Vergesellschaftung von 2 verschiedenen Mäusearten

Diskutiere Vergesellschaftung von 2 verschiedenen Mäusearten im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo! Ich habe 2 Farbmausböckchen und habe jetzt einen neuen (eher durch Zufall) dazubekommen. Ich habe probiert die 3 zu vergesellschaften, und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Pinky23

Pinky23

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
115
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe 2 Farbmausböckchen und habe jetzt einen neuen (eher durch Zufall) dazubekommen. Ich habe probiert die 3 zu vergesellschaften, und anfangs hat es auch geklappt, bis ich sie dann am
Ende in ihren normalen Käfig gesetzt habe, und die beiden alten sofort wieder auf den neuen losgegangen sind.
Ich habe gelesen, dass es eigentlich unmöglich ist böckchen miteinander zu vergesellschaften. Aber kastrieren will ich sie nicht lassen. (Das ist zu teuer und mir ein zu großes Risiko).
Jetzt habe ich gehört, dass man Farbmausböckchen mit Weibchen von anderen Mäusearten zusammentun kann. Dann würde ich einfach den neuen mit einem mäuseweibchen einer anderen Art vergesellschaften. Ist das möglich? Und wie vergesellschafte ich die beiden dann am besten? Und welche Mäuseart ist dafür am besten geeignet? :?
lg Pinky
 
25.05.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Pinky!
Wenn Du gelesen hast, dass man Böckchen nicht miteinander vergesellschaften kann, bist Du vielleicht auch schon über die Info gestolpert, dass eine Kastration so riskant gar nicht ist? ;) Unkastrierte Mäuseböcke zusammen zu halten, ist eine tickende Zeitbombe. Selbst Deine beiden, die jetzt offenbar friedlich sind, können irgendwann einen Rappel bekommen und sich doch noch zerfleischen.
Von daher würde ich dringend dazu raten, alle drei Kerlchen kastrieren zu lassen. Das Risiko, dass etwas schiefgeht, liegt bei unter 5%, wohingegen das Risiko, dass sich unkastrierte Kerle irgendwann an die Gurgel gehen, bei über 95% liegt...
Es ist möglich, Farbmausböcke z. B. mit Vielzitzenmäusen zu vergesellschaften. Aber das ist wirklich nur eine absolute Notlösung, denn die Farbmaus wäre dann "gemeinsam" einsam. Sie würde neben den Vielzitzen herleben, eine andere Sprache sprechen, andere Gewohnheiten haben. Es wäre so wie eine "WG" von Kaninchen und einem Meerschweinchen - die tolerieren sich zwar, aber richtig lieb haben sie sich nicht, und das Meerschweinchen fühlt sich ohne Artgenossen unter den Kaninchen auch nicht sonderlich glücklich...
Von daher sollte man diese Variante nur wählen, wenn das Kerlchen aus irgendeinem wichtigen Grund nicht kastriert werden kann (und dazu zählt nicht: "zu teuer" - sondern: zu alt oder zu leicht für eine Kastra.)

LG, seven
 
Pinky23

Pinky23

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
115
Reaktionen
0
Also wenn ich jetzt alle 3 kastrieren lasse, werden sie sich dann sicher verstehen, oder ist die chance dann nur größer?
Ich bin schon einmal zu unserem Tierarzt gegangen und habe mich nach mäusekastrationen erkundigt, aber sie hat gesagt, dass sie eine solche Operation nicht durchführen will oder kann.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Stimmt, das habe ich jetzt noch gar nicht bedacht *seufz*
Also, die beiden, die jetzt bereits zusammen leben, werden sich dann zumindest mit großer Wahrscheinlichkeit dauerhaft verstehen (und je länger sie kastriert sind, desto eher grenzt diese Wahrscheinlichkeit dann an Sicherheit. Unsere 5 kastrierten Kerle waren zeitlebens superfriedlich, die sind aber auch bereits mit knapp 2 Monaten kastriert worden...)
Den dritten dazu zu vergesellschaften, dürfte immer noch riskant bleiben. Aber: Er könnte ein paar Farbmausmädels als Gesellschaft bekommen - das wäre für ihn auf jeden Fall wesentlich schöner, als artfremde Gesellschaft.

Dass Dein Tierarzt keine Farbmäuse kastriert, spricht zumindest für seine Ehrlichkeit ;) Nicht jeder Tierarzt hat Ahnung von Farbmauskastras (unsere Tierärztin hat unsere Jungs auch nicht kastriert, dafür sind wir zu einem anderen Tierarzt gegangen, der damit viel Erfahrung hatte...), und daher wäre es natürlich schon wichtig, jemanden zu finden, der sich damit auskennt.

LG, seven
 
Pinky23

Pinky23

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
115
Reaktionen
0
okay vielen Dank! Wenn ich jetzt also denn neuen auch kastrieren lasse, wäre er dann auch mit nur einem weibchen glücklich? Und er und sein neues weibchen würden sich dann sicher verstehen?
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Jep. Die Vergesellschaftung von einem oder mehreren Mädels mit Kastraten klappt normalerweise am problemlosesten von allen möglichen Varianten.
Schön wäre es, wenn Du Deinem Einzelkerlchen gleich zwei Mädels dazu holen würdest - dann könnte er seine "Aktivitäten" (er will nämlich trotz Kastra wahrscheinlich noch mal ran ;) ) auf zwei Mädels verteilen und würde nicht immer nur eines "belästigen".
Weibchen-Kastraten-Gruppen sind normalerweise sehr harmonisch.

LG, seven

edit: Ach so - wichtig ist, dass das Kerlchen erst 4 Wochen nach der Kastra mit Mädels vergesellschaftet werden darf, da er sonst unter Umständen doch noch einen "goldenen Schuss" setzen kann und Nachwuchs produziert. Nach 4 Wochen passiert da aber nix mehr.
 
Pinky23

Pinky23

Registriert seit
25.05.2008
Beiträge
115
Reaktionen
0
okay alles klar ich werde mich mal erkundigen wo ich noch mäuseweibchen herbekommen kann und suche dann mal nach einem tierarzt der die operation machen kann :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Vergesellschaftung von 2 verschiedenen Mäusearten

Vergesellschaftung von 2 verschiedenen Mäusearten - Ähnliche Themen

  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Dauer Vergesellschaftung Kastraten und Mädels

    Dauer Vergesellschaftung Kastraten und Mädels: Hallo, Dauert eine Vergesellschaftung von 2 Kastraten mit 7 Mädels genauso lange, wie wenn Mädels unter sich vergesellschaftet werden? 🤔 Liebe Grüße
  • Weitere Vergesellschaftung

    Weitere Vergesellschaftung: Hallo. Von meinen 2 Mäuschen ist eine verstorben. Nun habe ich zu der älteren (3/4 Jahr alt) eine ganz junge dazugesetzt. Auf neutralem Boden...
  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Heute ist es so weit. Unsere Chibi bekommt neue Freundinnen. Jetzt meine Frage. Ist es so gut? Keiner kennt den Karton, das Streu und alles ist...
  • Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Dauer Vergesellschaftung Kastraten und Mädels

    Dauer Vergesellschaftung Kastraten und Mädels: Hallo, Dauert eine Vergesellschaftung von 2 Kastraten mit 7 Mädels genauso lange, wie wenn Mädels unter sich vergesellschaftet werden? 🤔 Liebe Grüße
  • Weitere Vergesellschaftung

    Weitere Vergesellschaftung: Hallo. Von meinen 2 Mäuschen ist eine verstorben. Nun habe ich zu der älteren (3/4 Jahr alt) eine ganz junge dazugesetzt. Auf neutralem Boden...
  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Vergesellschaftung

    Vergesellschaftung: Heute ist es so weit. Unsere Chibi bekommt neue Freundinnen. Jetzt meine Frage. Ist es so gut? Keiner kennt den Karton, das Streu und alles ist...