Schon wieder Stallpflicht???

Diskutiere Schon wieder Stallpflicht??? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Vogel Forum; Ich habe zwei Enten. Nun habe ich gehört das die Stallpflicht ab firstMontag den 20.02.06 wieder eingeführt wird. Es ist sehr schwierig die Tiere...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Püppi

Püppi

Registriert seit
14.02.2006
Beiträge
163
Reaktionen
0
Ich habe zwei Enten. Nun habe ich gehört das die Stallpflicht ab
Montag den 20.02.06 wieder eingeführt wird. Es ist sehr schwierig die Tiere in so einer langen Zeit einzusperren. Wollte mal fragen wie ihr eureTiere einsperrt. Bzw. was ihr für Stallungen für sie gebaut habt?

LG Püppi
 
14.02.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Vogelführer geschaut? Vielleicht hilft dir das ja bei deinem Problem?!
*Hundefloh*

*Hundefloh*

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
220
Reaktionen
0
Leidiges Thema.Wir haben 12 Hühner und drei Gänse und 12 Enten in unserem Garten gahabt.die Tier haben zwei Ställe und einen riesengroßen Auslauf mit Wasserstelle.

Vor einer Woche haben wir unsere Gänse und drei flugenten verschenkt.Bis zu diesem Wochenende werden auch noch die anderen Enten verschenkt.Ich kann den Wasservöglen die Stallpflicht einfach nicht mehr antun.Die Hühner kommen mit dieser Situation viel besser klar.

Ich gebe die Enten und Gänsehaltung auf.Den Tieren zu Liebe...

Liebe Grüße
Janine
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
IHR LIEBEN...denkt ihr den auch mal daran das es eine schutz massnahme für die tiere ist das sie nicht elendig verrecken wie in anderen ländern???
klar tut das leid wegen dem tier.aber ehrlich ist es besser als die tiere zu töten oder elendig sterben zusehen an H5N1
 
Zebrafink

Zebrafink

Registriert seit
16.01.2006
Beiträge
158
Reaktionen
0
IHR LIEBEN...denkt ihr den auch mal daran das es eine schutz massnahme für die tiere ist das sie nicht elendig verrecken wie in anderen ländern???
klar tut das leid wegen dem tier.aber ehrlich ist es besser als die tiere zu töten oder elendig sterben zusehen an H5N1
Ja das find ich auch, Hauptsache die Tiere sind sicher vor der Krippe!!
Und müssen nicht leiden:!:
 
Kemi

Kemi

Registriert seit
06.01.2006
Beiträge
218
Reaktionen
0
Find ich auch aber da ist die Frage ob für die Tiere Freiheits enzug oder Grippe eine größere Strafe ist. Denn sie können es ja leider nicht selbst sagen;)
 
S

schwondir

Registriert seit
17.10.2005
Beiträge
246
Reaktionen
0
Naja im Nachhinein würds voll das beste für sie gewesen sein :eusa_think:
 
Zebrafink

Zebrafink

Registriert seit
16.01.2006
Beiträge
158
Reaktionen
0
wenn das nicht mit stallpflicht wer hätte sich die Krippe sehr schnell ausgebreitet und die Vögel müssten sehr leiden!!:uups:
deshalb denke ich die Stallpflicht ist besser,
bis der Virus sich gelgt hat:?
 
*Hundefloh*

*Hundefloh*

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
220
Reaktionen
0
Das mit der Vogelgrippe wird noch lange so weiter gehen.Wenn ich sehe wie die Tiere leiden...nein ich kann auf mein hobby verzichten.Leicht fällt mir das nicht aber wie oben schon erwähnt den Tieren zu Liebe.Wer hat denn von euch so einen großen Stall das die Enten sich immer baden können?Wieviel Platz ist denn in euren Ställen?Und wieviel Tiere werden dort zusammengepfercht?

Sorry Leuts aber ich steh nun mal auf artgerechte Tierhaltung.Als das mit der Vogelgrippe und der Stallhaltung zum ersten mal angesagt war sagte ich mir wir versuchen es.Und ich habe mit eigenen Augen gesehen was die Tiere durchmachen mussten.*WOCHEN*Und wir haben auch zwei relativ große Ställe.Wasservögel brauchen Wasser zum baden...da reicht kein Wassereeimer den man in den Stall stellt.

Ich finde es egoistisch wenn man in erster Linie nur an sich denkt!!!!!!
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
513
Reaktionen
0
Hundefloh....Respekt:!:

Ich glaube nur wenige Tierhalter könnten eine so rationale Entscheidung im Sinne der Tiere fällen:|

Meine Tante hält zwei Gänse, c.a 10 Hühner und 5 Enten

Für die Gänse und hühner hat mein onkel in den vergangenen Monaten Ställe gebaut!
War ne heiden Arbeit, im Entenstall hat er sogar nen Teich, nen künstlichen natürlich angelegt

Erst wollte man einen richtig drastischen Schritt gehen und die Tiere schlachten...
Nun ja, das is n Bauernhof, wo auch Schweine usw geschlachtet werden...
Meine kleine Cousine hat dann aber so geheult dass das Vorhaben erstmal fallen gelassen wurde

Diese Stallpflicht ist eine riesen Entbehrung für die Tiere und ehrlich gesagt bezweifel ich richtig stark, das die Gefahr überhaupt groß ist, das sich ein freilaufendes Huhn mit der Grippe infizieren könnte, aber nun ja:|
 
*Hundefloh*

*Hundefloh*

Registriert seit
01.02.2006
Beiträge
220
Reaktionen
0
Huhu,also wenn sich jemand so viel mühe macht extra Ställe zu bauen und die dann auch noch eine künstliches Wasserstelle haben.._Respekt_ Das finde ich artgerecht!(Für diese Zeit)

Aber alles andere find ich eben ätzend.Es geht auf die Kosten der Tiere und da kann ich einfach nicht nachvollziehen das es so viele Tierhalter gibt die denken..ach da müssen die durch..sie werden es überleben:shock:

Wenn man soo tierlieb ist dann muss man auch mal so eine Entscheidung treffen.Und das mit gutem Gewissen.Man tut es schliesslich für die Tiere;)

Na ja mir bleiben ja noch meine Hühner:mrgreen: Klar die finden das auch nicht prickelnd im Stall eingesperrt zu sein.Aber der Stall ist groß und die hühnerzahl klein..
 
Püppi

Püppi

Registriert seit
14.02.2006
Beiträge
163
Reaktionen
0
Ich wollte mal wissen ob jemand von euch zufällig Bilder von gebauten Ställen hat? Ich wollte nämlich einen stabilen Stall bauen mir fehlt nur noch anregung.
Wie groß sollte er für 2 Enten sein?

Lg Püppi
 
Knopfstern

Knopfstern

Moderator
Registriert seit
10.09.2005
Beiträge
13.503
Reaktionen
5
huhu hundefloh muss sagen ich findees völlig ok das du deine tiereart gerecht halten willst.
 
L

leonie löwenherz

Registriert seit
10.01.2006
Beiträge
2.551
Reaktionen
0
bei uns hat heute auch einer angerufen weil er seine ganzen hühner geschlachtet hat... weil er die nummer von der TKB brauchte.
Stell ich mir auch ganz schön schlimm vor weil die die hühner nur wegen der eier und aus spaß hielten und nicht zum essen... aber ich finds gut!! auf jeden fall besser als wenn die leute sowas total ignorieren! kam bei manchen leuten auch schon vor! "meine hühner kriegen das ja nicht weil...":twisted:
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
ich würde sowas eher als Überreaktion bezeichnen :roll:
Gerade weil er die Hühne aus Liebhaberei hält. Ich geh ja jetzt auch nicht meine Wellis schlachten weil irgendwo die Vogelgrippe rumfliegt...

Wenn jemand die Hühner sowieso essen wollte, ok, dann kann er sie auch jetzt gleich alle schlachten bevor er ihnen noch wochenlange Stallpflicht zumutet bevor sie danach sowieso in die Suppe kommen. Aber so als "Haustiere"... Ne, ich hätte das nicht gemacht. Die Grippewelle geht auch wieder vorbei. Schlachten ist auch nicht artgerechter als vorübergehende Stallhaltung.
 
S

schafeschubser

Registriert seit
31.08.2005
Beiträge
232
Reaktionen
0
Hallo,

ich halte auch 6 Hühner, einfach so zum Spaß. Aber mit den Vogelgrippeverordnungen bin ich und meine Hühner sehr unzufrieden. Habe eigendlich nur einen Schlaf- und Legestall, ansonsten ist dieser Stall für Stallhaltung zu klein und zu dunkel. Habe nun auch angefangen eine neue Unterkunft zu bauen. Ab morgen ist hier Stallpflicht, ätz.
Mach mir viel mehr Sorgen um die vielen Wildvögel, die viel eher Kantakt zur Vogelgrippe haben.
Keine Vogel - massenhaft Insekten und Ungeziefer!!!
Wenn man überlegt an normaler Grippe sterben viel mehr Menschen im Jahr als an der Vogelgrippe, aber da spricht keiner von.
Ich denke ich werde meine Hühner abschaffen, wenn im kommenden Herbst /Frühjahr es so weitergeht.

LG
schafeschubser
 
gold_Fish

gold_Fish

Registriert seit
03.07.2005
Beiträge
1.463
Reaktionen
0
Gut, das mit der Stallpflicht ist ne blöde Sache, aber im Moment find ichs wichtig, denn durch die ganzen Zugvögel kommt der virus vermutlich weiter ins inland. :(
Da ärgern sich auch viele Bio-Bauern drüber, aber ich denke, es ist besser (besonders für die Bauern), die Hühnre drin zu lassen anstatt draußen mit dem Risiko, dass sie sich infizieren.

Die Bio-Bauern nörgeln zwar, aber was wäre euch als Bauer lieber? Hühner draußen lassen und möglicherweise mit dem Virus inizieren lassen oder drin lassen und weiter verkaufen? Hört sich zwar n bisschen arg kapitalistisch an, ist aber so.
 
Püppi

Püppi

Registriert seit
14.02.2006
Beiträge
163
Reaktionen
0
Hat jemand von euch vielleicht ein paar Bilder?
Von den Ställen wo ihr euer Geflügel haltet?
Wollte mir mal ein paar anregungen holen wie ich eine Stall abuen könnte!

LG Püppi
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
513
Reaktionen
0
Hey Püppi,

Mein Onkel wohnt leider 2 Stunden entfernt von mir, sonst hätt wär ich eben schnell rüber gehüpft und hätt n paar Bilder gemacht:|
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Schon wieder Stallpflicht???