Pferd buckelt, schnappt manchmal...

Diskutiere Pferd buckelt, schnappt manchmal... im Pferde Verhalten Forum im Bereich Pferde Forum; Ich kümmer mich mit um das Pferd meine kleinen Cousine (6Jahre alt). Es heißt Josi und ist ein wahrscheinlich dartmoor-pony wahrscheinlich 4 jahre...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

Jolle_Josi

Dabei seit
01.06.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Ich kümmer mich mit um das Pferd meine kleinen Cousine (6Jahre alt).
Es heißt Josi und ist ein wahrscheinlich dartmoor-pony wahrscheinlich 4 jahre alt und eingeritten so wurde es erzählt.
weil sie es von einem hof gekauft hat der zugemacht werden musste wegen schlechten zustand etc. gibt kein pferde pass.
und ich habe das gefühl das es geschlagen wurde.
also schlechte vergangenheit und schlecht erfahrungen hat sie
sicher uin ihrem leben gemacht.
sie zuckt schnell zusammen, reagiert mit schnappen und beißen auf ruckartigere bewegungen, dazu noch fast dauerangelegte ohren.
beim putzen beginnen schon die probleme.
man kann nicht wirklich den hinteren rechten huf auskratzen.
dazu kommt das sie manchmal nach einem schnappt und sich hin und her dreht.
dann das reiten. sie stellt sich nicht blöd an also wurde gesagt das sie schon eingeritten is.
was ich aber nicht so denke.
denn sie reagiert nicht wirklich auf hilfen und so weiter.
also hab ich von vorn begonnen longieren.
das klappt eig auch meist gut. meine kleine cousine sitzt drauf und ich longiere sie ersteinmal.
doch manchmal passiert es das sie am äußeren bein lahmt.
jenach dem welche richtung links oder rechts.
der tierarzt meinte sie dseri aber völlig gesund und an den beinen is alles in ordnung und der rücken auch.
vorallem verwundert es mich das es nur manchmal ist.
und dann legt sie zusätzlich sehr doll die ohren an, dann weiß ich das sie nun auch glaich buckeln wird, was dann auch passiert.
wer kann mir tipps geben was mit ihr los sein könnte.
ist das lahmen vllt nur vorgetäuscht?
oder was kann das sein?
ich habe nun keine ahnung mehr.



bitte antworten!
 
Zuletzt bearbeitet:
01.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pferd buckelt, schnappt manchmal... . Dort wird jeder fündig!
eifelbiene

eifelbiene

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Jolle Josi,

hat der TA denn das Alter des Ponys bestätigen können?

Bei dem "Lahmen" könnte es sich um Taktfehler handeln. Je nachdem wie das Pony eingeritten wurde, kann dafür bereits eine zu starke Handeinwirkung verantwortlich sein.
Ist das "Lahmen" nur, wenn ein Reiter drauf sitzt? Ein Pferd muss erst lernen, das Reitergewicht richtig auszugleichen.

Welche Untersuchungen hat der TA gemacht?
 
J

Jolle_Josi

Dabei seit
01.06.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Also der TA hat bestsätigt das sie 4 ist.
Eingeritten hab ich eher weniger das gefühl, also es sahs schon öfters einer auf ihr drauf aber dann eher pony reiten oder longiert.
Mich wunder das sie aber auch manchmal dazu noch buckelt.
und sie hat das wenn ein reiter drauf is aber dann longiere ich ohne reiter weiter und sie "lahmt" dann , so hab ich das gefühl nu noch minimal weiter.
und nach einer weile hört es dann ganz auf.
also si seh ich es.
 
sammys_mama

sammys_mama

Dabei seit
23.10.2005
Beiträge
75
Reaktionen
0
hallo

wenn das pony erst 4, aber schon eingeritten wurde, kann es da sein, dass es vielleicht noch nicht ganz ausgewachsen ist? ich weiß nicht genau wie das bei dieser rasse ist aber ich dachte immer ponys wären ein wenig spätreif. wie gesagt das weiß ich nicht genau.

die probleme die ihr sonst noch habt, muss man wahrscheinlich mit vertrauensaufbau lösen, wenn ihr euch sicher seid dass gesundheitlich alles in ordnung ist. wie lange habt ihr sie denn jetzt? warum denkst du, dass sie geschlagen wurde? also ich meine zuckt sie zusammen wenn man sie berühren will oder so? dann solltest du sie konsequent berühren, anfassen, putzen. alles ganz sanft und langsam aber bestimmt. ich habe keine erfahrung mit solchen pferden aber so würde ich es machen.
und mal ne andere frage: wieviel erfahrung hat denn deine kusine im umgang mit pferden? ist sie mit 6 nicht noch etwas zu jung für so ein junges und offentsichtlich etwas schwieriges pferd? klar deshalb hilsft du ihr und ihr wollt das pony nun auch nicht wieder abgeben, aber ich glaube das macht die situation nicht leichter.

liebe grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Nona

Nona

Dabei seit
23.05.2008
Beiträge
710
Reaktionen
0
Hallo,
ich würde dir auf jeden fall Pad Parelli raten. das hat mir auch sehr weitergeholfen...
 
Pferdefriend

Pferdefriend

Dabei seit
22.03.2008
Beiträge
381
Reaktionen
0
ich würde dir auf jeden fall Pad Parelli raten. das hat mir auch sehr weitergeholfen...
Bitte redet von Bodenarbeit.... Pat Parelli ist eine Art (oder so) von Bodenarbeit... finde es nicht gut, wenn man nur nach einer Methode bzw vorgehensweise arbeitet.... man sollte viele Möglichkeiten der Bodenarbeit raussuchen und die, die einem am besten zusagen benutzen..

ABER: Bodenarbeit ist gut... ich denke (so wie ichs verstanden habe) tritt und schnappt das pferd nach dir bzw euch weil es kein respect hat... auch wenn es schmerzen oder sonst was hätte würde er das Leittier (also du) nicht beißen etc...


und sie hat das wenn ein reiter drauf is aber dann longiere ich ohne reiter weiter und sie "lahmt" dann , so hab ich das gefühl nu noch minimal weiter.
Kann das vllt sein, das das Pferd so verspannt ist (beim reiten) das es auf eiinmal schmerzen hat... und dadurch vllt taktfehler hat oder lahmt? Und deshalb erst nach ner weile ohne reiter wieder lahmfrei geht?

wenn das pony erst 4, aber schon eingeritten wurde, kann es da sein, dass es vielleicht noch nicht ganz ausgewachsen ist?
Naja ich finde es egal welche Rasse zu früh mit 4 jahren einzureiten .....


Vllt ziehst du dir mal en GUTEN Ausbilder bzw Reitlehrer dazu und lasst ihn mal beurteilen!? Kann ja vieles sein.... muss man persönlich sehen! Ohne das pferd zu sehen, kann man wenig sagen!!

Oder kannst du ein Video rein stellen!? (trotzdem könnte mans nicht richtig beurteilen)


Versuch mal das Pferd zu massieren... wenns wirklich verspannt ist, merkst dus....

Mh.. mir fällt zurzeit nicht mehr ein =)
Hoffe ich k onnte dir helfen
 
T

T.Bogdon

Dabei seit
01.06.2008
Beiträge
15
Reaktionen
0
Hallo,
ich denke, dass Ihr mit dem Pony erst mal die Vertrauen wieder herstellt. Es gibt viele Ursachen.
Dieses Pony hat noch kein Vertrauen zu Euch. Das mit dem Lahmheite- > habt ihr mal geröngt oder vom Pferdeosteopath untersuchen lassen ?
Die Frage ist, wie ist der Vergangenheit von einem Pony und die ganze Umfeld ?
Das mit dem Bodenarbeit um die Vertrauen wieder herzustellen müßt Ihr Geduld haben. Für den Anfang täglich 15 Minuten im Round Pen frei longieren.

Gruß Tina
 
Lilly_79

Lilly_79

Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Ganz ehrlich?

Ein 4 Jähriges Pony sollte wenn überhaupt, gerade mal am Anfang seiner Reitpferdausbildung stehen.

Longieren, dazu mit Reiter, ist Gift für die Knochen, Bänder, Gelenke die weder richtig aufgebaut noch ausgewachsen sind.

Ich würde euch empfehlen erst Mal NUR Bodenarbeit zumachen, die nächsten 6 Monate.
Wenn deine Cousine unbedingt reiten 'muss' dann geht lieber mit dem Pony und ihr drauf spazieren.

Dann könnt ihr, nachdem das Vertrauen aufgebaut ist und auch das Pony etw älter, ganz vorsichtig anfangen mit reiten.
Maximal 5-10 min in den ersten 4 Wochen, dann das langsam steigern.

Dabei darauf achten, dass die Rücken-&Halsmuskulatur richtig (weiter) aufgebaut wird.

Zum lahmen:
und dann legt sie zusätzlich sehr doll die ohren an, dann weiß ich das sie nun auch glaich buckeln wird, was dann auch passiert.
Daraus schließe ich, dass sie in diesem Moment Schmerzen hat oder ihr etwas sehr unangnehm ist.
Vielleicht hat sie einen Chip der sich ab und an verklemmt (röntgen).
Ein Pferd/Pony lahmt nicht einfach so mal... da steckt IMMER was dahinter.
Ihr könntet auch mal den Hufschmied befragen.
Wer ist denn außer dir für das Pony verantwortlich?

LG Lilly
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Pferd buckelt, schnappt manchmal...

Pferd buckelt, schnappt manchmal... - Ähnliche Themen

  • Pferd buckelt und schmeißt mich ab

    Pferd buckelt und schmeißt mich ab: Hey:roll: Ich weis einfach nicht mehr was ich machen soll. Als ich letztens in der Halle geritten bin, wurde ich von dem Pferd runtergeschmissen...
  • Pferd buckelt

    Pferd buckelt: Hallo ihr Lieben, Leider habe ich zurzeit das Problem das mein Pferd im Reitunterricht immer anfängt zu buckeln. Z.B wen ich Schenkelweichen...
  • mein pferd buckelt auf dem platz

    mein pferd buckelt auf dem platz: hallo, ich habe ein araber mix wallach und immer wenn ich im roundpen reite und angallopieren möchte dann buckelt er:(. früher als ich 10 jahre...
  • pferd buckelt beim aufsitzen

    pferd buckelt beim aufsitzen: hallo ich habe ein problem auf meiner arbeit... ich bekam vor ein paar wochen ein pony (stockmass 1,54 m )zugeteilt, dass ich zu trainieren...
  • Pferd buckelt

    Pferd buckelt: hy!!! meine freundin besitzt ein pferd das ich ab und zu mal reite!!! das problem ist wenn man einen weg entlang galoppiert macht sie überhaupt...
  • Ähnliche Themen
  • Pferd buckelt und schmeißt mich ab

    Pferd buckelt und schmeißt mich ab: Hey:roll: Ich weis einfach nicht mehr was ich machen soll. Als ich letztens in der Halle geritten bin, wurde ich von dem Pferd runtergeschmissen...
  • Pferd buckelt

    Pferd buckelt: Hallo ihr Lieben, Leider habe ich zurzeit das Problem das mein Pferd im Reitunterricht immer anfängt zu buckeln. Z.B wen ich Schenkelweichen...
  • mein pferd buckelt auf dem platz

    mein pferd buckelt auf dem platz: hallo, ich habe ein araber mix wallach und immer wenn ich im roundpen reite und angallopieren möchte dann buckelt er:(. früher als ich 10 jahre...
  • pferd buckelt beim aufsitzen

    pferd buckelt beim aufsitzen: hallo ich habe ein problem auf meiner arbeit... ich bekam vor ein paar wochen ein pony (stockmass 1,54 m )zugeteilt, dass ich zu trainieren...
  • Pferd buckelt

    Pferd buckelt: hy!!! meine freundin besitzt ein pferd das ich ab und zu mal reite!!! das problem ist wenn man einen weg entlang galoppiert macht sie überhaupt...