Meerschweinchen mag keine anderen Meerschweinchen

Diskutiere Meerschweinchen mag keine anderen Meerschweinchen im Meerschweinchen Haltung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; firstHallo zusammen Ich habe ne frage unzwar habe ich ein Meerschweinchen was bei meinen bekannten schon immer mit hasen Lief er heißt Brutus und...
knuddelgirl1990

knuddelgirl1990

Registriert seit
16.06.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo zusammen

Ich habe ne frage unzwar habe ich ein Meerschweinchen was bei meinen bekannten schon immer mit hasen Lief er heißt Brutus und mark keine anderen meerschweinchen wieso weiß ich nicht ob mänchen oder weibchen er beißt sie immer weg wenn er mit den hasen zusammen läuft und da habe ich es mal ohne die beiden hasen versucht und er beißt trozdem meinen anderen Meerschweinchen weg und ich weiß nicht was ich machen soll weil mit hasen kann er sich ja nicht unterhalten aber er mark es auch nicht wenn die hasen nicht da sind er ist schon so zu sagen auf sie richtig fisiert nun weiß ich nicht ob er bei den hasen bleiben soll oder nicht!!!!

KANN MIR JEMAND SAGEN WAS ICH MACHEN SOLL!!!!!
 
22.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Meerschweinchen mag keine anderen Meerschweinchen . Dort wird jeder fündig!
Sandoz

Sandoz

Registriert seit
16.04.2007
Beiträge
234
Reaktionen
0
Hallo,
bitte achte auf deine Rechtschreibung, sonst kann es sein, dass du missverstanden wirst.
Also, Brutus wird wohl ein Männchen sein, wie alt ist denn das Tier und ist er kastriert?
Wie hast du denn bisher versucht, ihn mit anderen Schweinen zusammenzusetzen?
Meerschweinchen kann man nicht einfach zusammensetzen. In fast allen Fällen, wird das ansässige Tier, das zuerst da war sein Revier gegen den Eindringling verteidigen wollen, daher muss man zwei Tiere, die man vergesellschaften will, auf neutralen Boden setzen, der beiden Tiere unbekannt ist. In dieser Zeit kann es sein, dass sie sich zwicken, jagen, besteigen usw. legt sich das nicht nach ein paar Tagen, vertragen sie sich wohl nie.

Wenn er so unverträglich ist, wird er sich dann eigentlich doch am ehesten mit einem Weibchen vertragen. Da würde ich mir jetzt die besten Chancen ausrechnen.
 
knuddelgirl1990

knuddelgirl1990

Registriert seit
16.06.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo Sandoz

Sorry wegen meiner schreibweise ich werde darauf achten
also brutus ist ein mänchen das stimmt und er ist noch nicht kastriert und brutus ist jetzt zwei jahre alt und er veträgt sich werder mit weibchen noch mit mänchen was ich komisch finde und ich hatte brutus mit meiner meerschweinchendame auf ein platz gesetzt den sie nicht kannten und trozdem hatte er sie weg gebissen kann es auch sein das er die hasen beschützen möchte weil er immer mit hasen lief da wo er her kommt und sie sagte ja schon zu mir der brutus verträgt sich nur mit hasen und deshalb hatte ich ihn zu meinen hasen gesetzt und mit den läuft er immer mit und lässt keinen anderen an die hasen ran
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
du kannst ein unkastrirtes mänchen nicht einfach zum mädel setzten oder möchtest du das es babys bekommt?

kastrier dein kerlchen 6 wochen nach der kastra muss er dann noch allein sitzen und dann hol ihn ein mädel dazu ;)
 
knuddelgirl1990

knuddelgirl1990

Registriert seit
16.06.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo Pichu

Meine Meerschweinchendame ist kastriert
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
Aso sorry .. solltes vielleicht denoch das männchen kastrieren ^^;
 
knuddelgirl1990

knuddelgirl1990

Registriert seit
16.06.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Ja da hast du recht das werde ich auch noch machen
 
Favole

Favole

Registriert seit
05.11.2006
Beiträge
12.004
Reaktionen
0
Wieso ist dein Weibchen kastriert wenn man fragen darf?
 
knuddelgirl1990

knuddelgirl1990

Registriert seit
16.06.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo Favole

ich weiß es nicht warum man sie kastiert hat ich habe sie aus einem Tierheim
und da sagte man mir das sie kastriert ist
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Informiere dich mal unter http://www.diebrain.de/I-verges.html. Und dann versuche es nocheinmal, indem du alle Punkte 100%ig beachtest!
Ich habe auch mal ein sehr unverträgliches Schweinchen vergesellschaftet (kannst du in meinem Tierprofil ansehen: Wuschel), das hat ewig gedauert, wenn es nach den Punkten auf diebrain nicht klappt, dann kann ich dir noch etwas zu der damaligen Vergesellschaftung sagen... Mit ein paar Tricks und viel Gedult kann man auch sehr sehr schwierige Tiere vergesellschaften...
Das ist sehr wichtig: Es kann sehr gut zu Beisereien kommen, dann nicht sofort trennen...
Quelle: diebrain
Kleine Wunden im Gesicht und an den Ohren sind noch kein Zeichen für eine schwere Situation, meist sind sie eher die Folge von Drohgebärden und gar nicht so sehr ein Zeichen von Eskalation. Wenn die Tiere sich nach so einem Biss trotzdem vertragen und ruhig verhalten, dann muss nur die Wunde versorgt werden und die Vergesellschaftung ist noch nicht gescheitert. Nach einer kurzen Trennung kann eine weitere Vergesellschaftung versucht werden, die meist sogar sehr friedlich abläuft.

Bisse am Rücken/Hinterteil und auch im Halsbereich hingegen zeigen deutlich, dass ein unterlegenes Tier gejagt und massiv angegriffen wurde. Die Meerschweinchen müssen sofort getrennt werden und die Vergesellschaftung wird dann in kleineren Schritten durchgeführt. Das neue Meerschweinchen wird durch ein Gitter getrennt neben die Anderen gestellt und die Tiere werden täglich unter Aufsicht zusammen laufen gelassen. Bei Beißereien muss wieder getrennt werden. Sollte das allerdings nicht innerhalb weniger Tage zu einer Vergesellschaftung führen, dann passen die Tiere einfach nicht zusammen und wir würden dazu raten, keine weiteren Vergesellschaftungsversuche zu starten sondern beiden Gruppen neue Partner dazu zu gesellen (häufig passiert das bei Böcken, dann sollten sie kastriert werden und Weibchen dazu bekommen!)

Bedenken Sie, nicht alle Meerschweinchen vertragen sich, Sie würden sich ja sicher auch nicht mit jedem beliebigen Menschen vertragen. Also falls Ihre Tiere sich dauerhaft nicht vertragen, gönnen Sie bitte jedem Tier sein eigenes Reich und neue Partner.
 
knuddelgirl1990

knuddelgirl1990

Registriert seit
16.06.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo saloiv

ich danke dir das du mir den link geschickt hast ich werde es versuchen wie du es sagst hoffendlic klapp es den aber trozdem DANKE
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Berichte uns, ob es gut geht...
Wenn du dir nicht sicher bist, ob du eingreifen sollst, oder nicht, dann schilder uns einfach hier im Forum kurz die Situation, dann können wir dir Tipps geben...
Ich wünsche dir und dem Kleinen viel Erfolg!
 
knuddelgirl1990

knuddelgirl1990

Registriert seit
16.06.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
das werde ich machen ich werde es probieren und euch berichten wenn mir was auffallen sollte
 
Sawyer

Sawyer

Registriert seit
03.01.2007
Beiträge
3.648
Reaktionen
0
Hi,

ja, das wäre schön wenn du uns auf dem Laufenden hältst. Tipps zur Vergesellschaftung hast du ja bekommen, manchmal braucht das nur ein bisschen Geduld und Nerven beim Menschen, nicht zu früh eingreifen oder gar trennen!

Ich würde mich den anderen anschließen, dass auch das Männchen auf alle Fälle kastriert werden sollte.

Ich weiß ja nicht, wie sicher du sein kannst, dass dein Weibchen wirklich kastriert ist? Das wird ja normalerweise nur gemacht, wenn ein medizinischer Grund vorliegt - hat man da im Tierheim was dazu gesagt, warum sie kastriert wurde? Ich würde da lieber sichergehen, und den Bock kastrieren lassen und auch die 6 Wochen Wartefrist (so lange, wie der Bock noch zeugungfähig sein könnte) einhalten - jedenfalls, wenn du nicht zu 100% weißt, dass sie wirklich kastriert ist...

Viele Grüße,
Sawyer
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Naja, das kann der TA ja feststellen (ob sie kastriert ist...), dann erspart man dem Bock die OP, die ja dann unsinnig ist...
 
Favole

Favole

Registriert seit
05.11.2006
Beiträge
12.004
Reaktionen
0
Unsinnig ist sie nicht.
Wenn das Weibchen stirbt und der Bock allein ist ist es viel einfacher und sicherer wieder ein Mädel dazu zu setzen. und dann find mal ein kastriertes.
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Unsinnig ist sie nicht.
Wenn das Weibchen stirbt und der Bock allein ist ist es viel einfacher und sicherer wieder ein Mädel dazu zu setzen. und dann find mal ein kastriertes.
Da hast du recht... Aber trotzdem würde ich das Weibchen mal vom TA anschauen lassen, denn man sollte schon wissen, ob es kastriert ist. Und in dem Fall hat die Kastra keine Eile (für den Bock) man kann sich etwas Zeit lassen und erst vergesellschaften.
 
knuddelgirl1990

knuddelgirl1990

Registriert seit
16.06.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo sawyer

Mir wurde nur im Tierheim gesagt das sie kastriert ist und warum wußten sie selber nicht
und natürlich werde ich mein mänchen kastrieren auch wenn meine meerschweinchendame kastriert ist man soll ja immer auf nummer sicher gehen








Hallo saloiv

Natürlich werde ich noch mit meiner Meerschweinchendame zum TA
gehen damit ich mir wirklich sicher bin das sie wirklich kastriert ist
 
Zuletzt bearbeitet:
Anja.84**

Anja.84**

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
328
Reaktionen
0
Muss man eigentlich meerschweinchen zu zweit halten oder kann man die alleine auch halten?
 
Thema:

Meerschweinchen mag keine anderen Meerschweinchen

Meerschweinchen mag keine anderen Meerschweinchen - Ähnliche Themen

  • Ist das schon ein Fall für das Veterinäramt? Hilfe bei Meerschweinchenfall

    Ist das schon ein Fall für das Veterinäramt? Hilfe bei Meerschweinchenfall: Guten Morgen, ich war auf der Suche nach einem Meerschweinchen für meine Gruppe und habe mich dann an eine Adresse gewendet, welche erst seriös...
  • Meerschweinchen Käfig

    Meerschweinchen Käfig: Hallo Zusammen. Ich habe einen Käfig mit den Maßen 210 x 65cm (1,36qm) er ist sehr hoch und ich wollte gerne noch eine 2. Und darunter sogar eine...
  • Kann ich meine Meerschweinchen schon raus setzen?

    Kann ich meine Meerschweinchen schon raus setzen?: Hallo, Ich habe 2 Meerschweinchen diese haben den Winter über im Keller gewohnt. Ich würde sie gerne wieder nach draußen Umquartieren. Bei uns...
  • Meerschweinchen im Schlafzimmer?

    Meerschweinchen im Schlafzimmer?: Hallo, Ich würde mir gerne 3 Meerschweinchen anschaffen, ich kann sie allerdings nur in meinem Schlafzimmer halten. Ich habe gelesen dass das...
  • Probleme mit meinen Meerschweinchen

    Probleme mit meinen Meerschweinchen: Hallo, ich habe seit nicht ganz drei Monaten wieder Meerschweinchen. Es sind zwei Männchen, die Geschwister und etwa neun Monate alt sind. Jetzt...
  • Probleme mit meinen Meerschweinchen - Ähnliche Themen

  • Ist das schon ein Fall für das Veterinäramt? Hilfe bei Meerschweinchenfall

    Ist das schon ein Fall für das Veterinäramt? Hilfe bei Meerschweinchenfall: Guten Morgen, ich war auf der Suche nach einem Meerschweinchen für meine Gruppe und habe mich dann an eine Adresse gewendet, welche erst seriös...
  • Meerschweinchen Käfig

    Meerschweinchen Käfig: Hallo Zusammen. Ich habe einen Käfig mit den Maßen 210 x 65cm (1,36qm) er ist sehr hoch und ich wollte gerne noch eine 2. Und darunter sogar eine...
  • Kann ich meine Meerschweinchen schon raus setzen?

    Kann ich meine Meerschweinchen schon raus setzen?: Hallo, Ich habe 2 Meerschweinchen diese haben den Winter über im Keller gewohnt. Ich würde sie gerne wieder nach draußen Umquartieren. Bei uns...
  • Meerschweinchen im Schlafzimmer?

    Meerschweinchen im Schlafzimmer?: Hallo, Ich würde mir gerne 3 Meerschweinchen anschaffen, ich kann sie allerdings nur in meinem Schlafzimmer halten. Ich habe gelesen dass das...
  • Probleme mit meinen Meerschweinchen

    Probleme mit meinen Meerschweinchen: Hallo, ich habe seit nicht ganz drei Monaten wieder Meerschweinchen. Es sind zwei Männchen, die Geschwister und etwa neun Monate alt sind. Jetzt...