Geschrotete Leinsamen?

Diskutiere Geschrotete Leinsamen? im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo....ich habe gelesen das geschrottete firstLeinsamen gut für Meeris sind!!Stimmt das??Könn sie das ruhig fressen??Wen ja...wie viel...
meeris08

meeris08

Registriert seit
05.04.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Hallo....ich habe gelesen das geschrottete
Leinsamen gut für Meeris sind!!Stimmt das??Könn sie das ruhig fressen??Wen ja...wie viel davon??:eusa_think:
 
24.04.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
4.672
Reaktionen
0
Leinsamen sind gut fürs Fell....und die Verdauung....

Aber da nur wenig geben!
Leinsamen quellen extrem! Und gehören eben zu Samenfutter, was eh nicht sooo häufig gegeben werden sollte!
 
Sandoz

Sandoz

Registriert seit
16.04.2007
Beiträge
178
Reaktionen
0
heißt es nicht geschrotet? nicht geschrottet...
ich fütter die ab und zu, fürs fell.
für einen selbst sind die auch recht gesund verdauungstechnisch
*ninchen zustimmt*

edit: danke fürs titel ändern, ein hoch auf die rechtschreibung! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
meeris08

meeris08

Registriert seit
05.04.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
ups sry kleiner Rechtschreibfehler:p !!Wie oft sollte ich ihnen das geben??
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
4.672
Reaktionen
0
Ich gebe nur ein-/ zweimal im Monat!
Halte dies für völlig ausreichend ;)!
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
0
Ich hänge hier mal eine Themen-Ähnliche Frage an: Verfüttert ihr Sonnenblumenkerne? Überall steht ja dass sie wichtig wegen Omega 3 und 6 Fettsäuren sind, aber die sind ja auch in anderen gesunderen Meerschweinchen-Nahrungsmitteln drinnen. Mein TA hat sich dagegen ausgesprochen, da sie zur Fettleber führen - immernoch eine sehr häufige Todesursache...
 
meeris08

meeris08

Registriert seit
05.04.2008
Beiträge
178
Reaktionen
0
Nein,ich fütter keine Sonnenblumenkerne.Aber dafür Löwenzahn,meine Meeris lieben Löwenzahn!!Es dauert nicht lange und der ganze Teller ist leer:D !!Die Leinsamen mögen sie nicht ganz so gerne aber wen sie Gurke und so schon aufgefressen haben fressen sie auch die Leinsamen!!
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
4.672
Reaktionen
0
Das ist gut Meeri, das sie die Leinsamen im Zusammenhang mit Gurken fressen....
Denn auf der Tüte steht ja auch, dass man Leinsamen nur mit viel Flüssigkeit zu sich nehmen soll, eben wegen dem starken quellen!

Saloiv ich denke, wenn man nix übertreibt, kann man fast ;) alles geben!
 
halloich

halloich

Registriert seit
09.10.2006
Beiträge
869
Reaktionen
0
Verfüttert ihr Sonnenblumenkerne? Überall steht ja dass sie wichtig wegen Omega 3 und 6 Fettsäuren sind,
Sonnenblumenkerne sollte man auch nur 1-2 mal die Woche 1-2 Kerne pro Tierfüttern.
Sie können z.B. Lippengrind vorbeugen, enthalten aber viel Öl/Fett und das ist für Schweinchen nicht gesund.

aber die sind ja auch in anderen gesunderen Meerschweinchen-Nahrungsmitteln drinnen
Welche "gesunde Meerschweinchen Nahrungsmittel" meinst du?
Doch wohl nicht das handelsübliche Trockenfutter, das ist nähmlich viel zu ungesung und schadet den Schweinchen.
Gesundes Futter besteht auch frischem Gemüse und Heu
 
Thema:

Geschrotete Leinsamen?