nymphensittich niest immer

Diskutiere nymphensittich niest immer im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; hallo mein nymphensittich darf den ganzen tag mit seinem kumpel fliegen nur nachts muss ich ihn einsperren da ich ja auch mal schlafen will sobld...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
hallo
mein nymphensittich darf den ganzen tag mit seinem kumpel fliegen nur nachts muss ich ihn einsperren da ich ja auch mal schlafen will sobld aber lori raus darf flattert er um
her landet auf dem käfig und niest erstmal ne viertelstunde lang aber immer mal wiede rmit pausen sobald er aufgehört hat versteckt er sich ne stunde im käfigund kommt wieder raus leider ist er nicht zutraulich aber wenn er lust hat friest er ausuder hand oder hackt nach mir die andere ist ganz scheu ist auch aus dem tierheim wie bekomme ich sie zahm und warum haben die angst vor handschuhen ?? soald ich nämlich handschuhe anziehe weil ich raus will bekommen die angst und kreischen und warum niest lori immmer ?????

l.g namico:p
 
29.01.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Cooky

Cooky

Registriert seit
18.05.2005
Beiträge
124
Reaktionen
0
Hallo,
  • vieleicht ist dein Nymph ja erkältet ?Hast du Durchzug in deinem Zimmer ?
  • Oder die Luft ist zu trocken, dann müsstest du ein paar mal tägl. mit einer Blumenspritze in die Luft sprühen, damit die Luftfeuchtigkeit sich erhöht.
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
mmh eigentlich ist kein durchzug die sind ja den ganzen tag frei und trockne finde ich es auch nicht ist eigentlich alles normal
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Vielleicht hat er was in der Nase (da kann sich bei der Heizungsluft und dem Staub in Wohnräumen ganz schön Dreck ansammeln), oder wie schon gesagt, trockene Luft. Obwohl Nymphen da nicht sooo empfindlich sind wie andere Papageien aus feuchteren Regionen, ein Luftbefeuchter (es gibt welche aus Plastik die man an die Heizung hängt, ganz simples Prinzip und auch nicht teuer) und täglich einsprühen schadet bestimmt nichts.
Wie lange macht er das schon (das Niesen)? Wird es schlimmer? Nur nach dem Fliegen?
Zur Sicherheit wäre es am besten das mal von einem vogelkundigen Tierarzt untersuchen zu lassen. Das mit "vogelkundig" ist wichtig, die meisten Tierärzte kennen sich nicht mit Vögeln aus!

Das mit den Handschuhen habe ich nicht ganz verstanden (wenn du ein paar Punkte und Kommas in deinen Text einbauen würdest wäre er um einiges leichter zu lesen ;) ), warum läuft du im Zimmer mit Handschuhen rum? Fängst du etwa die Nymphen damit um sie aud dem Käfig zu holen? Wenn es das ist, lass es. Die Vögel können ohne weiteres lernen von selber raus- und reinzugehen.
Warum sie Angst vor Handschuhen haben kann alle möglichen Gründe haben. Vielleicht verbinden sie die Handschuhe mit gefangen-werden. Und das ist der Horror für jeden Vogel, gefangen zu werden bedeutet für einen freilebenden Vogel das er gleich gefressen wird, und das wissen die "Hausvögel" instinktiv.

Zahm bekommen... mit viel Geduld und Leckerbissen. Biete ihnen einfach ihr Lieblingsfutter (Kolbenhirse, ein bestimmtes Obst...) immer wieder von der Hand an, am besten ausserhalb des Käfigs, dann fühlen sie sich nicht bedrängt. Irgendwann werden sie so die Amgst verlieren.
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
sorry, ja kalr habe ich auch schon dran gedacht das es an der Luft liegt . Aber das mit dem Niesen ist schon zimlich lange so am anfang wo ich ihn bekommen hat sgte man mir, das er Alergieker ist und ich kein Obst rein machen soll aber ich denke daran liegt es nicht er verträgt es ja gut ausser banane und apfel . Also am Anfang war es ganz leicht und immer wenn ich abends ins Zimmer kan fing er damit an so zwei dreimal dann war es wieder gut es hatte sich eine Zeit lang gelegt und jetzt fängt er nach dem Fliegen damit an .!!
Also das mit den Handschuhen meinte ich soo (natürlich fange ich sie nicht ein ) immer wenn ich mich für draussen anziehe und es ist ja acuh kalt ziehe ich r handschuhe an und da bekommen sie immer angst obwohl ich nicht am käfig stehe ich drehe mich ja auch immer um aber sobald ich jetzt die jacke anziehe wissen die jetzt komen ie handschuhe da hilft um drehen nchts mehr, ich kapiere nicht warum das so ist ich habe ihnen nichts getan mit handschuhen und es sind ja beide...
das mit zahm werden da bin ich dabei und ih weis das man da viel geduld braucht a ja eine auch aus dem TH ist!! darf man jede TAg Kolenhirse geben ????

danke im voraus ich hoffe es sind jetzt genug Kommas und punkte....
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Hmm, Allergien sind bei Vögeln eigentlich nicht so häufig. Ausserdem, eine Futtermittelallergie die sich durch Niesen bemerkbar macht? Ok, nichts ist unmöglich, aber das klingt jetzt nicht sooo wahrscheinlich. Wenn du merkst das er keinen Apfel und Banane verträgst, ist es natürlich besser das nicht zu füttern, aber es gibt ja genug Alternativen. Und Obst und Gemüse ist wirklich wichtig.

Benutzt du im Zimmer wo die Nymphen stehen irgendwelche Raumduftstoffe? Duftkerzen, Räucherstäbchen, Raumsprays oder sowas? Die können die Atemwege reizen.

Was fütterst du genau? Bekommen deine Vögel genug Frischfutter und fressen sie das auch? Vitamin-A-Mangel kann die Schleimhaut in den Luftwegen schädigen.

Atmet der niesende Vogel anders als der andere? Angestrengter oder mit Schwanzwippen? Oder sieht die Haut um die Nasenlöcher herum verändert aus?

Im Zweifelsfall solltest du den Sittich wirklich mal zum Tierarzt bringen. Lieber einmal zu viel als zu spät.

Zu den Handschuhen... Wenn beide die gleiche Herkunft haben kann ich mir nur vorstellen das sie mal schlechte Erfahrungen mit behandschuhten Leuten gemacht haben, zb. einfangen aus dem Käfig beim Züchter oder im Geschäft. Da du sie aus dem Tierheim hast kennst du ja wahrscheinlich auch ihre Vorgeschichte nicht so genau.

Täglich ein bisschen Kolbenhirse zum Zähmen ist schon ok, solange die beiden nicht zu dick werden ;)
 
C

Chicolina

Registriert seit
08.01.2005
Beiträge
728
Reaktionen
0
Hallo, Herzlich Willkommen,

Mit der Luftbefeuchtung geht es auch so indem du Tassen mit wasser gefüllt auf die Heizung stellst (wenn sie Breit genug ist)
Biete deinen Vögel doch Naturäste an und Befeuchte sie, manche Lieben es sich in so Feuchten Blättern zu Duschen (wenn Bäume wieder Blätter Tragen)

Das mit Keinem Obst reinstellen??? ich würde schauen welches Obst deiner nicht Verträgt, und dieses dann eben weglassen.

Gehe doch mal zu einem Vogelkundigem Tierarzt (ich selber bin in der Tierklinik Leonberg) beim Dr. Lichtner, sehr kompetent.

wie Cosili schon sagte Lieber einmal mehr,
Nagut du musst jetzt nicht bei jeder kleinigkeit hinrennen, aber stelle dem Vogel doch einmal im jahr (wenn er vorher nichts hat) dem Tierarzt vor, so ne art Vorkontrolle, wenn es dich beruhigen sollte, schau auch das deine Nymphis nicht an Vitamin mangel Leiden, bei Ricos-Futterkiste kannst du wenn es nötig ist auch ein Vitaminpreperat bestellen.
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
vielen dank !!

ich werde auch zum TA gehen nur wollte ich auch noch von euch infos haben , er sitzt ganz ruhig schnaubt etwas nach dem fliegen was ja glaube normal ist und dann fängt er aus heiteren himmel an zu niesen so 15 mal ungefähr manchmal geht er auf dem käfig rum als ob nichts wäre!! Finde das schon zimlich eigenartig . :?

also obst verfüttere ich genug denke ich mal alsobirne oder so verträgt er ganz gut (kan ja auch nichts das er eine allergie hat ) und er ist in petersilie vernarrt, und dazu bekommt er eben ToFu ...
zu seinem äussseren er sieht unverändert aus also hat normale schleimhäute ect. bewegungsmangel scheint er auch nicht zu haben

also ich weis echt nicht woran das liegen soll:cry:
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Schön das du ihn zum TA bringst :)
Leider gehen gerade bei Vögeln viele Leute erst wenn es zu spät ist. Es ist wichtig das der TA sich wirklich vogelkundig ist! Und das sind die meisten Kleintierärzte leider nicht.
In Hannover (wo du ja laut Profil wohnst) kannst du zb. zur Ziervogelklinik der TiHo gehen, die sind auf jeden Fall kompetent.

Viel Obst ist gut! Wechsel auch mal die Sorten (nicht immer nur Birne), in roten Obst- und Gemüsesorten sind Vitamine enthalten die in grünen nicht in so grossen Mengen drin sind. Versuch es auch mal mit rohem Kürbis, Karotten...

Eigentlich sollte ein Vogel der regelmässig Frischkost bekommt keinen Vitamin A - Mangel haben, aber man kann nie wissen.

Mit Petersilie ist das so eine Sache. Es ist nicht ganz klar ob sie in entsprechend grossen Mengen für Vögel giftig sein kann. Sie enthält jedenfalls Myristicin, ein Stoff der nachweisbar giftig ist. Es gibt allerdings jedemenge Sorten von Petersilie (glattblättrig, krausblättrig...) und nicht alle enthalten die gleiche Menge Myristicin, was man ihnen aber nicht ansieht. Wegen ein paar Blätter Petersilie als Leckerbissen wird kein Vogel sterben, aber man sollte sie zur Sicherheit sparsam verfüttern.

Würgt dein Vogel eigentlich auch, oder macht er so ruckartige Kopfbewegungen? Es gibt auch Parasiten (Trichomonaden) die im Kropf (das ist eine Erweiterung der Speiseröhre wo die Nahrung "eingeweicht" wird) leben, dabei kann auch Niesen auftreten. Dabei geht es den Vögeln allerdings meistens sichtlich schlecht, aber Vögel versuchen auch Krankheiten so lange wie möglich zu verstecken.

Sag bitte bescheid was der TA gesagt hat!
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
danke werde ich machen wen ich da war . ic sol also zur Tierärztlichen Hochschule ?? zwar war ich wegen meinen vögeln noch nie da aber meine freundin mit ihrem hasen der wurd eingeschläfert nur weil er chronischen schnupfen hatte laut tierarzt wo ich hingehe hätte er ruhig damit weiterleben könnenn !! zurück zu den vögeln er macht gar keine bewegungen mit dem kopf wenn er niest er klettert ja manchmal am gitter lang und hält sich mit dem schnabel fest mir kommt es so vor als ob er sich imer erschreckt wenn er niest weil er dan stehen bleibt und in die luft schaut ob da irgendetwas ist das macht er immer wenn er erschreckt . vielleicht macht er das ja im unterbewusstsein fällt mir noch so ein , sonst wüsste ich echt nicht weiter.

mit dem obst ich gebe nicht imer birne das war ein beispiel leider wusste ich das mit der petersillie nicht aber er lebt ja noch und ich werde aufpassen!!!
ich glaube nicht das er seine krankheit "versteckt" natürlich ist es schwer zu erkennen aber dan wäre er doch nicht so munter oder ???

l.g namico
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Natürlich musst du nicht zur TiHo, es war nur ein Tip. Ich würde mit meinen Vögeln da jedenfalls ohne Bedenken hingehen. Die Tierärzte in der Ziervogelklinik sind wirklich kompetent, die Klinik ist ja ausschliesslich auf Ziervögel spezialisiert.
Sonst gibt es in Hannover,soweit ich weiss, keine weitere Tierklinik die auf Vögel spezialisiert ist.
Die Ziervogelklinik an der TiHo ist übrigens nicht die gleiche wie die Kleintierklinik (die zb. Kaninchen betreut).

Zu dem Krankheit verstecken: Nymphensittiche sind Schwarmvögel. Ein Schwarm wildlebender Nymphensittiche kann es sich nicht leisten auf einen einzelnen kranken Vogel rücksicht zu nehmen und damit die ganze Gemeinschaft zu behindern. Somit werden kranke Vögel manchmal ausgegrenzt. Ein weiterer Grund ist das sich die natürlichen Feinde der Nymphen, also überwiegend Raubvögel, bei der Beutejagd ein bestimmtes Tier aus dem Schwarm aussuchen und dieses gezielt jagen. Und ein sichtlich schwaches Tier wird natürlich leicher ausgesucht und damit getötet als ein normales, was im Schwarm nicht auffällt.
Also versuchen Vögel immer gesund zu wirken, auch wenn es ihnen wirklich nicht mehr gut geht. Einen kranken Vogel zu erkennen ist wirklich schwierig! Wenn er erstmal richtig krank aussieht kann er schon halbtot sein.

Deshalb ist es bei Vögeln besser lieber etwas früher zum TA zu gehen, wenn sie noch garnoicht soo schlecht aussehen. Vielleicht ist die Nieserei etwas völlig harmloses, dann kannst du wenigstens beruhigt sein, vielleicht aber auch nicht.
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
danke das wusste ich echt nicht ich kenne mich nicht so mit nymphen aus
werde ich machen ich meinte mit den kleintieren eigentlich nur das die TÄ vielleicht nicht so gut sind

und ich will jetzt nichts zum geld sagen da ist mir mein tier schon wichtiger aber ist es nicht so das man vor jeder behandlung 50 € geben muss
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Das mit den 50 Euros VOR der Behandlung stimmt nicht. Eigentlich sind die Preise recht human, jedenfalls nicht teurer als bei vielen anderen Kleintierärzten. Kommt natürlich darauf an was gemacht werden muss. 50 Euros pauschal kostet es jedenfalls nicht, der Preis kommt wie gesagt auf die Behandlung an.
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
na dan bin ich beruhigt war bei TA und bin irgendwie voll schlecht gelaunt erstmal musste ich mit der bahn in die tierklinik fahren weil ich zu einem vogelkundigen Ta wollte da hat mir mein vogel in der bahn alles zusammengeschrien dem ist es ja egal ob eine decke auf seinem käfig ist oder nicht.. auf jeden fall ging das auch vorbei und der Ta hat in nach stundemlangen warten durchgecheckt und ich fragte so weil er ein ernstes gesicht gemacht hat ob das nichts schlimmes ist ?? Darauf seine Antwort er hätt e es auch lieber aber der vogel hat "chronischen schnupfen " das soll angeblich nicht so schlim sein hinzu kommt das er eine verschlepte Kropfenentzündung hat die schon vor langer zeit war und nicht behandelt worden war , der Ta meinte da ich ja meinen vogel erst ein halbes jahr ha edas er das auch vom Th hat leider hatte ich ihn nicht gefragt ob das so lange anhalten kann !!

auf jeden fall hat er durch diesesch.. krankheit jetzt chronischen schnupfen den man nicht mehr weg bekommt nur weil er nicht behandelt worden war..
ich kann imir nicht vorstellen das er da bei mir hatte da mir der Ta die anzeichen erklärt hat und ich keines bemerkt hae

man ich fühle mich voll schlecht das ich nicht früher zum Ta gegangen bin !! warum nur ?? jetzt hat mein vogel wegen mir schnupfen der nicht mehr weg geht
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Super das du beim Tierarzt warst! :)

Mach dir keine Vorwürfe. An deinen Beiträgen merkt man das dir wirklich was an deinen Vögeln liegt und das du versuchst alles richtig zu machen. Ich finde es wirklich gut das du so schnell zum TA gegangen bist. Niesen ist ja wirklich nichts was man normalerweise als besorgniserregend interpretiert, die meisten Leute hätten deswegen wahrscheinlich nicht mal in einem Forum nachgefragt. Du tust doch alles was du kannst für den Vogel.

Der TA meinte der Vogel hätte eine Kropfentzündung gehabt, und da diese nicht behandelt wurde, hat er jetzt Schnupfen? Hat er das irgendwie noch genauer erklärt? ich frage nur interessenhalber, weil ich irgendwie nicht kapiere wie eine Kropfentzündung auf die Atemwege gehen soll :?
Oder meinte er eventuell das der Kropf durch die Entzündung jetzt erweitert ist und so die Atmung behindert?

Sei froh das du jetzt weisst was mit dem Vogel los ist! Wird er den jetzt irgendwie behandelt? Ja, oder?

Ich habe auch einen Welli der früher mal eine Kropfentzündung hatte, die der Vorbesitzer nicht behandelt hat. Jetzt hat der Welli leider einen erweiterten Kropf zurückbehalten, was auch nicht so toll ist :( Aber er kann damit ganz gut leben.

Sei doch froh das dein Nymph so viel Charakter hat um die halbe Bahn zusammenzuschreien ;) Ein Welli von mir hat mal so ein Theater im Flugzeug veranstaltet, das Blöde daran war das ich nicht angemeldet hatte das ich einen Vogel dabeihabe und somit etwas in Erklärungsnot gegenüber der Stewardess geriet :lol:
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
ja doch irgendwie mache ich mir schon vorwürfe ...
ja sorry das ich das nicht beschriieben habe aber ich habe den zettek verlegt wo ich mir das aufgeschrieben habe er hat einen kropf dadurch und durch die entzündug nest er immer

ja mein vogel ist echt der beste im schreien die leute haben sich echt aufgeregt und beim bus fahren musste ich für ihn mitzahlen also wie ein hund !!! und das bese war er war so erschöpft das die rückfahrt ganz gut verlief der hat mir bei den untersuchungen so leid getan die mussten ihn beteuben und das sieht schon schrecklich aus weil er sich wehrt hat ja angst vor handschuhen un ddie hatten welchen an und geschrien hat er wie sonst noch was jetzt muss ich einmal die woche rotlicht machen warj auch immer!!??
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
uups ich meine einen erweiterten kropf
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

nymphensittich niest immer

nymphensittich niest immer - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen

    Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen: Aktuell beschlagnahmen meine 4 Nymphensittiche noch ein Zimmer zusammen mit mir, doch ich möchte auch noch zwei Kaninchen dazu holen. Ich könnte...
  • Nymphensittich niest ständig

    Nymphensittich niest ständig: Ich mach mir große Sorgen um meinem Vogel! Wir waren heute beim TA und haben Antibiotikum bekommen, weil sie eine Entzündung hat und ihr essen...
  • Nymphensittich niest ständig - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen

    Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen: Aktuell beschlagnahmen meine 4 Nymphensittiche noch ein Zimmer zusammen mit mir, doch ich möchte auch noch zwei Kaninchen dazu holen. Ich könnte...
  • Nymphensittich niest ständig

    Nymphensittich niest ständig: Ich mach mir große Sorgen um meinem Vogel! Wir waren heute beim TA und haben Antibiotikum bekommen, weil sie eine Entzündung hat und ihr essen...