2 Männchen und 1 Weibchen?

Diskutiere 2 Männchen und 1 Weibchen? im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo! :) Bin ganz frische Mäusebesitzerin und hab leider so gut wie keine Ahnung von den Tierchen. Ich hatte erst ein Männchen und wollte ein...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
kleine_crossi

kleine_crossi

Registriert seit
24.04.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
Hallo! :)
Bin ganz frische Mäusebesitzerin und hab leider so gut wie keine Ahnung von den Tierchen.
Ich hatte erst ein Männchen und wollte ein Weibchen dazu holen,
aber dann war es auch ein Männchen und dann hab ich endlich ein Weibchen bekommen... :eusa_think:
Hört sich bestimmt kompliziert an aber naja... :lol:
Jedenfalls hab ich jetzt 2 Männchen und ein Weibchen im Käfig und das eine Männchen hat gestern Abend das andere Männchen attakiert! :evil:
Und nun weiß ich nicht, ob das normal ist oder ob ich noch ein Weibchen dazuholen soll!? :?
Ich hab das "böse" Männchen nun erstmal aus dem Käfig rausgenommen...
Was nun?
Bitte um Antwort!!! :roll:
 
24.04.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Ohje.
Erstmal: Hast Du Farbmäuse oder Rennmäuse?

Und zweitens: Du musst die Tiere SOFORT nach Geschlechtern trennen. Mäuse sind da ganz fix, und wenn Du Pech hast, dann ist schon Nachwuchs unterwegs...

Drittens: Man kann Mäuse nicht einfach so zusammensetzen, man muss sie ordnungsgemäß vergesellschaften. Da es da Unterschiede zwischen Farbmäusen und Rennmäusen gibt, warte ich erstmal Deine Antwort ab ;)

Viertens: Sollten es Farbmäuse sein, bleibt Dir nichts anderes übrig, als die Männchen kastrieren zu lassen. Die werden sich nämlich unkastriert nie im Leben vertragen, sondern eher totbeißen.

Und fünftens: Es wäre obersupertollklasse gewesen, wenn Du Dich VOR der Anschaffung der Tiere informiert hättest. Denn jetzt ist das Kind in den Brunnen gefallen und es könnte einiges an Schwierigkeiten auf Dich zukommen...

Ach ja - und sechstens: Sollte das mit dem Männchen und dem Weibchen Absicht gewesen sein, weil Du einmal süße Mäusebabies haben wolltest, so lies bitte das, was hier im Mäuse-Nachwuchs-Forum oben angepinnt ist (ich kann es leider nicht verlinken im Moment): "Einmal süße Mäusebabies"
LG, seven
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Off-Topic
Danke, Favole! Im Moment hab´ ich hier im Forum echt Schwierigkeiten, was zu verlinken - es klappt in ca. 5% der Fälle... *seufz* Ich muss mal den Chef fragen, woran das liegt ;)
 
kleine_crossi

kleine_crossi

Registriert seit
24.04.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
es sind farbmäuse... :)
ihr hört sowas bestimmt nicht gern, aber sie sollen babys machen, damit ich die verfüttern kann... :roll:
ich habe das andere männchen schon weggegeben...
jetzt ist das kleine pärchen auch friedlich! :D
sie tun mir ja trotzdem leid, wenn sie sich nicht mögen, auch wenn sie "nur" futter machen sollen... :(
danke für eure hilfe! :)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu kleine Crossi!
Gegen eine vernünftige Futtermauszucht hat hier keiner was ;) Schließlich müssen Schlangen und sonstige Reptilien ja auch leben, und das geht nun mal nicht von Gänseblümchen.
Trotzdem wäre es natürlich sehr wünschenswert, wenn diese Futtermauszucht dann auch so aufgezogen ist, dass die Mäuschen es bis zu ihrem Tod so gut wie möglich haben. Vielleicht schaust Du mal hier rein:

https://www.tierforum.de/t18394-futtermaeuse-selbst-zuechten.html

LG, seven
 
kleine_crossi

kleine_crossi

Registriert seit
24.04.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
huhu :p
ich dachte schon, ihr reißt mir jetzt alle den kopf ab, weil ich diese tierchen nur zum verfüttern halte :uups:
sie haben einen süßen käfig, mir genügend platz und allem, was sie brauchen, werde mich aber wegen den babys nochmal schlau lesen! :)
sind die denn so flink, mit dem babya machen? :shock:
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu!
Ja, die sind damit sehr flink. Und das Problem ist, wenn Du das Kerlchen immer bei dem Mädel lässt, dann wird sie jedes Mal sofort nach der Geburt nachgedeckt und ist quasi dauerträchtig. Und das wäre für das Mädel hochgradig ungesund. Jeder Wurf würde schwächer, die Mama selbst würde immer kraftloser, und am Ende könnte sie an Entkräftung sterben.
Von daher lies bitte wirklich den Link ganz gründlich und achte darauf, dass Dein Mädel Wurfpausen hat! (Mit einem Mädel wirst Du daher wohl nicht weit kommen, besser wäre es wohl, noch 2-3 weitere zu holen, damit die einzelnen Tiere Wurfpausen haben...)
Je nachdem, wann Du die Babies verfütterst, musst Du auch darauf achten, dass sie mit 28 Tagen nach Geschlechtern getrennt werden müssen - sonst hast Du innerhalb weniger Wochen so viele Mäuse, dass Du sie im Leben nicht verfüttern kannst. Ein Wurf = ca. 10 Babies... Davon 4 Weibchen, plus Mama - macht nach weiteren 7 Wochen 50 weitere Babies... Davon 20 Mädels, plus die vier und Mama, macht 25 Mädels, nach 3 Wochen weitere 50 Babies und nach 7 Wochen nochmal 200 Babies...
Usw...

LG, seven
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.385
Reaktionen
0
ich selbe rzüchter mein futter auch selber, so ist das nicht, aber auch sollte man sich dennoch vorher gut genug informieren.
ich denke auch, schaffe die einen zeiten käfig oder sonstiges an und packe dort dann den papa rein, bis er wieder ran soll, du könntest dazu ja so 1 oder 2 kastrierte böckcgen dann dazu setzen also seine söhne, damit er die zeit, die er nicht ran darf nicht so alleine ist.
und wie meine vorredner schon sagten, solltest du dir mindestens noch 1 oder 2 weitere weibchen anschaffen, damit jede ne pause einlagen kann und eben dann nur bei der aufzucht hilft.
so hast du gesunde und kräftige mäuse am ende.
 
kleine_crossi

kleine_crossi

Registriert seit
24.04.2008
Beiträge
34
Reaktionen
0
hallöchen!
das ist ja erschreckend, wie die sich vermehren... :shock:
da muss ich wohl was machen!
werde sie nun trennen und langsam machen...
die scheinen ja keine einzelgänger zu sein...
als kann ich ein männchen nicht alleine halten?
liebe grüße! :)
 
Saphi

Saphi

Registriert seit
26.03.2008
Beiträge
114
Reaktionen
0
Hallo!
Nein das darfst du nicht machen. Da wirst du wohl um eine Kastration und die Kosten nicht herum kommen, wenn du die Maus nicht verfüttern willst. Die Mäuse sind einfach Gesellschafts-Tiere...
Du kannst ja den Bock mit einem kastrierten Bock vergesellschaften. Und wenn du wirklich artgerecht Futtermäuse züchten möchtest, dann muss die Mutter auch mal eine Pause bekommen. Kastriere den Bock, setzte noch einen kastrierten Bock hinzu und lass bei der Mutter mindestens eine ihrer Töchter oder eine andere weibliche Maus. Den Zuchtbock kannst du dann wärend der Aufzucht und auch kurz vor der Geburt der Jungtiere zu den Kastraten setzten. Um mindestens zwei Mäusegruppen kommst du bei der Zucht nicht drumrum. Denke aber daran, dass die zweite weibl. Maus ebenso gedeckt werden kann/wird, wie die andere.

Wenn du artgerecht Futtermäuse züchten möchtest, dann finde ich das toll, aber wenn, dann eben richtig. Das heißt auch: noch mehr über Mäuse infornmieren und erstmal zwei gescheite Gruppen zusammenstellen und Gehege bauen!

LG, Saphi
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Saphi, Deine Tipps in allen Ehren, aber ich hatte bereits den Link zur Anleitung zur Futtermauszucht gepostet ;)
Da steht z. B. drin, dass man immer nur ein Mädel zu dem Bock setzen soll und eben nicht einfach den Bock zu den Mädels. (Kommt natürlich auch drauf an, wie viele Futtertiere man benötigt...)
Wenn man den Link gelesen hat und sich daran hält, dann sollte das eigentlich klappen ;)

LG, seven
 
Saphi

Saphi

Registriert seit
26.03.2008
Beiträge
114
Reaktionen
0
Achso, soooorry! Hab ich nich gesehen. Aber das mit dem Mädel zu nem Bock setzten wusste ich (da muss ich mich verteidigen ;) ). Habs nur nicht gescheit ausformuliert ...
LG
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
;) Ist ja schon gut... ich wollt´s nur noch mal gesagt haben :)

LG, seven
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

2 Männchen und 1 Weibchen?

2 Männchen und 1 Weibchen? - Ähnliche Themen

  • Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ?

    Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ?: Hallo ! Ich hab mir heute zwei Weibchen zu meinem einsamen Männchen dazu gekauft.Da sein Freund gestorben ist...:( (Sie sollen Junge bekommen )...
  • männchen? weibchen?

    männchen? weibchen?: ich habe am Mittwoch 3 neue Mäuschen geholt im tierheim.. da eine meiner Mäuse gestorben ist und die andere sonst alleine wäre.. Nun habe ich 4...
  • Männchen oder Weibchen dazusetzen?

    Männchen oder Weibchen dazusetzen?: Hallo, ich habe mal eine frage, ich habe ein Rennmaus Männchen von einer Freundin geschenkt bekommen. Aber er soll ja nicht alleine bleiben und da...
  • Mehr Männchen als Weibchen?

    Mehr Männchen als Weibchen?: Moin, ich bin noch recht neu hier und hab da mal ne Frage...! Mein Freund und ich haben uns vor ca sechs Wochen vier Farbmausmädels gekauft. Das...
  • weibchen zu männchen?

    weibchen zu männchen?: aalso...mein problem ist, dass ich mir zwei männlich gekauft hatte. aber nun ist datt problem da, dass einer den anderen ständig beisst. also...
  • weibchen zu männchen? - Ähnliche Themen

  • Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ?

    Zwei Weibchen und ein Männchen ! Geht das ?: Hallo ! Ich hab mir heute zwei Weibchen zu meinem einsamen Männchen dazu gekauft.Da sein Freund gestorben ist...:( (Sie sollen Junge bekommen )...
  • männchen? weibchen?

    männchen? weibchen?: ich habe am Mittwoch 3 neue Mäuschen geholt im tierheim.. da eine meiner Mäuse gestorben ist und die andere sonst alleine wäre.. Nun habe ich 4...
  • Männchen oder Weibchen dazusetzen?

    Männchen oder Weibchen dazusetzen?: Hallo, ich habe mal eine frage, ich habe ein Rennmaus Männchen von einer Freundin geschenkt bekommen. Aber er soll ja nicht alleine bleiben und da...
  • Mehr Männchen als Weibchen?

    Mehr Männchen als Weibchen?: Moin, ich bin noch recht neu hier und hab da mal ne Frage...! Mein Freund und ich haben uns vor ca sechs Wochen vier Farbmausmädels gekauft. Das...
  • weibchen zu männchen?

    weibchen zu männchen?: aalso...mein problem ist, dass ich mir zwei männlich gekauft hatte. aber nun ist datt problem da, dass einer den anderen ständig beisst. also...