Katze kam mit Stempel nach Hause

Diskutiere Katze kam mit Stempel nach Hause im Archiv Forum im Bereich Tierforum.de; So habe gestern mit erstaunen feststellen müssen dass mein grosser kater plötzlich eine nummer im innenohr gestempelt firsthat.. das ist aber...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

Benny

Registriert seit
27.03.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
So habe gestern mit erstaunen feststellen müssen dass mein grosser kater plötzlich eine nummer im innenohr gestempelt
hat.. das ist aber komisch weil ich das nicht gemacht habe.. er geht oft raus und bleibt lange weg. kommt für ein paar stunden nach hause..
woher hat er den stempel??

es ist auf einem ohr unser Lan´dkreis Kennzeichen wie auf Autonummernschildern und auf dem anderem ist ein anderes landkreis kennzeichen..
 
Zuletzt bearbeitet:
27.03.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Hallo und Willkommen hier im Forum.

War er kastriert? Wenn nicht, würde ich mal schauen, ob noch alles dran ist :mrgreen:. Soviel ich weiss, werden Katzen manchmal tätowiert, wenn sie kastriert wurden. Als Markierung.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Benny!
Herzlich Willkommen im Forum!

Oje, ich fürchte ich kann dir sagen was dein Kater hat: nämlich einen zweiten Besitzer...
Und dieser hat ihn jetzt offensichtlich tätowieren lassen.

Das ist eine Methode um Katzen zu kennzeichnen, damit sie schnell wiedergefunden werden, wenn sie verloren gehen.

Was du jetzt sofort tun solltest ist, herausfinden, wo dein Kater den zweiten Unterschlupf hat.
Das Missverständnis soll jedenfalls so schnell wie möglich aus der Welt geschaffen werden (offensichtlich wurde dein Kater als Streuner aufgenommen).

Am einfachsten ist es, du rufst die TAs in der Umgebung an oder du gehst einfach mal eine Runde in der Nachbarschaft von Tür zu Tür.
Wenn der Kater kastriert ist (ist er das?) hat er wahrscheinlich kein sehr großes Revier.

Falls du damit nicht fündig wirst rate ich ausnahmsweiße zu einem Halsband mit Zettel "Wer ist mein zweiter Besitzer? - bitte melden: Tel.: .... "
Ausnahmsweiße deshalb, weil Halsbänder eigentlich sehr gefährlich sind (Hängenbleiben, Pfote einklemmen usw.).
Aber mit ein bisschen Glück wirst du schon bei den TAs oder in der Nachbarschaft fündig :)

LG
by blackcat

EDIT: Bei der Kastration ist der Kater in Narkose, deshalb wird dort oft die Markierung durchgeführt - so muss man fürs tätowieren nicht extra Narkose geben.
Ansonsten sind das völlig unterschiedliche Sachen die nichts miteinander zu tun haben. ;)
 
B

Benny

Registriert seit
27.03.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
hehe danke das sind sehr nützliche informationen;)

ich werd erstmal nachgucken ob noch alles dran ist:D ..
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Wie, der Kater war wirklich nicht kastriert ? Dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass jetzt " noch alles dran ist". Offensichtlich sind die "zweiten" Besitzer sehr verantwortungsbewusst. ;)
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Er ist/war also nicht kastriert? Sollte er es jetzt noch nicht sein, lass ihn doch bitte kastrieren, bevor er wieder raus geht. Es gibt schon soviele ungewollte Katzen.
Und sag mal Bescheid, ob er nun noch vollständig war ;).
 
Krümel1991

Krümel1991

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
903
Reaktionen
0
Hallo,
wollt mal fragen was denn jetzt mit dem Kater ist? Ist noch alles dran? Und wenn nicht, weißt du wer die zweiten Besitzer sind?
 
whitetiger355

whitetiger355

Registriert seit
03.02.2007
Beiträge
708
Reaktionen
0
werden aber nicht eigentlich nummern ins ohr tätowiert? ich kenn mich bei katzen nicht so aus, bei meinem hund waren es aber nur nummern.
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Das schreibt er doch (oder was meinst du?).
 
katie

katie

Registriert seit
27.10.2007
Beiträge
455
Reaktionen
0
Ich würde erst mal beim nächsten TH anrufen und die Nummer abfragen. Die Buchstaben bei der Nummer sind die Kennzeichen der TÄ, die den Tierheimen i. A. bekannt sind. Dann weiß man schon mal, welcher TA tätowiert hat und kann dort nachfragen, ohne alle abtelefonieren zu müssen.

Wenn die Zweitbesitzer den Kater haben kastrieren lassen, sind sie auf jeden Fall verantwortungsbewusste Leute.
 
C

Caro48

Registriert seit
25.03.2008
Beiträge
214
Reaktionen
0
Ich musste eben so lachen als ich den Beitrag von Benny las.
Ich dachte schon er wollte sich beschwehren. ggggg
Kürzlich stand bei uns in der Zeitung ein Megabericht von einer Katzenbesitzerin, die sich auf`s Übelste beschwert hatte, dass ihre Katze mit grüner Farbe im Ohr nach Hause kam.
Man sah dann eine Tätowierung.
Weiter schrieb sie, dass ihre Katze ein merkwürdiges Verhalten an den Tag legte, was sie so nicht kannte. Die Katze war plötzlich so ruhig und schlief viel und oh Schreck, man stellte eine Narbe auf dem Bauch fest, wohl von einem "Eingriff"!
Als man dann den Bericht weiterlas, stellte sich heraus, dass die Katze 7 Jahre alt war, eine Freigängerin mit einem hohen Streunerpotential ist, oft tagelang nicht nach Hause kam und man höre und staune, nicht kastriert war.
Tja, da hat die gute Frau sich sowas von verbal ins Zeug gelegt, dass ihre Katze jetzt wohl durch die OP (O-Ton ..ungewollte OP) wohl einen irreparablen Schaden erlitten haben muss und sie sicher darunter psychische Störungen entwickelt, da so eine Bauch-OP ja ein massiver Eingriff sei und der Katze nicht gut tun kann.
Ich habe unter dem Tisch gelegen, als ich das las!
Wie dusselig muss man sein?
Der Hammer aber war, nach veröffentlichen des Beitrags in der Zeitung, natürlich war der Name der Verfasserin groß und breit abgedruckt, konnte somit der ansässige Tierschutzverein wenigstens seine finanziellen Forderungen an die unverantwortliche Katzenbesitzerin stellen, die dann mitgeteilt bekam, dass die Katze kastriert wurde....da sie rollig kilometerweitweg von Zuhause weg bei Leuten aufgegriffen wurde, die sie seit Tagen versorgten aber nicht behalten konnten und somit den Tierschutzverein benachrichtigten.
Nach all dem ganzen Gelächter und zig Leserbriefmeinungen zu dem Thema unterliess es die Dame, dann auch , den Tierschuztverein wegen Sachbeschädigung anzuzeigen.
Wie sagt man so schön??? ... "dumm gelaufen!"
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
3.446
Reaktionen
0
das ist ja echt ein hammer!
ich versteh garnicht, wieso man sich garnicht darum kümmert, wenn die katzen "ein paar tage lang" nicht nach hause kommen!:evil:
ich würd durchdrehen!meine können tagsüber raus (meistens wie sie lust und laune haben), aber abends kommen sie rein-so einfach ist das. weil sie nicht reinkommen und die ganze nacht unterwegs sind,sobald die dämmerung beginnt (haben wir festgestellt), kommen sie eben im winter um 17 uhr rein und im sommer so gegen 21.30 ca-eben immer dann bevor es dunkel wird. wir machen es seit 2 jahren so und klappt sehr gut:einmal rufen und sie sind da :D
ich würde umkommen vor sorge, wenn sie wirklich ein paar tag:D e nicht da wären-irgentwo streunern würden...
aber bei manchen leuten ist ein tier eben nur "da" (oder eben nicht) also eine sache, während bei anderen ein tier fast ein kinderersatz ist.
 
M

mihi

Registriert seit
11.12.2006
Beiträge
526
Reaktionen
0
warum holst du denn deine katzen in der nacht rein?

lg
 
Mimsel

Mimsel

Registriert seit
04.02.2008
Beiträge
602
Reaktionen
0
würde mich auch nicht wundern, wenn der kater nun kastriert ist :-D
Hat uns eine TÄ auch mal geraten, ein unkastrierter Kater hat meinen kastrierten Schatz immer verprügelt. Dicke Entzündungen und TA-kosten waren die Folge. Außerdem ist er wenn die Fenster offen waren SOGAR INS HAUS gekommen und hat fleißig markiert. Das Vieh war echt dreist.
Die TÄ sagte: "einfach schnappen, kastrieren, aufwachen lassen und wieder rauslassen", denn selbst nach mehrmaligen Rumfragen haben wie keine Besitzer ausfindig machen können.

Naja ende vom lied: Der kater wurde dann überfahren, so traurig das ist, aber nun ist wenigstens wieder Ruhe und mein Kater muss draußen keine Panik mehr haben.

LG
Marie
 
katie

katie

Registriert seit
27.10.2007
Beiträge
455
Reaktionen
0
Die Problematik kennen wir auch nur zu gut. Wir haben vier Katzen, die Freigänger sind, aber regelmäßig nach Hause kommen und meistens auch freiwillig die Nacht zumindest teilweise daheim verbringen. Allerdings bekommen wir auch schon mal Besuch in der Nacht. Ein junger Kater, im Garten bei unseren bis dahin immer willkommen, wurde geschlechtsreif und fing prompt an, durch die Katzenklappe nachts herein zu kommen, zu markieren und unsere Kastraten aufzumischen. Da wir die Besitzer ausfindig machen konnten, sorgten wir (nicht ohne Mühe) dafür, dass er kastriert wird. Seither ist von seiner Seite Ruhe, allerdings mit der Freundschaft unserer vier zu ihm ist es seit den nächtlichen Störungen vorbei.

Dann gab es einen richtigen Streuner, zerfetzte Ohren usw., sehr verwahrlost aussehend, der ebenfalls anfing in unseren Keller zu steigen , dort zu markieren und oben dann unsere Katzen zu belästigen. Wir haben uns eine Falle besorgt vom Tierschutzverein, mit der Absicht ihn zum kastrieren zu bringen, prompt blieb er aus.

Der dritte, aktuelle Fall ist wieder ein Kater aus der Nachbarschaft, der aber nicht markiert, schon länger in der Nachbarstraße lebt und nun sein Revier auf unsere Wohnung ausdehnen wollte. Unsere Katzenbande ist sich einig und sagt "Nein". In ein paar Nächten gab es Riesenkrach in der Küche. Jetzt scheint er es aber gelernt zu haben.
 
albero

albero

Registriert seit
07.02.2006
Beiträge
4.512
Reaktionen
0
Es würde mich auch interessieren, ob Benny die Zweitfamilie ausfindig hat machen können :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze kam mit Stempel nach Hause

Katze kam mit Stempel nach Hause - Ähnliche Themen

  • 55599, 16 Jahre alte Katzendame sucht neues zu Hause

    55599, 16 Jahre alte Katzendame sucht neues zu Hause: Liebe Tierfreunde, schweren Herzens muss ich für meine Lusy ein neues zu Hause finden, in dem sie ihren Lebensabend genießen kann und noch...
  • 210** menschenbezogene, kastrierte Katze sucht eine liebevolle Bleibe

    210** menschenbezogene, kastrierte Katze sucht eine liebevolle Bleibe: Hallo zusammen, ich bin frisch umgezogen in eine WG, deren Haus ein großes Gartengrundstück hat. Dort lebt eine von einer Vormieterin...
  • 342** Katze Luzie, wunderbares Wesen, sucht liebevolles Zuhause

    342** Katze Luzie, wunderbares Wesen, sucht liebevolles Zuhause: Liebe Foris, lange war ich nicht mehr hier aber einige kennen mich sicher noch. Leider schreibe ich heute aus einem traurigem Anlass. Meine...
  • 01xxx Dresden - Katze Sheila (Alter unbekannt, reine Wohnungskatze, Epileptikerin)

    01xxx Dresden - Katze Sheila (Alter unbekannt, reine Wohnungskatze, Epileptikerin): Shaila sucht ganz dringend ein neues Zuhause Shaila wurde Ende Januar von einer Familie in Dresden gefunden. Nach einer, von ihnen gestarteten...
  • Yuki sucht ein neues Zuhause :(

    Yuki sucht ein neues Zuhause :(: Yuki mein 6 Jahre alter kuschel Kater sucht leider ein neues Zuhause, ich hatte ihn bereits vermittelt doch wollte die Dame ihn nach drei Monaten...
  • Yuki sucht ein neues Zuhause :( - Ähnliche Themen

  • 55599, 16 Jahre alte Katzendame sucht neues zu Hause

    55599, 16 Jahre alte Katzendame sucht neues zu Hause: Liebe Tierfreunde, schweren Herzens muss ich für meine Lusy ein neues zu Hause finden, in dem sie ihren Lebensabend genießen kann und noch...
  • 210** menschenbezogene, kastrierte Katze sucht eine liebevolle Bleibe

    210** menschenbezogene, kastrierte Katze sucht eine liebevolle Bleibe: Hallo zusammen, ich bin frisch umgezogen in eine WG, deren Haus ein großes Gartengrundstück hat. Dort lebt eine von einer Vormieterin...
  • 342** Katze Luzie, wunderbares Wesen, sucht liebevolles Zuhause

    342** Katze Luzie, wunderbares Wesen, sucht liebevolles Zuhause: Liebe Foris, lange war ich nicht mehr hier aber einige kennen mich sicher noch. Leider schreibe ich heute aus einem traurigem Anlass. Meine...
  • 01xxx Dresden - Katze Sheila (Alter unbekannt, reine Wohnungskatze, Epileptikerin)

    01xxx Dresden - Katze Sheila (Alter unbekannt, reine Wohnungskatze, Epileptikerin): Shaila sucht ganz dringend ein neues Zuhause Shaila wurde Ende Januar von einer Familie in Dresden gefunden. Nach einer, von ihnen gestarteten...
  • Yuki sucht ein neues Zuhause :(

    Yuki sucht ein neues Zuhause :(: Yuki mein 6 Jahre alter kuschel Kater sucht leider ein neues Zuhause, ich hatte ihn bereits vermittelt doch wollte die Dame ihn nach drei Monaten...