Darf man das??

Diskutiere Darf man das?? im Ratten Verhalten Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo erst mal,:) also ich hab gleich mal mehrere fragen...:100::tongue: 1. Darf ich meine Ratten einfach hoch nehmen wenn sie sich nicht weiter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

Dark-Angel

Guest
Hallo erst mal,:)
also ich hab gleich mal mehrere fragen...:100::tongue:
1. Darf ich meine Ratten einfach hoch nehmen wenn sie sich nicht weiter wehren dabei...oder sollte man doch lieber warten bis sie selber auf meine hand bzw. arm klettern...(ich hab sie erst seit 4 Tagen)...oder kann das auch sein das sie einfach nur angst haben und in einer art angst-zustand verfallen??:eusa_think:
2. Darf ich abends einfach ihr Häusen hoch nehmen??...ich würd
sie dann sonst garnicht zu gesicht bekommen..die komme immer erst raus wenn es ruhig ist,dunkel..oder wenn eben keiner im zimmer ist...
3. ist es schlimm das sie nicht aus der trinkflasche trinken...sie wissen das da was ist..aber ich glaube sie wissen nicht wie das funktioniert..oder sie kennen das eben nicht...reicht das denn wenn sie jeden tag äfpel, bananen, birne usw. kriegen...
4. ich hab gerade bei mir noch 2 tüten Meerschwein fütter gefunden...könnten die das auch bekommen..oder müssen sie unbedingt Rattenfüttern kriegen...?
5. wie nimmt man eine Ratte eigendlich richtig hoch...ist es richtig wenn ich sie unter die vorder pfote kreifen und dann hoch nehme..oder muss ich das anders machen??...noch kann ich das ja noch net wirklich:lol:...wir sind ja im moment da an gekommen das sie mir aus der hand fressen..und das ich sie einbissel streicheln darf...aber ich glaube das sie das net wirklich wollen...weil ich weiß ja net..so gut kenn ich ihre körpersprache noch net...sie legen die ohren immer an wenn ich se ne weile streichle...darum glaub ich eben das sie das net wirklich wollen..hab ich da recht mit meine vermutung??
gut..mehr fellt mir im moment nicht ein:110:....ich hoffe ihr könnt mir alle fragen schön beantworten...ich bedanke mich schon mal bei allen die mir meine fragen beantworten...bye xxx
 
04.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Darf man das?? . Dort wird jeder fündig!
hamstergirly

hamstergirly

Dabei seit
09.02.2008
Beiträge
957
Reaktionen
0
1)Ich würde warten bis sie dir vertauen, also auf deine Hand oder Arm klettern.
Wenn es dringender ist(zB. Tierarzt) kannst du sie auch heben.

2)Ich würd ihr Häushen nicht hoch heben weil das für sie ja ein rückzugs/flüchtigungs Ort ist!
Vl kommen sie ja wenn du ruhig mit ihnen sprichst oder mit Futter?!

3)Sie müssen Wasser imme zu verfügung haben.
Du kannst ihnen eine Flasche hinenhengen oder einen Napf!
Den Napf solltest du etwas erhöhen weil sonst leit Streu o.a hineinfällt.
Nach der Zeit siehst du eh was sie bevorzugen!

4)Ich denk mal nicht das es für deine Ratten schädlich ist aber es ist glaub ich nicht geeignet, da sie ja nocht den gleichen Speißeplan haben!

5)Wie gesagt auf die Hand klettern lassen ode so wie du es beschrieben hast!

Viel Spaß mit deiner Ratte.
Wie heißt sie/er denn?
wie viele sind es denn?
Lg hamstergirly
 
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
1. Darf ich meine Ratten einfach hoch nehmen wenn sie sich nicht weiter wehren dabei...oder sollte man doch lieber warten bis sie selber auf meine hand bzw. arm klettern...(ich hab sie erst seit 4 Tagen)...oder kann das auch sein das sie einfach nur angst haben und in einer art angst-zustand verfallen??:eusa_think:
Wie verhalten sie sich sonst? Kommen sie schon heran, schnuppern an der Hand? Wenn sie das noch nicht tun, solltest du sie nicht einfach hochnehmen. Wenn sie schon mal neugierig die Hand untersuchen, fängst du damit an, sie überall zu berühren und zu kraulen/streicheln, ab diesem Zeitpunkt kannst du auch das Hochnehmen üben.
Am besten machst du das mit beiden Händen im Käfig, damit sie anfangs nicht vor Angst abspringen. Am besten du greifst sie von beiden Seiten und machst mit deinen Händen eine "Schale", damit sie immer Boden unter den Füßen haben; wenn die Beinchen frei in der Luft baumeln, sind Ratten unsicher und werden Angst haben.

2. Darf ich abends einfach ihr Häusen hoch nehmen??...ich würd sie dann sonst garnicht zu gesicht bekommen..die komme immer erst raus wenn es ruhig ist,dunkel..oder wenn eben keiner im zimmer ist...
Bitte mach das nicht, versuch sie aus dem Haus zu locken mit Leckerchen. Sie sollen ja schließlich freiwillig Vertrauen fassen.

(Hast du nur ein Häuschen im Käfig? Biete unbedingt mehrere Rückzugsmöglichkeiten an, dann tun die Ratten sich auch leichter, den Käfig zu erkunden, wenn sie wissen, daß am Ende des Weges wieder ein sicherer Platz wartet.)

3. ist es schlimm das sie nicht aus der trinkflasche trinken...sie wissen das da was ist..aber ich glaube sie wissen nicht wie das funktioniert..oder sie kennen das eben nicht...reicht das denn wenn sie jeden tag äfpel, bananen, birne usw. kriegen...
Stell sicherheitshalber einen Wassernapf mit rein; manche Ratten trinken lieber aus Näpfen. Wenn du dann mal siehst, daß sie aus der Flasche trinken, kann der Napf wieder raus. Natürlich trinken Ratten oft weniger, wenn sie viel wasserhaltiges Obst und Gemüse fressen, aber ob es ausreicht...? Zumal Bananen nicht sehr flüssigkeitshaltig sind...
Zusätzlich zum Obst solltest du unbedingt Gemüse anbieten (Gurken, Tomaten, Karotten, Paprika etc.), davon sollten die Ratten auch mehr bekommen als Obst.

4. ich hab gerade bei mir noch 2 tüten Meerschwein fütter gefunden...könnten die das auch bekommen..oder müssen sie unbedingt Rattenfüttern kriegen...?
Meerschweinchenfutter enthält kein tierisches Eiweiß, zudem sind die meisten Meerschwein-Futtermischungen für die Schweinchen schon nicht geeignet.
Sie werden sicher nicht dran sterben, aber besser wäre es, richtiges Rattenfutter zu füttern.

5. wie nimmt man eine Ratte eigendlich richtig hoch...ist es richtig wenn ich sie unter die vorder pfote kreifen und dann hoch nehme..oder muss ich das anders machen??...noch kann ich das ja noch net wirklich:lol:...wir sind ja im moment da an gekommen das sie mir aus der hand fressen..und das ich sie einbissel streicheln darf...aber ich glaube das sie das net wirklich wollen...weil ich weiß ja net..so gut kenn ich ihre körpersprache noch net...sie legen die ohren immer an wenn ich se ne weile streichle...darum glaub ich eben das sie das net wirklich wollen..hab ich da recht mit meine vermutung??
Hab ja oben schon was zum Hochheben geschrieben... wenn du die Ratten rausnimmst, solltest du sie möglichst sofort zum Körper nehmen, da fühlen sich Ratten am sichersten. Von dort werden sie auch anfangen, dich zu erkunden, in deinen Pulli zu krabbeln, an den Ohren zu schnüffeln etc. Am Körper hast du die beste Kontrolle darüber, daß sie nicht herunterfallen.

Manche Ratten mögen es nicht unbedingt, gestreichelt zu werden, andere sind richtige Knuddeltiere - das muß man ausprobieren. Wenn Auslauf in Aussicht steht, werden die meisten Ratten aber immer erst mal versuchen, dort herumzulaufen, anstatt sich ruhig kraulen zu lassen.
Wenn sie die Ohren anlegen, streichelst du dann auch über den Kopf? Dann werden sie zuallererst mal die Ohren anlegen, damit sie nicht "im Weg" sind, denn du streichelst ja drüber ;)
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Die anderen haben ja schon umfassend geantwortet, deshalb von mir nur noch ganz kurz zum Meerschweinchenfutter:
Ich würde es nicht "pur" geben, aber wegschmeißen musst Du es meiner Meinung nach auch nicht.
Ich würde es einfach in einem geringen Teil unters "richtige" Rattenfutter mischen (also z. B. 3/4 Rattenfutter und 1/4 Meerie-Futter) und es so halt aufbrauchen...
Alternativ könntest Du das Meerie-Futter natürlich auch ins Tierheim bringen, ich denke, die freuen sich immer über Futterspenden ;)

LG, seven
 
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Alternativ könntest Du das Meerie-Futter natürlich auch ins Tierheim bringen, ich denke, die freuen sich immer über Futterspenden ;)
Naja, käme auf's Futter an... wenn das so eine ungeeignete Körnermischung ist, würde ich die auch nicht ans TH geben... :102: und die Presspellets, die da meist drin sind, würden die Ratten ohnehin liegenlassen, vermute ich, sind ja leider auch in weniger hochwertigem Rattenfutter zu finden, da sie ein billiger Volumenfüller sind.
 
D

Dark-Angel

Guest
dankeschön für alle tollen anworten..zu euren fragen die ihr so gestellt habt...also...ich habe 2 Ratten..mehr wollte ich mir erstmal nicht zutrauen...sind beides weibchen und heißen Niki und Miki...also sie besnuppern schon meine hand..und fressen sogar schon aus meiner hand....und ja ich streichle ihnen auch über den kopf...und nein ich habe natürlich 2 schlafhäusen...für jede eine^^...aber meistens sind sie immer beide in ein häuschen^^...aber sie bleiben immer in dem unterem Häuschen...entdeckt haben sie das 2 häuschen schon aber sie schlafen lieber immer im unteren^^...naja...gut danke schön...mal gucken ob ich noch mehr fragen habe^^...bye bye
xxx
 
D

Dark-Angel

Guest
hallo...ich bins wieder...^^
also ich hab ja gehört...oder gelesen das man Ratten auch baden kann...sollte man das mahen..oder ist das eher dann mehr nur spßa für die..und beim trocknen..reichen dann so 27 grad raumtemperatur..oder sollte man sie doch dann lieber wärmen und trocken rubbeln...
so jetzt eine frage zu der ernährung...ist es wirklich gut ratten tomaten zu geben..weil ich mach mir da soregen wegen der blausäure und so...und können sie auch kischen essen...ich würde auch den kern rausnehmen...
muss an ihnen eigendlich die krallen schneiden wie bei meerschweinen und so...
brauchen die nasen eigednlich sandbäder...oder ist sowas unnutz...
und eine letzte frage noch..können sie eigendlich auch yogurt essen..also jetzt so richtigen..wie wir ihn auch essen...wie frop und der yogurt mit der ecke und wie die alle heißen...
so..das wars erstmal wieder...ich bedanke mich wieder in ller höflichkeit bei allen antworten...bye bye
xxx
 
pupsnasehb

pupsnasehb

Dabei seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
Hi!
Also zum baden: meiner meinung nach sind ratten so sauber dass man sie nicht baden muss....aber grade jetzt wo es so warm ist stelle ich meinen eine große flache schale mit wasser zur verfügung, falls einer von den dreien auf die idee kommt mal eine kleine abkühlung zu nehmen...macht bei uns aber nur Wal!
Hm...Tomaten sind denke ich malk unbedenklich, nur das Grün und so is so viel ich weiß schädlich!!!
Kischen???? weiß ich jetzt grade gar nicht...oO
Ratten benötigen keine Sandbäder....Sand im Fell kann bei den kleinen Nasen eher zu problemen führen!!!
Zum Joghurt.....also so süßen kram lieber nicht, dann liebr naturjoghurt, und dann auch nur n kleinen Klecks....

Hoffe ich konnte dir n bissel helfen!!!


LG
 
Chipi

Chipi

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
also ich hab ja gehört...oder gelesen das man Ratten auch baden kann...sollte man das mahen..oder ist das eher dann mehr nur spßa für die..und beim trocknen..reichen dann so 27 grad raumtemperatur..oder sollte man sie doch dann lieber wärmen und trocken rubbeln...
Bitte die Ratten nie baden! Wenn es heiß ist, kannst du ihnen eine Schale oder eine Auflaufform mit lauwarmem Wasser zum Plantschen hinstellen, manche Ratten mögen das, andere finden Wasser doof.
Wirklich waschen/baden sollte man Ratten nie, zum einen wäscht man u.U. den Rudelgeruch ab, zum anderen sind Ratten wirklich empfindlich was Atemwegserkrankungen anbelangt. Daher sollte man ein Plantschbecken auch nur im Sommer anbieten, wenn es wirklich warm ist.

so jetzt eine frage zu der ernährung...ist es wirklich gut ratten tomaten zu geben..weil ich mach mir da soregen wegen der blausäure und so...und können sie auch kischen essen...ich würde auch den kern rausnehmen...
Reife Tomaten sind kein Problem - man sollte den Ratten natürlich keine Tomaten geben, die man selber auch nicht essen würde (also unreife oder schon schimmelige/faulige Früchte).
Tomaten enthalten aber viel Fruchtsäure, daher sollte man sie nicht täglich in rauhen Mengen verfüttern.

Bei Steinobst bitte generell vorsichtig sein; die Kerne müssen natürlich raus, aber gerade Steinobst gilt als idealer Nährboden für viele Pilzarten - daher kommt auch das Gerücht, daß man auf Kirschen kein Wasser trinken darf, da das zu Durchfall führt. Das stimmt insofern heute nicht mehr unbedingt, als unser Trinkwasser hohen Standards genügen muß, und wir auch Kirschen vor dem Essen gründlich reinigen. Dennoch sollte man eine gewisse Vorsicht walten lassen - also lieber weniger füttern.

muss an ihnen eigendlich die krallen schneiden wie bei meerschweinen und so...
Jein. Wenn die Ratten sich die Krallen selber abnutzen, dann nicht. Gerade bei kranken Ratten mit z.B. Lähmungen kommt es aber vor, daß die Krallen nicht genug abgenutzt werden, da muß man dann hin und wieder kürzen. Im Zweifelsfall beim TA zeigen lassen, mit Krallenschere oder Nagelknipser geht das ganz gut, es sollte natürlich jemand die Ratte gut festhalten, damit sie nicht verletzt wird.

brauchen die nasen eigednlich sandbäder...oder ist sowas unnutz...
Brauchen sie nicht. Im Gegenteil stört sie eher der Sand, der im Fell hängen bleibt und evtl. scheuert.

und eine letzte frage noch..können sie eigendlich auch yogurt essen..also jetzt so richtigen..wie wir ihn auch essen...wie frop und der yogurt mit der ecke und wie die alle heißen...
Können sie, aber in Maßen. Joghurts sind Eiweißfutter und sollten daher sparsam und als Leckerchen gegeben werden, und natürlich je weniger Zucker desto besser, die Nasen können ja ihre Zähne nicht putzen ;)
 
D

Dark-Angel

Guest
Hallo..ich bins wieder...
also folgendes...ich hab meine nasen ja jetzt schon 2 wochen...und ich war auch schon eigedlich weit mit ihnen..also sie haben mir schon aus der hand gefressen und durfte sie auch schon so ein bissel streicheln und auch ein wenig hoch heben...aber seit 3 tagen haben sie sich wieder zurück entwickelt...also sie fressen mir nicht mehr aus der hand...und sie schnappen nach meiner hand wenn ich zu nahe an sie ran komme..auch wenn es nur darum geht das ich ihnen neues futtern rein mache..heute hat Niki es auch geschaft mich zu beißen...und das war nicht nur ein zwicken...ich weiß nicht mehr weiter..ich weiß nicht wie ich mich gegen über ihnen jetzt verhalten soll..weil ich ja auch nicht weiß warum sie jetzt so sind...sie haben auch nicht wirklich angst...zumindest rennen sie nicht weg wenn ich ins zimmer komme...wenn ich meine hand an den käfig halte vervolgen sie sie auch...aber das machen sie auch wenn ich die hand in den käfig halte..aber dann versuchen sie sie auch zu beißen...und jetzt muss ich auch erlich zugeben das ich ein wenig angst vor ihnen habe das sie mich wieder dann beißen und so....ich hoffe ihr könnt mir helfen...danke schön mal...schau...bye bye
xxx
 
little_bit

little_bit

Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
319
Reaktionen
0
Wann machen sie das?
Meine Sugar und 2 meiner Kastraten zb sind ausgesprochene "Morgenmuffel" die es nicht dulden tagsüber gestört zu werden und falls doch mal kein weg dran vorbei geht, dann versuchen sie mir auch in die hand zu beissen oder sie versuchen meine Hand aus dem Käfig zu jagen, da hilft noch nicht mal Leckerlies. Gegen Abend wenn sie wach sind dann macht das denen gar nichts aus wenn ich im Käfig rumwusel
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Ich könnte mir vorstellen, dass die Ratten allmählich begriffen haben, dass der Käfig ihr neues Revier ist... Und dass sie am Anfang nicht gebissen oder gezwickt haben, weil halt alles neu war. Nun haben sie sich eingelebt, haben alles schön "eingemüffelt" - und es ist "ihres"... Deine Hand kennen sie zwar, aber sie empfinden sie als "fremd" innerhalb ihres Reviers. Normalerweise beißen sie dann nicht gleich zu, sondern täuschen erstmal an, und wenn man sich dann nicht zurückzieht, können sie auch herzhaft zutackern....

Zum Thema Morgenmuffel: Unsere Chiqui ist ein ausgesprochener Morgenmuffel. Wenn sie wach ist, kann man bedenkenlos im Käfig hantieren und auch versuchen, sie zu streicheln. Wenn sie das dann nicht will, dreht sie sich einfach um.
Aber wehe, sie ist noch müde - dann kann sie auch richtig grantig werden.
Im Moment bekommen das unsere kleinen neuen Ratzen zu spüren - wenn Chiqui wach und ausgeschlafen ist, können die Kleinen mit ihr machen, was sie wollen - klettern, kuscheln...
Aber wehe, Chiqui hält noch ihren Schönheitsschlaf (so als 2jährige Ratz braucht man halt mehr Schlaf als 3monatige Quirlinge...) - dann wird sie richtig biestig, wenn die Kleinen mit ihr spielen wollen...

Wir haben es damals so gemacht, dass wir laut "Nein" gesagt haben und gleichzeitig der Ratte vorsichtig (!) einen Stubs auf die Nase gegeben haben - wirklich nur vorsichtig, aber dass sie halt merkte, wir haben keine Angst vor ihr und sie kommt nicht weit mit ihrer Beißerei. Das hat ganz gut geholfen. Die Ratten sollten schon akzeptieren, dass Menschenhände im Käfig hantieren müssen - sonst wird das mit der Käfigreinigung oder Tierarztbesuchen etwas schwierig..

LG, seven
 
Zuletzt bearbeitet:
little_bit

little_bit

Dabei seit
28.02.2008
Beiträge
319
Reaktionen
0
So ist meine Sugar auch...Wach= verschmust, verspielt und anhänglich...verschlafen= biest, zicke und beiswütig :lol:...witzig finde ich wenn sie versucht sich ihrer ansicht nach von hinten an meine Hand anzuschleichen und dann ganz verdutzt ist wenn ich schnell meine Hand wegziehe :lol:
aber wenn man weiß das man ein Morgenmuffel hat dann ist man auf einiges gefasst
 
D

Dark-Angel

Guest
also zum morgenmuffel.....tagsüber lass ich sie schlafen..da stör ich sie nicht....weil sie ja sowie so dann in ihren haäusen schlafen...ich meine abends..wenn sie wach und aktiv eben sind...ich weiß nicht zu deinem vorschlag..oder was ihr gemacht hat mit dem laut nein sagen und auf die nase stupsen...da hab ich ihrgendwie angst das sie da erst recht mich dann beißen wird...ich kenn sie so garnicht...sie fressen mir ja nicht mal aus der hand...aber ich hab mal noch ne frage..kann das auch dran liegen das sie vor einer woche ein neuen käfig beommen haben...oder eher nicht...gut..aber trotzdem danke für die rat schläge....xxx
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Darf man das??

Darf man das?? - Ähnliche Themen

  • Das darfst du nicht!

    Das darfst du nicht!: Hallo ihr Lieben :) Habt ihr vielleicht Ideen, wie ich (vorallem Emilié) begreiflich machen kann, dass er bestimmte Sachen nicht darf? Bei Katzen...
  • Darf/Kann meine Ratte Tauchen?

    Darf/Kann meine Ratte Tauchen?: Hi leute hab soeben ein idividuelles Verhalten bei einer meiner Ratten festgestellt. Ich hab ein glas mit wasser stehen und eine Ratte hat sich...
  • Ähnliche Themen
  • Das darfst du nicht!

    Das darfst du nicht!: Hallo ihr Lieben :) Habt ihr vielleicht Ideen, wie ich (vorallem Emilié) begreiflich machen kann, dass er bestimmte Sachen nicht darf? Bei Katzen...
  • Darf/Kann meine Ratte Tauchen?

    Darf/Kann meine Ratte Tauchen?: Hi leute hab soeben ein idividuelles Verhalten bei einer meiner Ratten festgestellt. Ich hab ein glas mit wasser stehen und eine Ratte hat sich...