Zwergkaninchen

Diskutiere Zwergkaninchen im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Meine Schwester hat jetzt ein Zwergkaninchen. (Der Kater von meinem Bruder hat firstmehrere kleine angeschleppt) Jetzt wollte sie gerne ein...
NicoleH84

NicoleH84

Registriert seit
04.02.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Meine Schwester hat jetzt ein Zwergkaninchen. (Der Kater von meinem Bruder hat
mehrere kleine angeschleppt) Jetzt wollte sie gerne ein zweites haben. Das sollte ziemlich jung sein. Also wie alt ist ein Kaninchen, wenn es von der Mutter weg kann?


Vielen Dank für eure Hilfe.

VLG Nicole
 
17.02.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Vesta

Vesta

Registriert seit
02.01.2006
Beiträge
128
Reaktionen
0
Hallo,
kaninchen können so weit ich weiss mit 8 wochen von der Mutter weg
 
moritz&topsey

moritz&topsey

Registriert seit
15.08.2005
Beiträge
493
Reaktionen
0
Hallo Nicole

ALso am besten ist es, die Ninchen so spät wie möglich von ihrer Mutter wegzunehmen. Klar kann man sie mit 8 Wochen (allerfrühstens) von der Mutter trennen, ich finde aber 10 Wochen besser. Es kann sein, dass sie Verhaltensstörungen entwickeln, wenn sie zu früh weggeholt werden. Darum plädiere ich auf 10 Wochen;)

Ich kapier das mit dem Kater nicht. Hat er Kaninchen angeschleppt? *aufderleitungsteh"

Wie alt ist das deiner Schwester denn? ICh finde es super, dass du dich zuerst erkundigst und auch ein 2. Kaninchen für das Kleine holst!
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
Meine Schwester hat jetzt ein Zwergkaninchen. (Der Kater von meinem Bruder hat mehrere kleine angeschleppt)
Vielen Dank für eure Hilfe.

VLG Nicole
Hi Nicole,

wie muss ich das oben verstehen, nen Kater hat Ninis gebracht:?: :p

Also frühestens mit 11 - 13 Wochen wäre am besten, aber drauf achten, bei Häsin und Rammler die Kastration mit nem TA besprechen und vor der Vergesellschaftung durchziehen. ( 6 Wochen Quarantäne nicht vergessen )!!
Zwei Häsinen für nen Anfänger, davon rat ich ab und bei zwei Rammlern würd ich in jedem Falle auch eine Kastration bei mind. einem Tier vornehmen lassen.


LG. maglite
 
J

Joe

Guest
Ich finde es kommt nicht nur aufs alter an!
Ich gebe Kaninchen Junge mit 9-10 Wochen ab,jedoch hatte ich schon einen Wurf mit 7 Jungen die ich mit 11 Wochen abgegeben habe, weil sie aufgrund des großen Wurfes alle etwas kleiner und zierlicher waren.
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
Ich finde es kommt nicht nur aufs alter an!
Ich gebe Kaninchen Junge mit 9-10 Wochen ab,jedoch hatte ich schon einen Wurf mit 7 Jungen die ich mit 11 Wochen abgegeben habe, weil sie aufgrund des großen Wurfes alle etwas kleiner und zierlicher waren.
Hallo Joe,

geh mal davon aus das du züchtest oder vermehrst, nach obigem Zitat:?:

Aber das Alter spielt schon eine Rolle, bei der Abgabe sollte ein Nini schon in den Geschlechtsreifeprozess gekommen sein, da Abnehmer ja oft auch Kastrationen vornehmen müssen und ne zu frühe Kastra wird sogar von TA´s teilw. abgelehnt;)

Frühkastraten werden häufig krank, weil der Hormonhaushalt sich noch nicht ausbilden konnte:!:

Fälschlicherweise werden in einigen Fach-Büchern die Wachstumszeiten und Reifeprozesse so angegeben, daß ein Laie danach fatale Fehler begehen könnte!

Ich bezeichne mich jetzt mal nicht als Experte, allerdings konnte ich die Entwicklung, das Aufwachsen und die " Triebe " direkt beobachten und mir meine eigene Meinung bilden:!:

Nur am Rande, ich pers. lehne jegliche Vermehrung, aus welchen Gründen auch immer, ab.

Züchter haben ein Ziel und das ist Geld. Seit dem Zusammenbruch der organisierten Vermittlungen, sitzen nun tausende von Ninis in den Käfigen der TH´s und die Züchter haben nichts mehr davon, weil kaum noch jemand Geld für Junge ausgibt, da sie ja an jeder Ecke eines geschenkt bekommen könnten:!:

LG. maglite
 
NicoleH84

NicoleH84

Registriert seit
04.02.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Jep, der Kater hat sie nach und nach angeschleppt. Ich glaube es waren 5 Stk.

Leider weiß ich nicht, wie alt das von meiner Schwester ist. Ist ziemlich klein, passt auf eine Handfläche drauf. Ich schätze das es noch ziemlich jung ist.
 
Jeanne d'Arc

Jeanne d'Arc

Registriert seit
16.08.2005
Beiträge
491
Reaktionen
0
Hallo,
Also ich hab nicht so die mega Erfahrung, aber ich rate dir ein kaninchen zu holen, dass mind. 8-10 Wochen ist. Ich habe meine von einem züchter (ich weiß, mittlerweile denke ich selbst, wie blöd ich war... ) und der hat mir tatsächlich meine beiden mit Sieben (!) Wochen gegeben (un der hatte schn ein paar abgegeben, also frage ich mich langsam, was das für ein mensch sit) und die beiden haben sich jetzt zwar super entwickelt, aber die waren am anfang so verstört, dass es mir richitg leid tat...
Und ich rate die auch, ein gegen-geschlechtliche szu holen, da ist die Vergeselschaftsmöglichkeit bedeutend besser. Am besten ist es aber (soweit ich weiß) ein zweites ninis zu holen, dass etwa so alt ist wie das erste.
Tamara
 
B

Biertrinkerin84

Registriert seit
18.09.2005
Beiträge
513
Reaktionen
0
Wisst ihr den wo der Kater sie her hat:shock: ?

:) Ich find das ganz schön skurill...wenn ich mir das so vorstell, das der Kater meiner Mutter plötzlich Nini-Babys anschleppt*fg*
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
Jep, der Kater hat sie nach und nach angeschleppt. Ich glaube es waren 5 Stk.

Leider weiß ich nicht, wie alt das von meiner Schwester ist. Ist ziemlich klein, passt auf eine Handfläche drauf. Ich schätze das es noch ziemlich jung ist.
Also, noch mal für Ältere, ein Kater ( Katzentier ) hat 5 kleine Ninis zu deinem Bruder gebracht, in etwa so, wie Katzen auch, gefangene, angefressene Mäuse mit nach hause bringen :?: :roll:

Waren die Ninis denn verletzt oder vollkommen gesund??

Also, auf ne Handfläche, dann maximal 3 - 6 Wochen, je nach Pranke!

Aber mal ehrlich, wir reden doch hier jetzt echt von KANINCHEN, oder:?:

:083: maglite
 
J

Joe

Guest
@maglite
Ich hatte bis jetzt 4 Würfe. 2 davon von abgegeben ,schwangeren Kaninchen...
Mir kommt es sicherlich nicht aufs Geld an!
Aber da gehen ja Meinungen auseinander. Es gibt halt Leute die ein völlig falshes Bild über TH haben und sich nie im Leben ein Tier von dort holen würden. Und da finde ich es besser,wenn sie sich Kaninchen von Züchtern holen und nicht von Tierhandlungen!

Natürlich ist ein begrenzter Zeitraum ideal um Ninchen abzugeben. Ich finde ab neun Wochen. Und natürlich solte es auch nicht zu alt sein(hast du ja auch schon geschrieben)

Mit meinen Satz :"Ich finde es kommt nicht nur auf das alter an." meinte ich dass es halt immer mal Würfe gibt wo so viele drin sind uns sie halt deswegen kleiner und manchmal schwächer sind. Und ich finde schon, dass man darauf achten sollte.


Liebe Grüße Jovana
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Waren es Wildkaninchen?
Oder Hasen? (Hasen sind ja schon eher selten)
 
Zuletzt bearbeitet:
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
@maglite
Ich hatte bis jetzt 4 Würfe. 2 davon von abgegeben ,schwangeren Kaninchen...
Mir kommt es sicherlich nicht aufs Geld an!
Aber da gehen ja Meinungen auseinander. Es gibt halt Leute die ein völlig falshes Bild über TH haben und sich nie im Leben ein Tier von dort holen würden. Und da finde ich es besser,wenn sie sich Kaninchen von Züchtern holen und nicht von Tierhandlungen!
@Joe,

nun, nach 4 Würfen dürfte die Häsin ( wie alt ist sie denn? ) schon arg gebeutelt sein und was TH-Tiere angeht, so würd ich immer wieder TH- Tiere nehmen, denn das Glück was ich mit meinen erlebt hab kann mir kein Züchter geben, Hoppel und Flecki haben zwar die Kleinen bekommen, kamen aber aus ganz verschiedenen Ecken und das kann dir ein Züchter nie garantieren:!:

Ob es dir aufs Geld ankommt oder nicht, schon allein die Tatsache, daß du den Rammler nicht kastrieren lässt ist doch, m.E. rel. verantwortungslos:?

Nun denn, jeder vertritt ja seine Meinung und somit;)

LG. maglite
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Das war nicht ein Kaninchen mit vier Würfen, sonder zweimal jeweils ein anderes Weibchen, welche schon schwanger zu ihr kamen. Was aber mit den beiden anderen Würfen war, ob von einem oder zwei Weibchen stand da jetzt auch nichts.
Das man bei den meisten Hobbyzüchtern davon sprechen will, das sie es nur wegen dem Geld machen, ist so nicht richtig, die meisten legen drauf, deswegen ist es ja auch ein Hobby. Wollte jetzt damit keine Zucht verteidigen ;) Nur das mit dem Geldverdienen richtig stellen *g*
 
J

Joe

Guest
qWildkätzchen
Genau. 2 wurden mir schwanger abgegeben X( und die anderen 2 Würfe hat die gleiche Häsin im abstandt von ca. einem Jahr bekommen.

Und ich habe noch nie was gegen TH Ninchen gesagt! Es sind doch Kaninchen wie jedes andere. Genauso wie ich auch nichts gegen andere TH Tiere habe!

Und der Bock der die Häsin (4 Jahre) gedeckt hat ist mitlerweile auch kastriert. Sonst hätte er nämlich alleine gehalten werden müssen,da ich sonst nur weibliche Kaninchen habe!
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
:uups:

sry, dann hab ich zwar was überlesen ( 2 Häsinen ), aber bei meiner Meinung bleib ich, denn meine Ninis sind auch mein HOBBY und da werde ich sie bestimmt keinen Risiken, egal welcher Art aussetzen, nur um ab und an mal nen paar NEUE zu bekommen:!:

Geld ist mit dem Geschäft ja sowieso nicht mehr zu machen, es sei denn man hat einen * Abnehmer *:roll:

@Wildkätzchen,
die Richtigstellung ist ja ok. aber du bist doch genauso im Denken, was diese Sache betrifft, wie ich:idea:

Errinnern wir uns doch mal an die, nach Weihnachten, in Kartons ausgesetzten Tiere, oder jene, die in Säcken in Mülltonnen liegen:!:

LG. maglite
 
J

Joe

Guest
Ja das ist eine traurige tatsache..
Ich finde das so schrcklich! Wie kann man nur ein Tier aussetzen! Egal ob Hund oder Maus! Haben manche Leute denn kein Gewissen ? Ich versteh das einfach nciht. Erst kaufen aber wenns zu viel ist einfach schnell aussetzen. Super Idee weil es kommt bestimmt eh ein Tierfreund vorbei und rettet dasTierchen X(
Da der rammler kastriert ist werde ih in zukufnt nun auch nicht mehr züchten.
Aber mir ging es nie ums Geld! Das muss ich ganz klar sagen! Das Geld was ich mit den 4 Würfen verdient habe habe ich sorgfältig aufbewahrt um Futter,Knabberdtangen ect zu kaufen.

Liebe Grüße Jovana
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
qWildkätzchen
Genau. 2 wurden mir schwanger abgegeben X( und die anderen 2 Würfe hat die gleiche Häsin im abstandt von ca. einem Jahr bekommen.

Und ich habe noch nie was gegen TH Ninchen gesagt! Es sind doch Kaninchen wie jedes andere. Genauso wie ich auch nichts gegen andere TH Tiere habe!

Und der Bock der die Häsin (4 Jahre) gedeckt hat ist mitlerweile auch kastriert. Sonst hätte er nämlich alleine gehalten werden müssen,da ich sonst nur weibliche Kaninchen habe!
Na also, dann haben wir doch alles wieder so im Lot wie es sein sollte, entschuldige mich dafür, wenn ich nicht jede Zeile genauer gelesen hab:angel:

meine Antwort hat sich eben auf diese Aussage bezogen, und da stand noch nix von 2 x 2 mit einem oder dem anderen;)

Zitat Joe:arrow:
Ich finde es kommt nicht nur aufs alter an!
Ich gebe Kaninchen Junge mit 9-10 Wochen ab,jedoch hatte ich schon einen Wurf mit 7 Jungen die ich mit 11 Wochen abgegeben habe, weil sie aufgrund des großen Wurfes alle etwas kleiner und zierlicher waren.

LG. maglite
 
NicoleH84

NicoleH84

Registriert seit
04.02.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
@Biertrinkerin21 Nein leider hat mein Bruder nicht gesehen, woher er die hat, er ist ihm zwar gefolgt, aber der Kater kam aus einer ganz anderen Richtung wieder. Mein Bruder hat auch ein paar Tage alle behalten und abgewartet ob sich jemand meldet, der welche vermisst.

@maglite Die Ninis waren garnicht verletzt. Der Kater hat Sie in den Keller gelegt und ist direkt wieder abgehauen und hat nach und nach ein neues gebracht. Und ja, wir reden hier wirklich von Kaninchen. Ich hab zwar nicht viel Ahnung von Kaninchen, aber wie sie aussehen weiß ich ;-)

Ist schon wirklich komisch.

Ich kann ja gerne mal ein Foto machen von dem Häschen. Wachsen die eigentlich schnell??? Meine Schwester hat den jetzt glaube ich 2-3 Wochen und mir kommt es nicht so vor, als ob er schon gewachsen ist.
 
J

Joe

Guest
@maglite
Na da bin ich aber erleichtert das wir das geklärt haben;)

Ja genau stell doch mal Fotos rein!:D
 
NicoleH84

NicoleH84

Registriert seit
04.02.2006
Beiträge
8
Reaktionen
0
Ich werd dann mal Fotos reinsetzen. (aber ich schaff es irgendwie immer noch nicht, Fotos direkt in einen Beitrag einzufügen :roll: , naja, vielleicht schaff ich es ja dann :) )
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Zwergkaninchen

Zwergkaninchen - Ähnliche Themen

  • Kaninchen atmet sehr schnell

    Kaninchen atmet sehr schnell: Hay, Mein Zwergkaninchen legt sich hin und atmet dann auf einmal ganz schnell, es war so schnell das ich erst dachte das sie zittert, ist das...
  • Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben

    Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben: Mein Kaninchen ist vor 2 Tagen gestorben. Er wurde fast gerade einmal 3 Jahre alt und es macht mich so traurig, da es vor allem mein erstes...
  • Schnupfen und massive Krustenbildung

    Schnupfen und massive Krustenbildung: Hallo ihr lieben, Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen ich habe seit Oktober 2018 2 Teddyzwerge männlich und weiblich. Der kleine leidet seit...
  • Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen

    Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen: Hallo liebe Community! Ich würde mir gerne von euch einen Rat einholen, was die Geburt von Zwergninis betrifft. Vielleicht kann mir jemand weiter...
  • Krankes Zwergkaninchen ( Nase zu!!!!!!)

    Krankes Zwergkaninchen ( Nase zu!!!!!!): Hallo, mein männliches kastriertes Zwergkaninchen alter unbekannt ( vom Tierschutz), habe ihn seid ca. 4 Jahren hat gerötete Augen mit bisschen...
  • Krankes Zwergkaninchen ( Nase zu!!!!!!) - Ähnliche Themen

  • Kaninchen atmet sehr schnell

    Kaninchen atmet sehr schnell: Hay, Mein Zwergkaninchen legt sich hin und atmet dann auf einmal ganz schnell, es war so schnell das ich erst dachte das sie zittert, ist das...
  • Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben

    Zwergkaninchen an Schnupfen gestorben: Mein Kaninchen ist vor 2 Tagen gestorben. Er wurde fast gerade einmal 3 Jahre alt und es macht mich so traurig, da es vor allem mein erstes...
  • Schnupfen und massive Krustenbildung

    Schnupfen und massive Krustenbildung: Hallo ihr lieben, Ich hoffe Ihr könnt mir weiter helfen ich habe seit Oktober 2018 2 Teddyzwerge männlich und weiblich. Der kleine leidet seit...
  • Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen

    Geburtsstillstand bei einem Zwergkaninchen: Hallo liebe Community! Ich würde mir gerne von euch einen Rat einholen, was die Geburt von Zwergninis betrifft. Vielleicht kann mir jemand weiter...
  • Krankes Zwergkaninchen ( Nase zu!!!!!!)

    Krankes Zwergkaninchen ( Nase zu!!!!!!): Hallo, mein männliches kastriertes Zwergkaninchen alter unbekannt ( vom Tierschutz), habe ihn seid ca. 4 Jahren hat gerötete Augen mit bisschen...