Apfelschnecke

Diskutiere Apfelschnecke im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, ich habe jetzt schon einige Male gelesen, dass Apfelschnecken gut sind, Verunreinigungen zu firstvermindern. Was ist damit gemeint ? Was...
B

baghira

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe jetzt schon einige Male gelesen, dass Apfelschnecken gut sind, Verunreinigungen zu
vermindern. Was ist damit gemeint ? Was fressen die denn ?
Kann ich Apfelschnecken in jedes Aquarium setzen ? Vermehren sie sich auch ?
Werden Apfelschnecken auch von Prachtschmerlen oder Kugelfischen gefressen ?
Oje, so viele Fragen.....
 
22.01.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hallo!

Apfelschnecken kann man in alle Becken setzen, vorrausgesetzt, dass Wasser ist nicht zu weich (sie brauchen einen gewissen Kalkgehalt, um ihr Haus zu bilden). Ausserdem sollten sie nicht zu agressiven Fischen (Barsche, Barben) oder schneckenfressenden Fischen (Prachtschmerlen, Kugelfischen) :wink:

Apfelschnecken fressen alles was so üpberig bleibt, zB. Futterreste, Mulm, abgestorbene Pflanzen, tote Fische, Algen usw. Nur wenn wenig gefüttert wird sollte man sie mit Futtertabletten oder Gemüse füttern.

Wenn Du Apfelschnecken verschiedener Geschlechter erwischt (As sind keine Zwidder!), und genügend Futter vorhanden ist, vermehren sie sich auch. Unter der Abdeckung legt das Weibchen ihre Eier in einer Traube unter die Abdeckung. Möchte man keinen Nachwuchs, sammelt man die Trauben einfach ab (man kann sie auch an andere Aquarianer weitergeben).

Es gint auch pflanzenfressende As, aber im Handel sind die meist "ausgeschildert". Die erhältlichen Zuchtformen zB. in gelb und blau fressen keine Pflanzen (anderer Art).

LG
fischfan
 
Aurifere

Aurifere

Registriert seit
14.05.2006
Beiträge
14
Reaktionen
0
Hallo,

zu Apfelschnecken hätte ich noch eine Frage.
Wie viele sollte man mindestens halten?

Gruß
Aurifere
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hallo!

Eine mindest Zahl gibt es eigendlich nicht, um ihr "Sozialverhalten" (wenn man das den so nennen kann) ausleben zu können sollten, es aber vielleicht doch besser zwei Schnecken und mehr sein.

LG
fischfan
 
N

nancy

Guest
hilfe meine apfelschnecken

seit ca. drei tagen haben sich meine schnecken in Ihrem haus verkrochen und kommen nicht mehr raus ich weiß nicht was ich falsch gemacht habe?

kann mir bitte jemand helfen.

liebe grüße

nancy:cry:
 
L

Liane

Guest
Hi nancy,

erzähl doch mal etwas über dein Aquarium, also wie das Wasser, die Einrichtung und Fütterung und nicht zuletzt der Besatz an Fischen aussieht, dann haben wir wenigstens einen Ansatz und müssen nicht blind herum raten.
 
N

nancy

Guest
hallo liane,

ich habe ein 260 l becken.

5 Fadenfische, 8 kongo salmler, 8 neons, 8 garnelen, 5 antennenwelse, 6 platies, 2 black mollys.

mittel großer Kies, Javafan,

wassererte: No3/ no2 = 0
GH
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
gh = 8 KH = 3 PH= 7,4

zu den Pflanzen nochmal von dem fan habe ich nur zwei kleine pflanzen.
sonst habe ich nur eine Art Pflanze dünner stiel weitet sich zu einem großen blatt aus leider weiß ich jetzt nicht auf anhieb wie sie heißt.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Liane

Guest
Hi nancy,

du hast kein Nitrat im Becken, ist es neu eingerichtet oder machst du häufig Wasserwechsel?
Dein Becken ist sehr dicht und nicht unbedingt optimal besetzt. Du hast relativ weiches Wasser, das passt zwar zu den Fadenfischen und den Salmlern aber nicht unbedingt zu den Lebendgebärenden, die eher hartes Wasser brauchen, so wie die Apfelschnecken.
Da solltest du mal überlegen, ob du weiterhin so ein buntes Becken haben willst.
Nebenbei, es ist bei denen Welsen gut möglich, dass sie sich, wenn du mehrere Männchen hast, ab einer gewissen Größe streiten, das solltest du also auch im Auge behalten.

Hast du schon einmal beobachtet, dass die Fische( besonders die Fadenfische ) die Apfelschnecken belästigt haben? Ich habe in einem Buch gefunden, dass Fadenfische am Atemrohr der Schnecke zupfen, was zu ihrem Tod führt, kann sowas passiert sein? Du solltest dann auch überprüfen, ob die Schnecken noch leben, um eine Wasserbelastung zu vermeiden.
Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die Schnecken je nach größe der Welse nicht an genug Futter gekommen sind.
 
N

nancy

Guest
hallo liane

es ist nicht neu eingerichtet wasser wechsel war der letzte am Samstag alle 2 wochen.

das mit den fadenfischen ist schon häufiger aufgefallen das sie die schnecken angestubst haben.
In der zoo handlung sagte man mir das sich alle fische miteinander vertragen würden.

wo könnte ich nachlesen was denn wirklich passt zu meinen Apfelschnecken?
kannst du mir da vielleicht weiter helfen?

und kommen die schnecken bei optimalen bedingungen wieder aus ihrem haus?
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
hallo liane
also ich war jetzt in der zoohandlung wegen den wasser werten,

nitrit und nitrat sind beide auf 0.
und dort sagte man mir das das völlig okay ist für die schnecken. ich sollte jetzt eierschale ins wasser geben um den kalkgehalte etwas zu erhöhen.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Liane

Guest
Hi nancy,

hör bitte nicht immer auf das, was dir die Zoohändler erzählen, sie haben nicht unbedingt recht und manchmal ist die Beratung katastrophal.
Wenn du das Wasser durch Zugabe von Kalk aufhärtest, musst du bedenken, dass die Neons und die Kongosalmer das nicht mögen werden, da sie weicheres Wasser bevorzugen.
Welche fische man genau mit Apfelschnecken kombinieren kann, weiß ich leider nicht, ich habe mich, da bei mir sehr weiches Leitungswasser ist, nie genauer damit auseinander gesetzt.
In diesem Thread war wohl sowas ähnliches, vielleicht versuchst du das mit der flachen Schale auch mal. Im zweifelsfall solltest du riechen könne, ob die Schnecken noch leben.
 
J

jana1

Registriert seit
08.08.2006
Beiträge
205
Reaktionen
0
oh ja...ich hatte so viel tolle apfelschnecken u die prachtschmerlen haben alle von groß bis klein gekillt obwohl der zoohändler meinte dass sie nur die kleinen fressen!:cry: jana
 
eZek!eL

eZek!eL

Registriert seit
07.10.2006
Beiträge
72
Reaktionen
0
Hi, hab mal ne frage, meine AS habe ich mir heute gekauft aber sie hängt nur an der Scheibe und so die Augen sind auch nicht draußen... denke mal nicht das das an den wasserwerten liegt oder is sie einfach noch ein bisl schüchtern!?
 
K

Krabb

Registriert seit
27.06.2006
Beiträge
40
Reaktionen
0
Darf ich auch noch eine Frage in den Raum werfen? Wie siehts aus mit lilanen/pinken Apfelschnecken, fressen die auch Pflanzen?
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hallo!

Kommt da wiederum auf die Art drauf an, soweit ich weiß existieren diese Zuchtformen nur bei der nicht-pflanzenfressenden Art.

Meine Lilanen fressen keine Pflanzen.

LG
fischfan
 
K

Krabb

Registriert seit
27.06.2006
Beiträge
40
Reaktionen
0
Das freut mich jetzt*werds gleich mal ausprobiern* Danke :) *Internet durchforst auf der Suche nach schönen bunten AS*
 
dasjuletier

dasjuletier

Registriert seit
06.12.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
Hi, Ich wollte keinen neuen tread eröffnen, weil ich auch Fragen zu Apfelschnecken habe...
Ich soll nun zwei Apfelschnecken von einem Freund meines Vaters übernehmen, dar nicht weiß wohin mit ihnen (Sie werden von seinen Fischen angegriffen)
Nun hatte ich wirklich noch nie ein Aquarium (außer als ich sechs war, meine Krallenfrösche waren in kürze tot:cry:)
Was muss ich beachten?
Was soll ich füttern?
Wie viel Platz brauchen zwei Schnecken?
Soll ich mir vieleicht noch andere Aquariumbewoner dazuholen?
Was für Pflazen soll ich kaufen, was für Sand nehmen etc.
Ich bin etwas überfordert, und muss mich etwas durchfragen, bis die kleinen einziehen, will sie ja richtig halten!

Also danke erstmal, und sorry dass ich gleich so viele Fragen habe:uups:
(Ich halte sonst nur Kaninchen und Ratten und die sind nicht wirklich vergleichbar:|)

Jule
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hallo Jule!

Am besten stellst DU dir ein ganz einfaches 54L Becken auf. Mit Filter und Beleuchtung/Abdeckung. Eine Heizung brauchst Du nicht zwingend.

Wenn es nicht pflanzenfressende Apelschnecken sind, kannst Du die bepflanzung frei wählen. Dabei gilt je mehr des so besser.
Gehören die AS zu den pflanzenfressenen Arten solltest Du dich an Harte Pflanzen wie Anubia, Javamoos und Javafarn halten.

Als Bodengrund eignet sich einfacher Spielsand am besten. Damit der schön locker bleibt, kannst Du noch einige Turmdeckelschnecken mit einsetzen.

Deinen neuen Filter kannst Du gleich mit etwas "gebrauchter" Filterwatte aus dem Aqua deiens Vaters animpfen. So umgehst Du die einfahrzeit und kannst dein Becken gleich besetzen.

Füttern kannst Du deien Schnecken mit allen Arten von Gemüse und Welsfuttertabletten. Aber auch alle anderen Fischfuttersorten werden genommen.

Mit weiterm Besatz würde ich ersteinmal warten, bis Du gut mit dem Becken klar kommst und deine Wasserwerte kennst - aber möglich ist das natütlich.

Alles zu Aquariengrundlagen findest Du hier

LG
fischfan
 
dasjuletier

dasjuletier

Registriert seit
06.12.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
ne das mit der filterwatte wird nix, der Bekannte meines Vaters wohnt weit weg, ich glaub da kann ich nicht so einfach sagen er soll mir mal filterwatte vorbei bringen8)
Brauch ich dringend eine Filteranlage?
Kann ich nicht einfach hin und wieder das wasser wechseln?
Kann ich auch ein kunststoff becken nehmen, die aus glas sind so teuer!?

Und eins noch wenn ich früher oder später Fischis mit rein setzen will, welche kann ich da nehmen ( die diesmal nicht die Fühler der Schnecken abfressen:?
Welze mag ich gerne, könnte ich davor welche mit rei setzen?
 
fischfan

fischfan

Registriert seit
07.08.2005
Beiträge
2.043
Reaktionen
1
Hallo!

Ja, einen Filter brauchst Du schon - nur Becken die schon lange stehen und ausgesprochen gut gepflegt, besetzt und bepflanzt sind laufen auch ohne Filter problemlos. Im Filter lebt ein Großteil der für den Abbau von Stickstoffverbindungen notwendigen Bakterien - von der Sauerstoffanreicherung mal abgesehen.
Wenn Du die Filterwatte nicht bekommen kannst, musst Du das Becken min. 4 Wochen einfahren lassen. Schnecken sind zwar was den Nitrtiwert angeht nicht so zimperlich - ich würde sie aber trotzdem erst nach diesen 4 Wochen einsetzen. Du kannst den Prozess beschleunigen und beobachten, indem Du dir Filterbakterien aus dem Fachhandel besorgst und den Nitrit-Wert und Peak mit einem täglichem Wassertest verfolgst.

Das Wasser muss aber auch mit Filter alle 1-2 Wochen zu ca. 30% gewechselt werden, um eine anreicherung von Salzen und Mineralien sowie organische Materialien aus dem Becken zu entfernen, die zu langsam abgebaut werden.

Teuer sind Glasbecken nicht - für ein 54L Becken zahlst Du hier im Laden 12€ , dazu kommt noch ne Abdeckung und ein kleiner Filter. Oder Du schaffst dir gleich ein komplettsett an.

Plexiglasbecken sind teurer (auf jedenfall ab der größe, ab der ich ein Becken für artgerecht halte - bitte die Schnecken in keine "Faunabox" stecken :() - bei einfacheren Becken zerkratzen sie auch deutlich schneller (nicht zuletzt auch durch gebrauchsspzren von Welsen und Schnecken). Ich würde unbedingt ein Glasbecken nehmen.

Lies dir doch am besten mal die Aquariengrundlagen hier durch.

Welse für so kleine Becken gibt es kaum geeignete. Finde doch mal die Wasserwerte deines Leitungswassers raus (gH, pH und kH --> bei deinen Wasserwerken anrufen - die müssen dir die Werte mitteilen). Und uns sagen, für welche Beckengröße Du dich entschieden hast. Dann können wir mal gucken, welche Tiere für dein Becken geeignet sind.

LG
fischfan
 
dasjuletier

dasjuletier

Registriert seit
06.12.2006
Beiträge
139
Reaktionen
0
Neeee in ne Box kommen die nicht (ich bekomme sie ja in nem Goldfischglas, und will ein Aquarium um sie Artgerecht zu halten...:)
Ich hab mir gestern so ein keines Anfänger Set geholt, mit 54 Litern (60*30*30)
Nun hab ich erstmal nur zwei Pflanzen rein gesetzt, Sand und Filter! Heizund war auch dabei, die hab ich jetzt auf 24 Grad.
Nun lass ich das Becken erstmal einlaufen, aber was mach ich solange mit den Schnecken?
Im Goldfischglas lassen? (Kommen am Montag zu mir, da ist der jetzige Besitzer grade mal in der Nähe ;))
 
Thema:

Apfelschnecke

Apfelschnecke - Ähnliche Themen

  • Apfelschnecken Plage

    Apfelschnecken Plage: Ich hab jetzt schon ganz viel über Apfelschnecken gelesen, bin aber ratlos. wir haben bei Anschaffung des Aquariums, vor etwa zwei Monaten, den...
  • Apfelschnecke frisst alle Pflanzen

    Apfelschnecke frisst alle Pflanzen: Ich habe zwei Apfelschnecken (eine gelb, die andere braun) in meinem 54 l Aquarium. Außerdem noch eine Antennenwels-Dame und ein Pärchen...
  • Apelschnecken-Fragen über Fragen!

    Apelschnecken-Fragen über Fragen!: Hallo ich habe mir überlegt,ob ich mir nicht ein paar Apfelschnecken anschaffen will! Doch da ich ja will,das es meinen Schleimern gut geht,habe...
  • Hilfe Eier von Apfelschnecke!

    Hilfe Eier von Apfelschnecke!: Hallo Jetzt wirds aber heftig hab ja in meinem neuen Becken ferschiedene Schnecken immer zwei jeder Art meine 2 Grosse Apfelschnecken Blau und...
  • apfelschnecken ??

    apfelschnecken ??: hallihallo :) alsoo.. ich hab ein 54 l aq mit 3 zebrarennschnecken , 2 schwerttragern. 1 blackmolly,2 platys ,1 kampffisch 6 dornaugen .. ich...
  • apfelschnecken ?? - Ähnliche Themen

  • Apfelschnecken Plage

    Apfelschnecken Plage: Ich hab jetzt schon ganz viel über Apfelschnecken gelesen, bin aber ratlos. wir haben bei Anschaffung des Aquariums, vor etwa zwei Monaten, den...
  • Apfelschnecke frisst alle Pflanzen

    Apfelschnecke frisst alle Pflanzen: Ich habe zwei Apfelschnecken (eine gelb, die andere braun) in meinem 54 l Aquarium. Außerdem noch eine Antennenwels-Dame und ein Pärchen...
  • Apelschnecken-Fragen über Fragen!

    Apelschnecken-Fragen über Fragen!: Hallo ich habe mir überlegt,ob ich mir nicht ein paar Apfelschnecken anschaffen will! Doch da ich ja will,das es meinen Schleimern gut geht,habe...
  • Hilfe Eier von Apfelschnecke!

    Hilfe Eier von Apfelschnecke!: Hallo Jetzt wirds aber heftig hab ja in meinem neuen Becken ferschiedene Schnecken immer zwei jeder Art meine 2 Grosse Apfelschnecken Blau und...
  • apfelschnecken ??

    apfelschnecken ??: hallihallo :) alsoo.. ich hab ein 54 l aq mit 3 zebrarennschnecken , 2 schwerttragern. 1 blackmolly,2 platys ,1 kampffisch 6 dornaugen .. ich...