Brauche Fachlichen Rat wegen Wellensittich, bitte helft mir.

Diskutiere Brauche Fachlichen Rat wegen Wellensittich, bitte helft mir. im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; HALLO, mein liebster Wellensittich ist vor 2 wochen gestorben ( 10 jahre alt ), jetzt habe ich noch eine 3 jahre alte Dame first:) sie ist leider...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Mecki

Registriert seit
19.02.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
HALLO,

mein liebster Wellensittich ist vor 2 wochen gestorben ( 10 jahre alt ), jetzt habe ich noch eine 3 jahre alte Dame
:) sie ist leider nicht sehr zahm, sie geht bloss auf finger und schulter.....

1)soll ich jetzt einen neuen kaufen ?

2)soll dieser genauso alt sein

3) Männchen oder weibchen ?

4) krieg ich die überhaupt zu zweit zahm ? ( ich bin es gewohnt das mein alter wellensittich zu mir fliegt und mich abbusselt ) :)

5) habt ihr noch weitere tipps für mich ?

Vielen dank :)

MFG
 
10.03.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
E

ELTON

Guest
Hallo Mecki ,
zu 1) ja
zu 2) egal
zu 3) egal
zu 4) schwer


Ein Welli allein ist nicht gut.Wenn du dir noch einen dazu holst,würde ich sagen 1 Jahr +/-;Geschlecht ist egal.Mit viel Gedult kann man auch zwei zahm kriegen.Wobei einer immer etwas scheuer sein wird.
 
M

Mecki

Registriert seit
19.02.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
hi,

vielen dank für die antworten,

könntet ihr auch begründen warum ich einen neuen kaufen soll, ich weiss da leider net so viel. Ich hatte lange meine 2 und hab mir da net so viele gedanken gemacht.

danke
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo Mecki,

zuerst einmal tut es mir sehr leid, dass Du Deinen Welli verloren hast, so etwas macht immer sehr traurig. Fühl Dich gedrückt !

Zu Deinen Fragen :

1) Ja, du solltest Deiner Henne unbedingt wieder einen Partner holen, allein fühlen sich Schwarmvögel wie Wellis unendlich einsam und verlassen. Zumal Deine Henne ja auch einen Verlust zu verkraften hat. Wenn Du nicht genau weisst, ob Dein verstorbener Vogel evtl. krank war, solltest Du die Dame aber vorher von einem vogelkundigen Tierarzt untersuchen lassen, nicht, dass sie sich vielleicht angesteckt hat und dann wiederum den Neuzugang infiziert.

2) Ja, der "Neue" sollte ungefähr im Alter Deiner Henne sein, auf keinen Fall ein Küken vor der Jugendmauser dazusetzen. Erwachsene Hennen können mit Küken nichts anfangen und reagieren genervt und zickig auf die Babys. Ältere Vögel findest Du z.B. im Tierheim, in Vermittlungsforen oder im "Tiermarkt" Deiner Tageszeitung, auch bei Kijii kannst Du schauen.

3) Auf jeden Fall nur einen Hahn dazusetzen, zwei Hennen bedeutet Zickenkrieg ! ;)

4) Wenn Deine Henne auf Schulter und Finger kommt, wird der Neuzugang das wahrscheinlich irgendwann nachmachen. Abgabevögel von privat sind auch oft schon gut an Menschenkontakt gewöhnt. Aber auch nicht zahme Wellis machen viel Freude, meine sind alle keine "Kletten". :D

5) Ja, Du solltest auch den Neuzugang vom vogelkundigen Tierarzt untersuchen lassen und ungefähr 2 wochen in Quarantäne halten, auch hier geht es darum, keine evtl. Krankheiten einzuschleppen.
Dann noch ein Link, wo Du vogelkundige Tierärzte in Deiner Umgebung finden kannst : http://www.vogeldoktor.de

Und dann noch die Linktips oben auf dieser Seite : https://www.tierforum.de/t21826-wellensittich-linktipps.html
 
E

ELTON

Guest
Allein schon deshalb ,weil dein jetzt noch einer Gesellschaft gewohnt ist.Und kein Tier ist gerne allein.
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Mecki, wir haben ja schon per PN geredet, ich hoffe du hast nichts dagegen das ich dir hier im Forum anstatt per PN auf deine Fragen antworte, vielleicht hat jemand anderes auch noch gute Tipps ;)

Aalso...

Vielen dank, mein wellensittich ist leider nicht sehr zahm, er kommt nur auf die schulter und auf den finger. Man merkt das er bisschen Angst vor uns hat. Was kann man da machen ?
Mit der Zahmheit ist das so eine Sache. Ein Vogel ist kein Tier das es von Natur aus mag angefasst zu werden. Denk mal daran wie sich Vögel untereinander benehmen, ich wette du hast noch kein Vogelpärchen gesehen das sich gegenseitig umarmt ;)
Auf die Hand zu kommen ist schon ein großer Vertrauensbeweis. Viele Wellis werden einfach nicht zahmer. Oder nicht mal so zahm.
Aber ein Welli hat noch viel mehr zu bieten als auf die Hand zu kommen, oder? ;)

Was ich dir per PN von der Quarantäne geschrieben habe ist das was dir Anitram auch hier im Thread empfohlen hat: halte den neuen Welli einfach etwa zwei Wochen lang getrennt, am besten in einem ganz anderem Raum. Einen zweiten Käfig kannst du dir vielleicht irgendwo ausleihen? Es ist sowieso immer gut einen zweiten Käfig zu haben, falls du aus irgendwelchen Gründen (zb. Krankheit, Transport...) die Wellis mal trennen musst. Der muss für die vorübergehende Unterbringung auch nicht so groß sein. Wie groß ist eigentlich dein jetziger Käfig?
Der Grund, wie schon gesagt, ein Welli, egal woher er stammt, kann unerkannte Krankheiten haben und deinen alten Welli damit anstecken wenn du sie gleich zusammenlässt. In den zwei Wochen Quarantäne hast du eine Chance zu merken ob etwas mit dem neuen Welli nicht in Ordnung ist, am besten ist natürlich ihn zusätzlich vom TA untersuchen zu lassen.

Soll ich dann beim züchter einfach mal fragen, oder ins tierheim gucken ?
Ja, warum nicht. Im Tierheim und bei "Abgabewellis" hast du die besten Chancen einen Welli im geeigneten Alter zu finden.

Weisst du wie man wellensittiche in gruppen zahm macht ?
Mit Geduld, viel Geduld und Kolbenhirse ;)
Einfach immer wieder Leckerbissen von der Hand anbieten, alles vermeiden was den Vögeln Angst machen kann (also sie zb. nicht im Käfig mit der Hand bedrängen oder fangen). Wenn sich der erste traut auf die Hand zu kommen wird der Rest wahrscheinlich folgen. Aber wie gesagt, nicht alle Wellis werden zahm. Bitte sei nicht enttäuscht wenn du ein vorsichtiges Vögelchen erwischt ;)

Unserer geht gerne in Pflanzen und wühlt gerne, welche pflanzen sind ungefährlich / nahrhaft ?
Das kannst du hier nachlesen: http://sittiche.de/tipps_pflanzen.htm
Bitte auch daran denken das eine gegen Ungeziefer behandelte Pflanze durch die Rückstände giftig ist. Genauso wie gedüngte Blumenerde.

was für ein futter bevorzugst du, bzw was ist die perfekte Nahrung für wellensittiche ?
Wieder ein Link, da steht es einfach am ausführlichsten: http://birds-online.de/nahrung/nahrung.htm

Meine Wellis bekommen Wellensittichfutter, einmal in der Woche Kolbenhirse, und jeden Tag ein Stück Gemüse oder Obst sowie Kräuter/Gräser. Gemüse und Obst das was gerade im Haus ist (außer Avocado, die ist giftig. Salat sollte man auch vermeiden), Kräuter irgendwas aus dem Küchengarten (Minze, Melisse, Dill, Rosmarin, Fenchelkraut...), oder selbst gesammelte Vogelfutterpflanzen (Rispengräser, Vogelmiere...). Listen was deine Wellis alles fressen dürfen gibt es auf der Seite die oben verlinkt ist.
 
M

Mecki

Registriert seit
19.02.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
hallo,

also, ein junges tier solll ich nicht kaufen, da meine dame wohl damit nichts anfangen kann. Also habe ich nur die chance beim tierheim oder gibts auch beim züchter "ältere" ?

wenn ich einen vom Züchter nehmen würde, der wäre ja auch noch zahm, und dann gleich zum tierarzt, nochmal in die hände nehmen ? dann wird er ja noch scheuer oder ? ( ich weiss klingt vielleicht blöd )

Ich dachte salat dürfen sie fressen ? Meiner rupft gerne daran rum und knabbert auch ein bisschen daran. ( Natürlich gewaschen und nicht die obersten blätter) Er mag auch Gurke und apfel.

wie viele wellensittiche hast du ?

Erst mal Vielen dank :)

mfg
 
Geromina

Geromina

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Ivy war ihr ganzes Leben nicht zahm. Sie ging noch nicht mal auf die Hand. Erst als sie bereits fast 10 war, wurde sie so zutraulich, dass sie direkt zur Klette mutierte und mich ständig anflog :lol:
Nach dem Tod von Pimsi, setzte ich Phrusi zu ihr, sechs Wochen und wie sich später zeigte, ein Weibchen. Also zwei Mädels. Phrusi war Ivys große Liebe, sie verstanden sich wunderbar. Teilten alles. Keine Spur von Zickenkrieg :silence:
 
Geromina

Geromina

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Ja, Ausnahmen bestätigen die Regel. :D Ich hatte hier auch schon ein verliebtes Hennenpaar, keiner wollte mir das so recht glauben. :mrgreen:

Aber die Regel ist es eben nicht, und von daher sollte man da keine Experimente machen.

Da hast du Recht - deswegen :silence:

Phrusi kam vom Züchter. Der meinte noch, sie werde ein Hahn :eusa_doh: Aus oben genannten Gründen ist es wohl ratsam, ein älteres Tier zu nehmen, dessen Geschlecht defintiv zu erkennen ist.
 
F

Frank

Registriert seit
26.05.2007
Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo,

bei mir war es auch so.Vier Jahre hatten sie große Angst, selbst Krümel der mutigste traute sich nie. Geändert hat sich das erst letzten September. Da fiel Krümel aufeinmal ein meine Schulter auszubrobieren.:)
Seitdem kommt er auch auf den Arm w enn ich ihm ihn langsam entgegenstrecke. Und die anderen zwei haben es ihm abgeguckt, kommenaber nur wenn sie Lust haben.:mrgreen: Krümel ist ein bischen frech und verjagt sie manchmal.:| Aber richtig einschüchtern lassen sie sich nicht.;) Es ist eben alles eine Frage der Zeit und Geduld.






Grüße, Frank:006:
 
M

Mecki

Registriert seit
19.02.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
mein wellensittich hat milben, ist das sehr schlimm ?
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
0
In wie fern? Behandelst du sie? Wie stark? ....
 
M

Mecki

Registriert seit
19.02.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
hi

ich war schon beim tierarzt , er hat so ne flüssigkeit drauf bekommen

er hat nur auf der nase milben
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Die Flüssigkeit war wahrscheinlich Ivomec, oder?

Das braucht ein bisschen bis es wirkt (die Milben sterben zwar schnell nach der Behandlung, aber die von den Milben verursachten "Krusten" brauchen etwas Zeit um abzufallen).
Manchmal muss auch nach ca. 2 Wochen nachbehandelt werden, hat der TA etwas davon gesagt?

Milben können gefährlich sein wenn sie nicht behandelt werden, da sie den Schnabel durchlöchern und der davon brüchig wird und sich verformen kann. Aber sie lassen sich gut behandeln, also mach dir keine Sorgen ;)

Wenn die Sache überstanden ist kannst du dich ja auf "Partnersuche" für deine Wellidame machen. Ältere Wellis gibt es wie schon gesagt im Tierheim oder in Vermittlungsforen und Kleinanzeigen. Beim Züchter manchmal auch, kommt drauf an.

Ein Welli vom Züchter ist nicht automatisch zahm, nur normalerweise weniger verschreckt und hat weniger schlechte Erfahrungen mit Händen gemacht als einer aus dem Zooladen, und ist deswegen leichter zu zähmen. Aber auch ein Tierheimwelli lässt sich mit Geduld noch zähmen, manchmal gibt es auch welche die schon vom Vorbesitzer gezähmt wurden.

Dir scheint es sehr wichtig zu sein das dein Welli zahm wird. Das ist zwar verständlich, aber frage dich bitte ganz ehrlich ob du nicht sehr enttäuscht bist wenn die Wellis nicht zahm werden sollten? Eine Garantie für Zahme Wellis kann dir niemand geben!

Das Fangen beim TA ist natürlich erst mal ein Schock, und das danach die Wellis erst mal etwas verschreckt sind ist normal. Aber auch das Vertrauen lässt sich wieder herstellen.

Salat sollte man nicht zu viel füttern, da er keine gute Nährstoffzusammensetzung hat (Salat ist praktisch nur Wasser, und enthält dazu noch zu viel Phosphor, was zu Kalziummangel führen kann). Ausserdem ist Salat oft mit Dünge- und Pestizidrückständen belastet. Also sollte man Salat wenn dann nur selten füttern, und möglichst welchen aus biologischen Anbau.
 
M

Mecki

Registriert seit
19.02.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
welches grünfutter sollten wir ihm dann geben ?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo Mecki,

da gibt es einige Auswahl. ;)

Du kannst Gemüse wie Möhren, Gurke, Zucchini, Kohlrabi, Tomaten, Paprika oder Rote Beete anbieten, Küchenkräuter, z.B. Basilikum, Petersilie ( davon aber nur wenig und nicht zu oft), vom Frühjahr bis zum Herbst Löwenzahn und Wildgräser, z.B. Rispengras. Darauf sind meine Kleinen ganz wild.

An Obst mögen meine Vögel nur Äpfel, aber die Geschmäcker sind unterschiedlich, probiere auch ruhig Birne, Melone , Weintrauben ohne Kerne anzubieten...Steinobst allerdings nicht.

Das war jetzt nur eine kleine Aufzählung, und nicht jeder Vogel mag alles, das musst Du ausprobieren und öfter anbieten.
 
M

Mecki

Registriert seit
19.02.2008
Beiträge
36
Reaktionen
0
hi

vielen dank :)

gibts auch pflanzen ausn obi, ( zimmerpflanzen ) die nicht gefährlich sind, zum anknabbern und wühlen ?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
gibts auch pflanzen ausn obi, ( zimmerpflanzen ) die nicht gefährlich sind, zum anknabbern und wühlen ?
Mit Zimmerpflanzen wäre ich generell vorsichtig, selbst an sich nicht giftige Pflanzen können durch übermäßigen Verzehr Probleme auslösen. In unserem Wohnzimmer gibt es keine Pflanzen, ausser bekömmlichen Küchenkräutern. ;)

Es gibt aber mittlerweile in den meisten Zoogeschäften, Baumärkten mit Zoofachabteilung und einschlägigen Internetshops eine Futterpflanze namens Golliwoog ( das heisst auf deutsch übersetzt ungefähr "Krauskopf", ) , die sehr bekömmlich ist und sogar noch dekorativ auf der Fensterbank aussieht.:D Der hat natürlich auch seinen Platz auf unserer Fensterbank.

http://www.golliwoog.de/golliseite/untersuchung.htm
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Brauche Fachlichen Rat wegen Wellensittich, bitte helft mir.

Brauche Fachlichen Rat wegen Wellensittich, bitte helft mir. - Ähnliche Themen

  • Brauche ein paar Tipps von euch =/

    Brauche ein paar Tipps von euch =/: Hi ihr lieben. Ich hoffe der Beitrag ist hier richtig?! Falls nicht bitte verschieben. Danke :) Es handelt sich hier um eine ähnliche Situation...
  • Wellensittich geschenkt bekommen - ich brauche Hilfe

    Wellensittich geschenkt bekommen - ich brauche Hilfe: Hallo zusammen ich hab ein Problem ich hab ein Wellensittich Geschenk bekommen mit Käfig wie soll mit der um gehen die ist nix hab...
  • Brauch man noch eine Zuchtgenemigung

    Brauch man noch eine Zuchtgenemigung: Hallo, :D ich bin erst seit heute hir und habe mal eine Frage. Ich habe gehört das man Wellensittich nicht mehr beringen muss heißt das mann...
  • Brauche dringend Hilfe,bin verzweifelttt :(((

    Brauche dringend Hilfe,bin verzweifelttt :(((: Einen schönen guten Abend, ich habe ein Problem, und zwar mache ich mir große Sorgen um meinen Wellensittich :(( Er zwitschert nicht mehr, macht...
  • wieviel Schlaf brauchen Wellensittiche?

    wieviel Schlaf brauchen Wellensittiche?: wie viel schlafen wellensittiche eigentlich ?:|
  • wieviel Schlaf brauchen Wellensittiche? - Ähnliche Themen

  • Brauche ein paar Tipps von euch =/

    Brauche ein paar Tipps von euch =/: Hi ihr lieben. Ich hoffe der Beitrag ist hier richtig?! Falls nicht bitte verschieben. Danke :) Es handelt sich hier um eine ähnliche Situation...
  • Wellensittich geschenkt bekommen - ich brauche Hilfe

    Wellensittich geschenkt bekommen - ich brauche Hilfe: Hallo zusammen ich hab ein Problem ich hab ein Wellensittich Geschenk bekommen mit Käfig wie soll mit der um gehen die ist nix hab...
  • Brauch man noch eine Zuchtgenemigung

    Brauch man noch eine Zuchtgenemigung: Hallo, :D ich bin erst seit heute hir und habe mal eine Frage. Ich habe gehört das man Wellensittich nicht mehr beringen muss heißt das mann...
  • Brauche dringend Hilfe,bin verzweifelttt :(((

    Brauche dringend Hilfe,bin verzweifelttt :(((: Einen schönen guten Abend, ich habe ein Problem, und zwar mache ich mir große Sorgen um meinen Wellensittich :(( Er zwitschert nicht mehr, macht...
  • wieviel Schlaf brauchen Wellensittiche?

    wieviel Schlaf brauchen Wellensittiche?: wie viel schlafen wellensittiche eigentlich ?:|