gemeinsame Haltung von Katzen und Wellensittichen?

Diskutiere gemeinsame Haltung von Katzen und Wellensittichen? im Wellensittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, ich habe mal eine Frage hoffe ich stelle sie hier richtig:eusa_think: Ich habe derzeit einen Wellensittich mein Freund möchte auch gerne...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Knuddel

Knuddel

Registriert seit
18.04.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe mal eine Frage hoffe ich stelle sie hier richtig:eusa_think:

Ich habe derzeit einen Wellensittich mein Freund möchte auch gerne
noch ein zweiten, bin ich auch mit einverstanden, nur bekomme ich anfang Juni eine Katze, und nun meine Frege die Katze währe dann ca 8 Wochen.

Wie kann ich der Katze beibringen das sie die Vögel in Ruhe lassen soll???

Dazu ist noch zu sagen Der Welli fliegt den ganzen Tag nur im Wohnzimmer rum.

Ich danke schonmal im Voaraus für eure Antworten;)
 
18.04.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ann zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
5.375
Reaktionen
0
Hallo Knuddel,

erst einmal herzlich Willkommen im Forum. :D

Ich habe zwar selbst keine Vögel, sondern Katzen und Nager, die ebenfalls ins Beuteschema passen.
Meine großen Katzen interessieren sich überhaupt nicht mehr für die Nager. Meine 3 Kleinen klettern jedoch immer wieder mal am Degukäfig hoch. Da half immer nur konsequentes Hinuntersetzen und Nein sagen. Inzwischen finden sie den Käfig nicht mehr ganz so spannend.

Jedoch würde ich niemals den Versuch starten, "Beutetiere" mit Katzen frei laufen bzw. in deinem Fall frei fliegen zu lassen. Wenn die Wellensittiche den ganzen Tag Freiflug haben sollen, dürfte die Katze dort erst hinein, wenn die Vögel im Käfig sind.

nur bekomme ich anfang Juni eine Katze, und nun meine Frege die Katze währe dann ca 8 Wochen.
Weshalb holst du eine so junge Katze? Für die Entwicklung des Tieres ist es wesentlich besser, wenn das Kitten mind. 12 Wochen bei der Mama bleibt. Gerade ab der 8. Woche beginnt die Sozialisierungsphase. Viele Kitten die zu früh von der Mama getrennt werden, zeigen Verhaltensauffälligkeiten.
 
Knuddel

Knuddel

Registriert seit
18.04.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ich denke auch das ich sie erst mit ca 10-12 Wochen bekommen werde;)

Also ist konsequent sein also das A und O

mir wurde geraten, evt mit einer Blumenspritze hinterher zu gehen, das wenn sie was nicht darf 1x kurz nass gespritzt wird was haltet ihr davon??
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Hallo,

also ich kann nur dringend davon abraten, Katze und Vögel im gleichen Raum zu halten. Auch nicht, wenn die Vögel im Käfig sind ! :?

Vögel klettern und flattern im Käfig, was natürlich den Jagdtrieb der Katze anreizt. Außerdem erkennen Wellensittiche in einer Katze instinktiv einen Fressfeind und stünden ständig unter Stress.

Und für die Katze wäre es wohl auch frustrierend, ständig ihre "Beute" vor der Nase zu haben . Abgewöhnen kann man einer Katze den Jagdtrieb nicht.

Ich kenne viele traurige Geschichten, wo die Wellis aus Versehen aus dem Käfig entkommen sind und von der Katze getötet wurden, so schnell, dass die Halter gar nicht mehr reagieren konnten.

Oder wo die Katze den Käfig umgeworfen hat etc. etc.

Außerdem brauchen Wellis mindestens mehrere Stunden Freiflug am Tag...welche Katze läßt sich so lange aussperren ?

Wenn Katzen und Vögel in einem Haushalt, dann brauchen die Vögel einen eigenen, abschließbaren Raum, in den die Katze nie hineindarf.
 
Knuddel

Knuddel

Registriert seit
18.04.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
hmm nen eigenen Raum zu schaffen ist hier schlecht:(

aber evt hat ja noch wer eine Idde;)
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
1.275
Reaktionen
0
Also ich lebe mit zwei Katzen, 4 Vögeln und einem Hamster in einer und der selben Wohnung. Meine Katzen können jeden Raum betretten und ich kann nur sagen die Vögel und auch der Hamster stehen bei mir nicht unter irgendwelchen Streß. Die Vögel haben sich an die Katzen gewöhnt. Es stört sie nicht mehr ob die zwei jetzt da am Käfig hocken oder nicht. Die machen einfach weiter wie bisher. Meine Katze legt sich auch schon mal mit Vorliebe auf die Voliere drauf, das einzige was dann passiert ist das mein einer Welli ihr am Fell rumzüppelt. Ich denke aus meinen Erfahrungen das es nicht das Thema ist die Tiere in einem Raum zu halten. Das einzige was ich nicht machen würde und auch nicht mache ist wenn Deine Vögel Freiflug haben die Katze im Raum zu lassen. Dann würde ich die lieber vorher in einem Raum bringen wo sie alles hat und einsperren. Das klappt bei mir ganz gut. Meine zwei Katzen halten immer um die Mittagszeit eine mehrstündige Ruhepause im Schlafzimmer. Während dieser Zeit wird das Schlafzimmer zu gemacht und die Voliere auf. Es kann funktionieren.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
. Meine Katze legt sich auch schon mal mit Vorliebe auf die Voliere drauf, das einzige was dann passiert ist das mein einer Welli ihr am Fell rumzüppelt. .
Und was ist, wenn die Katze dann irgendwann mal durchs Gitter tatzelt ? :eusa_eh:

Sorry, aber mir sträuben sich gerade die Nackenhaare.

Auch wenn es jahrelang gutgeht, irgendwann geht es erfahrungsgemäß doch mal schief. Der Leidtragende ist der Vogel.:(

Ich finde es, ehrlich gesagt, verantwortungslos, solch gefährliche "Tips" öffentlich in einem Forum zu schreiben. :shock:

Sofern kein eigenes Vogelzimmer vorhanden ist, ist immer die Gefahr gegeben, dass der oder die Vögel schwer verletzt werden können. Mir wäre das viel zu stressig und riskant.

Zudem sollte man sich auch gut überlegen, ob man wirklich beiden Tierarten vollauf gerecht werden kann. Die Vögel sollen ja schließlich nicht in punkto Freiflug zurückstecken müssen, und eine Katze möchte auch nicht stundenlang ausgesperrt sein.

Da der Vogel in diesem Fall zuerst da war und somit die älteren Rechte hat, würde ich erstmal ihm ein schönes Leben bereiten und ihm schnell einen Partner zugesellen.
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
1.275
Reaktionen
0
Und was ist, wenn die Katze dann irgendwann mal durchs Gitter tatzelt ? :eusa_eh:

Sorry, aber mir sträuben sich gerade die Nackenhaare.

Auch wenn es jahrelang gutgeht, irgendwann geht es erfahrungsgemäß doch mal schief. Der Leidtragende ist der Vogel.:(

Ich finde es, ehrlich gesagt, verantwortungslos, solch gefährliche Tips öffentlich in einem Forum zu schreiben. :shock:
Ehrlich gesagt interessieren sich die Katzen nicht besonders für das geflatter im Käfig. Als meine Katze noch kleiner war ist es mal vorkommen das die versucht hat einen Vogel zu kaschen (der Vogel saß im Käfig), der Welli hat sie dann ins Ohr gebissen. Weiß auch nicht aber irgendwie können sich alle Tiere bei mir selbst gut Verteidigen gegen die großen Fressfeinde. Daher denke ich wirklich wenn sie mit konsequenz von Anfang an der Katze weiß macht das die Vögel tabu sind wird das schon werden. Sorry aber da bin ich wirklich zuversichtlich da ich das ja bei mir gut beobachten kann. Viele aus meiner Umgebung kommen auch selber mal schauen, weil die es ebenfalls nicht verstehen können das es gut geht, danach sind diese Personen auch anderer Meinung. Meine Vögel sind keinen Gefahren ausgesetzt, weil sie sicher in ihrem Käfig sitzen und bei Freiflug die Katzen weggesperrt sind. Das wissen halt auch die Vögel oder denkst du die würden wenn die Katze auf der Voliere liegt noch unter ihr fröhlich weiter zwitschern, spielen und fressen?
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Wie gesagt, ich kenne sehr viele solcher Fälle, wo es jahrelang gutging und die Besitzer sich in Sicherheit wiegten.

Bis eines Tages das Unglück passierte....:(

Ich mag Katzen furchtbar gern, aber es sind und bleiben Beutegreifer. Und nicht jede Katze ist wie die andere...woher willst Du wissen, ob Elas Katze auch so friedlich gegenüber den Vögeln wäre ? Was ist, wenn nicht ?

Solange ich noch die Wahl hätte, würde ich so ein Risiko nicht eingehen und lieber auf eine Katze verzichten.

Und Vögel möchten möglichst ganztägigen Freiflug, 2 Stunden täglich reichen da nicht wirklich... meine Bande würde mir was erzählen, wenn plötzlich der Freiflug begrenzt würde. ;)
 
Lari

Lari

Registriert seit
14.03.2008
Beiträge
263
Reaktionen
0
Hallo, Ich rate dir davon ab. Ich bin mal auf der couch eingeschlafen, hab vergessen meine Zimmertür zuzumachen und in der Nacht hat sich die Katze ein Wellensittich und ein Nymphensittich geschnappt... Das war so schlimm... Ich würde es an deiner Stelle nicht versuchen. Sowas kann so schnell gehn.
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
1.275
Reaktionen
0
Naja das ist halt weil nicht nur ich dieses Phenomen habe. Meine Vögel haben während der Ruhephase der Katzen mindestens 4 bis 5 Stunden Freiflug. Und auch diese Tiere kann man daran gewöhnen. Und damit kein Unglück geschieht habe ich ja gesagt das sie die Vögel nicht zusammen mit der Katze in einem Raum fliegen lassen soll. Was ist denn bei den Vogelhalten mit Katze passiert? Vielleicht kannst Du mir das erklären.

Mir ist gerade eingefallen. Wenn Du keine Voliere hast sondern einen normalen Käfig, dann sichere den gut an der Wand. Es gibt so hacken die man dafür gut nutzen kann. Denn da kann natürlich schon mal passieren das der Käfig runterfällt, wenn die Katze dran ist. Aber durch gute Sicherung passiert nichts. Meinen Hamster habe ich auf diese Weise gesichert, da der doch interessanter ist.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Was alles passieren kann, dafür gibt es in Vogelforen unzählige Beispiele.

Ich selbst habe erlebt, wie meine Cousine den Käfig ihrer beiden Kanaris reinigen wollte. Die Katze war im Flur, die Wohnzimmertür war geschlossen. Als meine Cousine den Sandschuber herauszog, entwischte eins der Vögelchen durch den Spalt.

In diesem Moment kam die Tochter ins Zimmer, an ihr vorbei die Katze. Du kannst Dir sicher vorstellen, was dann passierte... Und alls ging blitzschnell.

Zweiter Fall : Da lag auch die Katze immer oben auf der Voliere. Eines Tages hat sie einen Welli durchs Gitter mit der Tatze erwischt. Der Vogel starb an seinen Verletzungen, er ist so schnell verblutet, dass die Besitzer es noch nicht mal mehr zum Tierarzt geschafft haben.

Dritter Fall, sogar mit eigenem Vogelzimmer : Es wurde vergessen, die Tür zum Vogelzimmer abzuschließen. Eine der beiden Katzen hat die Klinke der Tür heruntergedrückt. Die Besitzer sahen die beiden Katzen mit Vögeln im Maul aus dem Zimmer kommen, im ganzen Raum lagen schon tote und schwer verletzte Vögel.

Vierter Fall : Die Katze hat es, während die Besitzer zur Arbeit waren, geschafft, den Käfig umzuwerfen, das Oberteil löste sich vom Unterteil. Von den Vögeln haben sie nur noch Überreste gefunden.

Es gäbe da noch eine lange Liste, aber ich denke, diese Beispiele reichen.:(

Und in mehreren dieser Fälle ging es lange Zeit ohne Probleme.

Auch wenn ich hier so ziemlich allein mit meiner Meinung stehe, ich rate weiterhin ganz klar ab. :eusa_think:
 
Snoopy683

Snoopy683

Registriert seit
06.03.2007
Beiträge
1.275
Reaktionen
0
Wenn jeder die Selbe Meinung hätte wäre das Leben ja langweilig. Klar es besteht immer ein Restrisiko. Sowas kann egal mit welchen unterschiedlichen Tieren passieren. Nur in der Regel bis auf den einen Fall mit dem Käfiggitter ist es unachtsamkeit gewesen. Und wenn man seine eigenen Regeln beachtet und auch aufmerksam diese befolgt dann geht es gut. Aber man muß es auch selber wissen. Sie hat ja jetzt mehrere Meinungen gehört. Ein paar sagen klar das geht und andere sagen nein bloß nicht. Jetzt liegt es einfach an ihr ob sie das Risiko eingehen möchte oder doch lieber nicht. Bei meiner Familie gab es auch einen Fall wo der Vogel dran glauben mußte da wurde vergessen das der Käfig offen ist und der Kater da. Aber das ist auch wieder unaufmerksamkeit gewesen. Und das mit dem Käfig kaschen kann man wirklich einen vorallem so jungen Tier abgewöhnen. Zudem es auch mit den Vögeln aufwächst und so die Vögel bereits von klein auf kennt. Wenn es ne ältere Katze wäre hätte ich auch so meine bedenken. Aber, wie gesagt es ist halt auch gut das du deine Meinung vertritts und ihr davon abratest. So hört sie halt verschiedene ansichten und kann es von sich aus abwiegen.
 
Knuddel

Knuddel

Registriert seit
18.04.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Sooo dann fasse ich mal zusammen, mir war irgentwie klar das viele sagen nein das geht nicht, Katze und Wellis zusammen.

Gut dann sagen einige es geht mit bestimmten Regeln und beachtungen, und ehrlich gesagt war ich bevor der Vogel da war eher für eine Katze (aber das spielt hier ja keine Rolle)

Das Problemm bei mir sehe ich nun dadrin das unser Welli morgens um 8 Uhr raus darf und abends von alleine um 6 Uhr wieder rein geht.

Was mir gerade einfällt, was genau sind das für Wandhacken?:eusa_think:
Und könnte man den Käfig sonst auch unter die Decke hängen? :eusa_think:


Wenn ich das nun abwiege sind mehrere der Meihnung es ginge, ich denke ich werde es versuchen.

Nun die Frage an die jenigen die es schaffen mit Katezn und Vögel zusammen wie habt ihr das der Katze gezeigt vielmehr beigebracht das die Vögel tabu sind???
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.387
Reaktionen
0
also die vögel in einen extra-raum find ich überhaupt nicht artgerecht! auch vögel wollen in einem raum sein, wo sich menschen befinden-unterhaltung haben! zu den haken-das sind ganz einfache haken (ka wie die nu genau heißen) so oesen eben,die du beim vogelkäfig um die gitterstäbe machen und dann in die wand nageln kann.
ich würde auch allerdings nicht den käfig in höhe der katze machen! habt ihr nicht eine ecke im wohnzimmer, wo ihr eine volliere bauen könntet?
so viel arbeit ist es doch nicht und teuer auch nicht. dann könntet ihr so ein feineres gitter davor machen,wo die katze nicht durchlangen kann-so ist es auf jedem fall sicher.
aber wiee du das regeln willst, mit dem freiflug weiß ich echt nicht. auch wenn er eine volliere bekommen sollte-es ist ja nicht das selbe.
und er muss dann zurückstecken, obwohl er ZUERST da war und eigentlich mehr rechte haben sollte. also das wär ja auch fies. so toll katzen auch sind,aber ich würde es dem vogel zu liebe warscheinlich lassen. es kann bestimmt gutgehen-aber was wenn nicht.
was ist, wenn die katze die ganze zeit am käfig rumspringt und der vogel nachher total verwirrt ist? oder wenn sie ihn zu fassen bekommt?
das ist meine meinungaber du musst es entscheiden.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
4.391
Reaktionen
0
Stimmt, ein separates Zimmer für 1 oder 2 Vögel ist nicht besonders schön für die Tiere, sondern sicherlich sehr langweilig.

Fast alle Halter, die ein extra Vogelzimmer haben, haben einen ganzen Schwarm. ;) Im Schwarm sind die Vögel nicht mehr auf Unterhaltung durch Menschen angewiesen...meinen ist es reichlich egal, ob sie von mir unterhalten werden oder nicht, die sorgen schon selbst für Stimmung.:lol:

Eine wirklich große Voliere mit vielen Flug-und Klettermöglichkeiten und mit enger oder doppelter Verdrahtung wäre noch eine Idee, daran habe ich gar nicht gedacht.:D Ganz ohne Freiflug gehts aber auch dann nicht, es sei denn, die Voli wäre 3 m lang.

Und der Vogel wird natürlich nicht verstehen, warum seine Freiheit plötzlich eingeschränkt wird. Vielleicht ist er durch seine Partnerin, die er hoffentlich bekommt, dann so abgelenkt, dass er den ganztägigen Freiflug nicht allzusehr vermisst.

So wirklich schön finde ichs trotzdem irgendwie nicht. :eusa_think:
 
Jersey

Jersey

Registriert seit
28.07.2006
Beiträge
1.387
Reaktionen
0
kann ich verstehen.
aber so eine volliere wäre doch eine gute alternative-er hat mehr platz (muss ja nicht gleich 3 meter breit sein) und er ist auf jedem fall sicher vor der katze! und wird deine katze ein freigänger? dann könntest du vielleicht für 2,3 std die tür zumachen (und sie dann draussen lassen) und in der zeit den vogel rauslassen. er wird sich bestimmt fragen "warum darf ich nur noch so kurz fliegen", aber wenn er eine partnerin bekommt ist das ja auch schon anders-dann haben die bestimmt ne menge zu erzählen :D
 
Knuddel

Knuddel

Registriert seit
18.04.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
hmm müsste das mal durchplanen soooo groß ist meine Wohnung ja auch net aber da lässt sich bestimmt was machen ;) hoffe ich mal:roll:

wer sonst noch ratschläge hat immer her damit

Mir kommt gerade der gedanke das Zimmer zu teilen das die Wellis über unseren köpfen fliegen können das man ihnen ein Freigitter an der Wand macht und sie dann die Decke nich haben, wist ihr was ich meine:eusa_think:
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
10.178
Reaktionen
21
Also das Problem ist einfach: auch wenn die Katze von klein auf "weiß", daß sie nicht an die Vögel darf, so ändert das nichts - absolut gar nichts - an ihrem Instinkt! Sprich: dreh Dich einmal mit dem Rücken zu ihr, sei einmal unaufmerksam was die verschlossene Tür angeht - und der Instinkt wird siegen. Mit Sicherheit! Wie ja schon erwähnt wurde - Unfälle sind nur durch 100%ige Aufmerksamkeit zu vermeiden...

Wenn Du die gewährleisten kannst - nu gut. Aber mir persönlich wäre die ganze "Organisation" einfach zu stressig. V.a. kein einmaliger Stress, sondern immer....
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
13.066
Reaktionen
0
Also ich würde auch von Katzen- und Wellie Haltung gleichzeitig abraten....

Meine Tiger haben sich eigentlich nie sonderlich für Vögel interessiert, aber das Gekecker, wenn sie mal einen Vogel recht nahe durchs Fenster beobachten können, spricht Bände....

Und einmal bin ich nach Hause gekommen und konnte einen Haufen Federn und Blut beseitigen:(
Da hatten die Katzen doch irgendwie eine Meise durch den kleinen Balkonspalt geangelt......

Ich würde auf keinen Fall riskieren, dass sowas auch mit einem Wellie passiert!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

gemeinsame Haltung von Katzen und Wellensittichen?

gemeinsame Haltung von Katzen und Wellensittichen? - Ähnliche Themen

  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • richtige Haltung von einem "alten" Wellensittich

    richtige Haltung von einem "alten" Wellensittich: Hallo ihr Lieben, bevor ich von meiner Problematik erzähle muss ich erstmal die Vorgeschichte erklären. Ich habe nun seit ca 2 Woche den alten...
  • Mein Wellensittich

    Mein Wellensittich: Hallo ihr lieben, Ich habe seit letztem Jahr (Ostern) Wellensittiche. Leider ist vor einem Viertel Jahr der Wellensittich Hahn verstorben, meine...
  • Schlechte Haltung im Zoogeschäft?

    Schlechte Haltung im Zoogeschäft?: Hallo, ich wusste nicht, wo ich das hier posten sollte, deshalb einfach hier. Vor kurzem fuhren wir in ein Zoohandlungsgeschäft, um ein neues...
  • einsamer"Urlaubswelli" mit in gemeinsamen Käfig geben?

    einsamer"Urlaubswelli" mit in gemeinsamen Käfig geben?: Hallo, Ihr Lieben! Ab morgen hab ich einen einzigenWelli in "P:mrgreen::mrgreen:flege" wärend das Frauchen im Urlaub ist. Ich bin am Überlegen, ob...
  • einsamer"Urlaubswelli" mit in gemeinsamen Käfig geben? - Ähnliche Themen

  • Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?

    Eltern von Wellensittichen in einer Voliere außen überzeugen?: Hallo Erstmal 😃 Wie in der Frage oben würde ich mir gerne Wellis (4 Stk) in einer Außenvoliere halten. Ich (weiblich,12) habe schon 5...
  • richtige Haltung von einem "alten" Wellensittich

    richtige Haltung von einem "alten" Wellensittich: Hallo ihr Lieben, bevor ich von meiner Problematik erzähle muss ich erstmal die Vorgeschichte erklären. Ich habe nun seit ca 2 Woche den alten...
  • Mein Wellensittich

    Mein Wellensittich: Hallo ihr lieben, Ich habe seit letztem Jahr (Ostern) Wellensittiche. Leider ist vor einem Viertel Jahr der Wellensittich Hahn verstorben, meine...
  • Schlechte Haltung im Zoogeschäft?

    Schlechte Haltung im Zoogeschäft?: Hallo, ich wusste nicht, wo ich das hier posten sollte, deshalb einfach hier. Vor kurzem fuhren wir in ein Zoohandlungsgeschäft, um ein neues...
  • einsamer"Urlaubswelli" mit in gemeinsamen Käfig geben?

    einsamer"Urlaubswelli" mit in gemeinsamen Käfig geben?: Hallo, Ihr Lieben! Ab morgen hab ich einen einzigenWelli in "P:mrgreen::mrgreen:flege" wärend das Frauchen im Urlaub ist. Ich bin am Überlegen, ob...