Neues Pärchen zusammensetzen....

Diskutiere Neues Pärchen zusammensetzen.... im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hey,ich hab heut die mama meiner grad mal 4wochen alten Babys tot im Käfig vorgefunden:( Sie hatte ne offene stelle am bauch aus der irgendwie kot...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

Erimo

Dabei seit
22.05.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hey,ich hab heut die mama meiner grad mal 4wochen alten Babys tot im Käfig vorgefunden:(
Sie hatte ne offene stelle am bauch aus der irgendwie kot oder irgendwas schleimiges ausgetreten
ist-sehr komisch irgendwie.War auch erst nen jahr alt ca.und immer topfit.
Der Papa kümmert sich aber weiter um sie sehe ich,und fressen können sie auch schon alleine:clap:
Meine Frage ist ob ich wenn die Babys groß genug sind,und sie umgezogen sind in ihr eigenes Reich, n neues Weibchen zum Papa setzen kann.Natürlich vorher Terrarium komplett neu eingelegt mit Streu etc.
Und ob ich eher nen junges oder bischen älteres weibchen nehmen soll.der PApa ist auch so nen knappes jahr denk ich.Will nicht das die sich kaputtbeißen:roll:..
Wäre dankbar um nen guten Ratschlag...Lg
 
22.05.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
pinki009

pinki009

Dabei seit
07.12.2007
Beiträge
867
Reaktionen
1
Ist der Vater kastriert? wenn nicht, lass ihn erst kastrieren und vier Wochen absitzen, bevor du ihn wieder mit Weibchen zusammen tust! Die weiblichen Babies solltest du im Alter von etwa 28 Tagen (also SOFORT!) dann auch von ihm trennen, damit er sie nicht schwängert. Ansonsten brauchst du aber auch nicht unbedingt ein neues Weibchen aufzunehmen, sondern kannst ihn mit den Jungen zusammen halten. Wobei die männlichen Jungen natürlich auch kastriert werden müssen, wenn sie 30 g erreicht haben.

Edit: Ach ja, welche Mäuseart ist es eigentlich? Ich ging jetzt von Farbmäusen aus.
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
16
Hast Du eine Futtermauszucht, oder wieso lässt Du Bock und Mädel zusammen in einem Käfig? (Selbst für eine Futtermauszucht wäre das nicht gut, da das Mädel dann ja dauerträchtig ist - vielleicht ist sie daher auch gestorben? Hatte sie vorher auch schon Würfe? Dauerträchtigkeit ist enormer Stress, und irgendwann sterben die Mädels an Entkräftung).
Ansonsten kann ich mich pinki nur anschließen: Bitte trenne die Babies umgehend nach Geschlechtern (Stichtag ist der 28. Tag nach der Geburt), damit die Mädels nicht vom Papa oder den Brüdern gedeckt werden und Du irgendwann auf einer Mäuseflut sitzt...

Es wäre schön, wenn Du ein paar Infos geben könntest, warum Du ein Mäusepärchen hältst.
"Vermehrung" ist in diesem Forum nämlich nicht erwünscht - sollte es sich, wie gesagt, um eine Futtermauszucht handeln, sähe das etwas anders aus und ich würde Dich an entsprechende Stellen im Schlangen-/Reptilienforum verweisen, wo Du diesbezüglich wichtige Tipps finden könntest.

LG, seven
 
connye

connye

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
also laut profil hat sie renner...

@erimo, das mit der toten mama tut mir leit. aber warum willst du dem männchen unbedingt wieder ein weibchen dazusetzen? wäre schön wenn du uns ein bisschen mehr erzählen würdest... wie viele würfe hatte das weibchen? wie alt war sie? etc.
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
16
Ok...
Dann gehe ich also mal nicht von einer Futtermauszucht aus (dazu werden Renner ja selten benutzt, oder?)
Dann kann ich nur nochmal wiederholen: Vermehrung ist hier im Forum nicht erwünscht; es gibt genug arme Tiere in den Tierheimen, die auf ein schönes Zuhause warten, außerdem gehört zu einer seriösen Mäusezucht einiges an Erfahrung bzgl. Genetik etc...

Ich würde daher sagen: Wenn´s wirklich Renner sind, dann solltest Du sie mit ca. 7 Wochen nach Geschlechtern trennen, die Jungs erstmal beim Papa lassen, aber die Mädels halt raus.

Da muss dann keiner kastriert werden, weil sich Rennerböcke auch unkastriert vertragen - allerdings in der Regel nur, wenn die Gruppengröße nicht mehr als 2 Renner beträgt. Will heißen: In absehbarer Zeit müsstest Du schauen, dass Dir entweder jemand einige Mäuse abnimmt, oder aber dass Du so viele Käfige unterbringst, dass immer 2 Mädels bzw. 2 Kerle zusammen wohnen können.

Nur bitte, bitte: Vermehr´ die Tierchen nicht weiter. Dir ist die Mama jetzt schon gestorben - 1 Jahr ist für eine Farbmaus schon fast ein normales Alter zum Sterben, aber für eine Rennmaus noch lange nicht. Möglicherweise war der Nachwuchs der Grund, dass sie gestorben ist...

LG, seven
 
connye

connye

Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
2.360
Reaktionen
0
ne, renner werden normalerweise nicht als futter gebraucht. ich habe schon gehört das sich ne rennmaus gewehrt und dann die schlange gebissen hat o_O
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Neues Pärchen zusammensetzen....

Neues Pärchen zusammensetzen.... - Ähnliche Themen

  • Neue Maus

    Neue Maus: Seit ca. 1 Woche habe in eine neue Maus meine alte (Marry Brown) ist verstorben und damit Chieply(kleine Flinke Zicke) nicht alleine ist habe ich...
  • Neue Maus einführen löst Rauferreien aus

    Neue Maus einführen löst Rauferreien aus: Hey Leute Ich habe ein Problem ich habe nach der Tod einer anderen Maus eine neue gekauft und jetzt beist die eine (Alphatier) die andere am *rsch...
  • Neue Farbmäuse rennen und quiken

    Neue Farbmäuse rennen und quiken: Hey, habe 2 Farbmausweibchen (erst seid heute!) nun sind sie im neuen Aquarium... Die größere (Lilli) läuft der kleineren (Mimmi) manchmal...
  • Neue Mäuse

    Neue Mäuse: Hallo, habe gestern meine ersten Mäuse gekauft, zwei weibliche Lockenmäuse sind das. Käfig und den ganzen Kram habe ich natürlich auch. Nun, die...
  • Pärchen zerbeißt sich

    Pärchen zerbeißt sich: Hallo ich habe wirklich ein großes Problem ich besitze 4 Renner 2 Männer und ein Pärchen ich muß sagen das ich schon erfahrung habe vor diesen 4...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Maus

    Neue Maus: Seit ca. 1 Woche habe in eine neue Maus meine alte (Marry Brown) ist verstorben und damit Chieply(kleine Flinke Zicke) nicht alleine ist habe ich...
  • Neue Maus einführen löst Rauferreien aus

    Neue Maus einführen löst Rauferreien aus: Hey Leute Ich habe ein Problem ich habe nach der Tod einer anderen Maus eine neue gekauft und jetzt beist die eine (Alphatier) die andere am *rsch...
  • Neue Farbmäuse rennen und quiken

    Neue Farbmäuse rennen und quiken: Hey, habe 2 Farbmausweibchen (erst seid heute!) nun sind sie im neuen Aquarium... Die größere (Lilli) läuft der kleineren (Mimmi) manchmal...
  • Neue Mäuse

    Neue Mäuse: Hallo, habe gestern meine ersten Mäuse gekauft, zwei weibliche Lockenmäuse sind das. Käfig und den ganzen Kram habe ich natürlich auch. Nun, die...
  • Pärchen zerbeißt sich

    Pärchen zerbeißt sich: Hallo ich habe wirklich ein großes Problem ich besitze 4 Renner 2 Männer und ein Pärchen ich muß sagen das ich schon erfahrung habe vor diesen 4...