemhund abzugeben im Archiv Forum im Bereich Tierforum.de; Hallo zusammen, zunächst mal, ich bin nicht dafür, ein Tier wegzugeben, nur weils einem nicht mehr in den Kram passt, aber ich möchte euch hier...
Bagira2007

Bagira2007

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
285
Reaktionen
0
Hallo zusammen,


zunächst mal, ich bin nicht dafür, ein Tier wegzugeben, nur weils einem nicht mehr in den Kram passt, aber
ich möchte euch hier die Geschichte meiner Hündin Trixi ans Herz legen (sorry lang, aber ich will, dass ihr mich versteht). Sie ist ein klerine Münsterländer, allerdings nicht dunkelbraun-weiß sondern rotbraun-weiß, 12 Jahre alt, aber noch sehr munter und verspielt.

Wir haben die kleine Maus mit einem Jahr bekommen, sie hat sich schnell eingelebt, hat sich gut erziehen lassen, hatte aber immer eine Macke fremden (insbesondere Männern) gegenüber. Sie hat nie gebissen, aber wenn sie sich bedrängt gefühlt hat, hat sie geschnappt, bzw ist hochgesprungen. Das haben wir nie wegbekommen, wir haben nur gewusst, wie wir damit umgehen konnten.

Vor einigen Jahren dann, als all meine Brüder und
ich in einen Beruf gegangen sind (mein Vater hat schon lange nicht mehr in der Woche bei uns gelebt, sondern bei seiner Freundin), haben wir den Hund in der Woche zu seiner Freundin gegeben, weil dort ein 2. Hund war und man sich mehr um Trixi kümmern konnte, weil man mehr zu Haus war. So bekam ich schon ein wenig Abstand von ihr (ich war eigentlich von Beginn an ihre Bezugsperson).

Naja nun bnin ich dieses Jahr auch mit meinem Freund zusammengezogen, hätte Trixi gern zu mir genommen, aber sie hätte hier nicht die Aufmerksamkeit, die sie braucht und verdient. Also sehe ich sie kaum noch.

Seit etwa einem Jahr oder so beginnt sie und auch der andere Hund immer ins Haus zu machen, egal ob sie 3 oder 5 mal rauskommen, immer wieder machen sie eine Fütze oder einen Haufen. Trixi schnappt auch öfter, knurrt nur noch, bellt sehr viel. Der andere Hund, Ehla ist ein Schäferhund, ich glaub auch 11 Jahre alt, und auch äußerlich merkbar senil.

Heute habe ich mit meinem Vater geredet, dass die doch mal etwas unternehmen sollen, weil alle schimpfen und die Hunde als nervig hinstellen, aber niemand tut etwas dagegen!! Mein Vater will seiner Freundin nicht die Arbeit mit einem Trainer oder einer Behandlung aufzwängen, weil sie Trixi ja nur seinetwegen zu sich genommen hat. Naja... Wenn ich könnte, würd ichs machen, aber das klappt nicht. Nun hab ich meinem Vater gesagt, wenn er nichts gegen die Situation tun möchte, soll er sie lieber weggeben, weils so für niemanden gut ist, erst recht nicht für den Hund, der nur angeschnauzt wird, aber niemand die Ursache beseitigt.


Nun zu meinem Anliegen:

Ich suche jemanden, der Trixi zu sich nehmen würde, Zeit und Liebe investiert, um ihr noch die letzten Jahre schön zu gestalten. Eventuell legt sich das ganze Verhalten, sobald sie von dem Schäferhund weg ist, weil der sie sehr oft auch unterdrückt, Trixi sich aber nicht so recht unterordnen will. Vielleich tpasst ihr einfach irgendetwas nicht.

Ich bitte euch, hört euch um, oder teilt mir Ideen mit, was ich machen soll. Mir tut der Hund sehrleid und schlimm genug, dass I'C'H meinen Vater auf die Idee bringen musste, sie wegzugeben, und dass ICH jetzt jemanden suchen muss, der den Hund zu sich nimmt.

Ganz lieben Gruß
 
10.01.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
NcsF

NcsF

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
821
Reaktionen
0
Hm..kann dich schon verstehen, aber warum lässt man es denn erst soweit kommen?? Was genau ist der Grund das du sie nicht zu dir holen kannst?? Vielleicht kannst du ja jemanden finden der mit ihr öfter raus geht während du auf der Arbeit ist. Natürlicxh ist ihre jetztige Situation schrecklich, aber wenn sie sich jetzt nochmal an ganz fremde Personen gewöhnen muss und ihren Alltag wirklich von vorn neu akzeptieren und sich gewöhnen muss ist das nochmal total der Streß und es ist auch nicht gesagt das ihre Probleme aufhören wenn sie in eine komplett neue Umgebung kommt!

Also ich würde dir raten sie zu nehmen und für die Zeit in der du arbeitest einen Gassiegänger suchst und ihr den Rest des Lebens noch so schön zu mchen wie es geht!
 
dogman

dogman

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
1.764
Reaktionen
0
Seit etwa einem Jahr oder so beginnt sie und auch der andere Hund immer ins Haus zu machen, egal ob sie 3 oder 5 mal rauskommen, immer wieder machen sie eine Fütze oder einen Haufen. Trixi schnappt auch öfter, knurrt nur noch, bellt sehr viel. Der andere Hund, Ehla ist ein Schäferhund, ich glaub auch 11 Jahre alt, und auch äußerlich merkbar senil.
Ohne jetzt detailliert auf das Problem einzugehen, sehe ich auf der einen Seite hier auch einen Hund der älter geworden ist und auch entsprechend "Altersmacken" hat oder auch bekommt und auch, dass die Hunde- wahrscheinlich auch sehr viel sich selbst überlassen wurden und somit als SELBSTLÄUFER angesehen sind. Ich behaupte mal salopp, es wird sich zuwenig um die Hunde gekümmert und jetzt haben sich diese Marotten eingeschlichen. Kannst du uns mal ein Bild hier reinsetzen von der Kleinen?
 
NcsF

NcsF

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
821
Reaktionen
0
Ohne jetzt detailliert auf das Problem einzugehen, sehe ich auf der einen Seite hier auch einen Hund der älter geworden ist und auch entsprechend "Altersmacken" hat oder auch bekommt und auch, dass die Hunde- wahrscheinlich auch sehr viel sich selbst überlassen wurden und somit als SELBSTLÄUFER angesehen sind. Ich behaupte mal salopp, es wird sich zuwenig um die Hunde gekümmert und jetzt haben sich diese Marotten eingeschlichen. Kannst du uns mal ein Bild hier reinsetzen von der Kleinen?

Denke ich auch...hört sich zumindest so danach an!
 
Bagira2007

Bagira2007

Registriert seit
17.09.2007
Beiträge
285
Reaktionen
0
Ich kann sie nicht nehmen, weil mein Freund und ich uns eine Katze angeschafft haben, und Trixi da absolut hinterher ist. Außerdem muss mein Freund da auch hinterstehen, wenn ich sie nehmenm würde...Tut er aber nicht. Und ein Tier, was nicht von allen akzeptiert und gewollt ist - das geht nicht gut.

ja schade, dass es soweit gekommen ist..

Bilder kann ich gern morgen oder gleich reinsetzen, wenni ch an meinem Rechner bin, da sind die drauf...
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

so hier ein paar Fotos
sie hat ne Fehlfarbe, ist also nicht dunkelbraun, sondern blond/rötlich-braun

http://i268.photobucket.com/albums/jj19/Sheba1985_2008/Bild088.jpg
http://i268.photobucket.com/albums/jj19/Sheba1985_2008/Bild086.jpg
http://i268.photobucket.com/albums/jj19/Sheba1985_2008/Bild037.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kleiner Münsterländer Problemhund abzugeben

Kleiner Münsterländer Problemhund abzugeben - Ähnliche Themen

  • EMILY...die süsse Kleine die gerade Ihren Partner verloren hat...Sucht ein neues Zuhause

    EMILY...die süsse Kleine die gerade Ihren Partner verloren hat...Sucht ein neues Zuhause: Hallo Ihr Lieben, unsere kleine Emily (Zwergkaninchen) ca. 5 Jahre alt, kastriert, Farbe weiß-grau-blau hat vor einigen Tagen Ihren langjährigen...
  • 2 Kleine Degu-Männchen suchen ein Zuhause

    2 Kleine Degu-Männchen suchen ein Zuhause: Hallöle zusammen! Wir haben 2 kleine Männchen abzugeben die Himmelfahrt geboren sind und jetzt demnach 8 Wochen alt sind! Beide sind kerngesund...
  • 65462 - kleiner Mischlingshund (mk, 2 Jahre) sucht neuen Futtergeber

    65462 - kleiner Mischlingshund (mk, 2 Jahre) sucht neuen Futtergeber: Schweren Herzens haben wir uns dazu durchgerungen ein neues Zuhause für unseren lieben Mischling Sammy zu suchen. Wir haben ihn als...
  • Tierheim Lleida (Spanien) - Foxterrier-Mix Espinete (mk, geb. ca. Aug. 2007, ca. 37 cm)

    Tierheim Lleida (Spanien) - Foxterrier-Mix Espinete (mk, geb. ca. Aug. 2007, ca. 37 cm): Espinete – unterhaltsamer Fox-Terrier-Mischling!Espinete wurde bereits im April 2008 ins Tierheim gebracht, weil er herumstreunend aufgegriffen...
  • 5xxxx Raum Köln - Suche einen kleinen bis mittelgrossen Hund

    5xxxx Raum Köln - Suche einen kleinen bis mittelgrossen Hund: nach langem überlegen habe ich mich dazu endschieden das ich einen kleinen bis mittelgrossen Hund aufnehmen möchte. Ich wohne in Köln in einer...
  • 5xxxx Raum Köln - Suche einen kleinen bis mittelgrossen Hund - Ähnliche Themen

  • EMILY...die süsse Kleine die gerade Ihren Partner verloren hat...Sucht ein neues Zuhause

    EMILY...die süsse Kleine die gerade Ihren Partner verloren hat...Sucht ein neues Zuhause: Hallo Ihr Lieben, unsere kleine Emily (Zwergkaninchen) ca. 5 Jahre alt, kastriert, Farbe weiß-grau-blau hat vor einigen Tagen Ihren langjährigen...
  • 2 Kleine Degu-Männchen suchen ein Zuhause

    2 Kleine Degu-Männchen suchen ein Zuhause: Hallöle zusammen! Wir haben 2 kleine Männchen abzugeben die Himmelfahrt geboren sind und jetzt demnach 8 Wochen alt sind! Beide sind kerngesund...
  • 65462 - kleiner Mischlingshund (mk, 2 Jahre) sucht neuen Futtergeber

    65462 - kleiner Mischlingshund (mk, 2 Jahre) sucht neuen Futtergeber: Schweren Herzens haben wir uns dazu durchgerungen ein neues Zuhause für unseren lieben Mischling Sammy zu suchen. Wir haben ihn als...
  • Tierheim Lleida (Spanien) - Foxterrier-Mix Espinete (mk, geb. ca. Aug. 2007, ca. 37 cm)

    Tierheim Lleida (Spanien) - Foxterrier-Mix Espinete (mk, geb. ca. Aug. 2007, ca. 37 cm): Espinete – unterhaltsamer Fox-Terrier-Mischling!Espinete wurde bereits im April 2008 ins Tierheim gebracht, weil er herumstreunend aufgegriffen...
  • 5xxxx Raum Köln - Suche einen kleinen bis mittelgrossen Hund

    5xxxx Raum Köln - Suche einen kleinen bis mittelgrossen Hund: nach langem überlegen habe ich mich dazu endschieden das ich einen kleinen bis mittelgrossen Hund aufnehmen möchte. Ich wohne in Köln in einer...