Günstiges und Gutes Futter, wo??

Diskutiere Günstiges und Gutes Futter, wo?? im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; Was zahlt ihr im durchschnitt für euer Pferdefutter. firstIch wollte mal so ein normales Kraftfutter kaufen, habe aber nichts für unter 10 €/25kg...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

teff

Guest
Was zahlt ihr im durchschnitt für euer Pferdefutter.
Ich wollte mal so ein normales Kraftfutter kaufen, habe aber nichts für unter 10 €/25kg gefunden.
Gibt es da was günstigeres oder ist das Durchschnittspreis?
 
09.11.2004
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Susanne zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Tierforum

Tierforum

Registriert seit
20.09.2004
Beiträge
2.780
Reaktionen
0
kenn mich leider bei tierfutter nicht so gut aus .. schau doch einfach mal bei verschiedenen läden vorbei oder im internet und vergleich die preise ..

grüsse
 
M

mufaji

Registriert seit
17.05.2005
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hi,

ich denke für gutes Futter musst du schon etwas mehr zahlen. Meine Stute bekommt Kräuter Müsli von Eggersmann, was gut 15 Euro/20kg kostet. Das ist es aber auch wert. Was bringt dir billiges Futter, das krank macht oder von dem du Unmengen füttern musst? Das ist im Endeffekt teurer. Außerdem solltest du Futter kaufen, dass auf die Bedürfnisse deines Pferdes abgestimmt ist. Damit sparst du dir viel Kummer und Geld.
Alles Gute!
 
D

Das Odypferd

Guest
Ich kenne einige gute Pferdefuttersorten. Bei mir ist nur das Problem, das ich das meiste über das Internet bestellen muss, und somit für einen 25kg Sack noch 1,99 euro an Versand zahlen muss. Vielleicht weiß ja jemand, wo ich in Bielefeld und Umgebung weitere Geschäfte finde, ich kenne leider nur den Raiffeisenmarkt. Dort gibt es leider nur das Höveler recht günstig, was meine Pferde nicht mögen. Ich habe dort, Müsli und terrab A und E von der Sorte gefunden, für 9,70 euro den 25kg Sack. Jedoch weiß ich, das es auch von Eggersmann Pellets für 9 euro (25kg) gibt. Für mich schwer zufinden ist, das Oldiefood oder besser gesagt, Futter für die Besten Jahre, ich kenne nur leider die teuren Marken =( die mir mit 20 euro den 15kg oder 10kg zuteuer sind.
 
Püppi

Püppi

Registriert seit
14.02.2006
Beiträge
163
Reaktionen
0
Schaue doch einfach mal m Internet nach.
Z.b. bei Noesenberger Futter da gibt es recht gut verschieden Sorten und der Preis ist auch noch in ordung.

LG Püppi
 
Jessica83

Jessica83

Registriert seit
16.01.2007
Beiträge
113
Reaktionen
0
Das günstigste was ich gesehen habe und auch kaufe ist ein 25kg sack für 12€ vom hoeveler!
 
M

maren.j

Registriert seit
29.09.2005
Beiträge
28
Reaktionen
0
heyho!!!

ich hole für meine beiden immer "standart" von derby. das gibts bei uns inner genossenschaft und kosten 8 oder mittlerweile 9€ wegen mwst pro 25 kg. ich bin mit dem futter vollkommen zu frieden.

lg
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Also am Futter spare ich nicht, letztlich espart einem eine gute, abgestimmte und ausgewogene Fütterung eine Menge Kosten & Ärger.

Es ist mE wichtiger, darauf zu achten, dass das Futter staubfrei und nicht verunreinigt ist.

LG Lilly
 
Stubentiger01

Stubentiger01

Registriert seit
24.01.2007
Beiträge
7
Reaktionen
0
Hallo Teff,

was hats du denn für ein Pferd, was für Leistung erbringt es und wie wird es gehalten?

Also, wir haben 2 Warmblüter, die tags über auf die Wiede / Paddock kommen und abend im Stall stehen. Sie bekommen 3x tgl. Heu und 2x am Tag Kraftfutter. Früher habe ich gerne St. Hippolyt gefüttert aber bei 2en geht das ganz schön ins Geld (25kg - 14-20€). Wir machen jetzt unsere eigene "Mischung". Da unser Großer recht schwerfüttrig ist bekommt er neben Hafer (bekommen wir vom Bauer für 7,50€/50kg) gebrochenen Mais und der Mieralien wegen Terrab A von Höveler (Pellets, 25kg ca. 10€). Außerdem gibts 2-3x die Woche Rübenschnitzel.

Im Grunde reicht es aus, wenn ein Pferd guten Hafer (gequetschter wird am besten aufgenommen) bekommt. Wenn es dann auch noch einen Mineralleckstein hat, ist es versorgt.

Selbstverständlich muss ich mich auch der Meinung der anderen anschließen - spare nicht am Futter! Also, lieber hochwertiges Futter (davon braucht man dann auch weniger), als "Billig-Kram".
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
das billigste ist nicht immer das beste, weils meistens nicht entstaubt ist.
bei nem normalen freizeitpferd im mittleren training kann man das karftfutter durch luzernehächsel ersetzen.
das zählt zum rauhgfutter liefert aber enerhgie wie kraftfutter. teuer isses auch nicht.

ich füttere generell nur hippolyth, von denn gibts auch die hächsel.
 
Rina2007

Rina2007

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
138
Reaktionen
0
Also, wenn ich mal Müsli hole, hole ich es immer bei der LHG.

Bei einer Genossenschaft.

Da hast du viel auswahl und das günstigste liegt bei 7 €.


Schau doch mal einfach bei einer Genossenschaft in der Nähe nach.
Der Besuch da lohnt sich !!!!!!!!!;-)
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
stimmt.. bei der zg genossenschaft gibts derby... das ist gutes futter, solang man bei den standart sachen bleibt...
die geschmacksverstärker in den "apfelmüsli" usw sind nämlich sicher nicht gesund.. aber das standardmüsli ist gut

ansonsten struktur-e von hippolyth, da brauchst au nur wenig von und ist schon alles drin, ggf kannst du das 1x am tag füttern und abends weizenkleie mit leinsamen mit heißem wasser anschütten, das ist fast umsonst aber in maßen gut für die verdauung
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Günstiges und Gutes Futter, wo??

Günstiges und Gutes Futter, wo?? - Ähnliche Themen

  • Heucobs - wo bekommt ihr Heucobs günstig her?

    Heucobs - wo bekommt ihr Heucobs günstig her?: Halli Hallo, mein Oldie hatte ende September eine Zahn OP. Ihm wurden 5 Zähne gezogen und die Zähne abgeraspelt. Wir haben gehofft dass er nun im...
  • Pavo- gutes Futter?

    Pavo- gutes Futter?: Hallo! Ich weiß nicht, ob es so einen Thread schon gibt, wenn schon kann mir jemand vllt. den Link schicken!? Also bei uns im Stall steht ein...
  • heunetz gut oder schlecht??

    heunetz gut oder schlecht??: hallo alle zusammen, :) mein pferdchen hat eine sehnenscheidenentzündung und muss nun 2 Monat in seinem Padock verbringen.:(... hab gedacht ein...
  • Heucobs gut oder schlecht??

    Heucobs gut oder schlecht??: Hallo ihr Wir haben ja bei uns im Stall einige Oldies so zwischen 25-30 Jahre alt. Die drei sind auch super fit, können halt nur nicht mehr...
  • Ist ÖL gut im Futter oder schlecht ??

    Ist ÖL gut im Futter oder schlecht ??: Hallöchen,viele bei mir am stall geben ins hafer öl mit rein fürs pferd,weil sie meinen es ist gut,z.b. für das fell. Von meiner Freundinn der...
  • Ist ÖL gut im Futter oder schlecht ?? - Ähnliche Themen

  • Heucobs - wo bekommt ihr Heucobs günstig her?

    Heucobs - wo bekommt ihr Heucobs günstig her?: Halli Hallo, mein Oldie hatte ende September eine Zahn OP. Ihm wurden 5 Zähne gezogen und die Zähne abgeraspelt. Wir haben gehofft dass er nun im...
  • Pavo- gutes Futter?

    Pavo- gutes Futter?: Hallo! Ich weiß nicht, ob es so einen Thread schon gibt, wenn schon kann mir jemand vllt. den Link schicken!? Also bei uns im Stall steht ein...
  • heunetz gut oder schlecht??

    heunetz gut oder schlecht??: hallo alle zusammen, :) mein pferdchen hat eine sehnenscheidenentzündung und muss nun 2 Monat in seinem Padock verbringen.:(... hab gedacht ein...
  • Heucobs gut oder schlecht??

    Heucobs gut oder schlecht??: Hallo ihr Wir haben ja bei uns im Stall einige Oldies so zwischen 25-30 Jahre alt. Die drei sind auch super fit, können halt nur nicht mehr...
  • Ist ÖL gut im Futter oder schlecht ??

    Ist ÖL gut im Futter oder schlecht ??: Hallöchen,viele bei mir am stall geben ins hafer öl mit rein fürs pferd,weil sie meinen es ist gut,z.b. für das fell. Von meiner Freundinn der...