Ente im Blumenkasten

Diskutiere Ente im Blumenkasten im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; :?: Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und muss gleich ganz dringend eine Frage stellen. Seit ein paar Tage sitzt firstimmer eine Ente in meinem...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
:?:
Hallo ihr lieben,
ich bin neu hier und muss gleich ganz dringend eine Frage stellen.
Seit ein paar Tage sitzt
immer eine Ente in meinem Balkonkasten. Ist noch alte Erde von letzten Jahr drinne.
Heute morgen war sie wieder da und als ich nach dem Frühstück nochmal nachgesehen habe, lagen da zwei Eier drinne. Was soll ich jetzt machen?
Eigentlich wollte ich die Blumenkästen die Tage bepflanzen.
Wie verhalte ich mich denn jetzt?
Weiß denn einer Rat??

Liebe Grüße Kim11:?:
 
29.04.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ente im Blumenkasten . Dort wird jeder fündig!
whitetiger355

whitetiger355

Registriert seit
03.02.2007
Beiträge
708
Reaktionen
0
Ich würde die ente in ruhe lassen, denn wenn du wasmachst am nest, wird sie die einer wahrscheinlich nicht mehr bebrüten.

was ist es den für ne ente? ne stockente?
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
Weis nicht, was für eine das ist. Werde mal ein Foto dran hängen wenn das erlaubt ist.

[/IMG]
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
Weis nicht genau. Darf man hier ein Foto anhängen??
 
whitetiger355

whitetiger355

Registriert seit
03.02.2007
Beiträge
708
Reaktionen
0
wenn du es selbst geschossen hast sicher. aber pass bitte auf, dass du die ente nicht aufschreckst beim fotografieren.
 
Cookie

Cookie

Registriert seit
04.04.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hi ich glaub in Ruhe lassen is wirklich das beste. Die Frage is halt wie sehr die eine grosse Ente + zwei Kleine dir den Balkon einsauen.
Kannst ja evt mal im Tierpark, Tierheim oder Wildtierpark anfragen was du tun kannst.
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ich probiere es nochmal mit dem Foto...
 

Anhänge

whitetiger355

whitetiger355

Registriert seit
03.02.2007
Beiträge
708
Reaktionen
0
ja für mich sieht es nach einer stockente aus.

in welchem stockwerk wohnst du denn und hast du ein gewässer ganz in der nähe? denn eigentlich brüten diese enten nur in der nähe von gewässern und ist das männchen auch irgendwo zu sehen?
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
:) Also ich wohne im erste Stock und in der nähe vom Rhein. Bei uns ist auch ein Schlosspark mit einem Weiher und da sind auch Enten.
Das Männchen habe ich auch schon gesehen. Es holt seine Partnerin immer ab.
Aber warum denn gerade in meinem Blumenkasten, das verstehe ich nicht. Die Ente kommt auch immer nur morgens so zwischen 7 - 8 Uhr, manchmal bleibt sie auch etwas länger.
 
whitetiger355

whitetiger355

Registriert seit
03.02.2007
Beiträge
708
Reaktionen
0
normalerwies brüten diese enten immer an ufern von gewässern in hohem gras, wo sie dabb ganz still sitzen.

bei dir im blumenkasten fühlt sich die ente wohl sicher, weil um sie herum grünzeug ist und weil es bei dir vielleicht ruhiger ist als am rheinufer oder im park.

wir haben bei uns an derlahn ein stück naturschutzgebiet, wo die enten ganz in ruhem fern ab von hunden, spaziergängern und knufahrern brüten können.


Ob das normal ist, dass sie nur morgens die eier bebrütet, weiß ich nicht, das müsste jemand beantworten, der mehr ahnung davon hat.
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
Ich muss auch mal sehen, ob sie jetzt, wo sie die Eier gelegt hat, dann auch nur morgens um dieses Zeit kommt.
Komisch ist das schon. So ganz leise ist es bei uns in der Strasse auch nicht immer. Es sind auch immer einige Vögel, Elztern, Amseln, Tauben, Papageien aus dem Schloßpark hier zu sehen. Und an WErktage ist hier schon was los mit Müllwagen usw..

Mal sehen,w as sie so weiter macht.

:eusa_think:
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Das Problem ist, wenn die Küken schlüpfen muss die Ente sie zum Wasser bringen. Entenküken verlassen ihr Nest kurz nach dem Schlupf und gehen dann schon mit der Mutter zusammen auf Futtersuche. Und die flugunfähigen Küken von deinem Balkon bis zum Gewässer zu bringen könnte schwierig sein. Muss sie dafür über eine Strasse oder gibt es andere Hindernisse auf dem Weg?
Wegen der Höhe vom Balkon bis zum Boden, das ist ok, die Küken wiegen dann noch nicht soviel und sind ziemlich "abstrurzresistent", die tun sich nichts wenn sie da runterhopsen. Enten nisten zum Teil sogar auf Bäumen. Das wird die Entenmutter schon instinktiv wissen.

Die Ente wird das Gelege erst mal vervollständigen (es können bis zu 15 Eier werden! Durchschnitt sind um die 10) und dann erst richtig anfangen zu brüten. Deshalb ist sie auch nicht den ganzen Tag am Nest.

Brutzeit bis die Küken schlüpfen ist übrigens um die 25-30 Tage.

Hier noch ein Link zu "Blumenkastenenten": http://infonet.vogelwarte.ch/home.php?siteLoad=juv&hkg=1&lang=de&siteAction=mer&nkg=23
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
:eusa_think: Also das wird wohl eine Schwierige Sache werden.
Von mir bis zum Rhein bzw. Schlosspark sind noch ein paar Straße dazwischen. Deshalb weis ich auch garnicht, wie das klappen soll.
Was?? Es kommen noch Eier dazu???:shock:
Wie soll ich mich denn jetzt verhalten? Ich sitze eigentlich immer auf diesem Balkon sobald es warm wird. Außerdem muss ich auch meine Blumen pflanzen. Habe ich gerade gestern geholt. Gut, den einen Kasten kann ich auslassen. Das ist kein Problem. Aber was soll ich denn sonst noch machen? Gibt es denn ein Tierschutzverien oder so ähnlich, wo man sich hinwenden kann??

:?:
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
Die Adressen sind nicht in meinem Bezirk wo ich wohne.
Wäre es nicht hilfreich, jemand am Ort des Geschehens zu finden?
Die Ente samt Küken müssen ja irgendwann weg zum Wasser. Das kann ich ja alleine nicht machen.

Habe schon mal übers Internet an meinem Wohnort gesucht, aber bisher nichts gefunden.

Werde dann noch an die Wildvogelhilfe mal eine Email schreiben. Vielleicht haben die noch eine Idee.

:roll:
.
.
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):
.

Hallo,
habe gerade mit der Wildvogelhilfe telefoniert.
Also so wie das aussieht, muss ich die wohl brüten lassen wenn die wieder kommt. Und dann vielleicht alle Enten zum Teich/Wasser bringen.
Aber ich soll morgen erstmal noch der Naturschutzbund anrufen.
Na das kann ja heiter werden. Ich und Entenmutter !!!:D

Danke erstmal für eure Hilfe. Ich melde mich morgen wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
:|
hier mal wieder was aus dem Entenleben.
Am Mittwoch hat die Ente noch ein Ei gelegt. Sind also jetzt drei.
Gestern hat aber dann eine Elster ein Ei kaputt gemacht. Es ist ein Loch drinne. Bisher konnte ich die Elster immer noch abhalten, das sie nicht wieder dran geht. Heute war die Ente nicht da. Ob die wieder kommt?
Also die Elstern bei uns sind ganz raffieniert. Wenn die wissen, dass es da was zu holen gibt, kommen die immer wieder. Das habe ich die letzte Zeit schon beobachtet.
Da ich ja nicht immer schauen kann und auf das Nest aufpassen kann, habe ich die befürchtung, dass es erst garnicht zum Brüten kommt, falls die Ente wiederkommen sollte.
Wollte der Natur freien Lauf lassen. Bin heute morgen schon um 6h15 aus dem Bett gesprungen weil ich wieder die Elstern gehört habe. Soweit bin ich schon.
Gott sei dank hatte ich heute frei.

So, das war es erstmal wieder.

Bis dann...

:roll:
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
Hallo,
kurzer Zwischenbericht, falls es jemand intressiert.
Seit Mittwoch sind 6 Eier im Nest. Die Ente sitzte jetzt schon seit Donnerstag soweit ich das gesehen habe, auf ihrem Nest. Ich denke, dass sie am Brüten ist.
Kann mir noch einer sagen, ob das normal ist, dass sie den Schnabel dauern aufreist? Sie sitzt direkt in der Sonne. Denkt ihr, dass es ihr zu heiß ist?
An das Wasser, was ich ihr hingestellt habe, geht sie nicht dran.
Meine Balkonpflanzen muss ich auch ganz vorsichtig gießen. Sie bleibt aber sitzen.

Grüße
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Hallo Entenmutter! :D

Sorry, ich habe erst jetzt gesehen das du hier weiter geschrieben hast.
Die Elstern sind nicht wiedergekommen?

Das Schnabel aufreißen wenn die Sonne auf die Ente scheint ist normal, sie hechelt. Vögel können ja nicht schwitzen.

Weißt du schon was du unternimmst wenn die Kleinen schlüpfen?
 
Kim11

Kim11

Registriert seit
29.04.2008
Beiträge
25
Reaktionen
0
:004:
Hallo Cosili,
die Elstern sind nicht mehr gekommen. Ich pass ja auch immer schön auf, falls ich da bin.
Heute ist sie wieder ganz schön am Schnabel aufreißen. Tut mir irgendwie leid, die kleine.
Heute morgen um 5h50 war sie mal weg. Denke, sie hat sich gestärkt. Da bin ich mal schnell auf den Balkon lupschen gegangen. Es sind noch 6 Eier.
Auf der Straße saß aber noch der Eterich und hat mich angeschnattert. Da ibn ich schnell wieder weg. 5 Minuten später war die Entenmutter wieder da und sitzt jetzt immer noch.
Das Nest ist mit Federn bzw, Federflaumen leicht bedeckt. Macht die das extra?
Bin mal gespannt, wie die Geschichte zu ende geht. Ich werde sie auf jedenfall nicht davon abhalten die Küken schlüpfen zu lassen. Den Rest wird sie schon selbst machen.
Werde auf jeden Fall weiter am Ball bleiben und hier berichten. Das gibt eine Geschichte für meine HP mit Bildern.

Bis dann....

:006:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ente im Blumenkasten

Ente im Blumenkasten - Ähnliche Themen

  • Ist das eine Reiherente?

    Ist das eine Reiherente?: Hallöchen! :angel: Seit ein paar Tagen haben wir eine neue Ente bei uns am See und ich habe heute mal versucht herauszufinden, um was für eine Art...
  • Angefahrene Ente gefunden

    Angefahrene Ente gefunden: Hallo Leute, als ich gestern Heim gefahren bin habe ich am Straßenrand (Landstraße) eine Ente - glaube es ist eine Stockente? - gesehen, die sich...
  • Entenküken gefunden. HILFE!!!

    Entenküken gefunden. HILFE!!!: Hallo, waren grad am See baden, bis uns ein kleines Entenküken aufgefallen ist. Mutter war weit und breit nicht in Sicht und reagierte auch nicht...
  • Enten im Vorgarten

    Enten im Vorgarten: Bei meinen Eltern in der Nachbarschaft brütet eine ente im Vorgarten, direkt am Zaun, man kann sie also super beobachten ^^ Sie stört sich weder...
  • Was sind das für Enten?

    Was sind das für Enten?: Hallo ihr lieben Vogelkundigen, am Sonntag waren Schatti und ich mit den Hunden im Park spazieren und haben da zwei Enten gesehen, von denen wir...
  • Was sind das für Enten? - Ähnliche Themen

  • Ist das eine Reiherente?

    Ist das eine Reiherente?: Hallöchen! :angel: Seit ein paar Tagen haben wir eine neue Ente bei uns am See und ich habe heute mal versucht herauszufinden, um was für eine Art...
  • Angefahrene Ente gefunden

    Angefahrene Ente gefunden: Hallo Leute, als ich gestern Heim gefahren bin habe ich am Straßenrand (Landstraße) eine Ente - glaube es ist eine Stockente? - gesehen, die sich...
  • Entenküken gefunden. HILFE!!!

    Entenküken gefunden. HILFE!!!: Hallo, waren grad am See baden, bis uns ein kleines Entenküken aufgefallen ist. Mutter war weit und breit nicht in Sicht und reagierte auch nicht...
  • Enten im Vorgarten

    Enten im Vorgarten: Bei meinen Eltern in der Nachbarschaft brütet eine ente im Vorgarten, direkt am Zaun, man kann sie also super beobachten ^^ Sie stört sich weder...
  • Was sind das für Enten?

    Was sind das für Enten?: Hallo ihr lieben Vogelkundigen, am Sonntag waren Schatti und ich mit den Hunden im Park spazieren und haben da zwei Enten gesehen, von denen wir...