Kaninchenschnupfen nach Impfung?

Diskutiere Kaninchenschnupfen nach Impfung? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Ich bin habe mich gerade hier angemeldet, weil ich total verzweifelt bin. Am 22. April war ich mit Jamy, meinem Kaninchen, das erste Mal bei der...
Jasmin

Jasmin

Dabei seit
14.05.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ich bin habe mich gerade hier angemeldet, weil ich total verzweifelt bin. Am 22. April war ich mit Jamy, meinem Kaninchen, das erste Mal bei der Kaninchenschnupfenimpfung. Am 6. Mai sollte er das zweite Mal geimpft werden, um grundimmunisiert zu sein.
Leider kam alles anders... er zeigte schon starke Impfreaktionen, saß apathisch in der Ecke und aß schlecht. Die Ärtzin meinte, dass viele Kaninchen darauf reagieren würden (im nachhinein!). Am nächsten Tag ging es ihm aber schon wieder gut. Er hatte wieder fast den ganzen Tag seine "5-Minuten" ;-)... und ich war glücklich.
Dann, am 6. Mai,
also beim eigentlich zweiten Termin, wurde eine kleine Beule entdeckt. Laut Aussagen meiner Ärztin hat er sich da wohl verletzt, meiner Ansicht nach ist das eine Impfbeule... aber naja: ich bin ja kein Arzt. Also bekam er Antibiotikum: Baytril 0,15ml/Tag.
In der Nacht zum Mittwoch wurde das dann total schlimm. Wie aus dem nichts fing er an zu niesen, so laut, dass ich mir richtig Sorgen gemacht habe und ihn erst in die Klinik bringen wollte. Gegen 4Uhr morgens verbesserte sich sein Zustand, dennoch bin ich wieder sofort zur Ärztin. Sie sagte mir: Bronchen sind verschleimt, eitriger Ausfluss. Durch weitere Gabe des o.g. Antibiotikums bis gestern, regelmäßige Inhalation und 4 weiterer Tierarztbesuche, verbesserte sich sein Zustand. Innerhalb von 2 Tagen waren die Bronchen wieder frei und er hatte keinen eitrigen Ausfluss mehr.
Dennoch niest er immernoch... nur nicht mehr feucht und eitrig. Atmung ist ganz normal. Verhalten ist wie immer und essen tut er normal. Kein Gewichtsverlust, besser gesagt: 100gr laut Ärtzin von vergangenem Mittwoch zugenommen!
Hat er Kaninchenschnupfen? Ich habe die Ärztin darauf angesprochen und sie meinte "nein", weil sein Zustand sonst vieeel schlechter wäre, Bronchen zusitzen würden usw. Aber ich habe so Angst, dass er den durch die Impfung bekommen hat. Ist das Risiko überhaupt groß es darüber zu bekommen? Mich hat sie darüber nicht informiert und sagte nur, dass diese Impfung gemacht werden sollte. Vor der Impfung hat sie ihn aber gründlich untersucht.

Falls es wichtig ist:
Die RHD und Myxo-Impfung hat er 3 Wochen vorher bekommen und gut vertragen.
Ich hatte einen grippalen Infekt, der einen Tag nach der Myxo und RHD-Ipfung ausbrach. Habe ihn aber geschüzt, nicht gekuschelt, bei Käfigreinigung immer Handschuhe getragen usw.

Ich würde mich freuen, schnell Rat zu bekommen und wäre unendlich dankbar.
 
14.05.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kaninchenschnupfen nach Impfung? . Dort wird jeder fündig!
N

ninchenmami

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Hallo Jasmin, herzlich Willkommen hier!

Es kann schon sein das die Pasteurellenimpfung...eine Schnupfenähnliche Reaktion auslöst...
prinzipiell rate ich persönlich davon ab, da die Impfung immer noch sehr Nebenwirkungsreich und noch nicht genügend erforscht ist!
Gut war...das sie die RHD und Myxo Impfung an einem anderen Tag gemacht hat, als die Pasteurellenimpfung!

Gehe auch davon aus...dass es sich bei der o.g. Beule um eine Impfbeule handelte...was nicht selten vorkommt....auch Mattigkeit ist nach der Impfung nichts unübliches!

Solange wie sich dein Kleines so normal verhält....ist eigentlich alles im grünen Bereich...beobachten ist Klar!

Eine Frage habe ich noch...du hast ja geschrieben, dass du bei 4 versch. Ärzten warst...was meinten diese denn genau???
 
Jasmin

Jasmin

Dabei seit
14.05.2008
Beiträge
47
Reaktionen
0
Hallo Ninchenmami,

danke für deine Antwort. Ich war viermal bei derselben Ärztin und sie hat das ausgeschlossen, weil seine Bronchen innerhalb von zwei Tagen wieder frei waren und er keine schwere Atmung hatte. Als es ihm besser ging und er nur manchmal genossen hat (was ja ziemlich schnell ging), habe ich ihn auch noch einem anderen Dok vorgestellt, aber der sagte auch, dass alles ok sei und dass es schonmal sein könnte, dass irgendwie die Nase juckt und ein Ninchen trocken niest.
Von Donnerstag auf Freitag wurde es dann in der Nacht wieder schlimm (komisch... ihm gehts immer nur in der Nacht schlecht und dann wieder gut). Meine TA hat mir nun Chloromycetin-Saft gegeben (den hasst er!) und schwupp - wieder alles ok. Mittwoch muss ich ihn vorstellen und falls dann nicht alles bestens ist, will sie einen Abstrich machen, damit sie ihn gezielt weiterbehandeln kann.

Wie lange dauert es denn, bis eine Impfbeule abgeheilt ist?
Mir ist aufgefallen, dass er einen winzig kleinen Knubbel auch an der rechten Schulter hat. Das hat aber nichts damit zu tun, oder? Keine der beiden Beulen tun ihm weh. Er scheint sie nicht zu merken, auch wenn man ihn da anfasst.


Hallo Jasmin, herzlich Willkommen hier!

Es kann schon sein das die Pasteurellenimpfung...eine Schnupfenähnliche Reaktion auslöst...
prinzipiell rate ich persönlich davon ab, da die Impfung immer noch sehr Nebenwirkungsreich und noch nicht genügend erforscht ist!
Gut war...das sie die RHD und Myxo Impfung an einem anderen Tag gemacht hat, als die Pasteurellenimpfung!

Gehe auch davon aus...dass es sich bei der o.g. Beule um eine Impfbeule handelte...was nicht selten vorkommt....auch Mattigkeit ist nach der Impfung nichts unübliches!

Solange wie sich dein Kleines so normal verhält....ist eigentlich alles im grünen Bereich...beobachten ist Klar!

Eine Frage habe ich noch...du hast ja geschrieben, dass du bei 4 versch. Ärzten warst...was meinten diese denn genau???
 
N

ninchenmami

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Wie lange dauert es denn, bis eine Impfbeule abgeheilt ist?
Mir ist aufgefallen, dass er einen winzig kleinen Knubbel auch an der rechten Schulter hat. Das hat aber nichts damit zu tun, oder? Keine der beiden Beulen tun ihm weh. Er scheint sie nicht zu merken, auch wenn man ihn da anfasst.
Das kann schon ein ganzes Stückchen dauern...kommt auch immer aufs Tier an ;) (Bei meiner Ninchen hat es 2 Wochen gedauert)!

Die Knubbel an der rechten Seite könnte vllt von der Myxo/RHD Impfung sein?
 
N

ninchenmami

Dabei seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Vllt liegt es auch am Heu oder Einstreu....einfach mal wechseln....so findest du es raus!
 
Thema:

Kaninchenschnupfen nach Impfung?

Kaninchenschnupfen nach Impfung? - Ähnliche Themen

  • Kaninchen seit über einem Monat Schnupfen und Atemgeräusche

    Kaninchen seit über einem Monat Schnupfen und Atemgeräusche: mein Kaninchen Männlich, kastriert hat seit über einem Monat immer wieder Schnupfen und hört sich an als würde er tief nach Luft schnappen. 3,5...
  • Kaninchenschnupfen oder nicht?

    Kaninchenschnupfen oder nicht?: Hallo, erstmal danke, dass du das hier durch ließt. Ich weiß allmählich wirklich nicht mehr weiter. Ich habe immer wieder viel in diesem Forum...
  • Kaninchen kastrieren lassen mit evtl. Schnupfen

    Kaninchen kastrieren lassen mit evtl. Schnupfen: Hey, das hört sich nachlässig und dumm an. Alles fing an als er panacur bekam und ich ihn öfters beobachtete das mir auffiel das er nach der...
  • Kaninchenschnupfen - benötige bitte rat!

    Kaninchenschnupfen - benötige bitte rat!: Hallo ihr lieben, ich habe ein wichtiges Anliegen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es geht um meine Hasendame Puschel die seit Monaten schon...
  • chronischer Kaninchenschnupfen

    chronischer Kaninchenschnupfen: Hallo ihr Lieben! ich habe mal wieder ein kleines Problem mit meinem Häschen Nappo. Er ist 4 Jahre alt und hat seit längerem einen hartnäckigen...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen seit über einem Monat Schnupfen und Atemgeräusche

    Kaninchen seit über einem Monat Schnupfen und Atemgeräusche: mein Kaninchen Männlich, kastriert hat seit über einem Monat immer wieder Schnupfen und hört sich an als würde er tief nach Luft schnappen. 3,5...
  • Kaninchenschnupfen oder nicht?

    Kaninchenschnupfen oder nicht?: Hallo, erstmal danke, dass du das hier durch ließt. Ich weiß allmählich wirklich nicht mehr weiter. Ich habe immer wieder viel in diesem Forum...
  • Kaninchen kastrieren lassen mit evtl. Schnupfen

    Kaninchen kastrieren lassen mit evtl. Schnupfen: Hey, das hört sich nachlässig und dumm an. Alles fing an als er panacur bekam und ich ihn öfters beobachtete das mir auffiel das er nach der...
  • Kaninchenschnupfen - benötige bitte rat!

    Kaninchenschnupfen - benötige bitte rat!: Hallo ihr lieben, ich habe ein wichtiges Anliegen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es geht um meine Hasendame Puschel die seit Monaten schon...
  • chronischer Kaninchenschnupfen

    chronischer Kaninchenschnupfen: Hallo ihr Lieben! ich habe mal wieder ein kleines Problem mit meinem Häschen Nappo. Er ist 4 Jahre alt und hat seit längerem einen hartnäckigen...