Nitratwert

Diskutiere Nitratwert im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo, um den Nitratwert zu messen, habe ich mir einen Tröpfchentest von Sera gekauft. So ganz schlau werde ich aber aus der Gebrauchsanweisung...
B

baghira

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
Hallo,

um den Nitratwert zu messen, habe ich mir einen Tröpfchentest von Sera gekauft. So ganz schlau werde ich aber aus der Gebrauchsanweisung nicht.
Kennt den Test jemand ? Könnt
ihr mir helfen ? Das Ergebnis des Tests war dunkelrot. Also ein sehr hoher Nitratwert. In der Gebrauchsanweisung steht, dass man in diesem Fall einen neuen Test machen soll mit halb Aquariumwasser und halb destiliertem Wasser. So eines habe ich aber nicht zur Hand, daher habe ich nicht weiter getestet.
Ich weiß aber jetzt schon mal, dass der Nitratwert wohl über 40 liegt. Wie weit darüber, weiß ich aber nicht.
was kann ich tun, um den Wert zu senken, bzw kennt jemand einen Nitrat-Test, der einfacher funktioniert ?

Steffi
 
24.01.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
L

Liane

Guest
Hi,

ich habe den Test auch. Miss doch einfach erst mal den Nitratwert deines Leitungswassers. Wenn da keins drin ist, dann kannst du das statt destilliertem Wasser zum verdünnen nehmen.
Wenn doch Nitrat im Wasser ist, ist die menge interessant. Wenn er geringer als im Becken ist, hilft ein Wasserwechsel, um den Wert zu senken. Sonst helfen schnell wachsende Pflanzen.
Also sag mir mal den Wert vom Leitungswasser, dann kann ich dir genaueres sagen.
 
B

baghira

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
vielen Dank Liane, dass du mir helfen willst.

Mein Leitungswasser habe ich soeben getestet. Es dürften so etwa 4mg/l sein. Und wie geht es jetzt weiter ?

Steffi
 
L

Liane

Guest
Hi

Also erheblich niedriger als im Aquarium. Dann ist die einfachste Möglichkeit, den Nitratwert niedriger zu bekommen, den Wasserwechselintervall zu erhöhen, oder jedes mal mehr Wasser zu wechseln.
Wie oft wechselst du denn aktuell wie viel?
Ein anderer Ansatz sind schnell wachsende Pflanzen. Hast du davon viele im Becken?

Aber ich kann dich beruhigen. 40 mg/l sind noch vollkommen ungefährlich, dein Problem ist nur, dass du nicht weißt, wie viel du genau hast. Um das heraus zu finden, musst du dein Wasser mit Wasser ohne Nitrat mischen. Ich habe leider keine Ahnung, was so alles Nitratfrei ist, Destilliertes Wasser sicher, aber sonst:?...

Ist das denn schnell rot geworden oder nur langsam?
 
B

baghira

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
hm, die Probe ist eigentlich recht schnell rot geworden.
Ich wechsle momentan alle 3 Wochen. Und dann ein Drittel des Wassers.
Soll ich mal auf 2 Wochen verkürzen ?
Ich habe nur eine Pflanzenart im Aquarium. Keine Ahnung, wie die heißt. Sie hat lange schmale Blätter, die sich so durch das Wasser durchschlängeln. Wächst ganz normal schnell. Habe eben keine Vergleichswerte.
Momentan sind die Pflanzen auch an manchen Stellen sehr sehr dicht.
 
B

baghira

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
Nein, diese Pflanze ist es nicht. Ich habe im Lexikon nachgeschaut. Schaut am Ehesten nach einer Wasserähre aus. Bin mir aber nicht sicher.
 
Q

Quietscheentchen

Guest
Hallo,

also ich propagiere generell einen wöchentlichen Wasserwechsel zu 1/3.

Das verringert die Keim,- und Bakteriendichte und die Fische sind weniger krankheitsanfällig.
Es entspricht auch eher der Natur ,da die fische dort auch nicht in stehendem Gewässer leben ,sondern ein ständiger natürlicher Wasserwechsel stattfindet.

Grüsse

QE
 
B

baghira

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
124
Reaktionen
0
Machst du das nciht von der Größe abhängig ? Also beim 60l -Aquarium habe ich das auch 1x wöchentlich gemacht. Aber beim 200l-Becken, dachte ich, alle 3 Wochen würde reichen.
 
Q

Quietscheentchen

Guest
Machst du das nciht von der Größe abhängig ? Also beim 60l -Aquarium habe ich das auch 1x wöchentlich gemacht. Aber beim 200l-Becken, dachte ich, alle 3 Wochen würde reichen.
Nein ,wie gesagt wg.der Bakterien,-und Keimdichte.Denn in einem grossem AQ ist ja auch dementsprechend mehr Besatz.Für Die stabilität der Wasserwerte allein müsste man bei einem grosse AQ natürlich nicht so häufig Wasser wechseln.

QE
 
Thema:

Nitratwert

Nitratwert - Ähnliche Themen

  • Hoher Nitratwert

    Hoher Nitratwert: Hey ;) Ich melde mich dann auch mal wieder:P Ich habe mal gesucht aber nicht wirklich etwas gefunden, zu meiner Frage.:eusa_think: Seit ein paar...
  • Hoher Nitratwert - Ähnliche Themen

  • Hoher Nitratwert

    Hoher Nitratwert: Hey ;) Ich melde mich dann auch mal wieder:P Ich habe mal gesucht aber nicht wirklich etwas gefunden, zu meiner Frage.:eusa_think: Seit ein paar...