Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!!

Diskutiere Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!! im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Angefangen hat es damit das ich eine kleine Maus eingefangen habe, wollte sie vor der Mausefalle retten,die dort war, in einem Haus einer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

pastagrosso

Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Angefangen hat es damit das ich eine kleine Maus eingefangen habe, wollte sie vor der Mausefalle retten,die dort war, in einem Haus einer Bekannten, die war noch so putzig klein und süß mir brach es das Herz die kleine wieder frei zu lassen sonst dachte ich überlebt sie nicht. so ganz allein.

Nach ca.
2 Monaten später hab ich eine zweite dazu gekauft das sie nicht so alleine ist und war mir sicher das es ein Weibchen war - da ich schon früher 3 Mäuse hatte das waren 2Männchen und 1 Weibchen- hatte ich gedacht ich kenn mich da doch aus, :uups: so nun hab ich am Wochenende gesehen das die neue die ich dazugenommen habe babys bekommen hat und es sind ca. 12 Stück!!!!!....mindestens.

Meine Güte :eusa_think: ich dachte zuerst entweder war die Maus die ich dazu gekauft hatte schwanger oder die andere die ich schon vorher hatte ist ein Männchen mit sehr kleinen Hoden.
Fataler Fehler!!!!!! mit trotzdem freudiger Überraschung.


ich habe dann nochmal genauer hingeschaut und stimmt ein Männchen aber mit minihoden!!! Sowas hab ich noch nicht bei einer Maus gesehen. So jetzt sind sie getrennt und meine Frage ist wenn ich dann nach ca. 6-7 Wochen die Männchenkinder dann zum Mäusevater gebe erkennen sich die wieder?????

Nicht das die anfangen zu Kämpfen oder so!!!!
 
08.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
838
Reaktionen
0
Musst du sogar die mänchen zu vater geben. allerdingsvertragen sich unkastriert männlichen eigentlich nicht. wie das bei halbwilde sind weiß ich nicht ._.
dazu wissen unsere mäuseexperten mehr.
wieviel pülatz hast du für die mäuse eigentlich ?
 
P

pastagrosso

Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Naja im großen und ganzen sind beide weder bissig noch irgendwie agressiv ich meine überhaupt der eine ist ne wildmaus und die andere ne Farbmaus und das männchen hat sich auch gleich wie sie um die Babys gekümmert !

Naja, Also ich habe beide in einen extra Käfig gegeben der ist ca. 30x50 cm groß und stehen nebeneinander. Sie riecht ihn und will andauernd zu ihm, und wenn die kleinen dann fiebsen zischt sie schnell hin und ruhe ist im nest, dann kommt sie wieder:D.

Ich habe nur gehört das generell die männchen wenn sie zusammen aufwachsen das sich eher vertragen als wenn welche dazu kommen!

Aber nochmal möchte ich nicht das sie oder dann eine andere der jungen Mäuse schwanger werden ich muß die rechtzeitig trennen :eusa_think: ich habe gelesen so am 28.Tag!
 
pinki009

pinki009

Registriert seit
07.12.2007
Beiträge
288
Reaktionen
0
Argh... tut mir leid, dir das sagen zu müssen, aber da hast du ja nen "ordentlichen" Start hingelegt.
1) Das Mäusemännchen ist ein Wildtier. Es ist zu Recht verboten, diese als Haustiere zu halten. Du musst das Männchen also schnellstmöglich wieder auswildern!
2) Du wirst mit kräftigen Kastrakosten für den Nachwuchs konfrontiert werden. :? Angenommen, sechs der Jungen sind männlich und du zahlst 50 Euro pro Kastra, wärst du schon fix mal bei 300 Euro.
3) Die Käfigmaße sind absolut zu klein. Die Mindestmaße für 2 (in Worten: ZWEI) weibliche oder kastrierte Farbmäuse liegen bei 80 mal 50cm und mindestens 40, besser 80cm Höhe. Die Mäuse, die du jetzt hast, sind Halbwilde und brauchen damit extrem viel Platz. Ich kenne die genauen Zahlen jetzt nicht, aber unter 100 mal 50 und 80 Höhe geht da gar nix, und dann kommt es noch auf die Anzahl an... angenommen, du würdest 6 Mäuschen, davon 5 Halbwilde in einem Käfig halten wollen, da bräuchtest du aber garantiert zwei vollflächige Etagen mit dazu. Soweit ich weiß, sind Halbwilde auch Ausbruchskünstler, also chte auf den Gitterabstand! Da wirst du also auch nochmal einiges draufzahlen müssen. :/
4) Ich glaube nicht, dass es gut ist, wenn die Mäuse sich riechen, aber nicht erreichen können. Das schürt nur Aggressionen und im Ernstfall bricht der Wilde dann aus und veranstaltet da sonstwas... da er aber ohnehin wieder in die Freiheit gehört, ist zumindest dieses Problem wohl kurzfristig zu beheben.
 
P

pastagrosso

Registriert seit
08.06.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Also danke mal für diese hilfreiche antwort :D ! Das mit dem kastrieren ist mir eh klar wegen den Geld wäre das sag ich mal , kein Problem wenn es um das geht!

Ich will ja nichts schlechtes für die Mäuse :uups: aber den einen muß ich so oder so wieder auswildern der fühlt sich eben vielleicht nicht wohl oder so der will nämlich jedesmal rausspringen und weglaufen,;) ist mir eh schon zwei mal entwischt und immer wieder fand ich ihm an der selben stelle wieder, bis ich einen Käfig gekauft habe der nur oben das Gitter hat und rundherum zu ist,das der da nicht immer abhaut!!!

Aber muß die Maus wild sein! Vielleicht ist der ja auch jemanden entwischt!!!

Naja die Mama sag ich mal ist sehr zahm ich kann sie schon mit der hand füttern und sie klettert auch auf mir herum.

Tja wegen den Käfig die waren ja zu zweit da drinnen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!!

Meine Maus hat Babys bekommen - Hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Mäuse gefunden

    Mäuse gefunden: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Neuling, was die Haltung von Farbmäusen betrifft. Ich fange aber mal vorne an. Ich habe...
  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Hilfe Mäuse streiten sich

    Hilfe Mäuse streiten sich: Hallo ich bin gerade mitten in der VG von 9 Mädels und in der Badewanne und im kleinen Käfig lief alles super, aber seit sie jetzt auf großen Raum...
  • Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?

    Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?: Hallöchen zusammen :) Da meine Gruppe Farbmäuschen sich gerade leider alterswegen langsam aber sicher kleiner wird :( (die ältere Generation ist...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung! - Ähnliche Themen

  • Mäuse gefunden

    Mäuse gefunden: Hallo zusammen! Ich bin neu hier und auch ein ziemlicher Neuling, was die Haltung von Farbmäusen betrifft. Ich fange aber mal vorne an. Ich habe...
  • Trächtige Maus vergesellschaften??

    Trächtige Maus vergesellschaften??: Liebe Mitglieder, ich brauche dringend einen Rat. Ich hatte vor einigen Monaten bereits Farbmäuse, die ich dann allerdings aus privaten Gründen...
  • Hilfe Mäuse streiten sich

    Hilfe Mäuse streiten sich: Hallo ich bin gerade mitten in der VG von 9 Mädels und in der Badewanne und im kleinen Käfig lief alles super, aber seit sie jetzt auf großen Raum...
  • Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?

    Neue Mäuse - Lieber jetzt oder doch eher im August?: Hallöchen zusammen :) Da meine Gruppe Farbmäuschen sich gerade leider alterswegen langsam aber sicher kleiner wird :( (die ältere Generation ist...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...