Ein Grünspecht :)

Diskutiere Ein Grünspecht :) im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Nach dem ich meine Elster mit Erfolg ausgewildert habe..war bei uns zu Hause sehr ruhig. Aber..vor kurzem haben wir in unsere Tierklinik einen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Nach dem ich meine Elster mit Erfolg ausgewildert habe..war bei uns zu Hause sehr ruhig.
Aber..vor kurzem haben wir in unsere Tierklinik einen
Grünspecht bekommen.Leider hat kleiner (Woody heißt er) ein gebrochenes Flügel. TA sagte es besteht die Hoffnung dass er wieder flugfähig wird. Er muss ein Verband tragen. Woody frisst sehr gut und hat ne super lange Zunge *grins*
Wisst ihr wie ich es für am besten den käfig gestallten soll? Und sonst alles so machen.
Also Woody ist schon kein Babyvogel mehr und hat typische rote Wangen mit schwarz.
 
28.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heidi zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
E

ELTON

Guest
Hallo Tayet,
wie groß ist denn der Käfig ?
Da er nicht fliegen kann,sollten vielleicht genug Möglichkeiten zum hoch hüpfen da sein.Und Und dann noch nen entsprechend breiten Baumstumpf/Rundholzscheit reinstellen,wo du vorher Löcher rein bohrst um da Futter rein zu stopfen.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Käfig ist sehr groß,der kleiner hüpft ganze zeit da drin. Er hat auch an der Seite so ein Baumstumpf. Das Problem ist er versucht im Boden immer die Löcher zu machen,weil Grünspechte sind die einzigste die Nahrung meistens aus dem Boden holen :( Die bohren selten Löcher im Baum
 
E

ELTON

Guest
Dann bohre mit einem Stock Löcher in den Boden und tue da sein Futter rein.
Zeig doch mal ein Foto von ihm.:D
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Bitte schön :)
 
Zuletzt bearbeitet:
E

ELTON

Guest
Da wird es nicht einfach ,da was im Boden zu verstecken.Muß er denn noch lange in Pflege sein ?
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Ich fürchte ja bis halt die Knochen wieder gesund sind.
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Dein Specht ist noch jung, er trägt noch das Jugendgefieder mit schwarzen Flecken. Kein Babyvogel mehr, aber auch noch kein Jahr alt. Später nach der nächsten Mauser wird er die Flecken verlieren und eine schwarze Augenbinde bekommen. Oder es ist ein Grauspecht, glaube ich aber eher nicht.

Spechte sind nicht ganz unproblematische Pfleglinge, in Käfigen geraten sie sehr schnell in Stress. Am besten wäre eine Voliere. Aber das lässt sich wahrscheinlich nicht so leicht regeln, oder?

Durch den Flügelverband kann der Vogel ja nicht fliegen, also keine Äste anbringen an denen er besonders hoch klettern (und dann herunterfallen) kann.
 
Tayet

Tayet

Registriert seit
22.05.2008
Beiträge
4.544
Reaktionen
0
Huhu Cosili udn danke für dein Antwort. Ich hab auch gemerkt dass er im Käfig sehr unruhig ist. Er kletterte die Wände hoch und ich hatte Angst dass er den Flügel noch mehr kaputt macht. Deswegen sitzt er jetzt in einem kleinem Käfig und weit weg von uns,damit er uns nicht hört. Er ist ruhiger geworden.
Voliere haben wir auf der Arbeit ausprobiert funktionierte aber auch nicht da er immer hoch klettert :(
Wenigstens frisst er gut. Was kann ich den sonst für ihn so tun?
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Stell den Käfig auf jeden Fall an die Wand, am besten in eine Ecke, oder deck drei Seiten mit Tüchern ab. Wände, aus deren Richtung keine Gefahr zu erwarten ist, geben Sicherheit.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein Grünspecht :)