Nachbars Katze und unser Auto

Diskutiere Nachbars Katze und unser Auto im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Ihr Lieben Katzenhalter Habt Ihr mir mal einen Tipp wie ich es verhindern kann das Nachbars Katze firstimmer auf unserem Auto hockt? Nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
6.181
Reaktionen
0
Hallo Ihr Lieben Katzenhalter
Habt Ihr mir mal einen Tipp wie ich es verhindern kann das Nachbars Katze
immer auf unserem Auto hockt?
Nicht das mich deren Anwesenheit unbedingt stören würde, aber die Dreckpfoten die sie auf der Windschutzscheibe und der Motorhaube hinterlässt, auf die kann ich auch ganz gut verzichten.
Ich kann da ja schlecht eine Verp. Dich Pflanze wachsen lassen, ich will ja schließlich auch mit dem Auto fahren.:mrgreen:
 
13.03.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
P

patty

Guest
Ich hätte auch gern ein Zaubermittelchen dagegen, unser Kater vom Stall legt sich IMMER auf MEIN Auto, egal wie viele da stehen, ich finde es jetzt nicht soo tragisch aber dann immer das Auto danach zu waschen wird auf Dauer etwas teuer :D
 
E

ELTON

Guest
Hier iiiiiiiiich.
Man nehme eine 15 Meter Leine,binde das eine Ende um die Hinterrad Achse und ans andere Ende mache man Ricalein ran :mrgreen:.
Zur Not hast du dann ja noch die Utensilien deiner Leidenschafft.

Nee Ricalein,da wirst du keine Chance haben.
Vielleicht funzt das ja,wenn du den Katzenbesitzern klarmachst,das sie für die Aussenreinigung aufkommen müssen ,wenn deren Katze euer Auto "verschmutzt" und sie die dann nicht mehr raus lassen.Aber da ist dann das Prob mit der Beweislast und machen tun sie das dann eh nicht.
Ich habe einen ELTON,der den Hof davon frei hält.
 
LaFilleZ

LaFilleZ

Registriert seit
11.11.2006
Beiträge
144
Reaktionen
0
Also bei meinen Eltern sind es die eigenen Katzen, die sich auf die Autos legen, wenn die in der Einfahrt parken, da kann man natürlich noch schwerer jemanden zur Verantwortung ziehen :mrgreen:
Besonders wenn´s Auto grad noch gefahren wurde und die Motorhaube kuschelig warm ist, wirft sich der Kater immer direkt drauf.... naja aber da kann man wohl echt nix machen, außer vielleicht nen Signalton irgendwie befestigen, der los geht wenn sich was aufs Auto legt aber dafür muss man wohl ein Technik- Freak sein....
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
6.250
Reaktionen
0
Ich hab nichts speziell auf Autos ausprobiert, aber zum Fernhalten gibt's schonmal ein paar Möglichkeiten:
Fernhaltespray oder Zitrusfrüchteduft: beides mögen Katzen nicht und dürfte auch auf einem Auto funktionieren.
Oder Wasserpistole einpacken und die Katze damit verjagen: wenn das Auto länger unbeaufsichtigt steht sehe ich da aber keinen Dauererfolg. Oder die Katze flüchtet erst/nur wenn man in die Nähe kommt.

Da die Motorhaube warm ist wird es aber schwer, sie wirklich fernzuhalten.
Die Spuren sind da leider vorprogrammiert, aber wenn es euch tröstet: Katzen hinterlassen keine Kratzer (Krallen auf glatter Oberfläche sind nunmal nicht sehr hilfreich) und wo eine Katze ist, ist kein Marder. :)

Mit dem Besitzer reden bringt (hoffentlich) nicht viel: man kann eine Freigängerkatze nicht einfach so in der Wohnung einsperren. Arme Katze dann...

Und das mit den Hunden nehm ich jetzt mal nicht ernst.
Außerdem würde das dann höchstwahrscheinlich so enden, dass die Katze es sich gemütlich auf oder unter dem Auto bequem macht und der Hund das Nachsehen hat ;)
 
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
734
Reaktionen
0
also zu dem Fernhaltespray muss ich mal sagen, dass das meine Katzen damals garnicht beeindruckt hat!
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
6.250
Reaktionen
0
Ja, bei allen Katzen hilft das nicht, das ist mit Wasser und Zitrusfrüchten das gleiche - manche MÖGEN den Geruch sogar.
Da muss man einfach ausprobieren.
 
S

Sonnenschein

Guest
naja aber da kann man wohl echt nix machen, außer vielleicht nen Signalton irgendwie befestigen, der los geht wenn sich was aufs Auto legt aber dafür muss man wohl ein Technik- Freak sein....
Davon würde ich dringend abraten... ein paar Schmutzspuren sind wirklich nicht so tragisch, wenn sich aber die Katze erschreckt und die Krallen ausfährt... hat man länger was davon! :eusa_doh:
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
6.181
Reaktionen
0
Danke das Ihr euch so für mich ins Zeug legt.:D

Das ich die Katzen nicht mit Hilfe von Ricalein fern halte will, zeigt ja das ich die Frage überhaupt gestellt habe.

Derzeit wohnen unsere Nachbarn ja in einer unserer Wohnungen, da sie ihr altes Haus abgerissen haben und gerade ein neues Bauen. Sobald die wieder auf ihrem Grundstück wohnen werden die Katzen sich ja auch nicht mehr so viel bei uns rumlümmeln, aber bis dahin ist es schon nervig. Gestern hab ich unserem Auto mal eine Rundumwäsche gegönnt mit dem Erfolg das sich die Katze jetzt noch wohler auf dem Auto fühlt. Nur erwischen tut man sie nie, höchstens auf dem Auto eines Mieters und der schimpft auch schon.
Freigangentzug kommt auch nicht in Frage, bleibt wohl nur das wir das Auto verstänkern, nur riecht man das dann nicht auch innen?
Zur Not hast du dann ja noch die Utensilien deiner Leidenschafft.
aber ELTON, ts ts ts:eusa_shhh: das kommt auch nicht in Frage.:angel:
 
--Nikita--

--Nikita--

Registriert seit
04.10.2007
Beiträge
395
Reaktionen
0
Puh! Du hast ja Glück, dass es nur EINE Katze ist... wenn ich bei uns auf den Hof fahren, dann steh ich noch nicht mal richtig und schon sitzen unsere 4 Katzen drauf...und am schönsten ist es, wenn die vorne die Scheibe runter rutschen...da hat man dann so richtig schöne Katzenpfoten-Streifen!

Am besten kaufst Du Dir ein silbernes Auto, da fällt der Dreck nicht so auf! :mrgreen:
eine billigere Idee hab ich leider auch nicht!

PS:Mein Auto ist übrigens schwarz, da sieht man wirklich alles!
 
R

Ricalein

Registriert seit
26.03.2006
Beiträge
6.181
Reaktionen
0
Da hab ich ja Glück das unser Auto schon Silber ist.:mrgreen:
Genau genommen sind es eine kastrierte Katze und ein Kater.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
6.250
Reaktionen
0
Fernhaltesprays stinken schon ein wenig, ob das auch nach Innen geht weiß ich allerdings nicht.
Bei Zitrusfrüchten wärst du da schon sicherer.

Was mir noch eingefallen ist: wenn du mal wirklich Lust auf putzen hast kannst du etwas klebriges aufs Auto machen. Sirup oder Doppelkleber zum Beispiel :mrgreen:
Wenn das mehrmals passiert (und du glück hast) bleibt die Katze fern...

Oder immer wenn du das Auto parkst einen Einmer Wasser drüberschütten :cool:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Ein bißchen mehr Aufwand, ein bißchen Investition: aber es gibt doch diese "Schlafanzüge" für Autos, weißt Du was ich meine? Sind natürlich für den Winter gedacht, aber halten sicher den Dreck ab, Katze hat's trotzdem warm - und Du halt 10 Min. mehr Aufwand täglich, aber den hast Du mit Putzen ja vermutlich auch...
 
--Nikita--

--Nikita--

Registriert seit
04.10.2007
Beiträge
395
Reaktionen
0
@Audrey.....10 Minuten? Ich hab das mal probiert, letztes Jahr...ich hab 2 Stunden gebraucht *schäm*
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Öhm Nikita, Du sollst das Auto nicht tapezieren, Du sollst nur die Haken vorn und hinten einhängen und das Teil drüberziehen ;-) Alternativ einen "Schlafanzug" kaufen, der auch tatsächlich für Dein Auto paßt :silence: ('tschuldigung :mrgreen: )
 
--Nikita--

--Nikita--

Registriert seit
04.10.2007
Beiträge
395
Reaktionen
0
naja...es wär ja schneller gegangen, aber ich hab mich total verheddert und hab 1Stunde 50 Minuten gebraucht um mich zu entwirren...und natürlich fürs Auto einpacken nur 10 Minuten!!! :mrgreen:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Ich stell mir das grad bildlich vor *amBodenlieg* :mrgreen: :mrgreen:
 
chilli

chilli

Registriert seit
27.01.2006
Beiträge
165
Reaktionen
0
huhu,
wie währe es wenn du deinem auto mal was gutes tust? schnapp dir die kiste, waschen, polieren und danach wachsen. wenn der lack gewachst ist brauchst du nur mit einem trockenen oder leicht feuchten tuch drüber gehen und schon sind die katzentapser (und auch sonst jeder dreck) weg :)
wenn du interesse hast kann ich dir ein gutes mittel empfehlen...
 
T

Tanchen

Registriert seit
28.12.2007
Beiträge
575
Reaktionen
0
Ich habe auch noch eine Idee, stell ein Katzenkörbchen auf das Auto, dann legt sie sich vielleicht sofort rein und du hättest Schadensbegrenzung...
 
S

Skorpio

Guest
dat mit dem Autoanzug ... *

Bauchweh Hab vor Lachen*

aber zum Thema...

Ich hab in CH auch nen netten Vermieter mit vieeeelen Katzen...
Die Tabsen hab ich auch.. und ehrlich ich mag die Tabsen...
freu mich jedesmal das sie es warm hatten...

Ist Vielleicht nur eine Einstellungssache. Ist das gewienerte Auto denn wirklich so wichtig?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Nachbars Katze und unser Auto

Nachbars Katze und unser Auto - Ähnliche Themen

  • Nachbars Katze nervt...

    Nachbars Katze nervt...: Hey :) ich weiß der Titel klingt doof, aber es ist wirklich so... Mein nachbar hat ne katze, und dieser ist extrem anhänglich. Er heißt Rocky und...
  • nachbars katze ist in meiner wohnung nachbarin ist nicht zuhause

    nachbars katze ist in meiner wohnung nachbarin ist nicht zuhause: hi ich wohne im dachgeschoss und vorhin miezte es auf einmal auf meinem balkon die kjatze von meiner nachbarin ist wohl irgendwie entwischt , habe...
  • "Nachbars" Katze...

    "Nachbars" Katze...: Hallo ihr lieben, ich habe hier ein riesen problem mit einer Katze, die bei den Eltern meines Freundes in der Straße rumlungert. Sie sieht wohl...
  • Mein Nachbar ein Katzen Mörder!! Was tun???

    Mein Nachbar ein Katzen Mörder!! Was tun???: Hallo, mein Nachbar hat 4-5 männliche und weibliche katzen. Sie sind nicht kastriert oder stiriliesiert und beckommen dauernt junge. ich habe mich...
  • Nachbars Katze kommt immer zu Besuch

    Nachbars Katze kommt immer zu Besuch: Hi unsere Nachbars Katze besucht uns immer, ich finde das so süß aber ich denke das nur wegen meiner Katze die beiden sind gut befreundet :)...
  • Nachbars Katze kommt immer zu Besuch - Ähnliche Themen

  • Nachbars Katze nervt...

    Nachbars Katze nervt...: Hey :) ich weiß der Titel klingt doof, aber es ist wirklich so... Mein nachbar hat ne katze, und dieser ist extrem anhänglich. Er heißt Rocky und...
  • nachbars katze ist in meiner wohnung nachbarin ist nicht zuhause

    nachbars katze ist in meiner wohnung nachbarin ist nicht zuhause: hi ich wohne im dachgeschoss und vorhin miezte es auf einmal auf meinem balkon die kjatze von meiner nachbarin ist wohl irgendwie entwischt , habe...
  • "Nachbars" Katze...

    "Nachbars" Katze...: Hallo ihr lieben, ich habe hier ein riesen problem mit einer Katze, die bei den Eltern meines Freundes in der Straße rumlungert. Sie sieht wohl...
  • Mein Nachbar ein Katzen Mörder!! Was tun???

    Mein Nachbar ein Katzen Mörder!! Was tun???: Hallo, mein Nachbar hat 4-5 männliche und weibliche katzen. Sie sind nicht kastriert oder stiriliesiert und beckommen dauernt junge. ich habe mich...
  • Nachbars Katze kommt immer zu Besuch

    Nachbars Katze kommt immer zu Besuch: Hi unsere Nachbars Katze besucht uns immer, ich finde das so süß aber ich denke das nur wegen meiner Katze die beiden sind gut befreundet :)...