Wüstenrennmäuse attackieren sich plötzlich...

Diskutiere Wüstenrennmäuse attackieren sich plötzlich... im Rennmäuse Verhalten Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Hab insgesamt 4 männliche Wüstis... zwei (Chip und Chap) wurden im September 2006 und die anderen zwei (Blacky und Goldy) Anfang November 2006...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Nelli

Nelli

Registriert seit
04.03.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hab insgesamt 4 männliche Wüstis... zwei (Chip und Chap) wurden im September 2006 und die anderen zwei (Blacky und Goldy) Anfang November 2006 geholt. Sind also nur nen paar Wochen Altersunterschied.
Wurden mit einigen wenigen Problemchen vergesselschaftet und lebten bis heut nachmittag friedlich beieinander und
zusammen... haben zusammen geschlafen, sich gegenseitig geputzt und getobbt.
als ich heut abend nach hause gekommen bin, sah ich, dass Chip und Goldy sich zanken. Goldy hat sich in eine Kokosnuss zurückgezogen und kommt da nicht raus. (hat auch eine Demutsgebärde, also den Kopf gesenkt eingenommen)
Chip greift ihn immer wieder aufs neue an. Beide haben leichte Bisswunden.
Habe die beiden nun ausserander gesetzt. Sprich Chip in eine Transportbox damit er ruhiger wird. Wollte diese über Nacht aber im Käfig lassen, damit die anderen ihn trotzdem riechen.
Rangkämpfe gab es noch nie richtig zwischen den vieren. Die älteren waren immer die ranghöheren.
Der Käfig hat die Maße von 120x40x60 (BxTxH), also genug Platz... und Rückzugs- und Beschäftigungsmöglichkeiten sind ebenfalls gegeben...
Kann mir nicht recht vorstellen, das es dabei um Rangkämpfe geht...
vll. wisst ihr ja Rat.... *verzweifel*
 
04.03.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Nelli und erstmal herzlich Willkommen im Forum!

Einen Rat hätte ich da für Dich:
Rennmäuse sind keine "echten" Rudeltiere - in der freien Natur leben sie zwar in lockeren Großverbänden, aber es bewohnt jeweils ein Pärchen einen Bau, den es auch gegen andere Mäuse aus dem Rudel verteidigt.
Daher sollte eine Rennmausgruppe aus maximal 3 Tieren, besser sogar nur aus 2 Tieren bestehen (denn auch bei dreien kann es plötzlich zu Kämpfen kommen...)
Du schreibst ja schon, dass die Vergesellschaftung nicht ganz einfach war - daher denke ich, dass die Truppe gerade dabei ist, zu zerbrechen, und zwar in die alten Pärchen.
Ich würde daher empfehlen, die ursprünglichen beiden Pärchen zu nehmen und sie getrennt in Zweiergruppen zu halten - alles andere ist eine tickende Zeitbombe, und es ist durchaus schon vorgekommen, dass erschütterte Rennmaushalter eines Morgens totgebissene Renner im Käfig vorfanden, obwohl abends noch augenscheinlich alles friedlich war...
(Eine Maus separat zu setzen, aber innerhalb des Käfigs, ist leider auch keine gute Idee, denn das schürt die Aggressionen nur noch mehr - man will zum "Gegner", kommt aber nicht ran...)

LG, seven
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
[email protected] seven.

deine sind gerade im "Besten alter" dafür, man hört oft das sich grössere gruppen sich so mit einem jahr zu streiten beginnen. wenn alle gleich alt sind, ist das risiko für streit noch einmal höher. und es ist bei vielen so wie bei dir, die mäuse sind friedlich, putzen sich etc. einen tag später gibts ne blutige jagd durchs terri. das kommt leider öfter vor :(

ich würde dir dringend raten, sie zu trennen. schau welche am besten mit der gebissenen auskommt und setze die beiden separat in ein terri. wenn du alle 4 zusammenlässt, dann wird es vermutlich früher oder später noch heftigere beissereien geben, das kann soweit gehen bis eine stirbt.
es ist super hast du die andere rausgenommen, aber zurücksetzen würde ich sie auf keinen fall! das wird zu 99% schief gehen *aus erfahrung spricht*...
 
H

Hexana

Registriert seit
05.03.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hi!
Ich gebe den beiden recht. Mache 2er gruppen aus denen die sich am besten verstehen. 2er gruppen sollen ja am stabilsten sein. Dann wird es bestimmt auch besser. Das ist aber jetzt keine 100%ige Garantie das sich eine 2er Gruppe nicht zerstreiten kann. Das kann natürlich auch passieren. Aber in den meisten Fällen geht es gut. Wünsch dir weiterhin viel glück.
Steffi
 
Nelli

Nelli

Registriert seit
04.03.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Tja... was sein muss, muss sein...

hab die vier nun in zweier Gruppen getrennt und hoffe, dass dies nun funzt.
Sollte aber.
Danke für eure Hilfe.
 
H

Hexana

Registriert seit
05.03.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Ist gut so. Das wird schon klappen. Drück dir weiterhin die Daumen.
Steffi
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ich drücke auch die Daumen, dass es jetzt klappt! Alles, was größer ist als eine Zweiergruppe, ist immer ein Risiko, und so bist Du mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit auf der sicheren Seite!
Alles Gute für Deine Mäuschen!
LG, seven
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.152
Reaktionen
13
@Seven: Ich kann das bestätigen... Bei 3 Weibchen hats auch nach nem halben Jahr krach gegeben und eine ist leider an den Bissverletzungen gestorben :(. Dafür leben meine 6 Jungs seit nem halben Jahr zusammen und es gibt nur das "normale" Gezanke...

@Nelli: Das waren wahrscheinlich Revierkämpfe! Passiert bei mehr als 2 Rennern öfter mal...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
@McLeod: Wenn Du doch schon die traurige Erfahrung machen musstest, dass Dir ein Mädel an Bissverletzungen gestorben ist - warum wartest Du dann bei den Kerlchen, bis das ebenfalls passiert? Sie sind jetzt noch friedlich - und das ist ja auch wunderschön... aber sowas kann ja wirklich über Nacht kommen, und dann machst Du Dir große Vorwürfe...
Ich wäre da wirklich sehr vorsichtig und hätte v. a. viel zu viel Angst, dass mit den Kerlchen das Gleiche passiert wie mit den Mädels...

LG, seven
 
connye

connye

Registriert seit
08.01.2007
Beiträge
1.708
Reaktionen
0
[email protected] seven...

ich verstehe auch nicht ganz wie man 6 einfach so zusammenhalten kann... vor allem wenn schon eine maus wegen einer beisserei das leben lassen musste. mir wäre das risiko auch viel zu gross. ich möchte mir kein gewissen machen müssen wenn sowas nochmal passiert. aber ja, das muss ja jeder selber wissen... mir tun dann einfach die tiere leid... die können nämlich nichts dafür.
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
13.152
Reaktionen
13
Es gibt aber nunmal Gruppen bei denen gehts gut, und bei anderen wiederrum nicht!
Ich würde meine auch lieber auseinander setzen, aber will die nicht ins TH bringen und Privat hat sich noch niemand gemeldet. Platz für noch zwei artgerechte Gehege/Käfige haben wir leider nicht.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wüstenrennmäuse attackieren sich plötzlich...

Wüstenrennmäuse attackieren sich plötzlich... - Ähnliche Themen

  • Wüstenrennmäuse jagen sich

    Wüstenrennmäuse jagen sich: Wir haben seit ca. 2 2 1/2 Jahren Wüstenrennmäuse vor ca. drei Wochen haben die sich durch den Käfig gejagt, haben sie den getrennt ca. 2 Wochen...
  • Hilfe meine Wüstenrennmäuse streiten sich, was soll ich tun??

    Hilfe meine Wüstenrennmäuse streiten sich, was soll ich tun??: Hallo Leute, also ich habe zwei mänliche Wüstenrennmäuse (seid ca. 1 Jahr). Seitdem wohen die beiden zusammen in einem Käfig und haben sich...
  • meine wüstenrennmaus ist aleine

    meine wüstenrennmaus ist aleine: hallo leute ich hab nen kleines problemchen und weiß garnicht was ich da machen soll also meine eine wüstenrennmaus ist gestorben weiel sie schon...
  • Wüstenrennmäuse + die Trinkflasche

    Wüstenrennmäuse + die Trinkflasche: Ich habe mir am Montag 3 Wüstenrennmäuse gekauft. Die Dame aus dem Zooladen meinte, dass ich zu der Trinkflasche noch einen Napf mit Wasser in den...
  • Wüstenrennmäuse-Männchen streiten sich!

    Wüstenrennmäuse-Männchen streiten sich!: Hey,habe zwei Männliche Wüstenrennmäuse sie haben einen riesigen käfig deshalb dachte ich vlt wollen sie noch einen dritten haben Aber jetzt hat...
  • Wüstenrennmäuse-Männchen streiten sich! - Ähnliche Themen

  • Wüstenrennmäuse jagen sich

    Wüstenrennmäuse jagen sich: Wir haben seit ca. 2 2 1/2 Jahren Wüstenrennmäuse vor ca. drei Wochen haben die sich durch den Käfig gejagt, haben sie den getrennt ca. 2 Wochen...
  • Hilfe meine Wüstenrennmäuse streiten sich, was soll ich tun??

    Hilfe meine Wüstenrennmäuse streiten sich, was soll ich tun??: Hallo Leute, also ich habe zwei mänliche Wüstenrennmäuse (seid ca. 1 Jahr). Seitdem wohen die beiden zusammen in einem Käfig und haben sich...
  • meine wüstenrennmaus ist aleine

    meine wüstenrennmaus ist aleine: hallo leute ich hab nen kleines problemchen und weiß garnicht was ich da machen soll also meine eine wüstenrennmaus ist gestorben weiel sie schon...
  • Wüstenrennmäuse + die Trinkflasche

    Wüstenrennmäuse + die Trinkflasche: Ich habe mir am Montag 3 Wüstenrennmäuse gekauft. Die Dame aus dem Zooladen meinte, dass ich zu der Trinkflasche noch einen Napf mit Wasser in den...
  • Wüstenrennmäuse-Männchen streiten sich!

    Wüstenrennmäuse-Männchen streiten sich!: Hey,habe zwei Männliche Wüstenrennmäuse sie haben einen riesigen käfig deshalb dachte ich vlt wollen sie noch einen dritten haben Aber jetzt hat...