Katze hechelt!

Diskutiere Katze hechelt! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo, ich hab ein Problem. Gestern Mittag hab ich mit meinen Kleinen gespielt und da ist mir aufgefallen, dass meine Salome immer so komische...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Dijula

Dijula

Registriert seit
23.12.2007
Beiträge
608
Reaktionen
0
Hallo,
ich hab ein Problem. Gestern Mittag hab ich mit meinen Kleinen gespielt und da ist mir aufgefallen, dass meine Salome immer so komische Geräusche gemacht hat - also irgendwie hat sie unser Jagdspielzeug so 'angeatmet', mit offenem Mund. Das hat sie vorher nie gemacht! (Oder mir ist es bisher nicht aufgefallen...) Da hab ich mir aber nicht sooo viel bei gedacht, kam mir zwar komisch vor, aber naja, mehr halt nicht.
Abends ist sie dann mit Serafin durchs Haus getollt und da ist mir aufgefallen, dass sie irgendwann unter meinem Schreibtisch saß, total abwehrend irgendwie, und wieder
so komisch gemacht hat. Also sie wollt dann auch gar nicht mehr spielen... ist einfach sitzen geblieben.

Vorhin hab ich jetzt nochmal das Jagdspielzeug rausgeholt, weil sie die ganze Zeit an dem Schrank, wos drin ist, gekratzt hat und wieder mit ihr gespielt (Serafin hat geschlafen) und dann hat sie schon wieder so geatmet... und als ichs wieder weggepackt hab, ist sie plötzlich hechelnd auf mich zu, hat sich total platt auf den Boden gelegt und weitergehechelt. Mittlerweile hats aufgehört und sie ist wieder normal, hat aber noch ziemlich lange platt rumgelegen.
Ich wunder mich total und bin grad ziemlich besorgt, wir sind zwar ein bisschen hin und her gerannt (durch zwei Zimmer), aber jetzt nicht so, dass man sagen kann, es ist normal, dass sie so außer Atem war.

Zum Tierarzt wollen wir auf jeden Fall, wenns nach mir ginge schon morgen, aber meine Ma hat Nachtschicht und daher wissen wir momentan nicht so ganz, wann wir fahren können - zudem ist sie noch erkältet, hat keine Stimme und dann ists auch verständlich, dass sie nicht fahren mag. Ist halt blöd, ich versuch noch, sie zu überreden...

Habt ihr eine Idee, was das sein könnte? Husten oder so tut sie nicht, sie ist eigentlich komplett normal, abgesehen von dem Hecheln, aber das tut sie scheinbar auch nur, wenn wir gespielt haben. Manchmal hat sie die Zunge ausm Mund hängen... ist das 'nur' ne Erkältung, oder kanns sein, dass sie Asthma oder einen Herzfehler hat oder so??
Vor zwei Wochen waren wir erst wegen der Kastration beim Tierarzt und da sind beide erst abgehört worden und es war nix auffälliges...
Ich bin total hysterisch grad. Sie will schon wieder spielen, aber ich will nicht, nicht, dass sie einen Anfall oder so bekommt... :(
 
10.02.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Dijula,

ganz ungewöhnlich ist das Hecheln bei Katzen nicht. Wenn sie sehr viel getobt haben, kann das durchaus vorkommen. Katzen können nicht schwitzen und versuchen das somit über das Hecheln zu regulieren. Normalerweise erholen sie sich aber recht schnell, wenn sie dann eine Pause einlegen.

Abgesehen davon kann es leider aber auch ein Hinweis auf eine Herzerkrankung sein. In dem Fall sind die Tiere sehr schnell erschöpft und brauchen auch recht lange, um sich zu erholen.

Es ist sicherlich sinnvoll, das von einem TA abzuklären. Bis du dort hinkommen kannst, würde ich sie vorerst nicht zusätzlich zum Spielen animieren.
 
Dijula

Dijula

Registriert seit
23.12.2007
Beiträge
608
Reaktionen
0
Danke für den Rat!
Meine Ma hat mal eine Zeit bei einem Tierarzt gearbeitet und hat sie sich grad mal angesehen, sie meinte, sie hält einen Herzfehler insofern für unwahrscheinlich, da es so plötzlich aufgetreten ist. Wenn das angeboren wäre, hätte man schon früher etwas merken müssen, meint sie. Was sagt ihr dazu? Kann sowas erst später auftreten??
Also mein letzter Kater hatte 10 Jahre null Anzeichen und ist letztlich an einem Herzinfarkt gestorben, aber der hatte iwie nichts Angeborenes, vermutlich war es, weil er zu wenig Taurin hatte.

Also wir gehen momentan davon aus, dass es ein Infekt ist (wollen aber morgen zum TA, Juchuuu!) und überlegen, ob man irgendwas zur Abwehrstärkung geben kann - meine Ma kam dabei auf Schüsslersalze, Ferrum Phosphoricum, glaub ich. Wisst ihr was darüber? Also kann man das geben oder ist das bei Katzen nicht ratsam?
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Also, ich gehe jetzt auch nicht direkt von einem angeborenen Herzfehler aus. Aber eine Herzinsuffizienz entwickelt sich mit der Zeit und beginnt meist mit einem Leistungsabfall, verändertem bzw. unregelmäßigem Herzschlag.

Ich möchte dir jetzt keine Panik machen, denn das Hecheln kann auch durchaus normal sein.
Möglicherweise handelt es sich auch nur um einen leichten Infekt, aber das wird ja dann heute der TA feststellen können.

Die Schüsslersalze gibt es auch speziell für Katzen. Ich habe aber bisher keine Erfahrungen damit gemacht.

Wie alt ist die Katze eigentlich?
 
Dijula

Dijula

Registriert seit
23.12.2007
Beiträge
608
Reaktionen
0
Also heute gehts ihr jetzt eigentlich wieder ganz normal, tobt herum wie blöd und bisher ist nichts auffälliges... d.h. wir gehen doch erst nächste Woche (es sei denn, es wird wieder schlimmer), da haben wir sowieso einen Termin.

Also sie erst 7 Monate xD Daher ist das mit dem Herz eher unwahrscheinlich, oder??
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Bei meinem Kater wurde die Herzinsuffizienz mit ca. 8 Monaten festgestellt. Er war jedoch durch einen extremen Katzenschnupfen vorbelastet.

Wie gesagt, ist Hecheln durchaus normal bei Katzen. Eine Erkrankung bringt in der Regel auch immer noch weitere Symptome mit sich. Aber wenn ihr nächste Woche zu eurem Termin hinfahrt, horcht der TA sie ja sowieso ab.

Also, erst mal keine Panik. :D

Es wäre schön, wenn du dann vom TA-Besuch berichtest.
 
Dijula

Dijula

Registriert seit
23.12.2007
Beiträge
608
Reaktionen
0
Okay, dann soweit vielen Dank für deinen Rat!
Und berichten werd ich auf jeden Fall :D
 
momoflipp

momoflipp

Registriert seit
14.04.2007
Beiträge
236
Reaktionen
0
Meine Mieze hat auch in ihren ersten 2 Lebensjahren so gehechelt, wenn sie rumgetollt ist, sie war da wie eine Irre und hat es immer ein bischen übertrieben. Sie hat auch keinen Herzfehler, es lag halt nur an der Anstrengung. Musste halt erst mal ihre Grenzen austesten.;)
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.017
Reaktionen
21
Also mein letzter Kater hatte 10 Jahre null Anzeichen und ist letztlich an einem Herzinfarkt gestorben, aber der hatte iwie nichts Angeborenes, vermutlich war es, weil er zu wenig Taurin hatte.
:shock: ok, ich gebe eh seit ein paar Monaten Taurin zum Futter, das überzeugt mich jetzt auf jeden Fall, das auch weiter zu machen!!

Drück Dir die Daumen, daß Deine Katze nichts weiter hat, sondern einfach nur einen schlechten Tag / eine schlechte Phase!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze hechelt!

Katze hechelt! - Ähnliche Themen

  • Mein Kater hechelt

    Mein Kater hechelt: Hier zu meiner Gesamtsituation. Mein Kater Yoshi, Dezember wird er 2 Jahre alt, hat 10 monate allen bei uns gelebt... Nun hat er seit 2 Wochen...
  • Katze hechelt nach spielen

    Katze hechelt nach spielen: Hallo! Ich kann schon sehr lange beobachten das meine süße immer hechelt nach spielen dann ist ihre Zunge rot und hängt raus. Manche sagen es ist...
  • katze hechelt nach Toben

    katze hechelt nach Toben: Hallo! Mein Kater ist knapp über ein Jahr alt. Er tobt sehr gerne, rast durchs Haus, Treppen rauf und runter, wieder auf, durchs wohnzimmer...
  • Katze hechelt nach kurzer spielzeit?

    Katze hechelt nach kurzer spielzeit?: Hallo, meine 5 monate alte Katze hechelt stark nach dem spielen, obwohl sie nicht lange gespielt hat atmet sie sehr schwer danach. Auch beim...
  • Katze hechelt

    Katze hechelt: Hallo, meine Katze Emma (4 Monate) hat seit ca einer Woche angefangen zu hecheln wie ein Hund. Sie macht es meist beim spielen, aber schon nach...
  • Katze hechelt - Ähnliche Themen

  • Mein Kater hechelt

    Mein Kater hechelt: Hier zu meiner Gesamtsituation. Mein Kater Yoshi, Dezember wird er 2 Jahre alt, hat 10 monate allen bei uns gelebt... Nun hat er seit 2 Wochen...
  • Katze hechelt nach spielen

    Katze hechelt nach spielen: Hallo! Ich kann schon sehr lange beobachten das meine süße immer hechelt nach spielen dann ist ihre Zunge rot und hängt raus. Manche sagen es ist...
  • katze hechelt nach Toben

    katze hechelt nach Toben: Hallo! Mein Kater ist knapp über ein Jahr alt. Er tobt sehr gerne, rast durchs Haus, Treppen rauf und runter, wieder auf, durchs wohnzimmer...
  • Katze hechelt nach kurzer spielzeit?

    Katze hechelt nach kurzer spielzeit?: Hallo, meine 5 monate alte Katze hechelt stark nach dem spielen, obwohl sie nicht lange gespielt hat atmet sie sehr schwer danach. Auch beim...
  • Katze hechelt

    Katze hechelt: Hallo, meine Katze Emma (4 Monate) hat seit ca einer Woche angefangen zu hecheln wie ein Hund. Sie macht es meist beim spielen, aber schon nach...