Aspidites melanocephalus(Schwarzkopfpython)

Diskutiere Aspidites melanocephalus(Schwarzkopfpython) im Schlangen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; firsthallo Ich bin neu und interessiere mich sehr für die Aspidites melanocephalus! da es schwer ist einen züchter zu finden dachte ich mir das...
D

DocB74

Registriert seit
10.04.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
hallo
Ich bin neu und interessiere mich sehr für die Aspidites melanocephalus!
da es schwer ist einen züchter zu finden dachte ich mir das ihr mir hier helfen könnt!!

also wenn ihr was wisst wer wo wie und wann dann meldet euch doch bitte!!

danke doc
 
10.04.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ludwig zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Ich kenne 2 Züchter der Blackheads ;) Wie viel Erfahrung hast du schon mit Schlangen?

ciao
André
 
D

DocB74

Registriert seit
10.04.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
leide noch garkeine aber ich habe mich belesen und ein kumpel der schlagnen hat(indigo und strapse) sagte mir das diese Aspidites melanocephalus eine schlange ist die zu den würgern zählt eine sehr seltende und tortzdem recht einfach schlange ist! sie gefällt mir weil sie was besonders ist und nicht wie jede python oder boa ausschaut und laut der lecktüre ist sie recht einfach zu händeln und von der art her eine recht ruhige Pythonart! ich weiß das anfänger lieber mit boas oder kornnattern anfangen sollten aber mich reizt diese schlange von äußeren und ihrte art was ich so gelesen habe!!

bin aber für jede jegliche art und weise von erfahrungsberichten und tipps aufmerksam

marco
 
schoggigradolf

schoggigradolf

Registriert seit
07.04.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
wenn du noch keine erfarhung hast probier es am besten zuerst mal
mit einer kornatter...und wer weis vieleicht gefallen dir schlangen gar niht so
doch wenn sie dir gefallen dann kanst du was anderes probieren...
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

"Indigo" ist bestimmt die Indigonatter, aber
??
Wie alt bist du, wenn ich fragen darf?

Nun ist es so, dass gerade die Blackheads ziemlich selten und somit sehr teuer sind (wir reden hier von Preisen im 4-stelligen Bereich).
Das mit der einfachen Haltung etc wird von erfahrenen Haltern geschrieben und für diese ist es wirklich "leicht". Du brauchst auf alle Fälle ein großes Terrarium, das nichtmal besonders hoch sein muss.

Sowohl Womas als auch Blackheads sind in Teilen ophiophag; d.h. die fressen andere Schlangen. Ich werde mich mal mit Haltern kurzschließen wie es diesbezüglich mit Paarhaltung aussieht.

liebe Grüße
André

P.S.: Es heißt "DER Python"
 
D

DocB74

Registriert seit
10.04.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
stapse sind hier im volksmund -- strumpfbandnattern...
danke für die antworten... wie gesagt da ich ja nun keine ahnung zwecks haltung habe und nur dur lesen und erfahrungsberichte von anderen leben kann und muß werde ich wohl auch son anfangen . nichts desto trotz würde mich interessieren wie man an die Blackheads kommt und ja ich weiß das sie selten sind und recht teuer sind....

achso wie alt ich bin;-) naja eigentlich spricht man nicht darüber aber ;-) 33 bin ich!!

als anfänger sind kornnattern also so zu sagen das einsteigermodel;-) und wie schauts mit kettennattern au?? dort ist auch eine die mich sehr interessiert...die mexikanische kettennatter

marco
 
schoggigradolf

schoggigradolf

Registriert seit
07.04.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
ja die ist auch sehr intresant und eifach zu halten...sie braucht einfach etwas
andere tehmpratuhr als die korrnattern und andere luftfüchtigkeit!!!
doch das läst sich einfach machen...zuerst wollte ich nähmlich auch so eine
doch eine korrnatter kostet wniget und auch die trrarieumeinrichtung...
lg schoggi
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

Beispielsweise bekommt man Blackheads bei Paul Harris oder Piet Nuyten.
Kettennattern sind auch sehr einfach zu haltende Schlangen. Aber bei ihnen musst du auch aufpassen, da sie auch ophiophag sind.


lG
André
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Aspidites melanocephalus(Schwarzkopfpython)