Informationen über Kaninchenhaltung für Freizeitpark

Diskutiere Informationen über Kaninchenhaltung für Freizeitpark im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo! Ich bräuchte mal Eure Meinung bzw. Hilfe. Eine etwas längere Geschichte. Bei uns in der Nähe gibt es einen Freizeitpark (Freizeitland...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Yasmin

Yasmin

Registriert seit
14.01.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
Hallo!

Ich bräuchte mal Eure Meinung bzw. Hilfe.

Eine etwas längere Geschichte.
Bei uns in der Nähe gibt es einen Freizeitpark (Freizeitland Geiselwind). Dort gibt es neben Achterbahnen auch sehr viele Tiere. Sie sind eigentlich spezialisiert auf Vögel aller Art, haben aber auch noch andere Tiere, wie Ziegen, Affen und Ponys.
Mein Freund und ich waren da letztes Wochenende und sind dann eben mal ein bisschen rumgelaufen und haben uns auch die Tiere angeguckt.
Auf einmal entdeckten wir zwischen den ganzen Vogelvolieren mehrere Kaninchenställe. Ich hab ja schon nichts gutes geahnt.

Es sind ungefähr 5 oder 6 Ställe. In jedem leben 2 Kaninchen, jedoch
sind diese Kaninchen in der Mitte getrennt, sodass jedes Kaninchen eine Seite bewohnt. Die Tiere können also nicht zueinander. Die Käfige sind auch dementsprechend klein. Vielleicht einen Meter lang. Es waren alles Rassekaninchen, wie zum Beispiel Chinchilla-Kaninchen oder Englische Schecken. Alles also ziemlich große Tiere. Sie hatten überhaupt kein Frischfutter in ihrem Käfig, also hab ich ihnen ein paar Gänseblümchen durch das Gitter gegeben, worauf sie sich regelrecht gestürzt haben. Das Futter bestand nur aus Trockenfutter und Heu.
Als wir wieder heimgekommen sind, hab ich gleich eine E-Mail an den Freizeitpark geschrieben und denen mal erklärt, dass Kaninchen absolute Gruppentiere sind und mindestens zu zweit (und in größeren Ställen) gehalten werden müssen.
Gerade eben hat mich dann ein Mitarbeiter angerufen und wollte mir anscheinend erklären, wie man Kaninchen richtig hält. Seiner Meinung nach würden da die Meinungen auseinander gehen und nur Wildkaninchen würden in Rudeln leben. Außerdem wären die Tiere alle männlich und könnten deswegen auch nicht zusammen gehalten werden. Ich hab echt die ganze Zeit argumentiert, aber es hat nichts geholfen. Ich will doch nicht, dass diese Tiere leiden :( Sie sahen echt total unglücklich aus und bekommen logischerweise auch nie Freilauf, obwohl zwischen den einzelnen Ställen massenhaft Platz wäre, um ein großere Gehege zu bauen.
Der Mitarbeiter hat dann so darauf angespielt, dass ich keine Ahnung von Kaninchenhaltung hätte, weil ich ja erst 21 bin. Darauf hab ich ihm dann erklärt, dass man auch Jahre lang Kaninchen halten kann, ohne es richtig zu machen, weil er mir zu verstehen geben wollte, dass er ein Kaninchenexperte wäre.
Er meinte dann, er lässt es sich durch den Kopf gehen, aber ich glaub das hat er nur gesagt, um das Gespräch zu beenden.
Was soll ich nun machen? Habt Ihr irgend einen Rat oder denkt Ihr es ist sinnlos, da noch irgendwas zu unternehmen?

LG,

Yasmin
 
10.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
*Merlin*

*Merlin*

Registriert seit
04.07.2007
Beiträge
170
Reaktionen
0
Hey,

hört sich echt nicht schön an. Die armen.

Vielleicht dem Tierschutz in deiner nähe bescheid geben?
Ich weiss nicht ob die da was machen können. Aufjedenfall würd ich das mal versuchen.

Liebe Grüße
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
0
Ein Argument währe z.B., dass Einzelhaltung in der Schweiz verboten ist...
 
--Nikita--

--Nikita--

Registriert seit
04.10.2007
Beiträge
395
Reaktionen
0
Du könntest ja auch Unterschriften sammeln... vielleicht ändert er ja doch seine Meinung , wenn er sieht, dass sehr viele Leute so denken wie Du. Oder Mail ihm mal ein paar Bilder von schönen Kaninchen-Gehegen und Kuschel-Fotos....vielleicht hilft es ja?
 
*sunny*

*sunny*

Registriert seit
23.02.2007
Beiträge
1.962
Reaktionen
0
oh man... :?
das sind ja wirklich keine schönen zustände, und das er dann noch so reagiert.. nicht gut!!
das mit der mail mit kuschelbildern und so find ich eine ganz gute idee, aber ob das was bringt.. versuchen kann man es, jedenfalls würd ich nicht locker lassen. und wenn alles nichts nützt an den tierschutz wenden..
 
--Nikita--

--Nikita--

Registriert seit
04.10.2007
Beiträge
395
Reaktionen
0
Na...vielleicht bekommt er dann ein schlechtes Gewissen...versuchen würd ichs!
 
Yasmin

Yasmin

Registriert seit
14.01.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
Danke für Eure Antworten und Vorschläge.
Habe da nochmal eine Frage. Wenn ich jetzt den Tierschutzbund einschalten würde, könnten die da dann auch wirklich was machen? In Deutschland ist Einzelhaltung ja nicht gesetzlich verboten, soweit ich weiß, und der Mitarbeiter, meinte auch, dass sie die Mindestmaße einhalten würden.......die Kaninchen konnten gerade mal in den Käfigen liegen, ich bezweifle, dass sie jemals richtig gehoppelt sind...zumal es ja auch, wie gesagt, sehr große Tiere sind.
Hat jemand von Euch schon mal den Tierschutzbund eingeschaltet und hat da Erfahrung?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Yasmin, darf ich fragen wie alt zu bist? Es ist nie leicht, sich von jemandem auf Fehler hinweisen zu lassen, noch weniger, wenn dieser jemand auch noch viel jünger ist.

Mag sein, daß der, mit dem du gesprochen hast, sich durchaus vor Jahren mal mit Fachliteratur und dergleiche beschäftigt hat - in einigen (vor allem älteren) Büchern findet man immer noch Informationen, die sich mittlerweile als veraltet und überholt herausgestellt haben. Man liest z.B. heute noch, daß man eine Ratte alleine halten kann, wenn man sich nur genug mit ihnen beschäftigt, oder sie mit nach draußen nehmen kann, Meerschweinchen werden als idealer Partner für Kaninchen verkauft, Kaninchen an den Ohren und Ratten am Schwanz hochgehoben und dergleichen mehr. Mittlerweile weiß man, daß das alles überholt ist - aber wenn sich jemand nicht dauerhaft mit diesem Thema beschäftigt sondern sich auf das verlässt, was man vor Jahren mal gehört/gelesen hat, dann glaubt er natürlich nicht sofort, was jemand anders erzählt.

Das beste, was du tun kannst, ist, möglichst viel kompetente, gut aufgearbeitete Informationen zu liefern. Das halte ich als ersten Schritt für sinnvoller, als den TSV zu informieren, denn ich glaube nicht, daß ein TSV aufgrund von Einzelhaltung und falscher Fütterung die Tiere abholen wird (zumal in vielen THen selber Pellets an Kaninchen verfüttert werden). Wenn man droht, kann es sein, daß die dann erst recht nicht mehr wollen.
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
3.227
Reaktionen
0
Yasmin, darf ich fragen wie alt zu bist? Es ist nie leicht, sich von jemandem auf Fehler hinweisen zu lassen, noch weniger, wenn dieser jemand auch noch viel jünger ist.
Oben steht, dass sie 21 ist ;)

Ich befürchte, dass der Tierschutzbund nur etwas machen kann wenn es den Tieren sichtbar schlecht geht. Das tut es ja nicht. Sie haben Futter und sind gesund. Alles andere zählt leider nicht wirklich :(
 
Yasmin

Yasmin

Registriert seit
14.01.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
Hi Chipi,

wie Wibi schon sagte bin ich 21.

Ok, du hast vielleicht recht. Aber mir liegt das halt sehr am Herzen, weil ich die Tiere ja gesehen hab.

Also du meinst, ich sollte ihn auf Internetseiten verweisen oder ihm einen Text schicken?
Das Problem ist, dass er meinte, er hätte sich sehr wohl in das Thema eingelesen und wüsste Bescheid. Deswegen denke ich auch, dass er sich leider nicht umstimmen lassen wird. Wie du schon sagtest, vielleicht ist er da auf nem alten stand. Er hat sich jedenfalls so angehört, als würde er seine Meinung nicht ändern.
 
*sunny*

*sunny*

Registriert seit
23.02.2007
Beiträge
1.962
Reaktionen
0
und vor allem weiß man ja auch nicht wirklich ob die mail überhaupt gelesen und für ernst genommen wird :eusa_think:
finde das ist schon eine sehr schwierige situation..

aber trotzdem nochmal zum tierschutzbund: er würde doch aber was machen bei nicht-artgerechter haltung? nur futter und gesundheit reicht doch nicht aus?
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Ich glaube ganz ehrlich nicht, daß Tierschutzinspektoren kommen und die Tiere da wegholen, weil sie kein artgerechtes Futter bekommen...

@Yasmin: sorry, das mit dem Alter hab ich übersehen. Du sagst ja, er meinte, er habe sich eingelesen - nun kommts drauf an, ob du einen Aufhänger für ein neues Gespräch findest, man könnte ja mal versuchen, herauszufinden, was die Quellen sind und diese dann mit neueren Veröffentlichungen widerlegen. Internetseiten schicken ist sicher keine schlechte Idee, wenn du das Gefühl hast, daß er das dann wirklich liest (ich halte informative Texte für sinnvoller als z.B. nur Bilder von Tieren in Gruppenhaltung). Je genauer du seinen Kenntnisstand kennst, desto besser kannst du argumentieren.

Wenn auf die Art nichts rumkommt, kann man immer noch beim Tierschutz nachhaken, aber da sehe ich wenig Hoffnung, wenn das die einzigen Missstände sind. Dann würde ich eher noch Flyer fertigen und an die Besucher verteilen, damit die sich richtig informieren.
 
Yasmin

Yasmin

Registriert seit
14.01.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
Gut, ich werde ihn morgen mal auf diebrain.de verweisen oder da einen Text rauskopieren.
Ehrlich gesagt weiß ich nicht, ob er es dann liest.
Er hat zwar meine erste Mail, in der ich ihn darauf aufmerksam gemacht hab, dass Kaninchen Gruppentiere sind, und die auch etwas länger war, gelesen und mich dann ja auch angerufen...aber ich denke eher, dass er nur angerufen hat, um mich davon zu überzeugen, dass die Art, wie sie die Kaninchen halten, die richtige ist..

Ich werds mal versuchen, aber ehrlich gesagt habe ich wenig Hoffnung.
Die Vorstellung, dass die armen Kaninchen allein und in nem kleinen Stall ihr Dasein fristen ist halt einfach furchtbar...
 
JosySady

JosySady

Registriert seit
20.03.2008
Beiträge
611
Reaktionen
0
Also ich wuerde mir mal ein Mappe mit Infos machen, dann den Herrn nochmal anrufen und um einen Termin bitten. Dann ihm die Mappe zeigen und eben bitte was zu aendern. Falls das immer noch nichts bringt kann man an den Tierschutz gehn.

Welcher Park ist es denn? Vielleicht sollten noch mehr Leute aus dem Forum ihm eine e-mail ueber Kaninchenhaltung senden. Evtl. behaupten wir waeren im Park gewesen und haetten die Missstaende gesehen. Wenn mehr Leute "unabhaenging" von einander schreiben, denkt er vielleicht mal darueber nach!
 
Yasmin

Yasmin

Registriert seit
14.01.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
Hi JosySady,

Freizeitland Geiselwind heißt der Park.
Das ist ne gute Idee...aber irgendwie denke ich, dass er sich dann sofort drauf kommen wird, dass ich den Ausschlag gegeben hab...aber das macht ja nichts.
Also wie gesagt werde ich ihm heute nochmal eine E-Mail schreiben.
Sollte sich etwas neues entwickeln, berichte ich natürlich sofort.
LG
 
JosySady

JosySady

Registriert seit
20.03.2008
Beiträge
611
Reaktionen
0
Naja, kann man ja in 3 vier Tagen schreiben eine andere eben in ner Woche. Solltest was am besten per PN so wie ein Plan ausmachen!
 
Yasmin

Yasmin

Registriert seit
14.01.2008
Beiträge
189
Reaktionen
0
Ja ok...ich kenn hier halt nur nicht wirklich jemanden....
Also wer sich an dieser Aktion beteiligen möchte, kann sich ja erstmal hier melden, alles weitere dann per PN.
Vielen Dank schon mal im Voraus. Ich hoffe, dass wir etwas ändern können :)
 
*sunny*

*sunny*

Registriert seit
23.02.2007
Beiträge
1.962
Reaktionen
0
Ich glaube ganz ehrlich nicht, daß Tierschutzinspektoren kommen und die Tiere da wegholen, weil sie kein artgerechtes Futter bekommen...
ich glaube auch nicht das sie nicht-artgerechtem futter etwas machen, aber doch sicher wegen wegen nicht-artgerechter haltung!?! zumindest werden sie sie drauf ansprechen und dann nochmal wieder kommen um zu sehen ob sich etwas geändert hat


wenn hier einige mitmachen dort eine mail hinzuschreiben sieht das schon sicher wie ein abgekartertes spiel aus. sicher nicht schlimm, aber dann können wir uns auch gleich zusammen tun und eine große mail dort hin schreiben?
 
JosySady

JosySady

Registriert seit
20.03.2008
Beiträge
611
Reaktionen
0
@hasi: Stimmt auch wieder! Find deine Idee besser!
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
1.969
Reaktionen
0
Wo ist das noch mal genau?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Informationen über Kaninchenhaltung für Freizeitpark

Informationen über Kaninchenhaltung für Freizeitpark - Ähnliche Themen

  • Bestellt Ihr auch immer über die Links auf Tierschutzseiten?

    Bestellt Ihr auch immer über die Links auf Tierschutzseiten?: Hallo Ihr Lieben, wollte mal fragen, ob Ihr das auch macht. Also wenn Ihr in Onlineshops bestellt, nehmt Ihr dann auch immer den "Umweg" über...
  • ZDF-Reportage über die Fallenjagd in Deutschland

    ZDF-Reportage über die Fallenjagd in Deutschland: Hallo zusammen, das ZDF sendet heute Abend um 23:30 Uhr eine Reportage über die Fallenjagd in Deutschland und deren Auswirkungen auf Mensch und...
  • Über 400 Stachelmäuse und 51+x Farbmäuse im TH Bremerhaven - Hilfe dringend nötig!

    Über 400 Stachelmäuse und 51+x Farbmäuse im TH Bremerhaven - Hilfe dringend nötig!: Weitere Informationen gibt es hier...
  • Etwas Frust über diverse Tiernothilfen

    Etwas Frust über diverse Tiernothilfen: Jetzt muss ich mir meinen Frust mal von der Seele schreiben und wollte gerne wissen, ob es auch anderen so geht wie mir und meiner Freundin. Ich...
  • Gedicht zum Nachdenken über Tiere! (Teil 2)

    Gedicht zum Nachdenken über Tiere! (Teil 2): Das Gedicht: WARUM ? Warum siehst du nicht meinen Blick ? Die Kette drückt mir ins Genick ! Tausende Tiere leben hier, und allen geht es so...
  • Gedicht zum Nachdenken über Tiere! (Teil 2) - Ähnliche Themen

  • Bestellt Ihr auch immer über die Links auf Tierschutzseiten?

    Bestellt Ihr auch immer über die Links auf Tierschutzseiten?: Hallo Ihr Lieben, wollte mal fragen, ob Ihr das auch macht. Also wenn Ihr in Onlineshops bestellt, nehmt Ihr dann auch immer den "Umweg" über...
  • ZDF-Reportage über die Fallenjagd in Deutschland

    ZDF-Reportage über die Fallenjagd in Deutschland: Hallo zusammen, das ZDF sendet heute Abend um 23:30 Uhr eine Reportage über die Fallenjagd in Deutschland und deren Auswirkungen auf Mensch und...
  • Über 400 Stachelmäuse und 51+x Farbmäuse im TH Bremerhaven - Hilfe dringend nötig!

    Über 400 Stachelmäuse und 51+x Farbmäuse im TH Bremerhaven - Hilfe dringend nötig!: Weitere Informationen gibt es hier...
  • Etwas Frust über diverse Tiernothilfen

    Etwas Frust über diverse Tiernothilfen: Jetzt muss ich mir meinen Frust mal von der Seele schreiben und wollte gerne wissen, ob es auch anderen so geht wie mir und meiner Freundin. Ich...
  • Gedicht zum Nachdenken über Tiere! (Teil 2)

    Gedicht zum Nachdenken über Tiere! (Teil 2): Das Gedicht: WARUM ? Warum siehst du nicht meinen Blick ? Die Kette drückt mir ins Genick ! Tausende Tiere leben hier, und allen geht es so...