Taube

Diskutiere Taube im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hey Als ich heute durch die Stadt zum Bahnhof gegangen bin, ist mir ne Taube aufgefallen, firstdie lag einfach so da auf dem Boden. Selbst als...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
748
Reaktionen
0
Hey

Als ich heute durch die Stadt zum Bahnhof gegangen bin, ist mir ne Taube aufgefallen,
die lag einfach so da auf dem Boden. Selbst als ich näher rangegangen bin ist sie nicht weggeflogen anscheinend konnte sie nicht mehr fliegen . Naja ich wusste nicht was ich machen sollte und nach langem Überlegen sind meine Freundin und ich dann weitergegangen. Jetzt fühle ich mich ganz mies weil ich sie da einfach liegengelassen habe! :( Es gibt ja geteilte Meinungen zu Stadttauben aber ich mag sie ziemlich gern auch wenn sie die Gebäudefassaden voll******** etc. Was denkt ihr über Tauben?

Viele Grüße
 
03.02.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Wildvögel am Futterplatz geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Ich mag Tauben (wie alle Vögel... ;) ).

Zwar stimmt es das es in den Städten zu viele gibt. Diese Mengen an Tauben sind auch für die Tauben selber nicht gut; je dichter sie zusammenhocken desdo leichter verbreiten sich Krankheiten. Das Problem in den Städten ist das die natürliche Auslese nicht funktioniert. Es gibt so viele kranke, sogar verkrüppelte Tauben die in "freier Wildbahn" nicht überleben würden. In der Stadt kommen sie aber noch einige Monate durch weil sie leicht an Futter kommen und eigentlich keine natürlichen Feinde haben. Und das schlimme ist das Jungtauben von Anfang an lernen ihr Futter bequem an Imbissbuden und Mülleimern zusammenzusuchen, wenn diese Quellen mal versagen sind sie kaum in der lage sich natürliches Futter zu suchen.
Andrerseits, woher kommen diese Tauben? Viele davon sind verwilderte Briebtauben, und vor allem deren Nachkommen. Das Problem haben sich die Menschen also eigentlich selber eingebrockt.

Tauben sind besser als ihr Ruf. Es gab schon einige Untersuchungen an Stadttaubenpopulationen die gezeigt haben das die Tauben keinesfalls wandelnde Krankheitsschleudern sind. Die meisten ihrer Parasiten sind Vogelspezifisch, gehen also nicht auf Menschen. Und bakterielle Infektionen sind nicht so verbreitet wie meistens befürchtet wird. Chlamydien (Papageienkrankheit) oder Salmonellen haben die wenigsten, und selbst wenn, solange man die Tauben nicht gerade abküsst ist es auch nicht wahrscheinlich sich an ihnen anzustecken.
Und saurer Regen ist schädlicher für Gebäude als Taubenkot.

Es gibt gute und tierfreudliche Methoden die Taubenpopulationen in den Städten zu verringern: das Aufstellen von Taubenschlägen und das anlocken der Tauben dahin mit Futter. Mit dem Futter können auch, wenn nötig, Medikamente oder Impfungen verabreicht werden. Die Eier werden dann durch Gipseier ersetzt. So lockt man Tauben von Gebäuden weg, verhindert zu viel Nachwuchs und hat den Überblick über die Taubenpopulationen. Sowas ist viel sinnvoller und wirkungsvoller als Gebäude zu vernetzen oder noch brutalere Methoden wie "Taubenstacheln" oder sogar Tötungsaktionen. Leider haben das viele Städte noch nicht eingesehen.

Ich selber habe auch schon verletzte und verwaiste Tauben aufgezogen. Ok, es gibt zu viele, aber darunter muss das Individuum nicht leiden. Eine Taube kann nichts dafür das sie als Taube auf die Welt kam.
Ich halte Tauben für sehr intelligent. Von wegen dumme Taube! Die meisten kapieren auch nach kürzester Zeit das man ihnen helfen will und hören auf sich aufzuregen. Die Jungen sowieso.
Leider haben viele Tierärzte nichts für Stadttauben übrig, so das man mit einer kranken Taube oft lang nach Hilfe suchen muss :(

Mich regt wahnsinnig auf wenn ich schon Kinder hinter Tauben her rennen sehe. Können die die Tiere nicht einfach in ruhe lassen? Hunde süss finden und Tauben hassen, das ist doch heuchlerisch.
Letztes Jahr gab es in der Nähe wo ich wohne eine Taube die einen verklebten Schnabel hatte. Anscheinend war ein Kaugummi drin. Naja, ich hab versucht sie mit Futter anzulocken (die Arme konnte ja den Schnabel nicht öffnen, hatte also einen Wahnsinnshunger), sie war auch schon nah dran, und ich hätte sie fast erwischt, ein Griff und ich hätte sie gehabt. Naja, in dem Moment schmeisst so ein blöder Junge der die ganze Zeit in der Nähe gestanden hatte mit Absicht einen Fussball auf die Tauben. Die sind natürlich auf und davon, und sind auch nicht wiedergekommen :evil: Wahrscheinlich ist die arme Taube verhungert :(
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
748
Reaktionen
0
Oh je die arme Taube :( . Ich hab mal gesehen wie ein Mann nach ner Taube getreten hat. Das fand ich total fies! Was ist denn Taubenstacheln? Ich finds gut wie du schon geschrieben hast, dass in Taubenschlägen die Eier durch Gipseier ersetzt werden.

LG
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
"Taubenstacheln" (ich nenn sie jetzt einfach mal so, ich glaube die haben gar keinen wirklichen Namen) sind so Drahtstachelteile die an Vorsprüngen von Gebäuden angebracht werden, damit sich die Tauben nicht da hinsetzen können. Aber leider werden damit immer wieder Tauben aufgespießt :( Gerade Jungtauben sind noch nicht motorisch so geschickt und rutschen in die Stachelreihen. Zum teil hängen dann die Tauben noch tagelang lebendig herum bevor sie sterben, wenn der Stachel kein lebenswichtiges Organ erwischt hat verhungern sie da langsam.
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
das ist ja schrecklich die armen tauben
 
WelliMom

WelliMom

Registriert seit
10.06.2005
Beiträge
748
Reaktionen
0
Ja ECHT SCHRECKLICH :cry: !
 
simone

simone

Registriert seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Hallo,

das mit diesen Stachelteilen finde ich auch furchtbar. Und wie manche Leute mit Tauben umgehen ist auch mehr als übel.
Ich würde einer Taube nie etwas böses antun, aber ich muss ehrlich sagen, das ich Tauben nicht besonders mag. Das ist eines der Tiere, das ich auch nicht anfassen kann. Wir haben mal eine Taube gefunden, die verletzt war und nicht mehr fliegen konnte. Zum Glück war meine Tochter dabei. Die Taube tat mir auch wahnsinnig leid, aber ich hätte sie nicht aufheben können. Wir haben sie dann zu unserem Tierarzt gebracht, der sie aber dann leider einschläfern musste.
Wir wohnen ja in Berlin und da gibt es schon sehr viele Tauben. Ich finde es gut, das sich Leute um kranke und verletzte Tauben kümmern. Aber ich finde es echt übel und werde auch richtig sauer, wenn manche Leute mit riesigen Tüten voller Brot und sonstigem Futter ankommen und damit die Tauben füttern und anlocken. Das passiert bei uns häufig und lockt gleichzeitig Ratten mit an.
Aber wenn ich es mir so richtig überlege, habe ich das Gefühl, das die Tauben in den Städten ziemlich abgenommen haben.

LG Simone
 
namico

namico

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
859
Reaktionen
0
ich würde gerne tauben helfen meine mutter erlaubt es mir aber nicht obwohl sie tierlieb ist aber sie sagt die haben krankheiten na dann mus ich immer die tauben liegen lassen und denke voll lange darüber nach warum ich nicht meiner mutti wiedersprochen habe hab ich schonmal gemacht die taube hat es geschafft hat dann in einem stadt park gelebt
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Taube

Taube - Ähnliche Themen

  • Taubenküken allein gelassen - wie alt sind sie? Schaffen sie das?

    Taubenküken allein gelassen - wie alt sind sie? Schaffen sie das?: Hallo Vogelfreunde, ich bin neu hier, da ich mir Sorgen um zwei Taubenküken mache. Ich weiß nicht, wie alt sie sind. Sie sind in einem dichten...
  • Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke

    Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke: Trotz des etwas sperrigen Titels hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Anliegen helfen könnt: Ich füttere seit vergangenem Herbst die Singvögel auf...
  • Taube ohne Schwanzfedern

    Taube ohne Schwanzfedern: Hallo zusammen, heute morgen war ich mit meinem Hund unterwegs, als wir lautes Geraschel um Gebüsch gehört haben, dann kam eine Taube...
  • Verletzte taube, was jetzt?

    Verletzte taube, was jetzt?: Hallo, ich habe gestern eine Verletzte Tabe gefunden, sie hat eine große, offene Wunde in der Brust, die inzwischen wasrcheinlich verkrustet ist...
  • Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon?

    Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon?: Hi, ich hab ein kleines Problem und brauche dringend Vorschläge und Tipps. Vor einer Weile hat eine Taube auf dem Balkon meiner WG gebrütet. Die...
  • Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon? - Ähnliche Themen

  • Taubenküken allein gelassen - wie alt sind sie? Schaffen sie das?

    Taubenküken allein gelassen - wie alt sind sie? Schaffen sie das?: Hallo Vogelfreunde, ich bin neu hier, da ich mir Sorgen um zwei Taubenküken mache. Ich weiß nicht, wie alt sie sind. Sie sind in einem dichten...
  • Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke

    Singvögel auf dem Balkon füttern - Tauben nein danke: Trotz des etwas sperrigen Titels hoffe ich, dass ihr mir bei meinem Anliegen helfen könnt: Ich füttere seit vergangenem Herbst die Singvögel auf...
  • Taube ohne Schwanzfedern

    Taube ohne Schwanzfedern: Hallo zusammen, heute morgen war ich mit meinem Hund unterwegs, als wir lautes Geraschel um Gebüsch gehört haben, dann kam eine Taube...
  • Verletzte taube, was jetzt?

    Verletzte taube, was jetzt?: Hallo, ich habe gestern eine Verletzte Tabe gefunden, sie hat eine große, offene Wunde in der Brust, die inzwischen wasrcheinlich verkrustet ist...
  • Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon?

    Verwahrloste Taubenbabys auf meinem Balkon?: Hi, ich hab ein kleines Problem und brauche dringend Vorschläge und Tipps. Vor einer Weile hat eine Taube auf dem Balkon meiner WG gebrütet. Die...