Wasser trüb bei Einlaufzeit

Diskutiere Wasser trüb bei Einlaufzeit im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo Tierforum-Gemeinde. Ich habe vor kurzem im Lidl das Aquarium Einsteigerset erworben, hab mich vor dem Kauf aber ausführlich informiert...
I

imotep1982

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo Tierforum-Gemeinde.

Ich habe vor kurzem im Lidl das Aquarium Einsteigerset erworben, hab mich vor dem Kauf aber ausführlich informiert, unter anderem hier im Forum und muß sagen, ich hätte bestimmt etwa 1000 Sachen falsch gemacht, wenn es dieses Forum nicht geben würde. Ich hab das Aquarium inzwischen gefüllt, Heizung und Filter laufen bereits. Das Aquarium steht jetzt seit 2 Wochen, jetzt ist mir heute zuerst aufgefallen, dass Schnecken drin sind, wo auch immer die herkommen, und auch, dass das Wasser leicht getrübt ist. Ich hab die Filterleistung jetzt mal auf die stärkste Stufe gestellt, das Wasser
ist auch
schon minimal besser geworden. Was kann ich da machen? Und was kann ich gegen die Schnecken machen? Hab jetzt schon etwa 10 Stück "rausgefischt".

Hier mal die Daten des Aquariums:

Größe/Liter: 84 Liter

Eingerichtet seit: etwa 2 Wochen

Wasserwechsel wann/wie oft (Komplettreinigung?): bisher einmal, 20 Liter

was für ein Boden: 3 cm Nährboden für Pflanzen, etwa 6 cm Kies

Wasserwerte: noch keinen Test gemacht

Temperatur: 24-26 Grad

Dekorationsmaterialien: Ein Aquarium Stein, ein Stück Holz (aus dem Fachhandel)

Pflanzen und Düngung (meist reicht das grob): 7 Wasserpflanzen (2 schnellwachsende, 3 mittelschnell und 2 langsam wachsende)

Filter (letzte Reinigung, wie gereinigt): noch garnicht

Besatz (welche Tiere, wie viele, seit wann, ): noch keine Fische

Futter (was wie oft): hab gelesen, man soll, auch wenn keine Fische drin sind, immer schon ein klein wenig Flockenfutter reingeben.

Standort des Beckens: Keine direkte Sonneneinstrahlung

Auffälligkeiten in letzter Zeit (zB. behandelte Krankheiten): keine

wurde in letzter Zeit irgendwas geändert? Nur kleiner Wasserwechsel (wie schon bei der Befüllung habe ich pro 10 Liter Wasser eine Kappe voll "AquaSafe" ins Wasser getan)

Wasserzusätze (Wasseraufbereiter, Medikamente, Dünger...) "AquaSafe"

Was für Geräte laufen noch am Becken (CO2-Anlage, UV-Filter, Mondlicht...): Keine Zusatzgeräte

Danke im Voraus für eure Antworten

p.s. ich will noch etwa 2 Wochen warten und dann die ersten Fische einsetzten, wenn es die Werte zulassen. Über den Anfangsbestand hab ich mir folgendes überlegt: 4 Welse, 10 Neons, evtl. ein paar Mollys, aber auf keinen Fall mehr, da ich weiß, wie es in einem Pool zur Hauptsaison in Spanien ist und ich mir gut vorstellen kann, dass das nicht nur mir nicht gefällt. Was haltet ihr davon? Ist das schon zuviel für ein 84 Liter Becken? Oder gibt es Probleme bei den Fischen wegen der Temperatur von etwa 25 Grad?
 
18.01.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Die Schnecken sind eigentlich ganz nützlich, die solltest du im Becken lassen.
Zur Trübung denke ich das es sich legen sollte, ansonsten solltest du einen Wasserwechsel machen.
WW sollte man min alle 2 Wochen machen und dann 1/3 des Beckeninhalts.
Die Temperatur sollte wenn möglich konstand bei 25°C liegen.
Deine Pflanzenwelt kommt mir etwas wenig vor, du solltest noch mehr einsetzen.
Um so mehr um so besser. Am besten wären noch mehr Schnellwachsende.
Einen Wasseraufbereiter braucht man in der Regel nicht, nur wenn deine Leitungswasser-
werte nicht Fischgerecht sind solltest du welchen ins Wasser geben.
Zu deinem zukünftigen Besatz:
Du solltest dir die Fische nach deinen WW aus suchen, denn Mollys und Neons sind eine Suboptimale Kombination, Mollys brauchen eher härteres Wasser,
Neons hingegen sehr weiches.
Welche Welse???
Panzerwelse???
Wenn diese, dann aber min. 10Tiere halten, da das Schwarmfische sind.
Antennenwelse???
Ich meine, das diese etwas zu groß für dein AQ werden und zudem sind sie
auch noch Einzelgänger, die manchmal Revierbildent sind. Am besten von
denen nur zwei.
 
Claudi45

Claudi45

Registriert seit
17.11.2006
Beiträge
204
Reaktionen
0
Hallo!
Schön, dass du dich vorher informierst, bevor du deine Fische kaufst, das macht nämlich nicht jeder, leider.
Die Trübung kann evtl. von dem neuen Kies kommen! Oder das Holz färbt ab, hatte das Problem mal bei einer Mangrovenwurzel.
Ich benutze ebenfalls immer Wasseraufbereiter, auch wenn meine Wasserwerte ok sind. Welche Fische hartes und weiches Wasser brauchen, weiß ich leider nicht, habe schon 14 ein Aquarium und habe da als Kind nicht drauf geachtet, halt nur, ob die Fische von der Temperatur her zusammen passen. Als Kind nimmt man halt relativ anspruchslose Fische, wie Platys, Panzerwelse oder Zebrabärblinge.
Von der Menge hört sich der Besatz gut an. Ich habe nur Platys und einen Antennenwels. So habe ich auf alle Fälle einen großen Schwarm Platys. Natürlich möchte man auch gerne größere Fische im Aquarium haben, aber da Platys sich fleißig vermehren, habe ich große und kleine!
Ein 84-Liter Aquarium finde ich für einen Einsteiger eine super Größe.
Früher habe ich fast jede Woche einen Wasserwechsel gemacht. Habe dann aber Schwierigkeiten mit den Wasserwerten bekommen. Heute mache ich alle 2-3 Wochen einen Wasserwechsel (1/4 des Aquawassers).
Liebe Grüße,
Claudi
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Huhu!

Eine Trübung, die noch (oder erst?) nach 2 Wochen auftritt ist schon ungewöhnlich. Kannst Du mal ein bild vom Aquarium posten? Ich denke aber nicht, dass Du dir große Sorgen machen musst ;).

Wie sind den deine Wasserwerte?

Wie lang ist dein Aquarium? Ich halte 84L für Mollys zu klein, die Weibchen werden immerhin gut 10cm lang, Neons, Welse - dafür brauchen wir erstmal deine Wasserwerte (obwohl ich Neons Anfängern nicht unbedingt empfehlen würde)

LG
fischfan
 
I

imotep1982

Registriert seit
02.01.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Danke für die Antworten

Danke euch für die Antworten. Ich dachte eigentlich, dass der Wasseraufbereiter immer gut wäre, da er ja auch gut für die Fische sein soll:(Wie steht so schön drauf: Pflege für die Kiemen.)
Ich muß mir morgen die Tests kaufen gehen. Ich hab einen 5in1 Test gesehen, der eigentlich alle wichtigen Werte ermittelt. Ich mache dann mal ein Bild vom Aquarium und schreibe die Werte des Wassers mal rein.

Das mit den Neons wußte ich nicht, hab sogar gedacht, dass die gerade für einen Anfänger gut geeignet sind, aber dann muß ich das nochmal überdenken.

Pflanzen hab ich mir auch überlegt, noch mehr reinzusetzten, ich wußte aber ehrlich gesagt nicht, welche schnellwachsend sind und welche nicht, das hab ich jetzt erst gemerkt. Leider konnte mir die Fachangestellte da nicht sehr weiter helfen und wollte mit Pflanzen verkaufen die schon recht groß waren und pro Stück etwa 8 Euro kosten sollten. Hab gedacht, dann hol ich mir lieber kleinere und lass das Aquarium länger ohne Fische, damit die Pflanzen dort wachsen.

Ich war wegen den Fischen in einem Hela Baumarkt und hab dort beschlossen, keine Fische von denen zu holen. Die haben zwar etwa 50 Aquarien, aber in kaum einem ist mal kein toter Fisch geschwommen.

Zu dem Besatz: Ich wollte Antennenwelse holen, wenn ich das mache, dann aber maximal 2, wenn die sich nicht in großer Zahl verstehen. Und die Mollys lass ich dann ganz weg, bei 10 cm Größe ist das ja eine Qual für die Tiere. Mein Becken hat die Maße: 80x30x35.

Die Trübung ist durch den Filter jetzt besser, Wasserwechsel werde ich morgen machen (ein drittel), ich kann den Filter aber nicht in der Stärke laufen lassen, da spült es mir ja die Fische weg.

Schönen Abend noch
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
"Antennenwelse" werden auch locker 12cm groß ;), trotzdem kann man sie gut in deiner Beckengröße halten, da sie nicht soo schwimmfreudig sind.

Bei den Kleinen dann aber dran denken: Viel Gemüse zufüttern, sonst bleibt von deinen Pflanzen nicht viel übrig :roll:.

LG
fischfan
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
2.824
Reaktionen
0
Ja die Erfahrung hab ich auch gemacht, nur das ich es noch rechtzeitig bemerkt habe.
Deine Fische solltest du von Börsen holen, dort sind die Fische gesünder, die Züchter können dir Tipps geben, naja und so teuer sind die Fische meinesachtens auch nicht und Pflanzen gibt es auch.
 
T

tigerman

Registriert seit
02.09.2009
Beiträge
23
Reaktionen
0
Hei! deine Wassertrübung kommt vom Kies. Den immer zuerst sehr gründlich ausspülen oder durch sehr kalkhaltiges Wasser(sogenannte Kalkausfällung)
Beides legt sich mit der Zeit, kann aber bis zu 4 Wochen dauern.
Fische würde ich vorher keine einsetzen.
Futterflocken in fischloses Becken soll die natürliche Bakterienbildung fördern.Stimmt zwar, ist aber nicht unbedingt nötig.
Fischbesatz:
Die natürliche Fausformel heißt: pro Liter Wasser 1 cm Fisch.
Deine Fischzahl ist grundsätzlich also OK.
Allerdings haben bei mir Mollys auch schon Neons gefressen.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Tip: Wenn du mit den Neons anfängst und wartest bis sie größer sind, werden sie nicht gefressen.
Sogar meine Skalare (Nachzuchten) sind nicht an die Neons gegangen, die sind aber mit Neons aufgewachsen.

LG Lilly

Aber auch hier gilt: Alter des Themas ;)
 
Thema:

Wasser trüb bei Einlaufzeit

Wasser trüb bei Einlaufzeit - Ähnliche Themen

  • Wasser ist laufend trüb..

    Wasser ist laufend trüb..: hallo haben aus dem hornbach bei uns ein 60l aquarium, mit 8 Goldfischen. und 6 pflanzen. :roll: nun ist das wasser laufend trüb, haben auch...
  • Mein Wasser wird immer trüb und stinkt ein wenig!! Was soll ich tun????

    Mein Wasser wird immer trüb und stinkt ein wenig!! Was soll ich tun????: Hallo Habe mein Aquarium erst seit einem halben Jahr und weiß daher nicht was ich machen soll??? Habe ein 270 Liter Aquarium , 6 kleine Fische und...
  • Aqarium Wasser wird trüb

    Aqarium Wasser wird trüb: Hallo , habe meinen Sohn ein Aqarium gekauft es sind seit dem 19.09.2008 Fische eingesetzt 2 Tage danach wurde das Wasser trüb. Habe bereits 1/3...
  • trüber Film auf dem Wasser

    trüber Film auf dem Wasser: Hallo, ich war 3 Wochen im Urlaub und die Nachbarn haben mein 60l Becken mit seinen 5 Fischen versorgt. Als ich zurück kam war auf der gesamten...
  • Trübes Wasser

    Trübes Wasser: Hallo zusammen. Vor einigen Tagen ist mein Aquarienwasser urplötzlich trüb geworden. Dachte mir erst nichts dabei, vll haben die Fische ja den...
  • Trübes Wasser - Ähnliche Themen

  • Wasser ist laufend trüb..

    Wasser ist laufend trüb..: hallo haben aus dem hornbach bei uns ein 60l aquarium, mit 8 Goldfischen. und 6 pflanzen. :roll: nun ist das wasser laufend trüb, haben auch...
  • Mein Wasser wird immer trüb und stinkt ein wenig!! Was soll ich tun????

    Mein Wasser wird immer trüb und stinkt ein wenig!! Was soll ich tun????: Hallo Habe mein Aquarium erst seit einem halben Jahr und weiß daher nicht was ich machen soll??? Habe ein 270 Liter Aquarium , 6 kleine Fische und...
  • Aqarium Wasser wird trüb

    Aqarium Wasser wird trüb: Hallo , habe meinen Sohn ein Aqarium gekauft es sind seit dem 19.09.2008 Fische eingesetzt 2 Tage danach wurde das Wasser trüb. Habe bereits 1/3...
  • trüber Film auf dem Wasser

    trüber Film auf dem Wasser: Hallo, ich war 3 Wochen im Urlaub und die Nachbarn haben mein 60l Becken mit seinen 5 Fischen versorgt. Als ich zurück kam war auf der gesamten...
  • Trübes Wasser

    Trübes Wasser: Hallo zusammen. Vor einigen Tagen ist mein Aquarienwasser urplötzlich trüb geworden. Dachte mir erst nichts dabei, vll haben die Fische ja den...