Graupapagei

Diskutiere Graupapagei im Papageien Forum Forum im Bereich Vogel Forum; also will mir 2 graupapageien kaufen, habe aber bis jetzt noch keinen konkreten preis heraus finden können, kann mir evtl jemand weiter helfen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
K

KleeneNessa

Guest
also will mir 2 graupapageien kaufen, habe aber bis jetzt noch keinen konkreten preis heraus finden können, kann mir evtl jemand weiter helfen?

und ist es besser die von einem züchter zu holen oder welche aus dem tierheim aufzunehmen?

danke schonmal
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Schau mal hier: Graupapagei . Dort wird jeder fündig!
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Schön das du dir gleich 2 holen willst! :)

Hast du schon Erfahrung mit Papageien? Graue haben eine sehr komplexe Psyche und sind vom Verhalten her fast komplizierter als viele andere Papageien (Kakadus mal ausgenommen). Gerade weil sie sehr intelligent sind und beschäftigt werden wollen, aber sie sind auch sehr vorsichtig gegenüber allem neuem. Ein Grauer vergisst nie etwas, und da ist auch das Problem: Graue die eine schlechte Vergangenheit hinter sich haben, wie leider viele der aus dem Tierheim stammenden, sind oft verhaltensgestört. Das heisst, sie sind Schreier, Rupfer, extrem ängstlich, beissen... Und auch die Vergesellschaftung von Grauen die lange ohne Partner gelebt haben ist nicht einfach. Möglich schon, aber weit mehr als 2 Zusammenzusetzen und hoffen das sie sich verstehen.

Klar ist es ein gutes Werk zwei Abgabevögeln ein gutes Zuhause zu geben, aber es besteht auch die Gefahr das du dich damit übernimmst. Leider werden viele Graue auch abgegeben weil der Besitzer einfach nicht mit ihnen klarkommt.

Wenn du noch keine Erfahrung mit Grauen oder wenigstens anderen Papageien hast, ist es vielleicht besser am Anfang ein Pärchen von einem gutem Züchter zu nehmen.
Bitte keine Handaufzuchten! Auch wenn sie als Babys noch so süss sind, die Probleme kommen spätestens mit der Geschlechtsreife.
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Ah, zum Preis: billig wird es nicht werden :wink:

Naturbruten kosten so ungefähr um die 500 Euros. Mal etwas weniger, mal etwas mehr, das kommt auf den Züchter an.
Was nochmal soviel kosten kann ist eine vernünftige Voliere und der Rest vom Zubehör.
 
K

KleeneNessa

Guest
mein vater hat früher papageien gezüchtet (ist aber schon etwas her :p )
also word er mir da weiter helfen er könnte mir nur nmichts über den preis sagen aber bei der haltung und dem zubehör hat er mir sehr weiter geholfen
 
A

Amalie

Beiträge
2.236
Punkte Reaktionen
1
Hallo Nessa!

Die Hinweise von Cosili auf die ganz besonders schwierige Psyche von Grauen ist vollkommen richtig! Das sollte jeder genau bedenken.
Aus genau diesem Grund ist die Anschaffung eines Grauen aus schlechter Haltung nur etwas für sehr sehr erfahrene Experten.
Bei der Anschaffung eines harmonierenden Paares muß bedacht werden, dass sie sich nach der Geschlechtsreife eventuell nicht mehr verstehen, auch dann nicht, wenn es wirklich 1.1 sind. Handelt es sich um ein bereits geschlechtsreifes Brutpaar ist wiederum der Preis erheblich höher.
Auch die lange Lebensspanne will bedacht sein, vor allem unter dem Gesichtspunkt, dass Graue Halterwechsel sehr oft nicht verkraften, gelegentlich werden sie schon bei Standortwechseln zu Rupfern oder Schreiern.

Zum Preis: Für ein nicht geschlechtsreifes Tier aus guter Zucht mußt Du je nach Art etwa 600 Euro rechnen.


Gruß + Kuß
AmalieSchüppenstiel
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Graupapagei

Graupapagei - Ähnliche Themen

Suchen Hilfe: Hey ihr Lieben, meine Eltern haben 2 Graupapageien, sind etwa um die 15 Jahre alt. S. weiblich super lieb, handzahm. C. Wildfang, braucht seine...
Neues Becken (ca. 540L) wird benötigt, worauf muss ich achten, Tipps??: Hallo alle zusammen, ich brauche eine Beratung. Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Da ich mit meiner Freundin mehrmals umziehen musste und ein...
Plötzlich panisches Kaninchen?!: Hallo, Also Eine Freundin von mir hat jetzt vor 3 Wochen eine Rote Neuseeländer Häsin von einem Züchter gekauft (unkastriert, im Januar 1 Jahr...
Unsere Großen nach der Vergesellschaftung: Hallo ihr Lieben, ich war hier früher viel aktiv und dachte mir, ich hole mir mal wieder etwas Input. Seit fast 10 Jahren wohnen Sakima und...
Futtermäuse krank, wer hat Erfahrung was Behandlung angeht?: Hallo ich bin ganz neu hier und wollte mich kurz vorstellen, ich habe 9 Kornnattern und lege großen Wert auf das Wohlergehen von Lebewesen. Darum...
Oben