Kann ein Aquarium platzen?!

Diskutiere Kann ein Aquarium platzen?! im Aquarientechnik Forum im Bereich Aquaristik Forum; Kann ein Aquarium platzen? Habe gerade im Internet darüber gelesen wie verschiedene Leute gesehen haben wie Aquarien geplatzt sind. Geht das...
G

Glöckchen89

Beiträge
45
Punkte Reaktionen
0
Kann ein Aquarium platzen?


Habe gerade im Internet darüber gelesen wie verschiedene Leute gesehen haben wie Aquarien geplatzt sind.


Geht das echt? Ich hab jetzt tierische Angst.

Ich habe eines aus dem Baumarkt, 54 Liter, worin ich seit heute auch Wasser habe und nun habe ich echt Angst. Gut 54 Liter ist nichts im Vergleich zu 300 Liter Becken, aber dennoch wäre das schrecklich mit der ganzen Elektrik und dem Fernseher in der Nähe..


Das macht mir echt Angst...


Hat jemand Ahnung oder leider Gottes viellicht eigene Erfahrungen?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
ich

ich

Beiträge
34
Punkte Reaktionen
0
Es ist sehr unwarscheinlich das ein Aquarium platzt.
Die gefärdesten Stellen an einem AQ sind klebe Stellen.
Doch ehe das silikon brüchig wird dauert es einege zeit.Die Scheiben reisen nur wenn sie beschädigt sind und so die Spannung genommen wird. P.S ist bei uns in der Schule mit nem 1200 liter becken passiert aber nur weil da welche mit nem glasschneider hantiert haben.
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Solange nichts kaputt ist, sollte nichts passieren, aber es kann jederzeit los gehen. Wenn ein fehler bei der Herstellung passiert ist, etc, aber das ist sehr unwarscheinlich.
Du kannst dich also beruhigen und dich über dein AQ freuen, denk dran 6 Wochen einlaufzeit.
 
paracheirodon

paracheirodon

Beiträge
4
Punkte Reaktionen
0
Hey, ob ein Aquarium platzen kann? Ja kann es!

Vergiss NIE eine Unterlage für dein Aquarium zu verwenden! Dadurch entstehen Spannungen im Bodenglas, Risse entstehen da schneller als du nur schaun kannst! ...

Bedenke das Glas mit der Zeit aushärtet! nach ungefähr 8 bis 10 Jahren je nach Qualität härtet Glas aus. Das bedeutet dass es schon bei geringer Belastung, Spannungen aufbaut die schon bald zu einem Sprung führen ... bei einem wirklich Großem Aquarium wie zum Beispiel in ich's Schule würd ich daher dass Aquarium zuerst an einem Ort aufstellen an dem es ruhig rinnen kann ... wenn du dass Becken langsam auffüllst wirst du früh genug Risse im Silikon erkennen! ... Wenn das Becken dann eine Woche so steht ohne Mengel kannst du es ohne weiteres verwenden! ...

Du solltest ein Aquarium auch nur dann verwenden wenn sich die Silikonnaht an den Plattenrändern durch den Finger leicht drücken lassen ... (Silikon wird auch aushärten!)

Sei sehr vorsichtig! ... mir ist einmal in meinem Zimmer ein (gott sei dank NUR) 80 Liter Aquarium ausgeronnen ... Frontplatte ist herausgefallen!
Grund: Ich habe das Aquarium zu früh in Betrieb genommen (3 Tage nach dem silikonieren )... habe das Becken pfropfenvoll gefüllt ... also war ich selbst Schuld ... ein Wunder eigentlich, dass es eine Woche gehalten hat ...!

MfG, Dominic aus Wien;
 
A

alexa22

Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Hallo.Ein AQ Kann immer platzen, aber bei einem neu Becken ist es sehr gering das es platzen sollte.Außerdem würde ich auch keinen Handelsüblichen Silikon verwenden,sondern Unterwasser Silikon,hält erstens so bomben fest,gibt es auch in allen Farben.Den bekommt man im Zoogeschäft.Ältere Becken dagegen würde ich vorsichtshalber immer mal neu bearbeiten.*gg*Man weiss ja nie LG
 
B

Blue_Angel

Guest
Hab eben auf unserer Stadtseite gelesen, das jemanden heut nacht das Aqua geplatzt ist und ich denke, das war nicht gerade klein, da sie mehrere tellergroße Skalare drin hatten, die jetzt ganz schnell ein neues zuhause suchen.

Boah, Alptraum.
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Schlimm, ich hoffe mir passiert sowas nicht, die armen Fische!
 
G

Grand Ass

Beiträge
2.254
Punkte Reaktionen
0
Bei meinem Onkel ist ganz früher mal in das Aquarium irgendwie ein Riss da in die Seite gekommen und dann ist das Wasser ja (und was waren ach wie viele Liter) natürlich stark und dann ist die Platte abgesprungen und das Wasser inclusive Fischis war dann aufm Boden. :(
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Wenn Aquarien platzen/springen, dann kann das viele Ursachen haben.
Wenn man beispielsweise, gegen die Scheibe läuft, wenn Deko umkippt, wenn der Untergrund schief ist oder die Fugen nicht mehr richtig halten.
Wenn man alles beachtet, denn sollte es eigentlich nicht passieren.
 
Thema:

Kann ein Aquarium platzen?!

Kann ein Aquarium platzen?! - Ähnliche Themen

Garnelen oder Fische?: Hallo Liebe Foris :039: Zuerst muss ich wohl erwähnen, das ich ein echter Anfänger in diesem Gebiet bin. Als ich ein kleines Kind war, hatte...
Frage bzgl Größe/Besatz: Also, erstmal vorweg: Ich bin noch ein Aquaristik-Anfänger, daher wäre ich sehr dankbar für Kritik/Hilfe aller Art. Ich hab ein 54 l Aquarium...
Tierschutz – ist es wirklich so schwer?: Ich liebe Tiere. Meine eignen natürlich ganz besonders, aber auch die anderen. Die, die sonst keiner liebt. Die, die zu mir kommen, weil sie nicht...
Fische unter den "magischen" 60 / 54: Hallo, auf dass es eine Rege Diskussion wird und hoffentlich kein Hauen und Stechen. Zunächst mal Vorweg (das liest bitte jeder, bevor er...
Bedeutung der mindest-Beckengröße auf Internetseiten: Hallöchen Leute, Da es immer wieder verwirrungen gibt mit den angaben über die mindest-literanzahl für fische im internet möchte ich das etwas...
Oben