Angst ums Mäuschen!

Diskutiere Angst ums Mäuschen! im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo Leute, da wir Bandet am Montag einschläfern müssen:089:, da sie ja Krebs hat und es wieder gekommen ist, wäre Lain ganz alleine. Irgentwo...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kemi

Kemi

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
218
Reaktionen
0
Hallo Leute,

da wir Bandet am Montag einschläfern müssen:089:, da sie ja Krebs hat und es wieder gekommen ist, wäre Lain ganz alleine. Irgentwo bin ich froh,
das Bandet eingeschläfert wird da sie dann keine Schemerzen mehr hat!:( aber es is so schwer sie gehen zu lassen *schnief*

Ich habe vor einen großeren Käfig zu bauen der genug Platz für 3-4 Mäuse hat falls eine stirb, dass keiner alleine ist.

Jetzt ist meine Sorge, dass wenn ich drei Mäuschen aus einem Wurf kaufe, das sie Lain "ausgrenzen". (weil sie ja fremd ist):cry: oder nicht.

Kann das passieren???


Mit freundlichen Grüßen

eine sehr traurige Anna:085:
 
04.02.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Angst ums Mäuschen! . Dort wird jeder fündig!
racer1992

racer1992

Registriert seit
17.10.2005
Beiträge
206
Reaktionen
0
Hallo,
also ich hab von em Freund gehört der hatte sich 2 neue Mäuse geholt die aus einem Wurf kammen und der hat sie einfach vergeslschaftet mit der Trennwand metode aber kannst es ja auch mal mit einer anderen versuchen die hier schon oft genannt wurden.
 
D

dragongirl86

Registriert seit
14.01.2006
Beiträge
256
Reaktionen
0
Das mit Bandet tut mir wirklich leid für dich, aber für das kleine Mäuschen wird es wohl das beste sein.
Ich glaube nicht das die neuen Mäuschen deine Lain ausgrenzen werden, sie müssen sich halt nur langsam daran gewöhnen. Meine zwei haben das andre auch sofort akzeptiert, obwohl sie schon ausgewachsen sind und die ganze Zeit nur zu zweit waren. Die haben meine Suki genauso lieb wie sie sich gegenseitig lieb haben.
Das wird bestimmt klappen und die Methode die Syrinx(hoffe das ist richtig geschrieben) mir gesagt hat ist wirklich sehr gut.

Und sei nicht so traurig wegen Bandet. Freu dich für sie, das sie dann keine Schmerzen mehr hat. Ich und wahrscheinlich viele andre hier auch wissen wie schwer es ist eins seiner geliebten Tierchen zum Tierarzt zu bringen und zu wissen das es nicht wieder mit nach Hause gehen kann, aber für das Tier ist es halt das beste. :cry:

Gruß Anna
 
Matimaus

Matimaus

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
357
Reaktionen
0
Hi
Mir is mal was ähnliches passiert, eine meiner 2 mäuschen is gestorben und ich wollte eine neue freundin für sie suchen. ich hab sie erstmal in den käfig gesetzt und gewartet und da fing die rauferei schon an. meine alte maus is total auf die junge losgegangen und hat sie gejagt, bis die junge sich nur noch in einer ecke verkrochen hat. da hab ich sie wieder rausgeholt. ich hätte es natürlich auch mit der trennwand methode probieren können, aber dafür fehlte mir einfach die zeit. dann gibt es natürlich auch noch die möglichkeit, ein männchen zu kaufen, wenn deine maus weiblich ist, wenn sie männlcih ist eben ein weibchen, aber dann hat man eben immer nachwuchs und wer nicht züchtet sollte das nciht tun. ich hab in meinem GU Ratgeber gelesen, dass man mäuse auch kastrieren lassen kann, aber mal ehrlich : wer hat schon mal von einem ta gehört, das er eine maus kastriert hat??? geht das bei so kleinen tieren überhaupt? da besteht eher die gefahr, das die maus die operation nicht überlebt und das würde ich nicht riskieren. meine vorschläge:
1) du könntest es mal mit einer ganz jungen maus versuchen, vielleicht akzeptiert die alte maus sie dann
oder
2) du lässt die alte maus einfach allein, das hab ich letztendlich auch gemacht und es war sicher das beste für meine maus. sie hat auch ncoh ziemlich lang gelebt.

meine besten wünsche
mati
 
Okapi

Okapi

Registriert seit
29.01.2006
Beiträge
3.585
Reaktionen
0
grrrrrrrrrrrrrrr...

einfach reinsetzen! natürlich bekriegen sie sich dann und allein sein ist für jedes Gruppentier genau so schrecklich, wie für Dich!

@ Kemi: ich denke es wird gut gehen, über vergesellschaftung hast du dich ja informiert.
Hab auch gerade eine Maus verloren und ich bin noch völlig durch den Wind :cry:

Alles Gute
 
Debbo

Debbo

Registriert seit
12.06.2005
Beiträge
254
Reaktionen
0
Hallo Kemi,

Ich denke auch, das sie Bandet nicht ausgrenzen werden. Hab auch schonmal 3 Stück zu einer dazuvergesellschaftet und es hat alles super geklappt.
Viel Glück ;)
 
Kemi

Kemi

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
218
Reaktionen
0
Danke ffür eure Anrworten^^:clap:
 
S

syrinx

Guest
Hej..

erstmal ist das Geschlecht des TIeres wichtig!
bei Mädels hast du eigentlich nie Probleme beim Vergesellschaften, wenn man es richtig angeht!
bei Herren ist es immer schwierig bis sogar unmöglich!

ich habe schön öfters Vergeselslchaftet... größere Gruppen, aber auch einzelne Tiere in gruppen!

wie gesagt: wenn man es richtig macht, dann geht es eigentlich ohne Probleme...

guck mal hier: www.maeusehilfe.de die Methode ist wunderbar und für die Mäuse so stressfrei wie möglich!

Man kann die auch direkt anschreiben bei Problemen!
grüße
syrinx
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Angst ums Mäuschen!

Angst ums Mäuschen! - Ähnliche Themen

  • Mäuschen wird ausgeschlossen :(

    Mäuschen wird ausgeschlossen :(: Ich habe jetzt seit einer Woche 3 kleine Mäuschen aus der Zoohandlung. Die ersten zwei Tage mussten sie notdürftig in einem (zum Glück recht...
  • Mäuschen schläft allein!

    Mäuschen schläft allein!: Hay, ich versuche seit 2 wochen meine Farbmäuse zu vergesellschaften. Am anfang hat das nicht so geklappt und sie haben sich gestritten, weil ich...
  • Angst! Vergesselschaftung steht bevor!!!

    Angst! Vergesselschaftung steht bevor!!!: Wir haben eine 1 jährige und eine 4 jährige Rennmaus zu Hause. Die ältere hat einen Tumor den man nicht operieren kan und wird laut tierarzt die...
  • mäuschen zusammengesetzt..

    mäuschen zusammengesetzt..: so meine mäuschen sind nun zusammen..in meiner transportbox..die nächsten 24 stunden ungefähr.. nur ich hab ein kleines problem..es steht da ja...
  • Mäuschen saß vor der Tür

    Mäuschen saß vor der Tür: Hallo Zusammen, an Heiligabend kam das Christkind vor meine Tür, hatte Hunger und Durst und wir nahmen es auf. unser kleines weißes...
  • Mäuschen saß vor der Tür - Ähnliche Themen

  • Mäuschen wird ausgeschlossen :(

    Mäuschen wird ausgeschlossen :(: Ich habe jetzt seit einer Woche 3 kleine Mäuschen aus der Zoohandlung. Die ersten zwei Tage mussten sie notdürftig in einem (zum Glück recht...
  • Mäuschen schläft allein!

    Mäuschen schläft allein!: Hay, ich versuche seit 2 wochen meine Farbmäuse zu vergesellschaften. Am anfang hat das nicht so geklappt und sie haben sich gestritten, weil ich...
  • Angst! Vergesselschaftung steht bevor!!!

    Angst! Vergesselschaftung steht bevor!!!: Wir haben eine 1 jährige und eine 4 jährige Rennmaus zu Hause. Die ältere hat einen Tumor den man nicht operieren kan und wird laut tierarzt die...
  • mäuschen zusammengesetzt..

    mäuschen zusammengesetzt..: so meine mäuschen sind nun zusammen..in meiner transportbox..die nächsten 24 stunden ungefähr.. nur ich hab ein kleines problem..es steht da ja...
  • Mäuschen saß vor der Tür

    Mäuschen saß vor der Tür: Hallo Zusammen, an Heiligabend kam das Christkind vor meine Tür, hatte Hunger und Durst und wir nahmen es auf. unser kleines weißes...