Hilfe Familie unbelehrbar

Diskutiere Hilfe Familie unbelehrbar im Aquaristik Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Huhu ihr Lieben... Nun ich weiß garnicht wie ich anfangen soll.... Also meine Mutter kam vorhin mit meiner Schwester einfach mit einem...
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Huhu ihr Lieben...

Nun ich weiß garnicht wie ich anfangen soll....

Also meine Mutter kam vorhin mit meiner Schwester einfach mit einem Aquarium und zwei Goldfischen wieder...:shock:

Man kann sich doch nicht einfach so von heute auf morgen Fische kaufen ohne wirklich Ahnung davon zu haben...:twisted:

Man ich bin echt so sauer....
Meine Mutter wurde richtig giftig zu mir, als ich ihr
versucht habe, dass zu erklären. Ok, ich habe auch keine Ahnung von Fischen, aber zumindest weiß ich, dass man sich nicht einfach mal so aus Lust und Laune ein paar Fische kauft...:!:

Ich habe ihr gesagt, dass das Becken am Anfang eigentlich erstmal fischfrei sein muss, aber auch dass wollte sie mir nicht glauben....
Sie sagte, die Frau wo die Fische herkommen hätte ihr alles was sie wissen muss erklärt und diese müsse es ja wissen, da sie Fische züchtet.:roll:

Das Becken ist auch voll klein....höchstens 30x20cm....ich könnte echt kotzen...

Das ist doch absolut zu klein für zwei Goldfische....
Und dann kam mein Vater mit dem klugen Spruch, dass Fische sich der Größe des Aquariums anpassen...:roll: das ist doch absoluter Quatsch....
Naja aber er lässt sich nicht von seiner Meinung abbringen, da er ja einen "Angelführerschein" gemacht hat, wie er sagt und er meint er hätte deshalb voll den Durchblick....

Ich weiß echt nicht, was ich machen soll.....mir tun einfach nur die Fische leid...:cry:

Und es kann doch auch nicht sein, dass keinerlei Technik an dem Becken notwenidig ist oder???

Bitte bitte helft mir....sonst verzweifel ich....

LG
Linda
 
21.02.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Uiuiui....

Goldfische brauchen ein viiiiel größeres becken. Dann muss das becken 6 wochen einfahren, dann brauch das aquarium einen filter, dann eine lampe. Außerdem Pflanzen und kies.

Fische passen sich nicht an. Wenn Fische nicht genug platz zum wachsen haben werden sie schnell an kümmerwuchs leiden. das heißt, dass die fische langsam verkrüppeln. Das ist so ähnlich, als würde man eine katze ihr ganzes leben in eine schublade stecken... sie würde nicht mehr weiter wachsen und verkrüppeln.

es kann sein, dass die fische bald an eienr nitritvergiftung leiden werden... es ist ja noch nicht mal ein filter dran.

Edit: Bring deiner mutter schonend bei, dass es tierquälerei ist. Sowas ist schon verantwortungslos.... In einem so kleinen Becken können Guppysbabys 2 wochen leben aber doch keine goldfische.
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Ich habe versucht ihr das zu erklären....erst bin ich ruhig geblieben und habe versucht ihr sachlich zu erklären, dass es nichts anderes ist als Tierquälerei, was sie da oben veranstaltet.
Naja nach circa einer haleb Stunden ruhiger Diskussion bin ich dann lauter geworden, weil ich ihren Starrsinn einfach nicht verstehen kann.
Ich habe ihr auch gesagt, dass die Tiere nicht lange in diesem kleinen Becken überleben werden....ihre Antwort darauf war dann nur "sind ja nur Fische!"
Da ist mir echt der Kragen geplatzt...
Ich weiß aber auch nicht, was ich noch machen soll...
Ich habe ihr hier grade schon die Seite gezeigt und sie gebeten sich wenigstens mal ein bisschen was durchzulesen...aber selbst das wollte sie nicht...
Ich verstehe meine Mutter nicht....es tut mir selber weh dass mit anzusehen...aber ich kann die Tierchen ja auch schlecht einfach aus dem Becken nehmen und wieder zurückbrigen...
Dann holen sie sich ein paar Tage später neue und das bringt auch nichts....
Man man man...das ist vll ne scheiße....
 
Eni

Eni

Registriert seit
06.10.2005
Beiträge
786
Reaktionen
0
Huhu, na hauptsach weiß deine Mutter auch das die Goldfische Kaltwasserfische sind!!!!!
Hast du schon mal gegoogelt um nach Aquaristikseiten zu forschen die deinen Eltern die Augen öffnen könnten??
Vielleicht sollte man mal zu dieser besagten "Fischzüchterin" gehen und sie mal allen ernstes Fragen ob sie den Job verfehlt hat!!

Ich habe für dich mal gegoogelt, drucke nötigenfalls die Seiten aus und leg sie den Eltern vor die Nase!!

http://www.shubunkin.de/haltung.html
http://www.verbraucherministerium.de/index-000AF2914C5E107E83C36521C0A8D816.html
http://www.netzwissen.com/haushalt-tiere/goldfische/index.php
http://www.nmette.de/becken.htm
http://www.goldfischi.de/haltung.php

Au man, ich hoffe echt das sich deine Eltern die Seiten mal zu Herzen nehmen und einsehen das ihnen Mist erzählt wurde!!
Vielleicht kannst du ja auch versuchen dich in Ruhe mit denen hin zu setzen und über die Vorteile eines großem Aquas zu sprechen. Eben das es viel schöner aussieht und nicht so Reinigungsintensiv ist wie ein kleines. Das die Fische viel mehr Platz haben zum rumschwimmen und sich verstecken-und das es dann auch mehr Spass macht sie zu beobachten...
 
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Oh gott... Aber bald wird ceine mutter sehen, dass das Aquarium braun wird, sich algen bilen und das wasser trüb ist. Dadurch, dass es so klein ist und kein filter drin ist wird es schnell "vergammeln".

Ich versteh deine Mutter auch nicht...
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
Ich weiß nicht warum, aber meine Mutter wehrt sich partout auch nur eine der von euch aufgelisteten Seiten anzuschauen. Sie sagte nur, dass sei doch nicht mein Problem und damit hatte sich die Sache.
Sie meinte nur wenn die Fische größer werden kommen sie in den Teich von meinem Onkel. Das ist ein riesengroßer wunderschöner Teich...da hätten es die zwei Kleinen wirklich gut...
Aber naja ob sie bis dahin noch leben wage ich mal zu bezweifeln...
 
Fiddel62

Fiddel62

Registriert seit
21.02.2006
Beiträge
104
Reaktionen
0
arme

:021: Ne
oder diese armen Fisch kein platz zum leben.
Wenn man Fisch so hält STERBEN SIE OHNE GRUND:twisted:.
Jeds Tier hat das recht zu leben ob mensch oder Tier.:cry::093::022::087:
 
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
@Fiddel

In meinen Augen hat natürlich auch jedes Lebewesen ein Recht auf ein schönes und vor allem artgerechtes Leben. Deshalb bin ich auch so schockiert und kann einfach nicht verstehen, wie meine Mutter soetwas tun kann.
Ich werde nochmal versuchen mit ihnen zu reden, aber sie meinen immer ich würde nur dummes Zeug erzählen und sie nehmen mich nicht ganz ernst, wenn ich sage, dass das Becken zu klein ist...ich rede da echt gegen eine Wand und diese Wand gleicht in meinen Augen der chinesischen Mauer....
Bei manchen Sachen kann man sich bei meinen Eltern den Mund fusselig reden...
 
Mimily

Mimily

Registriert seit
09.01.2006
Beiträge
86
Reaktionen
0
Das stimmt aber nicht, dass sich Fische an Das Becken anpassen.:?
Goldfische brauchen VIEL Platz! Ich hab vorher selber mal Goldfische gehalten.
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
Du kannst ja mal versuchen deine Eltern zum Tierarzt oder zu einem Tiergeschäft mitzunehmen. Die werden bestimmt wissen, was richtig ist, nämlich dass die Fische ein größeres Becken brauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Eni

Eni

Registriert seit
06.10.2005
Beiträge
786
Reaktionen
0
Oder einfach die Seiten ausdrucken und rum liegen lassen-manchmal wenn se sich unbeobachtet fühlen, werfen sie doch einen Blick drauf...
 
racer1992

racer1992

Registriert seit
17.10.2005
Beiträge
206
Reaktionen
0
Hallo,
@caro596: eigentlich soll man ein Aquarium 2-4 Wochen einlaufen lassen 6 Wochen ist wenn man wirklich auf nummer sicher gehen will.
 
T

the--dragon

Guest
Ich hatte auch mal Goldfische, die sogar alle Namen von mir bekommen haben^^
In dem Becken das war ca. 60 cm lang und 40 cm breit.
Da waren Pflanzen, Kies und en Filter dran und hatte schließlich 5 Goldfische drin, wovon zwei aber in zwei jahren gestorben waren und die anderen wurden fünf jahre alt. Also, ich hatte nun keine lampe, aber trotzdessen lebten sie gut, sonst wären sie nicht so alt geworden.
Ist aber auch schon lange her.

Ich überlege mir wieder welche zu holen... aber das steht wohl im moment noch ganz weit in der zukunft^^
 
Friedel

Friedel

Registriert seit
09.03.2005
Beiträge
671
Reaktionen
0
...und hatte schließlich 5 Goldfische drin, wovon zwei aber in zwei jahren gestorben waren und die anderen wurden fünf jahre alt. Also, ich hatte nun keine lampe, aber trotzdessen lebten sie gut, sonst wären sie nicht so alt geworden.
Sorry, aber wirklich alt sind die da nicht geworden. Die Goldfische bei meinen Eltern im Teich sind z.T. über 10 Jahre alt und erfreuen sich immer noch bester Gesundheit und vermehren sich immer noch.

Liebe Grüße
Friedel
 
caro596

caro596

Registriert seit
02.02.2006
Beiträge
732
Reaktionen
0
Hi. Also bitte hol dir keine... selbst dieses becken ist noch viel zu klein zur haltungvon goldfischen.

Woher willst du wissen, dass es ihnen gut ging? Hast du mit ihnen geredet? Goldfische zeigen es nicht, wenn es ihnen schlecht geht. Sie schwimmen trotzdem umher und fressen. (außer bei krankheiten)

Natürlich leben sie trotzdem weiter.... doch sie leiden schnell an kümemrwuchs. das heißt, dass sie einfach aufhören zu wachsen und später oft daran sterben. Dies ist kein anpassen. Darunter leiden die fische.

@ racer: Es gab schon fälle, da ist der nitrit peak erst nach 5 wochen gekommen. Ich gehe lieber auf nummer sicher, als das mir dann alle fischis sterben.

Edit: die goldfische in unserem Teich sind auch die meisten über 10 Jahre alt. Die meisten sogar noch viel älter, weil wir den teich (mit ihm auch die fische) übernommen haben.
 
C

Cita

Registriert seit
18.02.2006
Beiträge
170
Reaktionen
0
und, was ist jetzt mit den Fischen??? ;)
 
Thema:

Hilfe Familie unbelehrbar

Hilfe Familie unbelehrbar - Ähnliche Themen

  • Bekomm ein Axolotl und brauche Hilfe

    Bekomm ein Axolotl und brauche Hilfe: Hi Community, mein Bruder hat ohne Absprache ein Axolotl gekauft und wir hollen es am Sonntag ab. Der Besitzer gibt uns sein Aqaurium mit Filter...
  • HILFE! Garnelen Becken voll mit Planarien!!!

    HILFE! Garnelen Becken voll mit Planarien!!!: Vor Ca. 3-4 wochen habe ich von einer Freundin Neue pflanzen und Moore für mein Becken bekommen. Kurz danach entdecke ich kleine weiße Würmer im...
  • Sterlet schwimmt seitlich! Hilfe!!

    Sterlet schwimmt seitlich! Hilfe!!: Hallo! Ich habe mir heute für unseren Teich einen jungen Sterlet gekauft. Aber jetzt schwimmt er schon seitlich wie eine Banane... und er atmet...
  • Skalar liegt mit dicken Bauch am Boden. Hilfe!

    Skalar liegt mit dicken Bauch am Boden. Hilfe!: Hallo. Vorab erstmal die Daten von unserem Aquarium, 325l Aquarium, 2 Skalare (Päärchen),5 Metalpanzerwelse, 10 Neons, 10 Garnelen und 2...
  • Hilfe, meine Fische sterben!!

    Hilfe, meine Fische sterben!!: Hi, Ich hab jetzt schon ein Aquarium seid etwa 2-3 Monaten. In diesem befinden(befanden) sich 2 Schmetterlingsbuntbarsche, 10 Neonsalmler und 4...
  • Hilfe, meine Fische sterben!! - Ähnliche Themen

  • Bekomm ein Axolotl und brauche Hilfe

    Bekomm ein Axolotl und brauche Hilfe: Hi Community, mein Bruder hat ohne Absprache ein Axolotl gekauft und wir hollen es am Sonntag ab. Der Besitzer gibt uns sein Aqaurium mit Filter...
  • HILFE! Garnelen Becken voll mit Planarien!!!

    HILFE! Garnelen Becken voll mit Planarien!!!: Vor Ca. 3-4 wochen habe ich von einer Freundin Neue pflanzen und Moore für mein Becken bekommen. Kurz danach entdecke ich kleine weiße Würmer im...
  • Sterlet schwimmt seitlich! Hilfe!!

    Sterlet schwimmt seitlich! Hilfe!!: Hallo! Ich habe mir heute für unseren Teich einen jungen Sterlet gekauft. Aber jetzt schwimmt er schon seitlich wie eine Banane... und er atmet...
  • Skalar liegt mit dicken Bauch am Boden. Hilfe!

    Skalar liegt mit dicken Bauch am Boden. Hilfe!: Hallo. Vorab erstmal die Daten von unserem Aquarium, 325l Aquarium, 2 Skalare (Päärchen),5 Metalpanzerwelse, 10 Neons, 10 Garnelen und 2...
  • Hilfe, meine Fische sterben!!

    Hilfe, meine Fische sterben!!: Hi, Ich hab jetzt schon ein Aquarium seid etwa 2-3 Monaten. In diesem befinden(befanden) sich 2 Schmetterlingsbuntbarsche, 10 Neonsalmler und 4...