antennenwalsbabys verfüttern?

Diskutiere antennenwalsbabys verfüttern? im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; hallo!! wir geben als unsere überzähligen guppys zu einem bekannten mit malawibuntbarschen, zum verfüttern:? jetzt haben unsere antennewelse zum...
vavamuffin

vavamuffin

Beiträge
446
Punkte Reaktionen
0
hallo!!
wir geben als unsere überzähligen guppys zu einem bekannten mit malawibuntbarschen, zum verfüttern:?
jetzt haben unsere antennewelse zum ersten mal junge bekommen, und so süß sie sind, sinds halt doch zu viele:( also hatte ich vor sie auch zum verfüttern zu geben. jetzt hab ich aber gelesen, dass schon die jungfische solche stacheln an den rückenflossen haben an denen sich die anderen (die, die sie fressen) verletzen können. stimmt das?? also dass die erwachsenen zimlich stachlig sind weiss ich, mir gehts jetzt nur um die babys (sind jetzt ungefär 1,5 cm groß)
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Also soviel ich weiß, haben sie keinen Stachel, habs zumindest noch nie bemerkt.
Zum verfüttern sind sie glaub ich ein wenig zu hart. Aber sie sind ja noch jung also wirds nicht so schlimm sein. Sie sind aber sehr schnell und werden sicherlich auch nicht sehr leicht von den Fressern gefangen werden.
 
vavamuffin

vavamuffin

Beiträge
446
Punkte Reaktionen
0
Sie sind aber sehr schnell und werden sicherlich auch nicht sehr leicht von den Fressern gefangen werden.
ach dass ist ja dann nicht mein problem, sondern von dem typ mit den barschen:silence::mrgreen:
aber ich muss erst mal schauen, dass ICH sie eingefangen krieg:p...
 
A

alexa22

Beiträge
155
Punkte Reaktionen
0
Hallo!Ich denke das du die schon verfüttern kannst!*gg*kenne das nur,das die Fische an den Kaiman verfüttert werden:)LG Alexa
 
fischfan

fischfan

Beiträge
3.027
Punkte Reaktionen
1
Mbubas sollten keine Probleme haben, die Fischchen zu fangen, und zu fressen.

LG
Felis
 
vavamuffin

vavamuffin

Beiträge
446
Punkte Reaktionen
0
na dann gibts wohl bei der nächsten guppylieferung noch ein paar leckere welse dazu... ach menno die sind so süß:roll:...
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Die sind schon süß, aber die werden auch noch groß. Loswerden tut man sie nur selten, sei froh, das du jemanden hast, der dir die abnimmt, ich musste Männchen und Weibchen schon trennen, weil ich auf den ganzen kleinen sitzen bleibe.
 
vavamuffin

vavamuffin

Beiträge
446
Punkte Reaktionen
0
jaja die großen sind nicht mehr so putzig ich weis:p... ich kenn das auch von meiner tante, der ihre welse kriegen auch dauernd babys und keiner will sie, weil alle selber schon welse haben. dann will sie uns dauernd welche andrehen, aber wir haben ja auch schon genug:roll:. von dem her bin ich wirklich froh dass wir den typ mit den barschen kennen:mrgreen:
 
Thema:

antennenwalsbabys verfüttern?

antennenwalsbabys verfüttern? - Ähnliche Themen

Integration von Farbratten: Ratten sind sehr soziale, aber leider auch recht kurzlebige Nagetiere. Früher oder später steht jeder Halter, der nicht nach der ersten Generation...
Fische unter den "magischen" 60 / 54: Hallo, auf dass es eine Rege Diskussion wird und hoffentlich kein Hauen und Stechen. Zunächst mal Vorweg (das liest bitte jeder, bevor er...
Was machen die Skalare denn jetzt schon wieder?: Seit ca. 4 Monaten habe ich aus einem Tauschen Becken im Tierhandel (von Privat abgegeben) 2 Skalare mitgenommen. Die Tiere waren anfangs sehr...
Steckbrief: Antennenwels: Er hat viele Namen: blauer Antennenwels, brauner Antennenwels, Putzer, Saugmaul, Ancistrus, Antenni, Algenputzer, Scheibenputzer oder einfach nur...
Der Blaue/Braune Antennenwels/Ancistrus spec.: Der Blaue/Braune Antennenwels/Ancistrus spec. Er hat viele Namen: blauer Antennenwels, brauner Antennenwels, Putzer, Saugmaul, Ancistrus...
Oben