Neues Aquarium

Diskutiere Neues Aquarium im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo ihr lieben;), ich spare im moment auf ein aquarium, es soll ca. diese größen haben: Höhe(nach oben): 40cm...
P

Petlove14

Registriert seit
14.02.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben;),
ich spare im moment auf ein aquarium,
es soll ca. diese größen haben: Höhe(nach oben): 40cm
Breite(nach rechts und links): 60cm
Länge(nach hinten): 30cm

Wenn ihr euch auskennt, könntet ihr mir ja diese fragen beantworten:
-Was für Pflanzen soll ich am besten hereinsetzen?
-Was für Fische eignen sich am besten für diese Größe?Gibt es überhaupt so eine Größe?:uups:
-Was habt ihr so für Ratgeber benutzt, bevor ihr euch ein Aquarium angeschaffen habt??
-Gibt es spezielle Plätze, wo das Aquarium besser nicht stehen sollte z.B. in der Sonne?) oder wo es stehen sollte??

Vielen Dank für eure hilfe, lg aline:lol:
 
14.02.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
97
Reaktionen
0
hallo aline...

also... als erstes würde ich dir abraten, das aquarium direkt inne sonne zu stellen... lieber ein schattiges plätschen...
also fische könntest du viele verschiedende arten reinsetzen.. hängt erstmal von deinem geschmack ab... geh am besten in eine zoohandlung, such dir einen fisch aus und mache dich dann entweder im i-net oder direkt beim verkäufer schlau. so hab ichs immer gemacht.
was für pflanzen ist denke ich so ähnlich wie die geschichte mit den fischen... such dir pflanzen aus und lass dich beraten.

mfg simon
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Zu aller erst wären mal deine Wasserwerte wichtig wenn dein AQ eingelaufen ist.

Das dauert ungefähr 4-6 Wochen (lies dir das mal kurz durch, dann verstehst du was ich damit meine http://www.zierfischverzeichnis.de/artikel/anfang.htm)

Wenn du also nach 4-6 Wochen die kritische Zeit überwunden hast, dann kannst du nach zu deinen Wasserwerten passenden Fischen Ausschau halten und diese nach und nach (!) einsetzen.

Deine ungefähren Wasserwerte kannst du auch beim Wasserwerk erfahren (anrufen oder HP gucken).

Bitte lass dir im 'Fach'handel keine Fische aufschwatzen! Die Verkäufer dort sind leider meistens sehr unkompetent und nur am verkaufen interessiert!
Lass dich nicht beschwatzen!!


Und jetzt zu deiner Frage, ja es gibt 60 cm Becken
.z.B. von mp Auqarium (zB das hier http://cgi.ebay.de/63-L-EHEIM-Aquarium-Set-60cm-mp-aquapro-60-HAMMERPREIS_W0QQitemZ230220476055QQihZ013QQcategoryZ68822QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem)

Ich würde dir auf jeden Fall zu einem ‚Marken-Set’ raten da das Zubehör dort meistens besser ist.

(und weiter gehts):

Wenn du das Becken gekauft hast brauchst du noch Bodengrund, evtl. eine Wurzel, Höhle und Pflanzen.

Zuerst richtest du das Aqua ein, den Bodengrund vorher mehrmals durchwaschen in einem Eimer.
Wenn du eine Wurzel rein haben willst, musst du diese vorher auch noch ein paar Tage in einem Eimer unter Wasser voll saugen und entfärben lassen.
Dann kommen die Pflanzen & Einrichtungsgegenstände rein und dann lässt du langsam Wasser dazu.
Dann Filter an und Heizstab auch.

Jetzt beginnt die Einlauf-Phase des Aquarium von 4-6 Wochen.
Das ist wichtig, weil sich in der Zeit gute Bakterien aufbauen die wichtig sind damit, wenn du die Fische später nach und nach ins Becken setzt, sich keine Giftstoffe (Ammoniak und Nitrit) bilden (bzw damit genug gute Bakterien vorhanden sind die diese Stoffe, die immer (auch in der Natur) entstehen, in ungefährliche Stoffe umwandeln.

Oft wird im Fachhandel versucht einem so genannte Wasseraufbereiter zu verkaufen, aber diese funktionieren nicht immer und ich finde sie absolut überflüssig!!
Ein AQ braucht etwas Zeit bis es soweit ist, dass man es besetzten kann und diese sollte man auch aufbringen ;)

4-6 Wochen später, in denen du mit Wassertests immer wieder die Wasserwerte geprüft hast und sicher bist, den Nitrit-Peak überwunden zu haben (das ist sehr, sehr wichtig!), kannst du dann die ersten Fische einsetzen.
Am besten eigenen sich da Welse oder ähnlich ‚robuste’ Fische.
Fang mit 2-3 Fischen an, dann 14 Tage warten und die nächsten 5 Fische und dann nach weitern 14 tagen noch mal 5 Fische usw.
Wobei ich denke 15 Fische reichen für dein Becken ;)

Man rechnet pro Literwasser 1cm Fisch. Bei zb 54 Liter wären das zb 18 Fische die maximal 3 cm groß werden.
(Fische kannst du schon mal hier anschauen www.zierfischverzeichnis.de – wichtig ist für dich, ob deine Beckengröße passt & wie groß sie werden und die Wasserwerte)

Aber mit dem Besatz helfen wir dir gern wenn du deine Wasserwerte weißt.

Das gilt auch für die Pflanzen.

Also:
  1. AQ kaufen / Wasserwerte beim Wasserwerk erfragen
  2. Boden, Pflanzen & Einrichtung & Wassertests kaufen
  3. AQ einrichten
  4. AQ einlaufen lassen (4-6 Wochen)
  5. deine spezifischen endgültige Wasserwerte ermitteln
  6. nach den 4-6 Wochen nach und nach Fische einsetzen
Frag ruhig weiter/nach!

Buchtitel folgt Morgen ich muss mal in meiner Bibliothek stöbern welcher Einsteiger geeignet ist ;)

LG Lilly
 
Zuletzt bearbeitet:
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Es gibt viel Literatur über das Einrichten, Besetzen, etc. aber am besten hab ich das hier im Forum verstanden und wenn man eine Frage hat, dannn stellt man sie und bekommt auch schnell eine Antwort. Wenn du ein bisschen suchst, findest du alles, was du brauchst, um alles richtig zu machen.
 
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
97
Reaktionen
0
aber lass dich hier nicht verrückt machen.... was Lilly79 geschrieben hat ist zuwar alles vollkommen richtig aber ich habe auch keine 4-6wochen gewartet, bis ich fische reingesetzt hab und die schwammen auch nicht gleich mit dem bauch nach oben...;)
und den fische, die ich mir dazu gekauft hab, waren bis jetz die wasserwerte auch allen egal... leben noch heute...:D
allerdings sollte man nicht alle fische einfach zusammen setzen... manche vertragen sich hald einfach nicht.


@lilly79 ist nichts persönliches und auch nicht bös gemeint aber ich denke, dass die wenigsten aquarianer sich an dem alles halten...

MFG simon
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
@goliath: Sorry, aber sowas finde ich verantwortungslos! Du riskierst BEWUSST das Leben von Tieren frei nach dem Motto "Wird schon gut gehen" das finde ich absolut daneben!
Als verantwortungsvoller Tierhalter & Aquarianer finde ich, dass man sich an diese Dinge halten sollte. - Den Fischen zuliebe!

Zu oft haben wir auch hier Probleme in Form von kranken & toten Fischbeständen die eben daher rühren, dass sich Leute NICHT an so etwas halten!

Und mal ehrlich, was sind denn 6 Wochen? Das ist doch keine Zeit! Ein AQ hat man mehrere Jahre - wenn man nicht mal die Ausdauer hat diese Zeit abzuwarten, dann frag ich mich wie ernst es einem mit dem AQ ist...

Ich bin mit AQs groß geworden, habe von meinem Dad gelernt, Dinge die wir heute wissen hat er (wir) selber erlebt/'entdeckt' und ich versuche immer mit der best möglichen Ausgangssituation an etwas heranzugehen.

Gruß Lilly
 
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
97
Reaktionen
0
kann ich nicht glauben, dass du dich an all den kram gehalten hast...
wenn jemand mitten in der innenstat wohnt sind da auch mehr abgase und luftverschmutzung, trotzdehm kafen sich da leute hunde die ja bekantlich eine sehr empfindliche nase haben... da sagt auch keiner was... und weshalb nicht??? WEIL SIE ES AUCH VERTRAGEN!!!!! oder wird da etwa auch erstmal die luft gemessen, ob der hund diese luft verträgt?

ich hoffe ihr wisst, wie ich das meine... ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass fische sooooo empfindlich sind. zumindest süßwasserfische. dass ein salzwasseraqua einlaufzeit braucht, ist mir begreiflich... aber ein süßwasseraqua... naja egal... meinen fischen geht es gut auch wenn ich nicht jeden tag die wasserwerte überprüfe und anpasse oder sonst was... und das is ja die hauptsache.;)

aber mich als verantwortungslos zu bezeichnen ist völlig übertrieben und daneben, da du keine ahnung hast, wie ich mich um meine fische kümmer und wie es denen hier bei mir geht.
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
Naja verantwortungslos bist du sicher, wiekann man den Tieren das antun???
Auch wenn deine Fische jetzt noch leben, werden sie es sicher nicht lange durchhalten und so lange leben wie sie eigentlich leben sollten.
Es kann auch jederzeit dazu kommen, das deine Fische "umkippen", wenn du deine Werte nicht misst. Du musst sie ja nicht anpassen, wenn es im Toleranzbereich liegt, aber man ist dann schon einmal gewarnt.
Also sei nicht so rücksichtslos und gib mehr Acht und übernimm Verantwortung.
 
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
97
Reaktionen
0
man o man... was is hier los???:shock:

meine armen armen fische leben jetz schon seit ca. 3jahren unter diesen auch so schrecklichen bedingungen.
is ja schnell gesagt, dass man sich an alle regeln hält.. aber ob man das wirklich mach is was anderes...
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Jedes AQ sollte 4-6 Wochen einlaufen. PUNKT


Sicher überleben die Fische mit Glück - aber ich finde die Einstellung, darauf zu vertrauen total verantwortungslos.

Und jetzt bitte zurück zum Thema.

In JEDEM guten AQ-Buch wird eine Einlaufdauer von 4-6 Wochen empfohlen BEVOR man Fische einsetzt - auch in Büchern die 20 Jahre od älter sind. (kann dir gerne Titel & Erscheinungsjahr nennen) - aber das ist sicher alles Unsinn.


Off-Topic
Aber du weißt es ja besser... hast dein AQ seit 3 Jahren... stell dir vor ich pflege meine ältestes Becken im Moment seit 15 Jahren.

Im übrigen ist die Behauptung, Fische seien nicht so empfindlich FALSCH. Fisch sind sehr empfindlich... gerade was die Wasserwerte angeht.
Schön das du Glück hast mit deinem AQ & Wasser und bisher keine Probleme auftraten - aber wären deine Wasserwerte problematisch, dann HÄTTEST du Probleme! Das ist so sicher wie sonst was...
Ich formulier es jetzt mal bewusst böse: Wenn du keine Ahnung von Problemen hast, weil du noch keine hattest, dann kannst du da auch nicht mitreden. Also laß es...
Oder beschäftige dich mal mit den Folgen von Nitrit, zuviel Ammoium/Ammoniak im Wasser... dann kapierst du vielleicht WAS schiefgehen kann.


Gruß Lilly
 
goliath

goliath

Registriert seit
07.03.2007
Beiträge
97
Reaktionen
0
ja ne is klar lilly... du hast ja die riesen ahnung:clap: ... is ok... ich wollte Petlove14 nur helfen und meine erfahrungen weigergeben... aber das das hier so agressiv ausartet:shock: und man hier beleidigt wird:shock: ist das allerletzte... und dann wundern, wenn man mal selber problehme hat, dass keiner weiterhilft und antwortet.

naja... ich halt mich da jetz raus... alles in ordnung...:silence:
schließlich will ich auch mal ratschläge haben, wenn ich mal problehme hab.
ich kann nur das sagen, was ich an erfahrungen gesammelt habe und kann auch nur diese weitergeben.

naja gut... ich wünsch dir Petlove14 viel spaß mit deinem aquarium und hoffe, dass alles gut geht.
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
@goliath: Wie willst du Erfahrung mit Problemen haben wenn bei dir seit 3 Jahren alles glatt läuft?

Ich spreche aus über 20 jähriger Erfahrung (und auch div. Problemen) und zwar nicht nur mit eigenen AQs von 12 bis ~700 Liter Becken, sonder auch mit der aus AQ Vereinen und vielen Gesprächen mit anderen langjährigen Aquarianern.

Es ist schön, wenn ein Becken so stabil und problemlos läuft wie deines scheinbar ABER das heißt nicht, dass es IMMER so ist.

Jeder sollte sich vorher im Klaren sein, was passieren kann (speziell beim Einfahren & Besetzen eines Beckens eben der Nirit-Peak) um das dann abfangen zu können.

Es ist definitiv NICHT OKAY zu sagen
aber ich habe auch keine 4-6wochen gewartet, bis ich fische reingesetzt hab und die schwammen auch nicht gleich mit dem bauch nach oben
da hast du einfach Glück gehabt... es hätte auch anders ausgehen können - und das ist nicht selten, schau dich hier ruhig Mal um!

Und zu den passenden Wasserwerte, sicher die Fische gehen nicht ein, aber sie leiden... ein Hund leidet auch in der Stadt mit viel Abgasen und ich finde das genauso falsch sich dort einen Hund zu halten wie Fische in Wasser dessen Werte nicht zu ihnen passen.
So eine Argumentation zeigt wirklich nur, dass ich mit der Annahme/Behauptung, dass du verantwortungslos bist Recht habe.

Lilly
 
Zuletzt bearbeitet:
Anne2203

Anne2203

Registriert seit
03.06.2009
Beiträge
116
Reaktionen
0
Hallo Petlove14
Ich würd dir für den anfang Fische empfelen die so zeimlich wenige ansprüche ham,z.B. Paltys,Guppys,etc (also lebendgebärende)
Die vermehren sich und sehn schön aus.
Die meisten Fische die noch vieeeel hübscher sind oft schwerer zu pflegen obwohl das natürlich nix mit dem ausehen zu tun hat!!:)
Ich würd dir auch Garnelen empfelen,wenn du nicht allzu große Fische nimmst .Die würden deine Alegn verputzen.Viele sagen,dass der Gestreifte Suagwels (otociliclus oder so ähnlich) Algen vertilgt.Meien Tuns af jeden Fall nicht.Also ich seh null unterschied zu vorher.
Nimm am besten nicht zu viele Tiere.Am Anfang dacht ich es wärn wenig,aber alle sagten es wärn viel zuviel :eusa_think:
aber ich laber dich nicht zu.
Bei mir vermehrt sich das kleine Speerblatt sehr gut,Die wasserpest aber nicht.Bei ner AQ frundinn kann die wasserpest nicht aufhörn zu waschen.Ich denk das hängt alles von den Waaserwerten ab.
Mein Becken ist 60x30x30.Du kannst dir aber auch eins herstellenlassen;ich glaub aber das kostet dann wohl mehr.
wenn du fragen hast frag einfach!!
Anne
 
F

FunFish

Registriert seit
17.01.2010
Beiträge
38
Reaktionen
0
Hi Anne is jetzt nich bös gemeint aber ich glaub Petlove wird den Tipp wohl jetzt nicht mehr brauchen schau mal aufs Datum.
Aber trotzdem der Beitrag war gut:D
 
Thema:

Neues Aquarium

Neues Aquarium - Ähnliche Themen

  • Neues Aquarium Kaufen- Welches ?? Tipps zum Besatz?

    Neues Aquarium Kaufen- Welches ?? Tipps zum Besatz?: Hallo zusammen liebe Aquarianer :D Mein Sohn (14.J) wünscht sich ein eigenes Aquarium zu Weihnachten. Wir sind schon ein bisschen...
  • Neues Aquarium

    Neues Aquarium: Hallo Ich habe mir überlegt einen Nana-Aquarium zu besorgen und mit Garnelen zu befüllen. bevor ich mir aber eines kaufe, werde ich mich...
  • Aquarium Trüb (und Algen?) in der Einlaufszeit!

    Aquarium Trüb (und Algen?) in der Einlaufszeit!: Hallo, Ich habe gestern ein Aquarium bekommen und mich meiner Meinung nach gut erkundigt was ich alles zu tun habe. Ich habe das Becken mit...
  • Seltsame Fussel - neues Aquarium (mit Video)

    Seltsame Fussel - neues Aquarium (mit Video): Hallo zusammen, ich habe vor 1.5 Wochen ein neues Aquarium (Juwel Rekord 800 - 81 x 36 x 45 cm - 110L) in Betrieb genommen. Seither beobachte...
  • Fragen über Fragen zum neuen Aquarium

    Fragen über Fragen zum neuen Aquarium: Hallo! Nachdem ich mein Chaos mit meinen Goldfischen überwunden habe und diese auch glücklich in einem Teich schwimmen (vielen Dank noch einmal...
  • Fragen über Fragen zum neuen Aquarium - Ähnliche Themen

  • Neues Aquarium Kaufen- Welches ?? Tipps zum Besatz?

    Neues Aquarium Kaufen- Welches ?? Tipps zum Besatz?: Hallo zusammen liebe Aquarianer :D Mein Sohn (14.J) wünscht sich ein eigenes Aquarium zu Weihnachten. Wir sind schon ein bisschen...
  • Neues Aquarium

    Neues Aquarium: Hallo Ich habe mir überlegt einen Nana-Aquarium zu besorgen und mit Garnelen zu befüllen. bevor ich mir aber eines kaufe, werde ich mich...
  • Aquarium Trüb (und Algen?) in der Einlaufszeit!

    Aquarium Trüb (und Algen?) in der Einlaufszeit!: Hallo, Ich habe gestern ein Aquarium bekommen und mich meiner Meinung nach gut erkundigt was ich alles zu tun habe. Ich habe das Becken mit...
  • Seltsame Fussel - neues Aquarium (mit Video)

    Seltsame Fussel - neues Aquarium (mit Video): Hallo zusammen, ich habe vor 1.5 Wochen ein neues Aquarium (Juwel Rekord 800 - 81 x 36 x 45 cm - 110L) in Betrieb genommen. Seither beobachte...
  • Fragen über Fragen zum neuen Aquarium

    Fragen über Fragen zum neuen Aquarium: Hallo! Nachdem ich mein Chaos mit meinen Goldfischen überwunden habe und diese auch glücklich in einem Teich schwimmen (vielen Dank noch einmal...