ständige Braunfärbung durch Savannenholz, was tun?

Diskutiere ständige Braunfärbung durch Savannenholz, was tun? im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo miteinander! Vor einiger Zeit habe ich mir ein kleines Stück Savannenholz gekauft. Ich habe es wie meine andere Wurzel (=kein Savannenholz)...
SnappySnoopy

SnappySnoopy

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
41
Reaktionen
0
Hallo miteinander!

Vor einiger Zeit habe ich mir ein kleines Stück Savannenholz gekauft. Ich habe es wie meine andere Wurzel (=kein Savannenholz) gewässert und eine halbe Stunde bei ca.
100°C im Backhofen gelassen. Danach hab ich es wieder in einen Eimer um zu sehen, ob die Braunfärbung weg ist. Doch leider färbt sich das Wasser immer noch braun. Daraufhin habe ich das Holz auch schon zwei mal in einem Topf mit Wasser 30min kochen lassen, doch es bessert sich einfach nicht.
Was kann ich denn noch unternehmen, damit die Färbung weggeht?
Kann es sein, dass es sich bei dem Holz gar nicht um Savannenholz handelt (ich habe die Wurzel vom Dehner gekauft)?

Liebe Grüße
SnappySnoopy
 
05.02.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Savannenholz??? oder meinst du vlt Moorkienwurzel???
Ich hab auch eine wurzel, die das wasser ständig färbt, ich kann dagegen
nichts unternehmen, ich hab auch schon fast alles probiert, doch nichts hilft,
also bleibt mir nichts andees über als jede Woche einen großzügigen Wasser-
wechsel zu machen.
 
SnappySnoopy

SnappySnoopy

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
41
Reaktionen
0
es sieht aus wie savannenholz und im geschäft stand auch savannenholz drauf...
warum lässt du dann die wurzel im aquarium wenn sie ständig abfärbt? ist doch irgendwie auch voll die wasserverschwendung wenn man jede woche wasser wechselt!
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Naja um seine gute Wasserqualität beizubehalten, sollte man auch ohne diese Färbung, das Wasser wechseln. Ich muss nicht mehr so oft das Wasser wechseln, da meine Wurzel nicht mehr soo dolle färbt.
Savannenholz kommt ja aus Savannen und ist also fast wie das Holz, das bei uns wächst. Dieses Holz ist nicht ans Wasser gewöhnt und färrbt daher warscheinlich ab. Bei Moorkienholz, oder Mangrovenwurzeln passiert das nicht so oft, da sie an Wasser "gewöhnt" sind.
 
SnappySnoopy

SnappySnoopy

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
41
Reaktionen
0
ja wasser wechseln muss man schon, aber doch nicht so oft. also ich wechsle mein wasser ca. 1 mal im monat (60L Aqua).
eine wurzel hab ich schon länger im Aquarium, das ist glaub ich eine Mangrovenwurzel, aber so sicher bin ich mir da nicht mehr. die färbt aber eigentlich gar nicht ab.
naja, des stück savannenholz ist ja zum glück nicht so groß und war somit auch nicht so teuer. ;)
auf jeden fall danke für die antwort! :p
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Man muss Wasserwechsel dann machen, wenn die Werte abweichen.
Nagut dazu sollte es nicht kommen. Aber ich denke mal so alle 2-4Wochen ist ok.
Ich mach alle 2 Wochen und wenn es stark verdreckt ist, dann auch öfter.

Ich weiß grad nicht, ob du die wurzel schon mal abgekocht hast, wenn nein, kannst du es ja nochmal machen, und wenn ja, dann auch, vlt wird es dann besser.
 
Mini und Joy

Mini und Joy

Registriert seit
13.10.2007
Beiträge
144
Reaktionen
0
hey!


Wir haben auch so eine Wurzel in unserm Aquarium, aber uns wurde gesagt, dass man die Wurzel so 2-3 stunden in kochendem Wasser legen soll, und dass sie dann nicht mehr färbt! Bei uns ist es wirklich so, dass die Wurzel weder färbt, noch sich ein weißer Belag bildet! kannst ja mal probieren, vielleicht klappt es ja! Ich bin überzeugt, dass es klappt! ;)


GlG dani
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Sie hat die Wurzel ja schon einmal gekocht, aber das hört dadurch nicht auf, bei manchen Wurzeln ist es halt so.

Lösen sich von der Wurzel kleine Stücke/Splitter ab??
Fault sie evtl.??
 
Mini und Joy

Mini und Joy

Registriert seit
13.10.2007
Beiträge
144
Reaktionen
0
hey... Ich würde die Wurzel trotzdem nocheinmal kochen! und nicht für eine halbe stunde im backofen, sondern für 4/5 Stunden im Kochtopf.... Ehrlich... bei mir hat das geholfen.
Ein Versuch wäre es ja wert, oder?
 
SnappySnoopy

SnappySnoopy

Registriert seit
20.06.2007
Beiträge
41
Reaktionen
0
Also faulen tut die wurzel nicht, es bildet sich kein weißlicher belag und absplitern tut auch nix... Aber ich werds jetz mal mit dem Langzeitkochen ausprobieren ;-)
 
Qualle 47

Qualle 47

Registriert seit
20.04.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
langzeit kochen, (tage!!!) oder - ich habe meine wurzeln in einem grossen eimer ueber mehrere monate eingelegt. woechentlicher totaler wasserwechsel, mit kochendem wasser aufgefuellt. am anfang war die suppe braun, am ende nicht mehr.
 
Thema:

ständige Braunfärbung durch Savannenholz, was tun?