fangen spielen??

Diskutiere fangen spielen?? im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; ich bin etwas verunsichert :?:?: meine zwei mäuse jagen oder fangen sich, sie gehen auf den anderen "los" und stupsen ihn an... etwas später...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

corny

Registriert seit
30.01.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
ich bin etwas verunsichert :?:?:
meine zwei mäuse jagen oder fangen sich, sie gehen auf den anderen "los" und stupsen ihn an... etwas später "fängt" die andre maus die eine... spielen die zwei etwa fangen oder ist es etwas anderes? könnt ihr es mir bitte sagen?!
danke..
heute hab ich mein terrarium sauber
gemacht, dann hab ich meine mäusle in nen eimer getan (mit ihrem haus und futter) aber ich hab es fast nicht mehr am ende geschafft sie einzufangen, um sie wieder umzutransportieren, hättet ihr vielleicht ein tipp für mich? und außerdem als "speedy" im eimer war sprang sie total hoch ich dachte schon, gleich ist sie herausen... ist das normal? :)
und noch eine frage hätte ich: in was für einem gefäß habt ihr das wasser für die mäuschen? weil meine hatten erst so ein behälter aber da tun sie immer das streu hinein, sodass sie dann nach 3 minuten wieder kein frisches wasser mehr haben, jetzt (seit heute) hab ich so eine kleintiertränke das heißt dass sie da dran nuckeln müssten, was sie noch nicht raus haben... werden sie das irgendwann noch checken? oder habt ihr einen andren tipp für mich wie ich ihnen das trinken geben kann??
danke im vorraus...
mfg meike
 
05.02.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: fangen spielen?? . Dort wird jeder fündig!
nmjz

nmjz

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Hallo,
das mit dem fangen kann ich dir so nicht sagen. wenn es so aussieht, als würden sie sich nur beschnuppern (am liebsten am hintern:angel:) ist das nicht schlimm, meine laufen oft so hintereinander her.sollten sie sich allerdings beißen ist das nicht gut, jedoch auch nicht tragisch, weibchen verstehen sich fast immer , bloß ein paar zickereien...! springen können mäuse schon gut, wenn sie wollen.ich würd sie vielleicht in ne transportbox tun, die kannst du später einfach offen in den käfig stellen, die kommen dann schon raus...
Zum trinken, ich habe nen napf (erhöht stehen, damit er nicht zugebuddelt werden kann)und so ne tränke mit kugel. hatte noch nie tiere, die damit nicht klar kamen...:eusa_think:aber die wo man einen stift reindrücken muss von unten, da haben die öfter probleme mit. würde einfach beides anbieten...
Ach ja, nehme ma an du hast renner, oder?? sonst ist ein aqua nicht so pralle...:eusa_eh:
LG nmjz
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Corny!
Hast Du Farbmäuse oder Rennmäuse?
Das wäre wichtig zu wissen, denn die beiden Tierarten haben doch sehr unterschiedliche Haltungsansprüche.
Wenn Du Rennmäuse hast, ist die Haltung in einem Terrarium z. B. in Ordnung (für Farbmäuse wäre sie eher nicht geeignet), denn Renner brauchen viel Streu, da sie gern buddeln und Gänge graben.
Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Du Renner hast (wenn ich so Deine übrigen Beiträge lese..)
Ich denke, solange Deine Mäuschen sich nicht streiten bzw. beißen, dürfte die "Jagerei" im normalen Rahmen sein... Die Mäuschen müssen ja auch ihre Rangordnung klären, und je nachdem, wie alt sie sind, ist das womöglich wirklich einfach spielerisch gemeint.
Mit dem Wasser ist das bei Rennmäusen natürlich so eine Sache - dadurch, dass sie sehr viel Streu brauchen, lässt sich ein offener Wassernapf nur schwer unterbringen. Entweder probierst Du es mit einer Nippeltränke (die fand ich allerdings immer total ungeeignet für unsere Farbmäuse, sie haben immer getropft...), oder aber Du baust eine Art "Podest" in den Käfig - also wie ein kleiner Tisch, der in der Streu steht, aber auf dem selber keine Streu liegt, und den verbindest Du mit einer Rampe mit dem Boden. Auf dem Podest stellst Du dann Futter und Wasser hin, und dann wird es nicht mehr eingebuddelt...
(Wie gesagt, das war jetzt die Rennmaus-Antwort... Solltest Du Farbmäuse haben, melde Dich nochmal, dann fällt meine Antwort etwas anders aus ;) )
Ach ja - zur allgemeinen Info: www.diebrain.de - sehr lesenswert!

LG, seven
 
C

corny

Registriert seit
30.01.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
hey erst mal danke für die schnellen antworten..:clap:
ja www.diebrain.de ist wirklich eine sehr sehr gute seite!! ich hoffe ich enttäusche euch jetzt nicht, aber ich habe tatsächlich farbmäuse und KEINE rennmäuse... wieso ist denn ein terrarium schlecht für meine kleinen mäusles? denn das problem bei einem käfig mit gitter ist dass wir auch noch einen kater daheim haben, und wenn ich dann mal nicht aufpasse oder... dann hab ich gleich keine mäuse mehr wenn ich einen käfig mit gitter genommen hätte, und der berater vom tierladen "zoo&co" hat mir dieses terrarium auch empfohlen, denn es hat oben sowohl auch nochmal unten so ähnlich wie gitter (ich weiß jetzt nicht ob jedes terrarium gleich aussieht) ...:?: könnte ich hier irgendwie ein bild mit einfügen.. naja ist denk ich auch nicht so wichtig.. ich hoffe, seven, dass du mir bald antworten kannst ^^
mfg corny
 
nmjz

nmjz

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
falls es keinen aufgefallen ist, aber ich habe auch geantwortet, und fast genauso, aber wenn du lieber seven haben willst *beleidigtspiel*...:019:
na ja okay, ich beruhig mich wieder. also terrarium ist schlecht, da dort zuwenig luftzirkulation ist, Farbmäuse sind sehr anfällig für atemwegserkrankungen...:shock:deshalb nicht geeignet. der kater sollte sowieso nicht an die mäuse können, da die dann unter stress stehen, was ebenfalls krank machen kann...du solltes die vielleicht überlegen zumindest einen gitteraufsatz zu bauen, das wäre besser und der kater darf dann nicht ins mäusezimmer.aber wie groß ist denn dein terra??? bild wäre wirklich gut...:eusa_think:
trotz allem liebe grüße:lol:
 
C

corny

Registriert seit
30.01.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
ja sorry tut mir echt leid... :uups:
ok ich hab hier jetzt mal ein bild beigefügt, hoffe es funktioniert...
also dieses graue teil oben ist so ein gitter sowie auch unten .. ich hoffe man erkennt es =)
schreibt bitte wieder schnellst möglich...

wo stehen eigentlich eure käfige (oder wie ihr das nennen wollt^^)? denn meines ist in meinem zimmer und dort schlafe ich auch, und die beiden sind ja auch nachtaktiv, könnt ihr mir einen tipp geben..?? denn wenn ich so ohrstöpsel nehme, höre ich vielleicht meinen wecker nicht mehr :eusa_eh:...

mein kater darf nicht mehr in mein zimmer? das ist aber gar nicht toll für den, dann wird er eifersüchtig... usw...
denn er war schon immer in meinem zimmer.. im bett... auf der couch... aufm boden... aufm trampolin... aufm stuhl... ok ich hör mal auf =) in meinem zimmer ist er liebend gerne.. und jetzt darf er plötzlich nicht mehr rein? schon gemein für ihn oder??


danke für eure antworten:clap: *applaus* =)
bitte antwortet wieder so schnell ;)
 

Anhänge

connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
ich sags nur ungern, aber da kommt viel zu wenig luft rein. so viel ich erkennen kann hats nur oben ein gitter, oder? und wie gross ist es? sieht irgendwie so klein aus o_O

und die infos die man im zoo"fach"handel bekommt, sind mit vorsicht zu geniessen. oft haben die leute, lieb gesagt, keine ahnung.


meine terris (mit den renner) sind in der wohnung verteilt ;) ein paar stehen im wohnzimmer, die anderen in meinem zimmer.
an den krach hab ich mich gewöhnt, und bei 10 renner im zimmer ist manchmal schon laut ^^
wenn du nicht einschlafen kannst, kannst du ja musik hören. hab ich auch schon gemacht wenn die kleinen das gefühl hatten, extra radau zu machen wenn ich ins bett ging x)

und ob die mäuse wirklich so angst vor der katzen haben, weiss ich nicht. wenn "mein" hund auf besuch ist und daurend mit der nase am terri klebt, interessiert sie das nicht die bohne... gut, ich hab renner, weiss nicht ob farbis da anders sind ;)
 
nmjz

nmjz

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Also... das terra ist ganz ganz schlecht...tut mir leid. :| du brauchst auf alle fälle noch einen gitterkäfig mit den mindestmaßen 80x50x50 (bxtxh). das terra kannst du noch als ergänzung, als buddelkiste oder so nehmen... zu deinem kater: ja, das ist bestimmt blöd für dich und deinen kater...:( ich hab gelesen, dass es bei hunden manchmal okay ist, wenn er die mäuse ignoriert. aber bei katzen...! ich würde es so machen, dass du erprobst wie dein kater auf die mäuse (im gitterkäfig, wegen geruch und so) reagiert und wie die mäuse reagieren. sollte der kater versuchen die mäuse anzugreifen oder die mäuse angst zeigen muss er wohl oder übel draußen bleiben. ansonsten denk ich kann er unter aufsicht mit ins zimmer. :lol:
wegen der nachtaktivität, also meine stören mich überhaupt nicht. man hört nur mnchmal etwas rascheln, aber immer nur kurz und man gewöhnt sich dran, es ist ja nicht laut. das musst du ausprobieren...!
lg nmjz
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ich schließe mich connye und nmjz an - ich fürchte auch, dass das Terra für die Farbis nicht geeignet ist, es sei denn, es kommt noch ein vergitterter Aufbau drauf... Es sieht auch relativ klein aus - wie sind denn die Maße?
Wie nmjz schon sagte, 80x50 sollte die Mindest(!)grundfläche sein, und die Höhe mindestens (!) 50, besser 80cm, denn Farbis klettern sehr gern.
Zu der Katze: *seufz* Wir haben die Erfahrung gemacht, dass unsere Ratten fürchterliche Angst vor Katzen haben - es war noch nie eine Katze bei uns, aber wenn Katzenhalter zu Besuch sind, dann verkriechen sich unsere Ratten in die hinterste Ecke und kommen 2 Tage nicht mehr aus dem Käfig... Den Mäusen war das immer völlig schnuppe, und auch als mal ein großer Hund zu Besuch war, hatte der Hund Angst vor den Ultraschall-Geräuschen der Mäuse, während die Mäuse völlig angstfrei wie immer im Käfig herumturnten.
Ich denke auch, das solltest Du ausprobieren - wichtig wäre, dass die Katze unter keinen Umständen irgendwie in der Lage ist, den Käfig zu öffnen oder die Mäuse irgendwie zu erreichen. Und sicherheitshalber würde ich sie auch nicht unbeaufsichtigt in Dein Zimmer lassen - denn auch wenn man denkt, dass doch eigentlich gar nichts passieren kann, passieren leider manchmal die seltsamsten Dinge...

LG, seven
 
C

corny

Registriert seit
30.01.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
erstmal danke für die schnellen antworten...:)
*seufz* :eusa_eh:
meine mäuse haben ja immer zwei äste darin wo nochmals so zweige daran haben, klettern können sie also sehr gut... (find ich)
ja es hat oben ein gitter, aber unten auch (seht ihr das nicht?^^),.. ist auch so silbern...
jetzt zu meinem kater... manchmal kuckt er einfach nur zu, so wie ich =) aber manchmal datscht^^ er auch gegen die scheibe... meine mausis haben da nicht so wirklich angst... aber was mir aufgefallen ist, wenn ich im zimmer bin und zuschaue, toben die beiden wie wild herum, aber so bald jemand anderes das zimmer betritt (tür ist gleich neben dem terrarium), verstecken sie sich und sind total shcüchtern, wenn man wartet (mit der anderen person) dann kucken sie nur mal schnell, huschen aber schnell wieder in ihre halbe kokusnuss^^...
und jetz zu dir seven, meinst du mit einem vergitterten Aufbau, ein extra Käfig oder meinst du nur ein Kitter oben drauf wegen der Luft? und wenn ich ein extra käfig dazutu(n soll), dann die frage: wie kann ich ein terrarium (dass aus GLAS ist) mit einem käfig verbinden???
ja also der typ von diesem laden hat ANGEBLICH 5 mäuse in demselben terrarium... er züchtet (wieder ANGEBLICH) auch mäuse... blablabla..

so nun zu den maßen von meinem terrarium... ich weiß sie im moment gar nicht, aber einen moment, ich mess mal nach...
länge: 60cm
breite: 30cm
höhe: 30cm
ohoh ich will lieber eure kommentare zu dieser "größe" gar nicht hören...

so nun noch zum STREU: ich habe so baumwollstreu im moment... aber ich habe gestern mal son einen kleinen pack naturfaser-einstreu gekauft, dass ist so eine art holzspähne.. ich denk ihr wisst was das ist oder? =)
ja welches ist denn besser? welches einstreu nehmt ihr so?? habt ihr erfahrungen gemacht???

und jetzt nochmal zum TRINKEN: meine tierle ham ja letztens so eine trinkflasche zum nuckeln bekommen. ich glaube, die haben des jetzt rausgefunden, wie das funktioniert, denn die flasche ist ziemlich leer... aber trotzdem biete ich meinen kleinen noch eine schüssel mit wasser an...

ich habe NOCH EINE frage =) und zwar: sind klopapierrollen schädlich für die kleinen racker? denn meine haben schon zwei rollen von mir bekommen (also ohne klopapier, nur die graue rolle^^) und jedes mal zerfetzen die die rolle so arg, dass man jetzt schon überhaupt nichts mehr von einem grauen teil sieht... echt überhaupt nichts mehr da... fressen die die rolle etwa??

und noch zum FUTTER: können die kleinen auch übergewicht bekommen? steht euer futter IMMER im käfig oder tut ihr das nur zu einer bestimmten zeit rein? was ist besser? meine bekommen nämlich IMMER die möglichkeit etwas zu essen, aber ich habe "angst" dass die beiden viellleicht einmal total fett und übergewichtig werden... oder wissen die von "natur aus" schon bescheid, wie viel sie essen dürfen, bevor sie platzen =)

freue mich riesig auf antworten... ;)
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
Hi!

Ich hatte das Terra mal 1 Stunde für meine Rennmäuse, als sie den hamsterkäfig gefressen haben und fast rausgekommen sind... :evil:
Wie auch immer... Meine Renner haben an den Luftschlitzen gehängt und sonst nichts gemacht... da haben wir sie kurzerhand wieder in den hamsterkäfig gesetzt und das Terra gegen einen Chinchillakäfig eingetauscht...

Wegen deinem Kater. Solltest ihn aus dem Zimmer verbannen, Mäuse (vor allem farbmäuse) und Hamster können schnell einen Herzinfakt bekommen...

Also das Terra ist viel zu klein! Kauf dir doch lieber ein Aqua, dass nicht ganz dicht ist(also um es als Aqua zu benutzen). Die sind oft billig.

Klar können die Dick werden... (siehe meine Renner:silence:) Du solltest aber nicht das Futter rausholen, sondern artgerecht viel füttern.

Als Einstreu nehme ich für meine Renner die normale die man überall kaufen kann, so grobe Holzeinstreu, Stroh, Heu und etwas Baumwolleinstreu damit die sich ein Nest bauen können.

LG
 
nmjz

nmjz

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Hallo, also am besten liest du mal ganz genau hier:www.diebrain.de.
Über diesen zoo"fach"handel brauchen wir eigentlich gar nicht mehr sprechen, am besten glaubst du gar nichts was die dir da erzählen. ich hab da so meine erfahrung!!!!
länge: 60cm
breite: 30cm
höhe: 30cm
ohoh ich will lieber eure kommentare zu dieser "größe" gar nicht hören...
Da hast du wohl recht, deshalb sag ich auch nichts weiter als neues großes (gitter) teil muss her!!!!!!
Also das Terra ist viel zu klein! Kauf dir doch lieber ein Aqua, dass nicht ganz dicht ist(also um es als Aqua zu benutzen). Die sind oft billig.
Da muss ich dich verbessern, das ist für farbmäuse auch nicht geeignet, du brauchst gitter und dann muss auch der kater raus, denn er darf nicht an die gitter gehen, was er ja wohl tut...
nun kurz und knapp: trinken, normales einstreu (außer maus zeigt reaktion) und klopapierrollen sind gut.
Futter muss fettarm sein, als wenig sonnenblumenkerne und co, viele sämereien.aber vorhanden sein sollte immer was, mäuse dürfen wegen schnellem stoffwechsel nicht diät halten...
lg nmjz
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
und noch zum FUTTER: können die kleinen auch übergewicht bekommen? steht euer futter IMMER im käfig oder tut ihr das nur zu einer bestimmten zeit rein? was ist besser? meine bekommen nämlich IMMER die möglichkeit etwas zu essen, aber ich habe "angst" dass die beiden viellleicht einmal total fett und übergewichtig werden... oder wissen die von "natur aus" schon bescheid, wie viel sie essen dürfen, bevor sie platzen =)
Beides stimmt :D
Sie können dick werden UND sie wissen eigentlich was gut für sie ist. Das ist irgendwie vergleichbar mit Menschen: Jemand der sich sehr gesund ernährt, hat auch einen gesunden Appetit - nämlich immer darauf, was der Körper grad tatsächlich braucht. Jemand der täglich zu McD geht bzw. sich von überwürzten und mit Chemikalien vollgepumpten Sachen ernährt, verliert dieses natürliche Gefühl fürs richtige Essen und bekommt nur Heißhunger auf eben diese stark gewürzten Sachen...
Viel wichtiger als "wenig fette Saaten" ist also eine möglichst abwechslungsreiche Kost. Das kann man leicht erreichen, in dem zwei oder drei Futtersorten gemischt werden. Ausreichend Bewegung, ergo ein angemessen großer Käfig, ist natürlich genau so wichtig.


lg Okapi
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
das gitter unten ist aber auch viel zu klein, da kommt ebenfalls nicht genug luft rein. ich find ein solches terri auch für renner nicht geeignet, und die sind weniger empfindlich als farbis...

und gut, zu der grösse sage ich nichts. anscheinend weisst du das es viel zu klein ist und dass so bald wie möglich ein grösseres her muss. bzw. ein käfig oder eigenbau.

wegen dem aufbau. ich denke seven hat sowas gemeint: http://www.rennmaus.de/homepage.php?action=galerie_bild&id=30433&kat=4&gallery=images&page=5
wie gut man sowas bei einem terrarium montieren kann, weiss ich aber nicht. da dein terri aber viel zu klein ist, würde ich mir gleich was ganz neues zutun.

und ja, zu den leuten aus der ZH sag ich auch nichts mehr. und zu ihrer ansicht von zucht auch nicht (ich sage dem vermehrung -.-)

streu nehme ich immer ganz normale kleintierstreu. baumwollstreu hab ich noch nie gesehen :eusa_think: kann mir das gerade nicht vorstellen x) und so naturfaserzeug haben wir in der gärtnerei zum erde mischen, wenn das sowas ist find ichs nicht geeignet. kann aber sein dass es anders ist, kA ;)

klopapierrollen kannst du geben, solange kein leim dran ist. manchmal sind noch so rückstände dran, dann entsorgst du die rollen besser.
und nein, die schnipsel werden normalerweise nicht gefressen. die liegen dann im käfig rum...

meine renner haben immer futter im terri. ausser sie haben ausgefressen ;) bei mir gibts einmal täglich frisches. wenn du gutes mäusefutter in den richtigen mengen fütterst, musst du keine angst haben das sie zu dick werden.
 
C

corny

Registriert seit
30.01.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
ich finde es echt große klasse, dass ihr sooo schnell immer zurückschreiben könnt :clap::clap::clap:

ja dieser aufbau (auf der extra-seite) ist echt nicht schlecht, aber wie kann ich das mit meinem terrarium oben verbinden?
ich werde wahrscheins in den nächsten ferien oder so mir mal überlegen wie ich so etwas selber baue, denn es zu kaufen, ist, so weit ich weiß, teurer... außerdem hab ich einen dad der sehr begabt bei so bastelarbeiten ist =)
eine frage hätte ich dazu noch: ich habe ja das terrarium neu gekauft -.- und zurückgeben kann ich es ja nicht, deswegen gibt es irgendeine möglichkeit mein terrarium zu dem neuen bau "einzuschließen", also so ähnlich wie auf der abbildung (extra-seite) denn oben ist das terrarium ja NICHT offen ...

hat jemand tipps für so käfige zum selberbauen? soll ich holz nehmen und die vordere ganze seite mit gitter machen , wo man auch aufmachen kann? (ähnlich wie auf der abbildung)...
kann ich den "anhang" dann einfach auf das terrarium drauf stellen? wo habt ihr eure käfige stehen also auf welcher höhe, nicht dass der neue käfig obendrauf runterfällt etc... ok dumme sache grad von mir.. er müsste eigetnlich schon halten (oder?)

ich weiß das ist jetz vielleicht eine ziemlich dumme frage, aber warum brauchen die (kleinen) mäuse so viel platz/raum/gehege?

freue mich wieder auf so viele tolle antworten ;)
 
Fiddel62

Fiddel62

Registriert seit
21.02.2006
Beiträge
104
Reaktionen
0
i

ich weiß das ist jetz vielleicht eine ziemlich dumme frage, aber warum brauchen die (kleinen) mäuse so viel platz/raum/gehege?
Mäuse brauchen so viel Platz zum toben und (hab ich im Inet gelesen) sie können bei zu kleinen Käfig apahtisch(oder so ähnlich) werden.
Zum Futter, meine beiden bekommen jeden Tag ein bisschen FrFu(Es können auch mal 2 Tagewerden!) und dazu Körnerfutter. Meine sind einbisschen fett:silence::uups: aber wenn sie Fast "rollen" bekommen sie ein weniger Körnerfutter mehr FrFu und keine Leckerlis mehr*diemirdannimmerbösesind*. Könnt ich bei mir so mit dem Essen sein wie meine Mäuse:roll:.
Eigenbau: Mit Kerben im Holz damit es nicht rutschen kann *auchsowasmachenwill*.
 
C

corny

Registriert seit
30.01.2008
Beiträge
39
Reaktionen
0
ach genau jetz weiß ich was ich noch fragen wollte...:eusa_doh::idea::idea::idea::idea:
wenn ich einen anbau mache aus HOLZ und meine kleinen viecherle =) aufs holz pinkeln dann stinkt das holz ja fürchterlich und wäähh^^ :eusa_think::?
schreibt schnell zurück;):lol:
 
nmjz

nmjz

Registriert seit
29.11.2007
Beiträge
260
Reaktionen
0
Also, ganz von vorne:angel:. Die mäuse brauchen so viel platz weil si esich in natura auch viel bewegen. gerade soi kleine tiere müssen schon was auf die beine stellen um fressen zu bekommen. ein hamster läuft z.b. pro nacht in der natur mehrere kilometer...! deshalb brauchen die so viel platz um nicht durchzudrehen, du würdest in einem zimmer so groß wie ein bett auch abdrehen. ich würde an deiner stelle einen großen unterbau machen, mit komplett gitter vorne und vielen kletter und versteck möglichkeiten. kann dir wohl ne idee zeichnen, wenn du mir sagst wie groß und so. dann musst du das min. 3 mal lackieren, nach dem ersten mal gut schleifen, dann noch 2 mal und jedesmal min 12 stunden trocknen lassen. dannn zieht das pipi nicht ein. ach ja, mit sabberlack, das ist so babyholzspielzeug acryllasur. allerdings lohnt sich ein selbstbau nur wenn der käfig dann auch etwas größer wird, aber unter 100 euro würd ich es nicht schaffen... da kriegst du auch nen großen gitterkäfig für, must du entscheiden guck ma bei zooplus, chinchillakäfig...!!!
das terra könntest du vielleicht noch als buddelkist oben auf stellen, dann solltest du aber den glasdeckel entfernen und komplett gitter drüber machen...
hab ich was vergessen??? dann frag nochmal..
LG nmjz
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.153
Reaktionen
13
@Corny: Ich hab heute meinen Rennern neue Etagen reingemacht und damit ich sie gut abwischen kann, mit so nem Lack übermalt. Musst nur gucken, dass der nicht schädlich ist...

Beim Quelle gibts so einen Chinchillakäfig wie ich ihn habe. Finde den Super... kostet halt nur 139,99 €...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Zu dem Lack: Endlich kann ich es mir merken ;) Er muss die DIN-EN 71-3 auf der Dose stehen haben, dann ist er speichelecht und kindersicher (deshalb heißt er umgangssprachlich auch "Sabberlack").
Wenn man da 3-5 Schichten lackiert, dann kann man das Holz prima abwischen und es stinkt nicht so schnell...

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

fangen spielen??

fangen spielen?? - Ähnliche Themen

  • Spiel oder Ernst?

    Spiel oder Ernst?: Hallo ihr Lieben :) Ich bin neu hier und würde gerne mal meine Sitation beschreiben. Also ich habe seit knapp 3 1/2 Wochen zwei 4-5 Monate alte...
  • Spielen????

    Spielen????: Hallo zusammen Ich habe mal eine Frage ich habe ja die 4 Rennmäuse (Babys) sind jetzt 8 Wochen alt, musste sie auch von den Erwachsenen Tieren...
  • Spielen???? - Ähnliche Themen

  • Spiel oder Ernst?

    Spiel oder Ernst?: Hallo ihr Lieben :) Ich bin neu hier und würde gerne mal meine Sitation beschreiben. Also ich habe seit knapp 3 1/2 Wochen zwei 4-5 Monate alte...
  • Spielen????

    Spielen????: Hallo zusammen Ich habe mal eine Frage ich habe ja die 4 Rennmäuse (Babys) sind jetzt 8 Wochen alt, musste sie auch von den Erwachsenen Tieren...