Mückenlarven

Diskutiere Mückenlarven im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; hallo. ich war heute in einer absoluten traumrierhandlung die sich auf fische spezialisiert hat und sich echt um sie kümmert.ich habe keinen...
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Beiträge
626
Punkte Reaktionen
0
hallo.
ich war heute in einer absoluten traumrierhandlung die sich auf fische spezialisiert hat und sich echt um sie kümmert.ich habe keinen einzigen toten fisch gesehen:clap:

ich habe dann auch mal weiße mückenlarven mitgenommen.
allerdings sind diese meinen fischen neu.

und sie haben auch nicht so reingehauen.

ich habe voher nur rote mückenlarven gefütert und eben flockenfutter.
ab und zu gabs auch mal frostfutter.

schmecken die larven denn unterschiedlich??
habe selbst noch nicht probiert:lol:
hat da jemand ahnung von??
danke für alles antworten
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Also ich hab sie auch noch nicht probiert.
Ich habe gestern mal wieder in unserer Regentonne gefischt und MüLavs gefangen und ferfüttert. Sie werden ohne Probleme genommen.
Ich schätze mal, das sich deine erst mal dran gewöhnen müssen. Wird sicher bald kommen. Pass aber auf, das du nur so viel fütterst, wie auch gefressen wird, sonst kann die Wasserqualität sinken.
 
fischfan

fischfan

Beiträge
3.027
Punkte Reaktionen
1
Huhu!

Ich glaube schon, dass sie unterschiedlich schmecken (riechen ja auch unterschiedlich :roll:):
Ich hatte mal ein Blaupunktbarschweibchen,was nicht mehr fressen wollte - bis auf lebende weiße Mückenlarven :mrgreen: .

Sonst werden Weiße bei mir eher zögerlich gefressen, Rote dagegen gierig - schwarze gibt es ja meist lebend (aus der Regentonne) dementsprechend werden sie auch begeistert erjagt ;).

Je nach Fischart und Fangstrategie, wird Lebendfutter aber auch unterschiedlich schnell aufgenommen. Meine Blaubarsche (Lauerjäger) und Fadenfische, beobachten die Beute immer erst einen Moment, bevor sie zupacken - ganz im Gegensatz zu meinen Barben, die einfach zubeißen. Kleinere Fische (meine Wildguppy Männer, in die höchstens zwei Larven reinpassen) brauchen manchmal ein paar Anläufe, um die Larven zu verspeisen...zwischendurch wird sie ein paarmal ausgespuckt.

LG und Guten Appetit :004:
Felis
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Kleine Fische, die ja nicht so viel fressen können, fressen bei mir meist nur das Hinterteil einer Larve. Den Kopf beißen sie ab und lassen sie liegen.
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Beiträge
626
Punkte Reaktionen
0
ich sag das mal so.


meine fische sind geil auf das zeug:D
allerdings fressen sie sie anz auf.
mit kopf
 
Da-Ray

Da-Ray

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Moin.. Lebendfutter wie deine Larven sind das beste was so einem Fisch passieren kann.
Doch wie du ja weißt werden die nicht von allen fischen angenommen,ich sage mal so wenn du da ein Paar Raubfische(Barsche,Kampffisch Messerfisch etc.)drin hast sollten die ratzfatz weg sein.Bei den Sammlern,wie Neons guppys usw. brauchst du keine Larven,da die Larven eine Art beißwerkzeug am Kopfhaben,und son kleinen Fisch schon mal zwicken kann,und diese denn nicht mehr angenommen werden.
Ansonsten kann ich nur frost futter empfelen,da da die selben nährwärte haben.

Ach bevor ich das vergesse,bei fütterrung mit leben,sowie frost futter,mach da die Filter aus,sonst hast du nichts von dem Futter.
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Mein Filter saugt kein Futter ein, muss man halt nicht so viel füttern, lieber kleine Mengen.
 
Da-Ray

Da-Ray

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
0
Wenn man otto normal filter hat,denn kann er auch nichts ansaugen.
Ich kann nur von meinem Becken berichten,und da ich da ne Filter leistung von 2000l/h habe saugt der halt auch mal was an.
 
fischfan

fischfan

Beiträge
3.027
Punkte Reaktionen
1
Bei den Sammlern,wie Neons guppys usw. brauchst du keine Larven,da die Larven eine Art beißwerkzeug am Kopfhaben,und son kleinen Fisch schon mal zwicken kann,und diese denn nicht mehr angenommen werden.
das stört die Fische nur in absoluten Ausnahmefällen. Auch diese Tiere, besonders die Salmler sind Raubfische, deren "natürliche" Nahrung aus im Wasser lebenden Insekten besteht: Eben genau dem oben erwähnten Lebendfutter. Da mal ein sich wehrendes Insekt wegzustecken liegt also praktisch "in ihrer Natur" ;).

Auch in meinen starkt gefilterten Becken hatte ich noch nie das Problem, dass Lebendfutter eingesaugt wurde.

LG
Felis
 
Sukkubus

Sukkubus

Gesperrt
Beiträge
2.622
Punkte Reaktionen
1
ich muss da zustimmen die Guppys bei mir sind richtig wild auf die larven und die rotkopfsalmler haben erst angefanngen zu fressen seit ich ihnen lebende Mückenlarven gebe
 
K

klopfer

Beiträge
68
Punkte Reaktionen
0
hallo
du kommst ja aus dortmund, warst du bei w...., gibt es hier in lünen auch(hier ist das stammhaus). in punkto fische sind die sehr gut.

weiße mückenlarven vertragen fische besser als rote.
 
Fischliebhaber

Fischliebhaber

Beiträge
626
Punkte Reaktionen
0
ich denke ich weiß was du meinst.

ja da war ich auch mal.aber ich habe auch nen superladen in bochum;)
 
fischfan

fischfan

Beiträge
3.027
Punkte Reaktionen
1
weiße mückenlarven vertragen fische besser als rote.

Das kann man nicht so verallgemeinern, die weißen sind etwas weniger wehrhaft, dafür sind sie weniger Nährstoffreich...bei mir hat es noch nie irgendeinen Fisch irgendeiner Größe gestört von einer MüLav gebissen zu werden - egal welcher Farbe :mrgreen:
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Selbst den Kleinen stört es nicht gebissen zu werden.
aber bei ihnen kommen sie leichter an die Augen, was auch gefährlich werden könnte.
 
Thema:

Mückenlarven

Mückenlarven - Ähnliche Themen

Ratte infektiös /Kaninchenkrankheit bei Ratten: Hallo, eigentlich gehts noch immer um diese Ratte: "Muttermale" am Schwanz , aber ich mache mal nen neuen Thread, sonst wirds unübersichtlich...
Katze beim TA durch unterlassener Nothilfe verstorben: Hallo liebe Foren-Community, Erstmal wünsche ich Euch Allen ein Frohes Neues Jahr! Ich hoffe Ihr seid gut reingekommen! Meines ist schrecklich...
Nachwuchs im Fischteich - verschiedene Fragen: Guten Morgen ihr Lieben, ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir helfen. Ich umreiße kurz die aktuelle Situation: In meinem...
Schädel - Hirn - Trauma Hund: Hallo, Ich bin neu hier im Forum und kenne mich daher noch nicht wirklich aus, es schien mir aber der richtige Ort zu sein, meine Sorgen mal mit...
Wieso geht ab und an was daneben?: Die Frage mag zwar etwas seltsam erscheinen, da wir mit Tigris ja eine absolut stubenreine Katze haben, aber die hat ja alles brav von selbst von...
Oben