Blutung im Genitalbereich!

Diskutiere Blutung im Genitalbereich! im Ratten Gesundheit Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo! Gestern Abend ist mir bei meiner Ratte eine Blutblase am Genitalbereich aufgefallen. So habe ich gleich überall versucht informationen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Annon95

Annon95

Registriert seit
20.08.2007
Beiträge
187
Reaktionen
0
Hallo!

Gestern Abend ist mir bei meiner Ratte eine Blutblase am Genitalbereich aufgefallen. So habe ich gleich überall versucht informationen herzubekommen. Leider gibt es da sehr wenige ich habe aber eine Seite gefunden wo steht das es ein Tumor oder auch die Gebärmutter sein könnte. Nun möchte ich heute gleich zum sonntags Tierarzt der
glücklicherweise der ist zu den wir sonst auch immer gehen. ich mache mir nun natürlich große Sorgen gestern war da noch eine Feste Blutblase und heute früh war da keine mehr aber die stelle noch rot und leicht blutverkrustet.

Hat vielleicht jemand damit erfahrung oder kennt sich damit aus?

Würde mich sehr über hilfe freuen und über baldige Atworten!

LG Annon95


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Annon95 schrieb nach 1 Stunde, 46 Minuten und 9 Sekunden:

Achso ein was hätte ich fast vergessen hab jetzt bei dem Tierarzt angerufen und soll um 11 kommen er hatte als erste vermutung das sie schwanger ist was ich aber abschreite da sie nun schon fast ein jahr ausschließlich mit 2 anderen ratten weibchen lebt. Ich weiß ja das man sie immer mit Partnern zum Tierarzt bringen sollte, aber meine 2anderen sind nicht richtig zahm und lassen sich nur mühsam einfangen und da mein Problemfall sich ohne Probleme rausnehmen lässt würde ich sie gerne allein mitnehmen wäre das ok???

Bitte meldet euch falls ihr mir helfen könnt bin grad am verzweifenl:(...

Lg annon95
 
Zuletzt bearbeitet:
01.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Anja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
wenn du es willst, ist es natuerlich ok, wenn du sie nur alleine mitnimmst. Es ist ja eigentlich auch nur, damit es etwas weniger stressig fuer sie ist. Aber bevor du dann die zwei anderen Angsthasen mitnimmst, die dann auch noch Angst haben, nimm deine Ratz alleine mit, wird kurz schon mal ok sein.

Alles gute und lass uns wissen, was Sache ist, ja?!

LG
 
Annon95

Annon95

Registriert seit
20.08.2007
Beiträge
187
Reaktionen
0
So nun war ich beim Tierarzt und hab gute und schlechte Narichten. Die gute es könnte einfach nur ein geplatztes gefäß sein und zur sicherung gegen eine Infektion gibt es 5Tage medizin aber falls wieder so eine Blase rauskommt wird es wahrscheinlich ein Tumor sein....diese Blasen beißen sie sich aber schnell ab und somit sind sie nur selten zu sehen.

Gestern hab ich bemerkt das sie sich am Genitalbereich wieder heftig leckt und denke das es wieder geblutet hat die nächtsten 5 Tage warte ich noch ab und beobachte fleißig und das wird sich rausstellen ob ich Glück hab...

drückt meiner Nase die Daumen! :)

LG Annon95

Außerdem hab ich nachgelesen das soetwas häufig vorkommt..hat den wirklich niemand erfahrungen??

Und danke für die Antwort Filthy die aber leider zu spät kam da hat ich sie schon alle drei "eingefangen";)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hi,

ich habe von solchen "Blasen", die die Ratten sich selber aufbeissen, ehrlich gesagt noch nichts mitbekommen... hat dein TA erklärt, wie ein Tumor dies verursachen soll? Und wo soll der Tumor sitzen?

Kannst du denn sagen, aus welcher Öffnung diese Blutblasen kommen (Vagina oder After)?
 
Annon95

Annon95

Registriert seit
20.08.2007
Beiträge
187
Reaktionen
0
Also der Tierarzt hat gesagt ein innerer Tumor kann Platzen und Blut aus der Vagina kommen. Bei meiner Ratte kommt es eindeutig aus der Vagina und nicht aus dem After. Mehr hat er noch nicht gesagt da es eigentlich fast klar war das es nur ein geplatztes Gefäß war, denn zu der Zeit wo ich beim TA war war da nichts zusehen...Da er aber gesagt hat wenn nach der Gabe des Medikaments (5Tage) immernoch was ein Tumor ist. Werde ich bald wieder hin. Danke für die Hilfe nur Frage ich mich warum soetwas als häufige Krankheit eingestuft wird, wenn keiner soetwas bis jetzt hatte...Naja mal sehen ich halte euch auf dem laufenden wird schon alles gut gehen =)

LG Annon95
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Naja, daß da eine Gebärmuttererkrankung zugrunde liegt, glaube ich schon, nur von solchen Blutblasen habe ich noch nie gehört... wenn es gar nicht anders geht, muß die Ratte kastriert werden. Alternativ hätte ich noch an einen Gebärmuttervorfall gedacht, aber das scheint bei dir dann ausgeschlossen zu sein.

Hast du denn ein paar Links, wo du darüber was gefunden hast? Das würde mich jetzt schon interessieren...
 
Zuletzt bearbeitet:
Annon95

Annon95

Registriert seit
20.08.2007
Beiträge
187
Reaktionen
0
Also so richtig hab ich auch nichts gefunden was ich halt sehr schade finde aber hier ist ein Link der ein wenig informationen bringt: http://www.rattenzauber.de/blutung.htm

Dort findet man in einem Unterpunkt Blutung aus dem Genitalbereich einiges interessantes was hoffentlich stimmt;)

Viel Spaß beim durchlesen :D

LG Annon95
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Hallo Annon,

hab den Text überflogen - was dort geschrieben steht, kenne ich alles. Natürlich kann das Blut von einem Aneurysma kommen, aber daß Ratten sich das selber aufbeissen, habe ich noch nie gehört - und auch nicht, daß die immer wieder kommen :102:

Wenn das Blut definitiv aus der Vagina kommt, ist das auf jeden Fall bedenklich; riecht denn der Urin auch anders? Hat sie sonst irgendeinen Ausfluss?
 
Annon95

Annon95

Registriert seit
20.08.2007
Beiträge
187
Reaktionen
0
So jetzt waren wir gestern beim Tierarzt da sich durch die bisherigen Medikamente nichts verbessert hatte. Der Tierarzt konnte am äußeren der Ratte nichts erkennen also musste er hinten reingegucken und schwupp hat die Ratte ihn den vermeindlichen Tumor ins Gesicht gechleudert. er hing dor dran wie ein kleines dunkel rotes Herz an der Gebärmutter.

Diesen habe ich immer als blut "Blase" angesehen. Nun hat er noch geschaut ob es auch nichts mit der Blase zu tun hat und hat festgestellt das ich eine Zwidderdame habe..naja fürmich bleibts meine kleine freche Lady:mrgreen:.

Dann wurde ihr eine Nakose Spritze gegeben und der Tumor rausgeschnitten. Vermutlich soll er mit großer wahrscheinlich keit nicht mehr wiederkommen.:D

Die Nakose hat noch bis spät in die Nacht Nachwirkungen gehabt. Sie tat mir richtig Leid, wenn sie da beim hin und hertrippeln immer mal umfällt oder wenn sie sich putzen wollte aber nie rangekommen ist. Naja heute morgen war sie dann wieder putzmunter und ich hab sie den anderen zum beschnuppern vorgesetzt die haben das auch getan und dann gleich wieder das Futter mit ihr geteil =)

Jedenfalls scheint es so als wäre alles wieder gut zwar bekomt sie noch Medikamente gegen Entzündungen und muss noch zur Nachkontrolle, aber momentan ist es einfach meine putzmuntere, fröhliche, freche kleine Nase:mrgreen:

Achso und nun noch as zum rauskommen also wenn sie z.b Kot abgesetzt hat hat sie den tumor unabsichtlich rausgedrückt der hat sich dann wieder reingezogen und sie hat das rest blut abgeschleckt. Und falls es kein Tumor sonder wirklich eine Blutblase durch angesammeltes Blut gewesen wäre dann hätte sie die gestört, sich aufgebissen und das blut weggelckt. Naja eigentlich ziemlich eckelig, aber man soltre ja wenigstens über etwas informieren was wahrscheinlich recht unbekannt ist;).

Danke für eure Hilfe:clap:

LG Annon95
 
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
Ohm das ist aber prima, dass es deiner kleinen gut geht! Freut mich!!!

Und gut, dass wir zu dem Thema auch was haben, dann kann man in Zukunft, wenn soeine Frage kommen sollte, hierauf hinweisen!

Gute Besserung, kleine Ratz :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Blutung im Genitalbereich!

Blutung im Genitalbereich! - Ähnliche Themen

  • Blutungen

    Blutungen: Hallo zusammen, vorweg will ich noch sagen, dass ich morgen auf jeden Fall einen Tierarzt konsultieren werde, aber ich dachte mir, vielleicht weiß...
  • HILFE! Knubel im Genitalbereich

    HILFE! Knubel im Genitalbereich: Es tut mir Leid, dass ich schon wieder einen Thread aufmachen muss aber ich habe zu meinem Thema nichts gefunden. Otis, meine kleinste, hatte...
  • Genitalbereich stark angeschwollen!!!

    Genitalbereich stark angeschwollen!!!: Hallo. :) Als ich gestern mit meinem Bruder zusammen in dem Freilauf der Ratten saß, ist mir bei einer Ratte (Weibchen) aufgefallen, dass der...
  • Wie kann ich Blutung stillen

    Wie kann ich Blutung stillen: Brauche schnell hilfe meine kleine Maus hat sich beim klettern am zeh verletzt er blutet stark. Wie kann ich am besten die blutung stillen...
  • Wie kann ich Blutung stillen - Ähnliche Themen

  • Blutungen

    Blutungen: Hallo zusammen, vorweg will ich noch sagen, dass ich morgen auf jeden Fall einen Tierarzt konsultieren werde, aber ich dachte mir, vielleicht weiß...
  • HILFE! Knubel im Genitalbereich

    HILFE! Knubel im Genitalbereich: Es tut mir Leid, dass ich schon wieder einen Thread aufmachen muss aber ich habe zu meinem Thema nichts gefunden. Otis, meine kleinste, hatte...
  • Genitalbereich stark angeschwollen!!!

    Genitalbereich stark angeschwollen!!!: Hallo. :) Als ich gestern mit meinem Bruder zusammen in dem Freilauf der Ratten saß, ist mir bei einer Ratte (Weibchen) aufgefallen, dass der...
  • Wie kann ich Blutung stillen

    Wie kann ich Blutung stillen: Brauche schnell hilfe meine kleine Maus hat sich beim klettern am zeh verletzt er blutet stark. Wie kann ich am besten die blutung stillen...