Paste??

Diskutiere Paste?? im Ratten Ernährung Forum im Bereich Ratten Forum; huhu, Was haltet ihr so davon?? habe gestern die Malt-Soft-extra von Gimpet gekreigt dürfen sie das überhaupt?? welche habt ihr so? glg ady
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Sheepy

Sheepy

Beiträge
258
Punkte Reaktionen
0
huhu,

Was haltet ihr so davon??

habe gestern die Malt-Soft-extra von Gimpet gekreigt dürfen sie das überhaupt??

welche habt ihr so?

glg
ady
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Schau mal hier: Paste?? . Dort wird jeder fündig!
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Ja, dürfen sie haben ;) Grundsätzlich sind diese Pasten (egal ob Vitamin-, Malz- oder Käsepaste) aber rechte Dickmacher und sollten daher nur als Leckerchen oder zum Unterjubeln von Medis verwendet werden. Paste mit Taurin sollten außerdem äußerst sparsam gegeben werden, da Taurin kreislaufanregend wirkt, und das kann bei Kleinsäugern mit ohnehin schnellem Stoffwechsel u.U. zu Problemen führen.

Ich gebe hin und wieder Käsepaste und Nagermalt; letzteres soll die Bildung von Haarballen im Magen verhindern. Ob es das wirklich und wirksam tut, weiß ich nicht, allerdings leiden Ratten wirklich sehr, wenn sich so ein Haarballen bildet. Da das äußerst selten auftritt, wissen auch meist TÄ die Symptome nicht zu deuten. Also gibt es Malzpaste, die schmeckt und verhindert hoffentlich solche Haarballen!
 
Filthy

Filthy

Beiträge
1.243
Punkte Reaktionen
0
Oh, weil das gerade zum Thema passt. Ich hab doch das Nurti-zeugs für Katzen bekommen. Ich habe dann aber erst gestern Abend gesehen, dass es Taurin enthält (stand ja nur gross und breit in orange auf der Packung und neben dem Bild der Katze auf der Tube...). Also kann ich nur ein kleines bischen geben? Wieviel denn dann? Und wie sieht es aus bzw merke ich es einer Ratte an, wenn sie zuviel bekommen hat? (wäre auch wichtig für den Rattensitter zu wissen)
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Ich zitier mich mal selber aus dem Hamster-UFo:

Taurin wirkt kreislaufanregend und blutdrucksenkend, und das kann für Kleinsäuger mit ohnehin schnellem Stoffwechsel rasch zu Problemen führen. Außerdem hat Taurin in Verbindung mit Salz bei Tierversuchen mit Ratten zu einem fehlerhaften Natriumhaushalt geführt.

Taurin per se ist nicht schädlich oder gefährlich, es kommt auf die Dosis an (wie so oft). Katzen sind - im Gegensatz zu anderen Säugetieren - auf die Aufnahme von Taurin durch die Nahrung angewiesen, daher wird vielen Katzenpräparaten Taurin beigemischt.
In Tierversuchen mit Ratten lag der tödliche Wert bei 5g Taurin pro kg Tier (LD-50 Wert bei oraler Gabe) Quelle

Der LD-50 Wert besagt natürlich, daß es auch schon früher (also bei geringerer Dosis) zu Problemen führen kann. Meist aber müsste eine Ratte, damit sie in den kritischen Bereich kommt, eine halbe bis ganze Tube Paste auf einmal verdrücken.
Schau doch einfach mal, wie viel mg Taurin/kg Paste bei dir enthalten sind.
 
C

Chris3

Beiträge
60
Punkte Reaktionen
0
Moin! Dazu habe ich auch eine Frage: Wie lange speichert der Körper Taurin? In welchem Zeitraum müssten die ca. 5g verfüttert werden, damit es tödlich wirkt?
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Dazu müsste ein Biologe vielleicht mehr sagen können... es ist aber wohl so, daß zumindest der menschliche Körper Taurin nicht sehr lange speichern kann und auch eine dauerhafte Gabe höherer Dosen Taurin nicht langfristig zu einem Ansteigen des Taurinspiegels im Körper führt:

Versuche, bei denen Patienten täglich große Mengen (ab 500 mg) Taurin oral über einen längeren Zeitraum zu sich nahmen, zeigten, dass diese nach einer Anlaufzeit von maximal 10 Tagen das aufgenommene Taurin praktisch quantitativ wieder ausschieden [4]. Nur ein geringer Teil blieb mutmaßlich im Körper.
Quelle (S. 25)

Analog könnte man folgern, daß auch Ratten nicht langfristig in der Lage sind, einen abnormal hohen Taurinpegel zu speichern. Ob das tatsächlich so ist und wie lange bei Ratten die mögliche Zeitspanne wäre, in der sich übermäßig viel Taurin anreichern kann, weiß ich leider auch nicht.
Sollte also eine Ratte mal unabsichtlich viel taurinhaltiger Paste erbeuten würde ich nicht gleich am nächsten Tag wieder eine ordentliche Portion dieser Paste füttern (das aber auch aus anderen Gründen, nicht nur wegen des Taurins).

Katzenvitaminpaste enthält irgendwas um die 2-3 g Taurin pro kg. Damit eine Ratte da in einen kritischen Bereich käme müsste sie vermutlich mindestens ein halbes Kilo Paste auf einmal verputzen...​
 
Zuletzt bearbeitet:
Filthy

Filthy

Beiträge
1.243
Punkte Reaktionen
0
also in der Tube sind 70.9 g.
Auf der Tube steht Taurin 143 mg.
Na super, jetzt weiss ich nicht, ob das pro Gramm ist oder in der ganzen Tube, muss ich nochmal hoch und nachschauen. Bin aber auch doof.

Wie hört sich das an?
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Ich würde jetzt mal vermuten, daß die 143 mg auf die ganze Tube bezogen sind. Wenn pro Gramm Paste 143 mg Taurin drin wären, wären das 14,3 g Taurin pro Kilo... und das kommt mir bissl zu viel vor.
 
Filthy

Filthy

Beiträge
1.243
Punkte Reaktionen
0
ohje und nu?
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Na, wie viel Taurin ist denn nun drin in der Tube? Ich würde ja sagen 143mg für die ganze Tube, weil mir das anderen unrealistisch erscheint ;)

Übrigens hat grad eine VetMed-Studentin meine Annahme von oben bestätigt: auch Ratten können Taurin nicht lange im Körper einlagern, überschüssiges wird wieder ausgeschieden. Damit Vergiftungserscheinungen auftreten könnten, müsste man die ganze Dosis auf einmal (oder zumindest innerhalb relativ kurzer Zeit) verabreichen.
 
Filthy

Filthy

Beiträge
1.243
Punkte Reaktionen
0
oh, ok, dann stelle ich mich aber ganz doof an. Bin nicht so der Medizinmensch, ich selbst werd lieber ohne Medikamente wieder gesund...
Ich schau später nach...
 
Filthy

Filthy

Beiträge
1.243
Punkte Reaktionen
0
ehm... es sind 143 mg auf 100 g Paste...
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Ok, also dann 1,4g auf ein kg. Wenn du deinen Nasen davon nicht jeder gleich ne ganze Tube reinquetscht passiert da nichts aufgrund des Taurin.
 
Filthy

Filthy

Beiträge
1.243
Punkte Reaktionen
0
lol, ne ganze Tube? Das krieg ich niemals in die rein. Die Tube ist ja fast grösser als die Ratz selbst ;)
Bin ich ja froh. Hab meinem Rattenpapa vorhin ne "Anleitung" geschrieben (mit essen und allem) und das auf Holländisch :D das bekommt er in nem Bilderrahmen, wenn wir wegfahren. Der wird ganz weg sein, das ist das erste mal, das er was in der Sprache von mir hört :)
Und ich mach mir auch keine Sorgen mehr, ich weiss, dass er zwar keine Erfahrung mit ihnen hat, aber ich weiss, dass sie bei ihm in guten Händen sind und er sich auch genau an das hält, was ich sage.
 
just_me13886

just_me13886

Beiträge
58
Punkte Reaktionen
0
Mal was andres:
(Wollte net extra nen neuen Thread aufmachen und es passt eigentlich auch ganz gut hier rein...)

Was haltet ihr von Smoothies? Ich habe mir heute mal sowas für mich fertig aus dem Kühlregal gekauft, weil ich weder nen Mixer habe, noch es sich lohnen würde für mich alleine soviel Obst zu schnippeln...
Ich fands jetzt eigentlich auch gar nicht schlecht und dachte mir so dabei, den Ratzen müsste das doch auch schmecken.

Also, keine Bange, nicht als Frischfutterersatz, sondern als Zusatz.

LG
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Als Leckerchen kannst du das ja mal anbieten... es sollten nur Smoothies sein ohne Zitrusfrüchte oder Ananas, denn die enthalten viel Fruchtsäure. Ansonsten würde ich einfach mal voraussagen, daß du hinterher ne mittlere Sauerei hast, wenn du ein Schälchen reinstellst und die Ratten sich darum balgen ;)
Abgesehen davon finde ich Smoothies relativ teuer, auch wenn sie lecker sind; ich lasse meine ab und an mal vom Finger schlecken.
 
just_me13886

just_me13886

Beiträge
58
Punkte Reaktionen
0
Ja, wie ich das mache, muss ich mal noch schauen. Dass das mit Schälchen nicht sooo funktinieren wird, wie ICH mir das vorstelle, dachte ich mir schon.
:)
 
Filthy

Filthy

Beiträge
1.243
Punkte Reaktionen
0
so, bin ja heute wieder ausm Urlaub gekommen und ich habs nicht glauben koennen, Hobbit hat doch tatsaechlich zugelegt! Sie hat endlich nen kleinen Bauch bekommen und ist nicht mehr so ein Gerippe. Und ein bischen Speck im Nacken. Wenn ich sie auf die Hand nehme und sie auf dem Bauch liegt, dann ist sie ne Hand voll. Bin sooooooo stolz auf den Rattensitter!!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Paste??

Paste?? - Ähnliche Themen

Gestern zwei Ratten gekauft, morgen eine 3. dazu?: Huhu, kurze Vorgeschichte: Wir haben uns gestern aus der Zoohandlung (ja ich weiß Tierheimen gibt es auch arme Ratten.. ) unsere allerersten zwei...
Farbratten zähmen: Artgerecht gehaltene Ratten sind sehr in der Regel sehr Menschen bezogen. Hier einige Tipps und Tricks, damit Ratten lernen, Vertrauen zu ihren...
Ist der Schiefkopf meiner Ratte ihr Todesurteil?: Hallo Leute, Und zwar hat meine Ratte (2 Jahre&2Monate alt) seit etwas mehr als einer Woche einen Schiefkopf. Ich bin einen Tag,nachdem ich...
Ratte beißt plötzlich unangekündigt und fest zu! Hilfe!: Hallo ihr Lieben, ich habe ein großes Problem mit einer meiner drei Ratten. Ihren Namen hat sie seit ein paar Tagen nun wirklich zu Recht "Buffy"...
Mythen der Rattenhaltung: Nach wie vor sind einige Irrtümer und Mythen über Ratten im Umlauf, die auch munter weiter verbreitet werden, hin und wieder auch von Menschen...
Oben