Wie bekomme ich eine Ratte zahm?

Diskutiere Wie bekomme ich eine Ratte zahm? im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo Könnt ihr mir firstsagen, wie man eine Farbratte zahm bekommt?:eusa_think:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

BabyBlue1984

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo

Könnt ihr mir
sagen, wie man eine Farbratte zahm bekommt?:eusa_think:
 
11.01.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Kika

Kika

Registriert seit
09.11.2007
Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo
Beschäftige dich viel mit ihr!!Halte am Anfang deine Hand nur hin, am besten mit etwas essen drauf. Z.B. Joghurt und Quark das mögen sie! Auch wenns lange dauern kann, irgendwann kommen sie dann von alleine zu dir. DU kannst sie auch in deinem Pulli laufen lassen, da riecht es nach dir und es ist schön dunkel!LG
 
waschbärkind

waschbärkind

Registriert seit
31.12.2007
Beiträge
484
Reaktionen
0
Hi,

also bei Ratten ist es eigentlich gar nicht so schwer, stell dich immer wieder vor den Käfig und spreche mit ihnen, lock sie mit Leckerlis und dann wird das meistens ganz von alleine, da sie ja echt total neugierig sind!

Wünsch dir viel Erfolg!!!!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.888
Reaktionen
13
Ich nochmal ;) (Ich verfolg´ Dich jetzt durch die Foren *grins*)

Die anderen haben ja schon gesagt, wie´s geht...
Das Zauberwort ist einfach: Geduld... vieeel Geduld... Die eine Ratte wird schneller zutraulich, die andere braucht etwas länger... Die eine Ratte wird total verschmust, die andere bleibt etwas scheuer... Ist halt auch ´ne Charakterfrage...
Aber von Grund auf sind Ratten eigentlich superneugierige Tiere, die alles erkunden wollen - und dazu gehörst auch Du als Teil "ihres" Zuhauses...
Von daher mach´ Dir nicht allzu viele Sorgen - das wird schon...
Und Du wirst sehen, hast Du erst ´nen Kumpel für Deine Ratz, macht´s ihr gleich doppelt so viel Spaß, auf Erkundungstour zu gehen ;)

LG, seven
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo BabyBlue,

Und Du wirst sehen, hast Du erst ´nen Kumpel für Deine Ratz, macht´s ihr gleich doppelt so viel Spaß, auf Erkundungstour zu gehen ;)
wenn ich das richtig lese hast du nur eine Ratte? Einzeltiere entwickeln nicht selten Verhaltensstörungen - bitte hol schnellstmöglich einen Partner! Wenn du einen oder zwei Ratten von einer privaten Pflegestelle holst, sind die meist schon sehr zahm und an Menschen gewöhnt, dann tut sich eine scheue Ratte viel leichter, sich einfach "anzuhängen" und wird ebenfalls schneller zutraulich.
 
B

BabyBlue1984

Registriert seit
11.01.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo....
Wie gehts? Ich habe nun zwei Ratten. Zwei Mädels. Habe meiner großen Ratte eine dazugeholt. Meine Schatzies heißen "Sheila" und "Phoebe". Ich habe meine erste Ratte nun so langsam zahm bekommen....*freu* Die kleine war gleich auf Anhieb zahm und ließ sich streicheln. Ist echt toll mit Ratten. Sind sehr interessante Tierchen.

Liebe Grüße
 
mateusz

mateusz

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
also meine 2 neuen kleinen (5-6 wochen alt)sind irgenwie von anfang an sehr anhänglich, verstecken sich kaum. kommen direkt auf und zu und wollen auf die hände kommen

eine der beiden muss leider AB bekommen, hat sich schon so sehr an mich gewöhnt(gebe ihr das AB) dass sie das zeug schon von meinem finger schleckt, obwohl sie eher die schüchterne der 2 kleinen ist
 
X

xxl

Registriert seit
12.04.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
oh man, mir muss unbedingt jemand helfen ...

ich habe neuerdings zwei ratten. ich habe einen schönen großen käfig und eine wunderschöne einrichtung. ich habe im internet gelesen und recherchiert, bevor ich mir die beiden süßen zugelegt habe. ich wollte einfach alles richtig machen.

auch über das zähmen habe ich mich informiert und ich habe verschiedene Dinge dazu gelesen. Zum Beispiel, dass man die hand reinhalten soll etc. bis sie kommen und schnuppern und dran lecken. Nun habe ich aber glaub ich so einiges falsch gemacht und wollte fragen ob ihr mir helfen könnt und da noch was zu retten ist.

ich habe damit angefangen die hand etc reinzuhalten. das hat sie beide nicht interessiert. nur wenn ich den finger an den käfig gehalten habe. da sie nie aus ihrem häuschen gekommen sind habe ich angefangen mir sorgen zu machen, ich hab mich gefragt, wie ich sie zähmen soll, wenn sie nie rauskommen.

Nun habe ich sie dort rausgeholt. die eine zumindest. die sitzt nun bei mir unter dem shirt. Is das in ordnung, ich mein sie ist ja nicht freiwillig auf meine hand gekommen, ich habe sie rausgeholt. sie hat sich etwas gewährt, aber nicht gequickt. Nun versteckt sie sich unter meinem shirt und ich weiß nicht, wie es weiter gehen soll. einmal ist sie mir eben schon entwischt. vom bett gesprungen. ich hab pamnik gekriegt und nach ihr gegriffen. auch hier hat sie sich leicht gewährt, aber nicht gequieckt .... Ich hab angst, dass sie jetzt für immer angst vor mir hat, weil ich sie einfach gegriffen habe. sie versteckt sich halt unter meinem shirt, aber wie lange sollte ich sie hier lassen. und was ist, wenn ich sie zurück in den käfig setzte? Da krieg ich sie dann ja wider nicht raus. ...

Die zweite habe ich nciht gekriegt, die war zu flink. die sitz nun noch im käfig, aber traut sich anscheinend nicht mehr in ihr haus. hab ich ihr reich unsicher gemacht und zerstört???

Ich hab angst, dass ich jetzt alles falsch gemacht habe und die beiden mir nie vertrauen. bitte helft mir, was soll ich machen?? Ich bin verzweifelt ...

Ich will den beiden wirkllich ncihts böses. ich liebe ratten ... Will nur das beste für die beiden

danke schonmal für alle antworten ...
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo XXL,

wo hast du die beiden denn her? Wenn sie aus dem Zoo Laden kommen, ist das Verhalten leider nicht verwunderlich, diese Tiere sind oft nicht an den Menschen gewöhnt und daran, daß hochgehoben zu werden etwas völlig normales bedeutet.

Wenn du deine Hand reinhältst und etwas Joghurt oder Brei auf den Finger tust, kommen sie dann und schlecken?
Wenn du die Ratte greifen kannst, ohne sie im Käfig zu jagen, ist das in Ordnung, aber wenn sie wegrennt und du sie fangen musst, vertraut sie dir (noch) nicht.

Du kannst euch dreien z.B. einen ausbruchsicheren Auslauf bauen - auch ein Bett oder ein Sofa funktionieren, wenn du sie so stellst, daß die Ratten nicht runterklettern können (also keine Kommoden oder Schränke oder Tische etc. nebenan).
Dann besorgst du dir einen Karton - ein Cornflakeskarton oder so etwas - legst Streu oder Zeitung aus dem Käfig hinein und hältst ihn vor die Käfigtür. Vermutlich werden die Ratten bald sehen wollen, was da ist, und auch in den vertraut riechenden Karton reinkrabbeln. Dann kannst du sie im Karton - ohne sie greifen zu müssen - in den Auslauf verfrachten und setzt dich mit dazu.

Ich hab grad zwei ähnlich ängstliche Ratten hier, die aus extrem schlechter Haltung kommen; beim kleinsten Geräusch laufen sie weg, kennen das gar nicht, hochgenommen zu werden.
Im Auslauf jedoch sind sie sehr neugierig und klettern auch auf mir herum. Da versuche ich sie nun langsam an die Hand zu gewöhnen - streicheln, hochheben etc.
Erfahrungsgemäß dauert das aber etwas. Aber wenn das mit dem Karton klappt, kannst du sie so wenigstens problemlos transportieren.

Ich verwende für so etwas am liebsten ein Rody-Iglo - das sind diese Plastikhäuser, die du hier siehst: https://www.tierforum.de/p466104-post61.html. Damit kann ich die Ratte, die drin sitzt, problemlos aus dem Käfig nehmen, wenn sie nicht rauskommen will (kann auch bei zahmen Ratten, die zum TA müssen, ganz hilfreich sein ;)). Falls du welche haben möchtest, kannst du die hier (das größere natürlich) oder hier bestellen, im Handel hab ich die leider noch nie gesehen.

Denn am besten wäre es schon, wenn du die Ratten stressfrei rausholen könntest. Wenn du sie draußen hast, aber nicht handzahm sind, wäre es schlimm, wenn sie abhauen, denn dann mußt du sie richtig jagen. Schlimmstenfalls verkriechen sie sich sogar irgendwo.
Mit viel Geduld gelingt es dir aber bestimmt, daß sie zahm werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
ich hab ja auch so eine Ratte, die kommt in den allerseltensten Faellen mal auf die Hand raus und dann dauert das auch ein paar Minuten bis sie dann endlich mal auf meinem Arm sitzt. Und ich habe sie jetzt auch schon ein paar Monate. Es ist mittlerweile besser geworden, aber ich denke das wird sich auch nicht mehr aendern.

Du musst einfach viel Geduld haben und so viel wie moeglich bei ihnen sein am Anfang, dann gewoehnen sie sich auch dran.

Das sie jetzt fuer immer nen Schreck hat, das denke ich nicht. Ich war am Anfang zu meiner auch etwas zu hastig, habe sie gegriffen und musste sie dann auch jagen um sie wieder zurueck zu bekommen, das muss ich noch immer manchmal, aber ich kann ihr ja dann schlecht den Auslauf verbieten.

Um sie aus dem Kaefig zu bekommen habe ich eine Transportbox. Die riecht ordentlich nach Ratte, ich habe da ein Tshirt drin, das ich wirklich sehr sehr selten wechsle. Bisher erst einmal. Und da kommt mein kleiner Angsthase auch rein, manchmal ist sie die erste. Bei uns hilft es auch nichts, wenn die anderen zuerst zu mir auf den Arm rauskommen, mittlerweile geht Hobbit raus und wieder rein um wieder raus zu gehen, waehrend sie den Zwerg ein bischen schubst, so nach dem Motto "so musst du das machen".
Wenn sie dann draussen ist, in der Box, dann hole ich jeden einzeln raus und setze sie raus. Und sie halte ich etwas laenger auf dem Arm und streichel sie, mittlerweile mag sie es sogar.

Das wird schon noch, ich bin am Anfang auch verzweifelt, aber mittlerweile ist es gut, ich bin froh, dass sie im Auslauf von selbst auf mir rumturnt :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie bekomme ich eine Ratte zahm?

Wie bekomme ich eine Ratte zahm? - Ähnliche Themen

  • Ratten zahm bekommen?

    Ratten zahm bekommen?: Liebe Tierforum Nutzer, ich bin neu hier,und hoffe, dass ich hiermit eine Frage stellen kann... Seit ca. 3 Monaten hab ich 2 Ratten (Yuki und...
  • Ratten zahm bekommen.

    Ratten zahm bekommen.: Also nochmal ich habe mit meiner Freundin vor drei Tagen zwei Ratten gekauft. Meine Frage war: ob jemand was weiss, wenn die Ratten sich...
  • wie bekomme ich meine 2 Ratttenmädels zahm?

    wie bekomme ich meine 2 Ratttenmädels zahm?: Hallo bin hier mit meinen 2 Rattenmädels neu angemeldet,und suche Rat bei Ratten-Kennern.:eusa_doh: Habe 2 Rattten-Mädels aus Tierhandlung/Zoo...
  • Ratte plötzlich stocksteif und sehr ängstlich

    Ratte plötzlich stocksteif und sehr ängstlich: Hallo, ich habe eine neue Ratte und ich hab sie mal versucht zu fangen aber habe sie nicht gegriegt. So und jetzt höre ich sie zwar immer knabbern...
  • 2 ältere Ratten - Wie bekomm ich die zahm?

    2 ältere Ratten - Wie bekomm ich die zahm?: Hallo Mein Freund hat 2Rattenmädels - beide bissig.:? Das ist nicht nur deprimierend sondern auch anstrengend. Zu beginn waren sie zu 3. gewesen...
  • Ähnliche Themen
  • Ratten zahm bekommen?

    Ratten zahm bekommen?: Liebe Tierforum Nutzer, ich bin neu hier,und hoffe, dass ich hiermit eine Frage stellen kann... Seit ca. 3 Monaten hab ich 2 Ratten (Yuki und...
  • Ratten zahm bekommen.

    Ratten zahm bekommen.: Also nochmal ich habe mit meiner Freundin vor drei Tagen zwei Ratten gekauft. Meine Frage war: ob jemand was weiss, wenn die Ratten sich...
  • wie bekomme ich meine 2 Ratttenmädels zahm?

    wie bekomme ich meine 2 Ratttenmädels zahm?: Hallo bin hier mit meinen 2 Rattenmädels neu angemeldet,und suche Rat bei Ratten-Kennern.:eusa_doh: Habe 2 Rattten-Mädels aus Tierhandlung/Zoo...
  • Ratte plötzlich stocksteif und sehr ängstlich

    Ratte plötzlich stocksteif und sehr ängstlich: Hallo, ich habe eine neue Ratte und ich hab sie mal versucht zu fangen aber habe sie nicht gegriegt. So und jetzt höre ich sie zwar immer knabbern...
  • 2 ältere Ratten - Wie bekomm ich die zahm?

    2 ältere Ratten - Wie bekomm ich die zahm?: Hallo Mein Freund hat 2Rattenmädels - beide bissig.:? Das ist nicht nur deprimierend sondern auch anstrengend. Zu beginn waren sie zu 3. gewesen...