Farbmäuse streiten

Diskutiere Farbmäuse streiten im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; so Liebe leute ich muss einfach mal Rat holen es geht nicht mehr, ich und meine Freundin haben uns 2 Farbmäuse gekauft, die im Zooladen haben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Mebab

Registriert seit
04.06.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
so Liebe leute ich muss einfach mal Rat holen es geht nicht mehr,

ich und meine Freundin haben uns 2 Farbmäuse gekauft, die im Zooladen haben zwar gesagt es sind Weibchen sind aber doch Männchen.

Am Anfang den ersten Monat haben Sie sich super Verstanden nun beist Pinky die andere Maus (Brainy).

Wenn ich Sie zusammen in einen kleinen Käfig packe ohne Spielzeug, dann kuscheln Sie miteinander und streiten sich keineswegs, nur wenn ich Sie dann wieder in Ihren großen käfig
tue, dann jagt Pinky an Brainy und ab und zu beißt er ihn blutig..teilweise haut es hin aber dann hat Pinky wieder einen Aussetzer und nun hab ich Pinky in den kleinen Käfig getan und Brainy in den Großen..

Was soll ich tun das Sie sich nicht mehr beißen. Ich werde Sie nächste Woche erstmal beide kastrieren und einen Rat beim Tierarzt einholen, aber 100%ig ist es dann auch nicht das sie sich wieder verstehen oder ?

Zu Brainy muss ich sagen er ist wirklich zutraulich und sucht die Nähe von Pinky, aber Pinky stellt sich dann, nachdem Brainy bei ihm war auf Jagdstellung und dann gehts auch schon los..

Eine Idee hätt ich, wenn alles nicht klappt dann werde ich den großen Käfig in 2 Teilen und Sie trennen, aber da man Sie ja nicht alleine Halten soll werde ich Ihnen jeweils eine Mäusedame hineinsetzen, bei Brainy hab ich keine Angst aber bei Pinky schon und ich will nicht eine Maus kaufen und dann wieder weggeben Sie wachsen uns einfach zu sehr ans Herz und mein Platz in Meiner Wohnung ist auch begrenzt leider...

Bitte um einen Rat :(

P.S. ich fahr jetzt erstmal für eine woche weg, bin dann wieder ab Montag Zuhause und Dienstag werd ich Sie kastrieren, aber davor schau Ich hier nochmal rein um Mir eure Tips anzuschauen...Bis dahin Bitte ich um zahlreiche Tips um die zwei wieder zueinander tun..

Mit besten Dank

Mebab
 
04.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra geworfen? Sie ist Veterinärin und seit vielen Jahren begeistere Mäusehalterin, erklärt in diesem Ratgeber, was die flinken Nager brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Mebab!

Bis zur Kastration solltest Du die Kerlchen auf jeden Fall auf dem kleinen Raum lassen - wenn sie sich da vertragen, dann schaffen sie das hoffentlich noch bis zur Kastra...
Und danach sollten sie dann ebenfalls noch mindestens 3-4 Wochen klein sitzen (ist zwar irgendwie gemein, aber es ist ja absehbar...)
Die Chancen, dass sie sich danach auch auf größerer Fläche vertragen, stehen eigentlich nicht schlecht. Solange sie sich vor der Kastra nicht so böse gefetzt haben, dass sie schon vor der Kastra getrennt werden müssen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich nach der Kastra dauerhaft vertragen, gar nicht so gering... (Unsere 6 Kerlchen z. B. fingen vor der Kastra die ersten Rangeleien an, nach der Kastra waren sie die superliebsten und sozialsten Mäuschen überhaupt - 5 Kastraten und ein unkastrabler Pimpf, alle zusammen ein Dream-Team ;) )

Sollte es trotz Kastra gar nicht klappen mit den beiden (was ich mir allerdings nicht vorstellen kann....), dann wäre die Variante mit den Mädels natürlich gut. Allerdings sollte der Käfig dann so geteilt sein, dass die beiden Parteien sich nicht sehen können, da die Kerlchen sich sonst womöglich durchs Gitter noch bekriegen würden...

Ach ja - fallst Du Mädels dazuholen musst/willst: Bitte nicht wieder aus dem Zooladen... sonst hast Du entweder gleich die nächsten Kerlchen da sitzen, oder aber evtl. auch trächtige Weibchen...
Lieber in den Tierheimen Deiner Umgebung schauen, oder hier bzw. auch in anderen Foren im Tiervermittlungs-Unterforum...

LG, seven
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
288
Reaktionen
0
Sorry, aber mir sticht gerade noch was ganz Anderes ins Auge:
ich fahr jetzt erstmal für eine woche weg, bin dann wieder ab Montag Zuhause
Für mich liest sich das so, als würde der Mäusekäfig bei dir stehen (du schreibst ja, dass du sie beobachtet und in einen Käfig gesetzt hast, und auch, dass DU diesen Käfig gegebenenfalls teilen würdest). Aber wenn dem so ist, was passiert dann mit den Mäusen, während du ne Woche weg bist? Was, wenn sie sich in der Zeit ernsthaft zerfleischen? wer gibt ihnen Futter und Wasser? Und noch etwas: Ich weiß nicht, wie groß dein Käfig ist, aber FALLS du die beiden trennen musst, glaube ich nicht, dass je die Hälfte des Käfigs für die beiden Grüppchen reicht. Oder hast du ein Eigenbauregal? Bitte beschreib das doch noch etwas genauer!
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Und ich stelle fest, dass ich genauer lesen sollte...
Die zwei sind ja jetzt schon getrennt... Da dürfte es sehr schwierig werden, die überhaupt wieder zusammen zu bekommen... Und sie vor dem Urlaub einfach in dem kleinen Käfig zusammenzusetzen, wäre mir dann wohl auch zu riskant (ich hatte meine Antwort darauf bezogen, dass sie noch in dem kleinen Käfig zusammen sitzen... dann hätte ich das wohl riskiert...).
Von daher wird es wohl bei Dir auf die Variante mit den Mädels hinauslaufen...

(Dass eine vernünftige Urlaubsbetreuung gewährleistet ist, davon bin ich jetzt einfach mal hoffnungsvoll ausgegangen...)

LG, seven
 
M

Mebab

Registriert seit
04.06.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
so hab mich jetzt lang nicht mehr gemeldet, da:

habe beide Mäuse zum Kastrieren gebracht, leider ist Brainy die brave maus, nicht mehr aus der Nakose aufgewacht :(

so Pinky gehts wieder gut hat sich sehr gut erholt, er ist aufgedreht wie noch nie :)

hab mir 1 Farbmaus geholt von einem Tiergeschäft, wo eine Freundin von meiner Freundin arbeitet der kann ich vertrauen, hab mir zuerst eine graue Maus und nach 2 Tagen haben Sie neue bekommen und dann habe ich mir eine schwarze geholt, diesmal natürlich Weibchen :) so die 2.Mäuse hab ich nun fast erfolgreich Vergesellschaftet nur noch das die erste Maus ab und zu aufgedreht ist und dann anfängt die andere zu Jagen, aber ohne beißereien, nach paar Sekunden hört Sie dann wieder auf und putzt kurz die andere Maus .. Ist das normal?

So die nächste Frage da Pinky in einer Woche, wieder untersucht wird ob alles passt, darf Sie danach laut Tierarzt mit anderen Mäusen in Verbindung gebracht werden, wenn natürlich alles in Ordnung ist, so nun zu meiner Frage wie fang ich an die 3 Gemeinsam zu Vergesellschaften?

Wie mache ich das ohne Fehler und möglichst ohne beißerei...

Hoffe ich habe mit den Mädchen keinen Fehler gemacht und das normal ist das die erste Maus die andere ab und zu jagt, was wie gesagt aber Friedlich in kurzem Putzen endet... Aber Zusammen kuscheln tun sie nicht.. mach ich etwas Falsch? Wenn ja dann gibt mir bitte Tipps, ich will das sich die Mäuse so Gut wie möglich vertragen, Pinky ist schon einsam denke ich...


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Mebab schrieb nach 1 Stunde, 27 Minuten und 49 Sekunden:

ein kleiner Nachtrag die zwei Kuscheln immer mehrer miteinander :)
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu Mebab!

Dass Brainy es nicht geschafft hat, tut mir sehr Leid!

Dass die Mädels sich gelegentlich anzicken, ist normal - solange sie sich nicht beißen und keine die andere vom Fressnapf oder aus dem Häuschen vertreibt, ist alles im grünen Bereich...

Dein Kerlchen kannst Du ganz normal dazu vergesellschaften - guckst Du hier: www.tierforum.de/wiki/farbmaeuse/vergesellschaftung

LG, seven
 
M

Mebab

Registriert seit
04.06.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
also ich muss noch bis zum 15.7 warten dann darf ich anfangen, kennen tun sie sich schon hab sie schon öfter Käfig in Käfig (kleiner Käfig in großen Käfig) getan aber auch nur wenn ich da bin, so hab aber ein neues Problem, mein Pinky hat nach der Kastra so braune Ohren gehabt meine Tierärztin wusste nicht was das ist, so nun heute hat meine Maus nur noch halbe Ohren, hilfe was ist das? wächst das nach oder was soll ich tun, hab Angst um Sie :( bitte gebt mir Tips, oder evtl einen Hilfe durch einen Tierarzt der sich da auskennt in meiner Nähe Pocking (PLZ 94060) ..bitte
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Farbmäuse streiten

Farbmäuse streiten - Ähnliche Themen

  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Farbmaus und Vielzitzenmaus

    Farbmaus und Vielzitzenmaus: Hallo, Vor kurzem musste ich zwei meiner Mäuse einschläfern lassen da beide unter Tumor leideten. Jetzt habe ich nur noch eine Maus die aber schon...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?

    Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?: Hallo ! (Ja, schon wieder ich ;) ) Im WWW bin ich leider auf nichts hilfreiches gestoßen daher stelle ich meine Frage nun hier: Ich habe nun zwei...
  • [Farbmäuse] Probleme mit neuer Maus

    [Farbmäuse] Probleme mit neuer Maus: Hallo zusammen, meine drei Mäusedamen haben vor ein paar Tagen eine neue Mitbewohnerin bekommen, allerdings gibt es ein paar Probleme mit der...
  • [Farbmäuse] Probleme mit neuer Maus - Ähnliche Themen

  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Farbmaus und Vielzitzenmaus

    Farbmaus und Vielzitzenmaus: Hallo, Vor kurzem musste ich zwei meiner Mäuse einschläfern lassen da beide unter Tumor leideten. Jetzt habe ich nur noch eine Maus die aber schon...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?

    Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?: Hallo ! (Ja, schon wieder ich ;) ) Im WWW bin ich leider auf nichts hilfreiches gestoßen daher stelle ich meine Frage nun hier: Ich habe nun zwei...
  • [Farbmäuse] Probleme mit neuer Maus

    [Farbmäuse] Probleme mit neuer Maus: Hallo zusammen, meine drei Mäusedamen haben vor ein paar Tagen eine neue Mitbewohnerin bekommen, allerdings gibt es ein paar Probleme mit der...