hilfe, mein kater macht nur noch"mau"

Diskutiere hilfe, mein kater macht nur noch"mau" im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; hallo ihr tierfreunde! kann mir bitte einer verraten was mein kater für ein problem hat??ich habe zwei wohnungskatzen, der eine ein absoluter...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

nw11011987

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
hallo ihr tierfreunde!
kann mir bitte einer verraten was mein kater für ein problem hat??ich habe zwei wohnungskatzen, der eine ein absoluter gemühtskater und der andere hat ne macke. er sitzt den ganzen tag nur noch vor der tür oder
vor mir und mauzt was das zeug hält. ich hab ihn dann auch mal für ein paar minuten ins bad zur bestrafung gesperrt aber das hat nix gebracht. stattdessen hat er auf meinen vorleger gepinkelt.ich weiß das dass eine form von unzufriedenheit aufweißt:089:. und wie ihr alle denk ich wollt will man nur das beste für die "früh aufsteher". will jetzt aber auch nicht anfangen ihn allein rauszulassen, weil ich denk das er das nicht sehr lang überleben würde denn ich wohne in der stadt!!ich war allerdings 2-3mal mit ihm an der leine draußen, nur mal so als geb.-geschenk...!war das mein fehler:?::eusa_doh:

bitte helft mir. es ist em zeit und mein freund wird zur rasenden sau :?
 
27.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Mystica

Mystica

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
2.801
Reaktionen
0
Ich denke das war dein Feher,.... nur 1-3 mal raus,.. davon will er mehr ;D Würde mir nicht anders gehen

Es soll Leute geben die haben Wohnungskatzen, die mit ihnen aber rausgehen,..das dann allerdings fast täglich zu festen Zeiten und das soll weniger Probleme geben.

Das ist wie mit Freigängern die kann man auch nicht so einfach zu Wohnungskatzen machen ^^
 
N

nw11011987

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
ich kann bloß nicht jeden tag zur gleichen zeit mit ihm rausgehen weil ich zu unterschiedlichen zeiten arbeite!wenn ich dann mal mit ihm rausgegangen bin nach dem er mich angemauzt hat will er es wenige minuten später schon wieder und ich kann doch schlecht die ganze nacht durchmachen wegen dem ollen mautzer:)
kann man ihm das irgendwie wieder abgewöhnen?will mal mit ihm rausgehen wenn es regnet damit er weiß das es nicht immer geht wenn er will. muss mir wohl angewöhnen öfters mit ihm raus zugehen aber auch wenn ich der meinung bin:jetzt geht es mal raus!!
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.268
Reaktionen
86
Hallo,

ich seh das auch so - nur "mal" raus ist bei Deinem offensichtlich nicht möglich. Also entweder Du erträgst das jetzt mit ihm, setzt Dich durch und gehst nie wieder mit ihm raus. Irgendwann wird er es kapieren, aber da brauchste starke Nerven ;)
Oder Du gehst möglichst regelmäßig mit ihm raus... aber "wenn ich der meinung bin:jetzt geht es mal raus!!" - vergiß es! Eine Katze ist kein Hund!

Und ähm... einsperren zur "Bestrafung" ist absoluter Unsinn (sorry für die harte Ausdrucksweise). Wie soll er das denn kapieren?
 
N

nw11011987

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
ja ich weiß das hab ich ja auch nur einmal gemacht. war an dem tag einfach nur am verzweifeln!das dass nix bringt hat er mir dann gut zuverstehen gegeben. wenn er so da liegt wie grad eben dann ist er einfach nur zum anbeißen aber wenn er abends seinen verständlichen anfall bekommt, könnt ich ihn fressen:)ich denk ich werd ihn solange beschäftigen, mit ihm spielen, ihn knuddln, usw. bis er "katzenmüde"ist und einfach nur noch schlafen will.vielleicht ist das ja ein guter ausgleich??
 
B

Briana

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Haste keine Möglichkeit ihn selbstständig ein paar Stündchen am Tag raus zu lassen oder willste generell keine Freigängerkatze?
 
N

nw11011987

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
ne halt nicht denn wie schon gesagt wohne ich in der stadt und die gefahr ist da sehr viel größer. könnte es mir nicht verzeihen, wenn ihm was passieren würde oder er einfach nicht mehr wieder kommt
 
B

Briana

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
ne halt nicht denn wie schon gesagt wohne ich in der stadt und die gefahr ist da sehr viel größer. könnte es mir nicht verzeihen, wenn ihm was passieren würde oder er einfach nicht mehr wieder kommt
das verstehe ich vollkommen... dann musst du echt hopp oder topp machen, entweder gehste als bisserl mit ihm raus oder musst dir halt ein paar Tage gemaue anhören bis er sich wieder beruhigt hat.
Mein Kater ist vor einem Jahr auch verschwunden ich weiß wie man sich dann fühlt!
Doofe Sache!
 
N

nw11011987

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
die suppe hab ich mir anscheinend selber eingelöffelt!!wie heißt es doch so schön "wer nicht hören will, muss fühlen!" in dem fall:"wer nicht will, muss hören":)naja gut da müssen wir 4(ich, mein freund,charlie und auch alan) wohl durch!!
 
B

Briana

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
die suppe hab ich mir anscheinend selber eingelöffelt!!wie heißt es doch so schön "wer nicht hören will, muss fühlen!" in dem fall:"wer nicht will, muss hören":)naja gut da müssen wir 4(ich, mein freund,charlie und auch alan) wohl durch!!
joaaa... is was dran:mrgreen: na dann viel Spaß dabei, auf ein fröhliches gemaue :mrgreen:
aber Ihr schafft das schon ;)
 
N

nw11011987

Dabei seit
26.06.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
jap das werd ich haben:)
danke noch mal
 
die_ansche

die_ansche

Dabei seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Ja, da musste jetzt wohl durch. :-/
Das mit der Beschäftigung ist ´ne gute Idee, müsst ihr dann aber auch so durchziehen!
 
S

schnjaga

Dabei seit
23.06.2008
Beiträge
9
Reaktionen
0
ich hab das gleiche problem.
jetzt jammert sie wieder. schon seit stunden.
bin mit nerven absolut am ende.

wir waren mit ihr vor einem jahr jede woche im hof, bis sie ein mal auf dem fenster gefallen ist, ist ner fliege nachgesprungen. sie saß sonst ein halbes jahr lang stunden am fenster und es ist nix passiert. naja, auf jeden fall war sie dann lange krank und seitdem waren wir auch nich mehr draußen (die fenster bleiben jetzt das ganze jahr über zu :?). vor nem monat war ich mit ihr wieder draußen im hof. dann sind wir nach ner stunde wieder hoch und es fing an, sie hat die ganze nacht durchgejammert.
dann war ich am nächsten tag wieder draußen mit ihr und ne frau hat ein foto gemacht. wir dürfen keine haustiere haben.
die katze war eigentlich für meine oma und dann hat sie es sich anders überlegt, und sie war schon bei uns, also wars zu spät.
also raus kann ich mit ihr nicht mehr. und sie schreit schon seit nem monat stundenlang. auf mäuschen reagiert sie nicht.
kein plan was ich machen soll :(
also muss ich jetzt wohl auch hören wa? :lol:
spaß beiseite. ich kanns mir echt nicht mehr ansehen, wie unglücklich sie ist.
 
blackcat

blackcat

Dabei seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Schnjaga!

Das klingt aber gar nicht gut. :(
Leider gibt es auch genug Katzen, die sich nicht einfach an eine Wohnungshaltung gewöhnen lassen. Und ich fürchte deine gehört da dazu.

Das ihr keine Katzen haben dürft ist da natürlich alles andere als praktisch.
Hast du mit dem Vermieter schon mal darüber gesprochen?
Weil viele lassen doch mit sich reden und so kann es nicht weitergehen.

Eine zweite Katze könnte eine wirksame Ablenkung sein, oder auch ein vernetzter Balkon - aber solange ihr Katzenverbot habt würde ich von beidem abraten.

Schlimmstenfalls kann die Geschichte darauf hinauslaufen, dass du die Katze abgeben musst. :(
Aber sprich erst nochmal mit dem Vermieter, in vielen Verträgen steht "Haustiere verboten", aber dann lassen viele doch mit sich reden.

Ich drück die Daumen!

LG
by blackcat
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
ich kann bloß nicht jeden tag zur gleichen zeit mit ihm rausgehen weil ich zu unterschiedlichen zeiten arbeite!wenn ich dann mal mit ihm rausgegangen bin nach dem er mich angemauzt hat will er es wenige minuten später schon wieder und ich kann doch schlecht die ganze nacht durchmachen wegen dem ollen mautzer:)
kann man ihm das irgendwie wieder abgewöhnen?will mal mit ihm rausgehen wenn es regnet damit er weiß das es nicht immer geht wenn er will. muss mir wohl angewöhnen öfters mit ihm raus zugehen aber auch wenn ich der meinung bin:jetzt geht es mal raus!!
Hast Du vielleicht einen Balkon, den man mit einem Katzenetz sicher machen könnte?
Viele Katzen sind schon damit zufrieden.

Ich sehe es an meinen: die streiten sich um das beste Balkonplätzchen;)

Viel Erfolg und eine gute Lösung wünsche ich Dir!
 
S

schnjaga

Dabei seit
23.06.2008
Beiträge
9
Reaktionen
0
@blackcat:
ne balkon haben wir leider nicht :(
ich war grad mit ihr auf dem fenster ne stunde "spazieren". danach schreit sie war noch mehr, aber ihr gehts wenigsten in der stunde gut.
ne zeit lang durfte sie ja auch alleine, aber nach dem sturz werden wir das auf keinen fall machen. hat uns 1000 euro und ihr heftige qualen und zahlreiche klinikumaufenthalte bereitet.
meiner mutter sag ich schon seit 2 jahren, dass sie mit dem vermieter reden soll. sie macht einfach nix und gibt mir die daten (tel, adresse oder so) von dem vermieter nicht. kein plan warum.
ich werde ihr demnächst versuchen noch heftiger in den hintern zu treten, weil ich in ein paar wochen ausziehe und meine katze nicht so unglücklich lassen möchte.
ob sie dann zeit hat mir ihr rauszugehn, ist eher unwahrscheinlich. und alleine wird meine katze nicht rausgehen.
sie ist voll süß, als wir noch in den hof gegangen sind mit ihr, ist sie so rummgerannt und alle 2 minuten zu uns gerannt, und wenn man mal ein schritt gemacht hat, ist sie uns auch gleich hinterher :lol:
noch ein grund warum sie nicht alleine könnte: sie springt den leuten ist gesicht. einmal ist da ne frau zum müll und hat die katze gesehn, wollte sie streicheln und die greift voll an.
und in meiner wohnung gibts kein hof, da ist gleich kudamm und so.

während ich hier schreibe, wird mir immer klarer, dass ich was tun muss. und das werd ich gleich morgen tun.

danke für die hirnanregungen :D
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
ja ich weiß das hab ich ja auch nur einmal gemacht. war an dem tag einfach nur am verzweifeln!das dass nix bringt hat er mir dann gut zuverstehen gegeben. wenn er so da liegt wie grad eben dann ist er einfach nur zum anbeißen aber wenn er abends seinen verständlichen anfall bekommt, könnt ich ihn fressen:)ich denk ich werd ihn solange beschäftigen, mit ihm spielen, ihn knuddln, usw. bis er "katzenmüde"ist und einfach nur noch schlafen will.vielleicht ist das ja ein guter ausgleich??

Spielen und toben ist immer gut;)
Und außerdem würde ich die Wohnung attraktiv für Katzen machen...Also viele Klettermöglichkeiten, ein paar neue Kratzmöbel, jede Menge Kartons mit versteckten Mäuschen, und ein vernetzter, katzensicherer Balkon wäre natürlich die Krönung. Vielleicht wäre Dein kleiner Maunzer dann ja schon zufrieden...

Viel Erfolg!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

hilfe, mein kater macht nur noch"mau"

hilfe, mein kater macht nur noch"mau" - Ähnliche Themen

  • Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.

    Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.: Hi ihr Lieben, ich brauche mal eure Hilfe. Ich hatte zwar schon immer Katzen, aber unser Sirius ist ein spezieller Fall - also für uns jetzt...
  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.

    Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.: Hi ihr Lieben, ich brauche mal eure Hilfe. Ich hatte zwar schon immer Katzen, aber unser Sirius ist ein spezieller Fall - also für uns jetzt...
  • Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!

    Kater geht auf katze los! Dringend hilfe!!!: Hallo, ich brauche dringend Hilfe!!!! Vill hat jemand schon das selbe durch. Es handelt sich um meinen kater und meine Katze 6 und 5 Jahre alt...
  • Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.

    Hilfe! Mein Kater pinkelt in mein Bett.: Hallo ich brauche eure Hilfe, Seit 6 Wochen habe ich zwei Kater (Brüder, 4 Monate alt). Ich habe sie in der Transportbox geholt und sie waren bis...
  • Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung

    Baby-Kater beißt Baby-Katze nach Zusammenführung: Hallo zusammen, ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen. Wir haben seit einer Woche einen Babykater (sollte eigentlich 12 Wochen sein ist laut TA...
  • Junger Kater außer Kontrolle

    Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...