Katze hat Halsentzündung - wie helfen?

Diskutiere Katze hat Halsentzündung - wie helfen? im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hi, Da unsere Katze nicht allzu aktiv ist und gestern sogar das Röcheln angefangen hat, sind wir gestern (kurz nach dem ersten Rumgejapse) zum...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

*DeRiLu*

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Hi,

Da unsere Katze nicht allzu aktiv ist und gestern sogar das Röcheln angefangen hat, sind wir gestern (kurz nach dem ersten Rumgejapse) zum TA gefahren. Die Ärztin hat dann eine ziemlich schlimme Halsentzündung festgestellt (oh Mann, warum sind ir nicht früher gegangen
:eusa_doh::022:). Als Linderung sollen wir ihr halt ein wenig Hack geben, aber wisst ihr eventuell noch etwas? Nach zwei Spritzen gestern, gehts ihr ein wenig besser und sie ist sogar mal wieder ein wenig durch die Gegend galoppiert, aber heute liegt sie wieder den ganzen Tag herum...(mal abgesehen, dass sie nachts Fliegen gejagt hat, die ausgerechnet immer auf mir gelandet sind :x). Nunja, aber jetzt ist se wieder so dösig, weil auch ihre Nase zu ist atmet sie schwer und sie will sch immer putzen, obwohl es schmerzt. Ich versuche ja so gut es geht die kleine ein wenig mit einem warmen, feuchten Lappen zu "putzen" und wir bürsten sie auch, um ihre Haare rauszubekommen, doch trotzdem geht es ihr sichtlich schlecht.
Wie gesagt, könnt ihr mir helfen? :102:
 
13.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Massyma

Massyma

Registriert seit
07.04.2008
Beiträge
502
Reaktionen
0
Hallo!
Blöde Frage: Aber warum Hack als Besserung???
Mein Kater hatte auch mal leichte Halsschmerzen, habe dann versucht ihm Halswickel zu machen (wurde mir in einem homöopathischen Buch für Katzen empfohlen). Leider ließ er sich das überhaupt nicht gefallen. :)
Vielleicht ist es aber etwas für Deine Katze: einfach ein Baumwolltuch mit warmen Wasser und einen kleinen Schuss tränken, gut auswringen und dann um den Hals legen. Habe damals probiert, es mit Klebeband zu fixieren: Null Chance!
Aber vielleicht hilft es ja Euch...! Gute Besserung!
 
D

*DeRiLu*

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Es soll dem Hals guttun....(das Hackfleisch). Tja, ich war nicht mit beim TA mit, ging leier nicht, aber ich habe halt einen genauen "Lagebericht bekommen". Tja, Lucy, jetzt gehts dir an den Kragen! Ich hol jetzt das Tuch und wo sie gerae so schön schläft, kann man das ja mal ausprobieren, was ;) Vielen lieben Dank für den Tipp, ob es hilft weiß ich noch nicht, aber es ist der Wille der zählt :mrgreen:


edit: Sie schnurrt sich einen ab...ihr gefällts, sie hat ein wenig gebrummt, als ich ihren Kopf angehoben habe und jetzt hat sie rundherum ein feuchtes, warmes Wickeldingens
 
Zuletzt bearbeitet:
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo DeRiLu,

um ihr das Fressen zu erleichtern, könntest du zum Nassfutter Wasser beimengen, damit eine cremige Masse entsteht.
 
Rola

Rola

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
119
Reaktionen
0
Hallo DeRiLu,

mein Kater hatte auch vor einiger Zeit eine Halsentzüdung. Das Röcheln hörte sich echt schrecklich an. Der TA hat ihm auch eine Spritze gegeben und meinte, ich solle darauf achten, dass er viel trinkt bzw. ihm Futter mit viel Feuchtigkeit geben.
Daraufhin habe ich das Nassfutter mit handwarmen Wasser zu einem Brei verrührt, das hat er gern geschlabbert. Hackfleisch (zimmerwarm) ist auch gut, denn das können Katzen ja sehr einfach schlucken (keine großen Brocken).
Außerdem hab' ich ihm an seinem Lieblingsplatz noch ein besonders warmes Nest gebaut, in das er sich gern reingekuschelt hat.
Meinem Kater ging es zwei Tage nach dem TA-Besuch wieder super. Die Spritze, viel Liebe und vor allem ein warmes Plätzchen haben ihm sicher gut getan.

Ich wünsch' Deiner Katze gute Besserung!

Gruß
Rola
 
Massyma

Massyma

Registriert seit
07.04.2008
Beiträge
502
Reaktionen
0
Echt??? Er hat das mitgemacht?? Freut mich! :)
Das wird schon wieder...
Grüßle und schönes Wochenende!
 
BineKoeln

BineKoeln

Registriert seit
05.10.2006
Beiträge
2.813
Reaktionen
0
Nabend,
mein Kater hatte letztes Jahr auch eine Halsentzündung, allerdings ohne Schnupfen bzw. Atembeschwerden. Dafür war er aber ziemlich ausgetrocknet, da er Nahrungs- und Wasseraufnahme verweigert hat.

TÄ hat was entzündungshemmendes gespritzt und empfohlen Vanille-Eis zu füttern. Natürlich in sehr kleinen Mengen und nur, wenn die Katze nicht kälteempfindlich ist und davon keine Magenprobleme bekommt.
Das Eis lindert die Halsschmerzen und erleichtert das Fressen. Außerdem hatte mein Kater die Kalorien dringend nötig.

Aber vorsicht:
Wenn deine Katze normal frisst, würde ich kein Eis geben, besonders nicht, wenn du nicht weißt, ob sie kaltes verträgt.
 
D

*DeRiLu*

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Vielen Dank! Ja, unsere Katze hat sich das gefallen lassen mit dem Wickel und sie wird jetzt mit Wasser vermengtes Futter bekommen. Auf Hackfleisch steht sich nicht soooo aber sie futtert es. Evtl. kann man ihr das ja ins Futter ein wenig tun, dann isst sie beides :eusa_eh: Auf jeden Fall noch einmal Danke :clap: Und ihr geht es auch schon besser. Endlich kommt der Wirbelwind langsam wieder durch, den wir vermisst haben...:mrgreen: Es war ja schon regelrecht gruselig bei einer derartigen Ich-gallopier-so-schnell-und-unbemerkt-los-dass-Frauchen-über-mich-stürzt-wenn-sie-aus-der-Küche-kommt-Mieze. Vll. interessierts einige wenn sie wieder gesund ist, deswegen schreib ich das dann auch hier rein^^
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Klar interessiert das. Man fiebert ja oftmals mit und möchte dann auch wissen, wie es mit dem Tiger weiter gegangen ist.

Über gute Nachrichten freuen wir uns umso mehr. Schön, dass es ihr wieder besser geht.:D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze hat Halsentzündung - wie helfen?

Katze hat Halsentzündung - wie helfen? - Ähnliche Themen

  • Das Thema Wurmkur, bei Katze , oder Hund ?

    Das Thema Wurmkur, bei Katze , oder Hund ?: Hallo, Katzen , oder Hunde sollten in bestimmten Abständen, prophylaktisch eine Wurmkur bekommen . Während Hunde alles schlucken , gibt es bei...
  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • Flöhe, habe Panik :(

    Flöhe, habe Panik :(: Hallo :) So ich habe mir hier nun extra einen Account zugelegt, da mich seit Dienstag ein Thema extrem belastet. Muss euch jetzt eimfach mal hier...
  • Wunde am bein

    Wunde am bein: Hallo mein Kater Cookie hat eine verletzung am bein.ich habe so gut wie noch nie eine verletzung an ihm über die letzten 10 jahre gesehen aber...
  • Übelkeit bei Katzen

    Übelkeit bei Katzen: Hallo zusammen, es geht um meinen Kater Charly (ca.13 Jahre alt). Ich habe seit ein paar Tagen den Eindruck, das Ihm hin und wieder ein bisschen...
  • Übelkeit bei Katzen - Ähnliche Themen

  • Das Thema Wurmkur, bei Katze , oder Hund ?

    Das Thema Wurmkur, bei Katze , oder Hund ?: Hallo, Katzen , oder Hunde sollten in bestimmten Abständen, prophylaktisch eine Wurmkur bekommen . Während Hunde alles schlucken , gibt es bei...
  • Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos

    Bitte um Hilfe, Katze plötzlich kraftlos: Hallo ihr lieben, seit gestern ist meine 5 Jährige Katze total anders. Sie lag nur noch rum, war total apathisch. Ich bin mit ihr zum...
  • Flöhe, habe Panik :(

    Flöhe, habe Panik :(: Hallo :) So ich habe mir hier nun extra einen Account zugelegt, da mich seit Dienstag ein Thema extrem belastet. Muss euch jetzt eimfach mal hier...
  • Wunde am bein

    Wunde am bein: Hallo mein Kater Cookie hat eine verletzung am bein.ich habe so gut wie noch nie eine verletzung an ihm über die letzten 10 jahre gesehen aber...
  • Übelkeit bei Katzen

    Übelkeit bei Katzen: Hallo zusammen, es geht um meinen Kater Charly (ca.13 Jahre alt). Ich habe seit ein paar Tagen den Eindruck, das Ihm hin und wieder ein bisschen...