Welches Futter für alte Pferde?

Diskutiere Welches Futter für alte Pferde? im Pferde Ernährung Forum im Bereich Pferde Forum; Hey, was meint ihr ( wisst ihr) brauchen alte Pferde? Klar, ´man kann Seniorenfutter kaufen aber worauf sollte man achten? Habe dazu auch schon...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Hey,
was meint ihr ( wisst ihr) brauchen alte Pferde?
Klar, ´man kann Seniorenfutter kaufen aber worauf sollte man achten?
Habe dazu auch schon im I-net geschaut aber jetzt interesiert mich eure Meinung ;)

Ach ja und noch ganz neben bei...
Hallo?! Meine RB kriegt manchmal Kuhfutter statt Pferdefutter!? Nur weil die zu bequem sind ihr was von dem richtigen Futter zu geben? Die andere RB ( wir teilen uns das Pferd zu 2. der Besitzer kümmert sich gar nicht) hat jetzt auch Seniorenfutter gekauft, das bekommt sie zusätzlich zum normalem Futter.


Und noch eine Frage wie viel Futter sollte ein altes Pferd mit etwa 600 kg und täglichem Weidegang bekommen? Ach ja und sie bekommt auch noch Heulage morgents und abends .

Hoffe auf viiieeele Antworten!!

( Zur Arbeit: Wird mom. nicht geritten, da der Chiropraktiker da war und wir erst mal einen neuen Sattel besorgen müssen. Allerdings wird mit ihr Bodenarbeit gemacht um die Rückenmuskulatur wieder aufzubauen.)



LG
 
09.05.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welches Futter für alte Pferde? . Dort wird jeder fündig!
Kawakim

Kawakim

Registriert seit
27.04.2008
Beiträge
130
Reaktionen
0
kleiner tipp für mais!

kleiner tipp für mais:
bei alten pferden nicht hart geben (wegen den alten zähnen:D) sondern aufpoppen.(sry schreibt man doch so odda?:lol:).meiner bekommt auch immer etwas ungesüßtes popcorn hinzu.er fährt voll drauf ab!!!;)auserdem erhöt sich das volumen und erscheint viiiel mehr!!:D

lg kim
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
hey ,
hab ich zwar noch nie gehört, aber guter Tipp danke ;)
 
Kawakim

Kawakim

Registriert seit
27.04.2008
Beiträge
130
Reaktionen
0
ja... aber alle auf m hof starren mich immer an. ,,die gibt ihren pferd popcorn,,!!
ich finds süß ^^

lg kim
 
BineKoeln

BineKoeln

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
1.356
Reaktionen
0
Meine RB kriegt manchmal Kuhfutter statt Pferdefutter!?
Was genau meinst du?

Genau wie bei Pferden allen Alters ist eine ausreichende Menge Raufutter extrem wichtig! Das kommt leider sehr häufig zu kurz. Kraftfutter, Müsli und co alle sind keine ausgewogene Pferde Ernährung.
 
Pferdefriend

Pferdefriend

Registriert seit
22.03.2008
Beiträge
286
Reaktionen
0
Hallo =)

Mh... es kommt drauf an wie gut die Zähne noch sind!

Vor ca 3 jahren habe ich mich um eine alte Hafidame gekümmert (30 Jahre alt) .. Sie hatte keine Zähne mehr und konnte nicht mehr richtig dadurch kauen... sie bekam von mir (damit sie nicht vom fleisch viel) eingeweichte Rübeschnitzel + bisschen Müsli + Mineralfutter (das 2x am Tag)

Dazu würde noch ca 3 ballen Heu am Tag reingetan (sie konnte es nicht mehr wirklich fresen, sie kaute bissl drauf rum und spucke die eingeweichten Heureste wieder aus :| )

Und im Sommer stand sie den ganzen Tag auf der Wiese
 
Doloretta

Doloretta

Registriert seit
30.04.2008
Beiträge
21
Reaktionen
0
Meine alte Stute magerte mit ca. 25 Jahren plötzlich ab, obwohl es nicht an den Zähnen lag, die jährlich untersucht wurden.
Ich gab ihr daraufhin täglich zusätzlich zum normalen Futter einen kleine Eimer Mash und 2 bis 3 mal die Woche Rübenschnitzel.
Das half recht gut, sie wurde wieder rundlicher und gut für den Darm ist es auch. Allerdings solltest du eiweißarmes Mash nehmen, wenn es fast täglich gefüttert wird und auch gucken, dass wenig Hafer drin ist. Sonst nimmt das Pferd zwar wieder zu , kann dadurch aber andere Probleme bekommen.
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
es gibt nen guten spruch: das auge des reiters füttert das pferd

ich würd bei nem pferd das leicht ansetzt zu heulage vllt gar nichts fütten außer nem gescheiten mineralfutter... bei einem, dass schwer ansetzt auf jeden fall noch ein müsli mitgeringem energiegehalt wenns nicht arbeitet..

WICHTIG ist, dass das rauhfutter nicht vergessen wird. ich würde bei nem dünnen pferd lieber mit heucobs hochfüttern als mit rübenschnitzel.. rübenschnitzel liegen nämlich mehr auf und gerade bei ganz empfindlichen pferden ist das nicht gut, schon allein wegen der übersäuerung...

ich würd das futter nicht stark umstellen. nen spezielles senioren-müsli (kleine mengen) abends etwas mash und eben rauhfutter zu jeder mahlzeit...
wenns pferd eher mager ist zusätzlich noch grascobs aufweichen und füttern (prealpin kann ich empfehlen)
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Was genau meinst du?

Genau wie bei Pferden allen Alters ist eine ausreichende Menge Raufutter extrem wichtig! Das kommt leider sehr häufig zu kurz. Kraftfutter, Müsli und co alle sind keine ausgewogene Pferde Ernährung.
Hallo,
mit Kuhfutter meine ich das Futter , das die etwas älteren Kälber bekommen. Das sieht in etwa aus wie normales Kraftfutter ist aber auf den Bedarf von Kühen abgestimmt!

Danke für die Tipps. Ist bei mir nicht das erste Mal, dass ich mich um alte Pferde kümmer. Habe mich 5 Jahre um eine alte Fuchsstute gekümmert, daher habe ich auch etwas Erfahrung mit Heucobs ect.
Die Stute um die es hier geht ist aber noch recht fit, sprich nicht abgemagert und braucht daher auch keine Heucobs ( zum Glück) .
Im Winter habe wir ihr zusätzlich zum normalen Futter auch Rübenschnitzel gegeben. Genügend Raufutter ist ebenso vorhanden. Die Zähne sind so noch sehr gut in Ordnung aber bald müsste noch mal der Zahnarzt kommen , da sie an einem Zahn einen Hacken hat.
Wie schon geschrieben kommt sie jeden Tag auf die Weide.

Weiß denn hier niemand wie viel ein älteres Pferd mit ca. 600 Kg Gewicht am Tag durchschnittlich bekommen sollte? ( an Kraftfutter)
Ich meine gelesen zu haben, dass im Alter Pferde auch nicht alles so gut verwehrten können , daher sollte man eig. mehr füttern um trotzdem den Bedarf abzudecken. Sie bekommt auch noch immer einen Schuss Öl übers Futter.

Arbeiten soll sie ja noch, sie ist quasi noch nicht in Rente , aber im Moment eben nur sehr beschränkt.

Kann man Mineralfutter auch mit einem Mineralstein bzw. Salzstein ersetzten?

LG
 
Jogy

Jogy

Registriert seit
27.08.2006
Beiträge
594
Reaktionen
0
fütter sie so weiter wie jetzt, wenn sie nicht abgemagert ist... futter umstellen ist nicht so gut fürs pferd, wenns net sein muss

mineralfutter würd ich schon geben... mineralsteine werden meistens nicht in dem maß angenommen wie sie gebraucht würden
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Ok, danke =)
 
flochris1980

flochris1980

Registriert seit
18.03.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
ich habe auch ein älteres Pferd.und dieser hat nur noch vorne oben einen zahn noch und unten nur noch 5 .was mit den hinteren ist das weiß ich nicht. ich dieses Pferd aus einer sehr schlechten haltung habe.jetzt steht es bei uns am Stall.

Nur wo bekomme ich Mash her????
da meiner irgndwie nicht zunimmt!?!?!?!?!?!?
obwohl er morgens und abends Futter bekommt sowie heu.
Meiner bekommt Haferfreies Futter
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Maispellets / Maiscobs aus der ganzen Pflanze

Hi,

Mash kriegst du in jedem Futtergeschäft.

Außerdem würde ich es mal mit eingeweichten Grascobs versuchen und mit Cobs aus der ganzen Maispflanze (hier: http://www.agrobs.de/produkt/Maiscobs) (werden auch eingeweicht).

Was auch sehr gutes Futter ist, ist das Senior Futter von Noeseberger, dass kann man auch mit warmen Wasser ansetzen als eine Art 'Mash' und wenn das Pferd Zahnprobleme hat.

Natürlich ist Raufutter weiterhin das A & O der Fütterung, daher wenn es mit Heu Problme hat auf jeden Fall Heucobs anbieten (eingeweicht).

LG Lilly
 
*Daisy*

*Daisy*

Registriert seit
30.01.2009
Beiträge
1.148
Reaktionen
0
Hallo,

also mein Alter bekommt Hafer/Pellets/Gerste/Leinöl und ca. 1-2 mal die Woche Masch. Er hat dauerhaft Heu zur Verfügung.
Er sieht super aus.
Ich hatte auch erst immer Müsli gefüttert mit wurde aber geraten lieber Hafer/Gerste/Pellets zu füttern.

Aber wie hier schon gesagt Raufutter ist das wichtigste.

lg
Anni
 
Meerimama

Meerimama

Registriert seit
05.06.2007
Beiträge
485
Reaktionen
0
Mein Pferd ist nun 21 Jahre alt und bekommt Hafer, Gerste, Mais, Rübenschnitzel, Pellets und ab und zu Mash. Natürlich hat er auch dauerhaft Heu zur Verfügung...
Wenn mein alter Herr den Mais nicht mehr fressen kann werde ich wohl auch mal zu der Popcorn Methode greifen und evtl. wird mal der ein oder andere Sack Seniorenfutter gekauft. Bis jetzt ist er aber noch super fit und kommt mit allen herkömmlichen Futtermitteln gut zurecht ;)
 
Lilly_79

Lilly_79

Registriert seit
19.08.2006
Beiträge
5.353
Reaktionen
0
Hi Meerimama,

versuch es mal mit den Maispellets aus der ganzen Pflanze, die sind von der Zusammensetzung viel besser (hoher Rohfaseranteil) fürs Pferd.
Mais pur ist zwar ein Mast- und Energiefutter aber für Pferde eigentlich nicht optimal.

LG Lilly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welches Futter für alte Pferde?

Welches Futter für alte Pferde? - Ähnliche Themen

  • Futter für Rehe-Pferde

    Futter für Rehe-Pferde: Hallo :) Mein Pony ist (im Frühling) wenn das Gras wächst immer etwas Rehe-Anfällig. Sie trägt dann einen Maulkorb und damit kann sie gut leben...
  • Welches Futter für Fohlen?

    Welches Futter für Fohlen?: Hallo ihr Lieben :) Habe ein 7 Monatiges altes/junges Paint Fohlen, welches vorgestern seine bereits dritte Kolik hatte (wurde nicht entwurmt als...
  • Futter für altes Pony

    Futter für altes Pony: Hallo zusammen! ich habe ein mittlerweile 29jähriges Deutsches Reitpony. Er war schon immer sehr schlank, aber in der letzten Zeit hat er doch...
  • Welches Futter für 2,5 jährigen?

    Welches Futter für 2,5 jährigen?: Huhu Nach etlicher Zeit ruhe läuft mein kleiner nun wieder grotten schlecht, er schlurft hinten so als wäre die Knie scheibe draussen.. Mein TA...
  • Das richtige Futter für mein Pferd?

    Das richtige Futter für mein Pferd?: Hallöchen - ich habe mal ein Frage zum Futter meines PFerdes: Ich habe einen 8-jährigen Welsh-cob-wallach, der in einem Offenstall steht. Er...
  • Das richtige Futter für mein Pferd? - Ähnliche Themen

  • Futter für Rehe-Pferde

    Futter für Rehe-Pferde: Hallo :) Mein Pony ist (im Frühling) wenn das Gras wächst immer etwas Rehe-Anfällig. Sie trägt dann einen Maulkorb und damit kann sie gut leben...
  • Welches Futter für Fohlen?

    Welches Futter für Fohlen?: Hallo ihr Lieben :) Habe ein 7 Monatiges altes/junges Paint Fohlen, welches vorgestern seine bereits dritte Kolik hatte (wurde nicht entwurmt als...
  • Futter für altes Pony

    Futter für altes Pony: Hallo zusammen! ich habe ein mittlerweile 29jähriges Deutsches Reitpony. Er war schon immer sehr schlank, aber in der letzten Zeit hat er doch...
  • Welches Futter für 2,5 jährigen?

    Welches Futter für 2,5 jährigen?: Huhu Nach etlicher Zeit ruhe läuft mein kleiner nun wieder grotten schlecht, er schlurft hinten so als wäre die Knie scheibe draussen.. Mein TA...
  • Das richtige Futter für mein Pferd?

    Das richtige Futter für mein Pferd?: Hallöchen - ich habe mal ein Frage zum Futter meines PFerdes: Ich habe einen 8-jährigen Welsh-cob-wallach, der in einem Offenstall steht. Er...