brauche dringend hilfe!!

Diskutiere brauche dringend hilfe!! im Maushausen Forum im Bereich Mäuse Forum; Hallo, In unserem Schuppen haben sich 100sende von Mäusen eingesildelt..meine Eltern wollen sie daraus haben (natürlich verständlich , da sie an...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hamsterlii

Hamsterlii

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
1.200
Reaktionen
0
Hallo,
In unserem Schuppen haben sich 100sende von Mäusen eingesildelt..meine Eltern wollen sie daraus haben (natürlich verständlich , da sie an unser Heu Fischfutter usw. rangehen und so oder so Mäuse im Schuppen möchte meine Mutter nciht) aber mein kleiner Bruder wollte sie
nicht mit der typischen Mausefallefangen..also haben die eine lebend Falle gekauft und heute morgen waren gleich 3 dadrinne!! :eusa_eh:
Jetzt haben mein Bruder und mein Vater ein alten Hamsterkäfig vom Dachboden gehlot und darein gesetzt und wollen die behalten :shock:
sie meinen ist doch besser als tot !!??
Âber ist das nicht auch voll dumm ..können sie nicht sogar Krankheiten übertragen??
naja sioe sind zwar draußen imm Schuppen im Käfig aber trotzdem..ich habe versucht innnen zusagen sie sollen sie irgenwie in den Wald bringen oder soo..aber sie meinen ich solle michnicht soanstellen..nasuper :(
ist das den okey was sie machen?
und wen sie nicht aufmich hören wie..was dann..??

ich habe ihn erstmal in den Käfig Hamsterfutter und versteckmöglichkeiten getan auch Röhren usw. ...was könnte ich noch tun?

LG
 
27.04.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: brauche dringend hilfe!! . Dort wird jeder fündig!
Naliea

Naliea

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
3.727
Reaktionen
0
Was heißt den Hamsterkäfig wie groß ist er denn?
Und wollen sie nun alle Mäuse behalten also die andern 100 auch?

Die Mäuse gehören in die Wildniss und nicht in gefangen schafft.
Ich an deiner Stelle würde sie einfach laufen laßen, da wär mir die Standpauke von meinen Eltern egal^^
 
Hamsterlii

Hamsterlii

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
1.200
Reaktionen
0
Alsoder Käfig ist 90cm lang 50 cm breit und 50cm hoch.. :(
jaa ich würde das auch gerne aber die würden mir alles mögliche an Verboten geben meine Eltern sind da sehr streng und so..
LG
 
Naliea

Naliea

Registriert seit
08.03.2009
Beiträge
3.727
Reaktionen
0
Na ja gut, aber selbst dann würde ich es tun.
Was du tust ist ja was anderes.
Ist das eigentlich Verboten? also solche Tiere einzuspeeren?
Wenn Ja dann könnte man damit ja mal drohen.
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.623
Reaktionen
0
Warum wollen dein Vater/Bruder die Mäuse denn eigentlich behalten? Also was spricht ihrer Meinung nach dagegen, sie im Wald oder so auszusetzen?
 
Cookie

Cookie

Registriert seit
04.04.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hi, und wie stellen deine Eltern sich das dann weiter vor? Das sind jetzt "nur" 100 Mäuse, rechne deinen Eltern mal vor was da in ein paar Monaten draus wird. Das sind bestimmt zur Hälfte Weibchen u wenn die alle so 4 bis zehn Junge pro Wurf kriegen, bei ner Tagzeit von knapp nem Monat.....
das ist schon wirtschaftlich (Futter, Streu u. s. w.) nicht zu schaffen!

Davon abgesehen können euch die kleinen Racker zig Krankheiten übertragen, die fressen in freier Wildbahn fast alles was ihnen vor die Nase kommt.

Bin mir auch nicht sicher ob ihr bei der Menge mit Lebendfallen weit kommt :(

Denke aber das es für Tiere die in Freiheit geboren wurden nix schlimmeres gibt als gefangen zu sein.

Versuch unbedingt weiter deine Eltern von was anderem zu überzeugen als dem was sie jetzt tun, du schaffst das! :)
 
Hamsterlii

Hamsterlii

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
1.200
Reaktionen
0
Hallo,
also das mit den 100 von mäusen ist natürlich übertrieben es sind aber sehr viele!!
Also eine gute Nachrricht..
meine Mutter weiß ja nichts davon weil die grad im Urlaub ist heute abend kommt die wieder und die ist bestimmta uch dagegegn weil sie das ecklig findet..soo dan hab ich eben nochmal mein Vater zurede gestellt..er meinte dan zum Schluss ja wir lassen sie dan auch wieder frei aber paar Tage kann meine Bruder sie doch nochmal angucken.. immerhin oder!?
Übrigends hab ich sie soo rum bekomm weil ich gesagt habe osnst dürft ihr mein Käfig nicht mea haben :D^^
LG

PS: wir ahben momentan noch Futter was mein Hamster nicht mag!
 
Cookie

Cookie

Registriert seit
04.04.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Na das klingt ja schon ganz gut! :)
Ein paar Tage seien deinem Bruder natürlich gegönnt, aber mach doch mal den vorschlag ihm später ein paar Farbmäuse zu holen!? die sind mind genauso süß u freuen sich wenn sie aus´m Tierheim in ne richtige Familie dürfen.:D
die dann aber bitte nicht im Schuppen halten u mit Hamsterfutter füttern.
Für die "kleinen Wilden" sollte es, für´n paar Tage, gehen denk ich.
 
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.000
Reaktionen
1
Hallo,
immerhin sollen die Mäuse ja wieder freigelassen werden. Schön sind die paar Tage aber auch nicht für die Mäuse.
Ich glaube auch, dass bei so vielen Mäusen im Schuppen Lebendfallen auf Dauer nicht reichen. Aber es ist schön, dass ihr es erstmal damit versucht.

Aber nicht vergessen den Käfig danach wirklich gründlichst! zu desinfizieren, falls du nochmal ein Tier darin halten möchtest. Wildlebende Mäuse haben mit ziemlicher Sicherheit Milben und Würmer und evtl auch Flöhe. Auch Infektionskrankheiten kommen vor. Damit sich ein zukünftiges Haustier nicht ansteckt ist eine Desinfektion des Käfigs (und der Einrichtung) unumgänglich.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ganz ehrlich? Ich würde die Tiere sofort wieder freilassen. Es ist für ein wildlebendes Tier eine echte Höllenqual, in einem Käfig eingesperrt zu sein, und sei er auch noch so groß. Wenn Dein Bruder so fasziniert von den Mäuschen ist, vielleicht könnt Ihr Euch dann Farbmäuse zulegen? Von der Größe her wäre Euer Käfig dafür nämlich geeignet. (So hat unsere Mäuseliebe übrigens auch angefangen - wir hatten wilde Mäuse unter der Dachschräge, allerdings nicht an die 100, sondern immer maximal 2-3 auf einmal ;) Die haben wir dann weit entfernt im Wald ausgesetzt und uns Farbmäuse zugelegt...)
Wahrscheinlich wisst Ihr auch noch nichtmal, ob Ihr Männlein oder Weiblein oder beides "erwischt" habt. Sind es alles Männchen, werden sie sich über kurz oder lang schwer bekämpfen. Sind es alles Mädels, könnten sie trächtig sein - und dann wäre eine Gefangenschaft für sie gleich noch um ein Vielfaches schrecklicher als ohnehin schon. Was, wenn sie plötzlich ihre Jungen im Käfig bekommen? Dann kann man sie schlecht auswildern, sondern muss sie mindestens 4 Wochen behalten - was weitere 4 Wochen Qual für die Tiere bedeutet. Und eine gemischte Truppe würde natürlich schnell Nachwuchs produzieren - auch nicht prickelnd...
Also - auch wenn´s schwerfällt, lasst die Tiere bitte umgehend frei und nicht erst in ein paar Tagen!

Was die Mäuse"bekämpfung" bei diesen Massen an Mäusen betrifft - hm, das wird wirklich schwierig, denn da kommt man mit Lebendfallen ja kaum hinterher, zumal sich die Tiere ja wirklich rasant vermehren. Ob man da mit irgendwelchen Geräten weiterkommt, die im Ultraschallbereich unangenehme Töne aussenden, wage ich auch zu bezweifeln...

LG, seven
 
Nagezahn80

Nagezahn80

Registriert seit
28.04.2008
Beiträge
20
Reaktionen
0
Das problem habe ich auch!!! Die Mäsue hausen jedoch auf dem Dachboden und ich höre die JEDE NACHT kratzen und krabbeln. Ich halte das geräusch nicht aus, es ist so laut dass ich nicht schlafen kann, und würde gerne die Mäuse ganz vetreiben OHNE sie zu töten...
 
Hamsterlii

Hamsterlii

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
1.200
Reaktionen
0
Hallo..
ich weiß nicht was ichmachen soll ich hab mich grad wieder mit meinen Eltern angelegt..sie haben die Mäuse immer noch und es werden immer mehr momentan sind es glaubich in einem Käfig sechs Stück..und ich meinte wieder sie sollen sie mal rauslassen das ist soo tierqälerrei und dan meint mein vater guck doch mal dein hamster an der sitz auch ine inem Käfig :-O hallo!?
ich soo ja das ist aber mein Käfig und ich will das nicht will ..dan meinte er soo jaa dan machen die das aber er nimmt mir mein Fernseher+PC weg :-O hallo!? wie gemein ..ich meinte wsoo ok mach aba lass die frei und er dan soo nee die berhalöten wia noch etwas ..manoo :(
dan hab ich gesagt dan lass ich sie halt frei..und er und dan lass cih dein Hmaster mal frei :( :(
man was soll ich den machen??
er würde das sogar machen glaub ich..mhh
was soll ich den noch machen ??
LG
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Vielleicht kannst du zwei Gitterstäbe auseinanderbiegen dann sieht es nach "Ausgebrochen" aus... ;)
 
Hamsterlii

Hamsterlii

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
1.200
Reaktionen
0
das uist soo ein käfig aus platik nur oben gitterstäbe
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Hamsterlii, kannst Du Deinen Eltern vielleicht mal sagen, dass sie sich strafbar machen, wenn sie Wildtiere in Gefangenschaft halten?
(Gut, das ist natürlich blöd, als Kind bist Du machtlos Deinen Eltern gegenüber, und sie anzeigen kannst Du ja auch schlecht...)
Bitte weise sie doch nochmal darauf hin, dass es einen Unterschied zwischen Haustieren und Wildtieren gibt. Der Hamster hätte draußen keine Überlebenschance, ebenso wie andere Haustiere (Farbmäuse, Kaninchen, Meerschweinchen...). "Eure" Mäuse sind aber Wildtiere, die sind die Freiheit gewöhnt - die gehen in einem Käfig, und mag er noch so groß sein, kaputt... Das ist Tierquälerei. Frag Deine Eltern, ob sie gern Tierquäler sind? Ob sie auf die Idee kämen, einen Elefanten oder Tiger auf dem Balkon zu halten? Oder meinetwegen auch ein Reh oder ein Wildschwein? Nur weil es so winzig kleine Tiere sind, haben Mäuse doch trotzdem ein Recht auf Freiheit....

Ich find´s toll, dass Du so kämpfst - und wenn Du es nicht schaffst, dann musst Du Dir zumindest keine Vorwürfe machen, denn Du hast es ja versucht... Und gegen die eigenen Eltern anzukommen, ist manchmal verdammt schwer, denn man kann ja oft gar nicht so, wie man vielleicht eigentlich wollte...

LG, seven
 
Maleah

Maleah

Registriert seit
10.03.2007
Beiträge
1.623
Reaktionen
0
Hamsterlii, ich kann dir zwar auch nicht helfen mit deinen Eltern, aber ich wollte mal sagen, dass ich es klasse finde, wie du dich für die Mäuse einsetzt!
Durchhalten! Vielleicht sehen es deine Eltern ja irgendwann ein.
 
Hamsterlii

Hamsterlii

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
1.200
Reaktionen
0
Hmm jasie tun mir auch voll leid :(...meine eltern sind nur grad total sauer auf mich ich warte mal bis nachher da bin ich mit meiner Mutter alleine da sprech ich sie nochmal darauf an.. naja mal sehn ich schreib euch dan morgen abend was sich so ergeben hat..da ich heute wo anders bin bis morgen nachmittag :) :(
naja bis dann ..LG
 
Hamsterlii

Hamsterlii

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
1.200
Reaktionen
0
Hasllo,
ich bin total am ende jeden tag streite ich mich mit meinen Eltern ..sie haben die Mäuse immer noch und wollen sie auch noch länger berhalten ..sie mein ja egal ob das mein Käfig ist ich soll mich nicht ansstellen..jezt habe ich aber weita immer wieder sie darauf angesprochen nun habe ich heute verabredungs verbot ..und erstmal darfniemand mea bei mir übernachten :( manoo es ist soo gemein ..ich will den helfen und bekomm nur sowas zurück..ich kann einfach nichts machen sie hören nicht auf mich und ich bekomm nur ärger ... :(
LG :(...
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
13
Ach, Mensch - das ist wirklich ätzend...

Darf ich fragen, wie alt Du bist?
Und aus welcher Ecke Deutschlands Du kommst? Evtl. gäbe es ja in Deiner Nähe jemanden, der Dich "ganz beiläufig" besuchen könnte (wenn das Besuchsverbot aufgehoben ist ;) ) und mal ein paar Takte mit Deinen Eltern reden könnte, nachdem er "zufällig" auf die Mäuse gestoßen ist? (Müsste ja gar nicht so sein, dass Du Deine Eltern "verpetzt" hast, das gäbe ja nur wieder neuen Ärger....)

Ansonsten: Ich find´s toll, dass Du nicht aufgibst und sogar diese besch... Strafe auf Dich nimmst... die trotzdem den Mäuschen leider nicht hilft...

Weiterhin viel Kraft wünscht
seven
 
Hamsterlii

Hamsterlii

Registriert seit
30.12.2007
Beiträge
1.200
Reaktionen
0
ich bin 14 :)
mhh also ich darf nicht sagen wo ich wohne ist zugefährlich..außa in niedersachsen.. mhh..jaa vooll duum von den mal sehen ..Dankke!
LG
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

brauche dringend hilfe!!

brauche dringend hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Brauche Rat...

    Brauche Rat...: Huhu, der Titel ist nicht gerade aussagekräftig, aber mir fällt einfach nichts passenderes ein. Seit glaub Anfang Juni wohnen Farbmäuse bei mir...
  • Mäuse am Set - brauche Argumentationshilfe

    Mäuse am Set - brauche Argumentationshilfe: Hallöchen ihr Lieben! =) Ich könnte mal ein bisschen Argumentationshilfe gebrauchen. ;) Folgendes Problem: Im Rahmen meiner Ausbildung produziere...
  • Mäuseleute, wir brauchen Euch für die Tierforum-Zeitschrift!

    Mäuseleute, wir brauchen Euch für die Tierforum-Zeitschrift!: Liebe Mäuse-Freunde, die Tierforum-Zeitschrift ist ein ehrgeiziges Projekt, das uns sehr am Herzen liegt. Jedoch soll sie ein User-Projekt werden...
  • Noch ein Problemchen...was machen mit Babys???Brauche echt Hilfe

    Noch ein Problemchen...was machen mit Babys???Brauche echt Hilfe: Hi! Hatte hier ja für meine Kleinen geworben aber ihr habt ja auch alle eure Süssen, weiss jetzt wirklich nicht was ich mit den Kleinen machen...
  • Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe

    Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe: Hallo, nun von Anfang an: vor ein paar tagen lief eine maus durch unser haus, da wir sie allerdings einige tage nicht gesehen haben dachten wir...
  • Ähnliche Themen
  • Brauche Rat...

    Brauche Rat...: Huhu, der Titel ist nicht gerade aussagekräftig, aber mir fällt einfach nichts passenderes ein. Seit glaub Anfang Juni wohnen Farbmäuse bei mir...
  • Mäuse am Set - brauche Argumentationshilfe

    Mäuse am Set - brauche Argumentationshilfe: Hallöchen ihr Lieben! =) Ich könnte mal ein bisschen Argumentationshilfe gebrauchen. ;) Folgendes Problem: Im Rahmen meiner Ausbildung produziere...
  • Mäuseleute, wir brauchen Euch für die Tierforum-Zeitschrift!

    Mäuseleute, wir brauchen Euch für die Tierforum-Zeitschrift!: Liebe Mäuse-Freunde, die Tierforum-Zeitschrift ist ein ehrgeiziges Projekt, das uns sehr am Herzen liegt. Jedoch soll sie ein User-Projekt werden...
  • Noch ein Problemchen...was machen mit Babys???Brauche echt Hilfe

    Noch ein Problemchen...was machen mit Babys???Brauche echt Hilfe: Hi! Hatte hier ja für meine Kleinen geworben aber ihr habt ja auch alle eure Süssen, weiss jetzt wirklich nicht was ich mit den Kleinen machen...
  • Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe

    Neugeborene Maus im Badezimmer gefunden !! Dringende Hilfe: Hallo, nun von Anfang an: vor ein paar tagen lief eine maus durch unser haus, da wir sie allerdings einige tage nicht gesehen haben dachten wir...