Streifenhörnchen paarhaltung

Diskutiere Streifenhörnchen paarhaltung im Streifenhörnchen Haltung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo, Ich weiß das dass thema nicht so beliebt ist , da es verschiedene meinung firstimmer gibt...:? Ich wollte gerne wissen wie es mit einer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Cartmann

Cartmann

Registriert seit
02.06.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo,
Ich weiß das dass thema nicht so beliebt ist , da es verschiedene meinung
immer gibt...:?
Ich wollte gerne wissen wie es mit einer paarhaltung ist bei dem streifenhörchen also nicht in einem käfig sondern jedes seinen eigenen....:!:
Hat da jemand Erfahrungen damit wie sieht es aus wenn ich die 2 in der wohnung rennen lassen würde:?:
danke im voraus
 
30.06.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Favole

Favole

Registriert seit
05.11.2006
Beiträge
5.998
Reaktionen
0
Du meinst sie würden im selben Raum, aber nicht in der gleichen Voliere leben?

Und im Auslauf wären sie zusammen oder getrennt?
 
Cartmann

Cartmann

Registriert seit
02.06.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
ja genau wie gesagt jedem sein eigenes voliere...nur im auslauf zusamme...und der raum ist gut über 20 qm2 groß.
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
hey

Zunächst einmal muss ich dich berichtigen, die Einzelhaltung bei Streifenhörnchen hat nichts mit Meinungen zu tun, sondern mit dem Wissen, wie sie in der Natur leben.
Es ist natürlich kein Problem 2 Streifenhörnchen zu halten, du brauchst halt nur den Doppelten Platz und 2 Zimmer. Streifenhörnchen sind sehr stressempfindlich gegenüber anderen Tieren, besonders aber gegenüber ihren eigenen Artgenossen.
Freilauf sollten sie demnach auch niemals zusammen haben.

lg
Jonas
 
LovingBaby

LovingBaby

Registriert seit
28.10.2007
Beiträge
208
Reaktionen
0
Streifenhörnchen sind sehr stressempfindlich gegenüber anderen Tieren
hallo ihr lieben !

ich mein ich habe zugegeben nur begrenzt ahnung von streifis und will mir auch keine anschaffen aber mal aus interesse, ich habe eine katze, die eben auch mal in mein zimmer kommt und da pennt usw....

könnte das schon ein problem sein oder sogar ein grund wieso ich mir dann kein streifi anschaffen könnte ?

oder wäre das nur problematisch, wenn die katze direkt am käfig ist und davor sitz (tut er nicht, unsere kaninchen und meine ratten interessieren ihr auch herzlich wenig....) ?
 
J

jesse

Registriert seit
07.12.2006
Beiträge
313
Reaktionen
0
hallo ihr lieben !

ich mein ich habe zugegeben nur begrenzt ahnung von streifis und will mir auch keine anschaffen aber mal aus interesse, ich habe eine katze, die eben auch mal in mein zimmer kommt und da pennt usw....

könnte das schon ein problem sein oder sogar ein grund wieso ich mir dann kein streifi anschaffen könnte ?

oder wäre das nur problematisch, wenn die katze direkt am käfig ist und davor sitz (tut er nicht, unsere kaninchen und meine ratten interessieren ihr auch herzlich wenig....) ?

Das wäre in der Tat nicht zu empfehlen, da das Streifenhörnchen die Katze natürlich riechen würde, wodurch es unter Umständen Angst bekommen könnte.
Unser Kater darf seit ich meine Maja hab nicht mehr in mein Zimmer, er hat sich schnell dran gewöhnt und das Streifi freuts wohl :D

LG
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
hey

grade bei Jägern wie der Katze ist es sehr unangebracht sie bei dem Hörnchen laufen zu lassen. Gerade bei seinem Feind führt es beim Streifenhörnchen zu hohen Stressanfällen.

lg
Jonas
 
Cartmann

Cartmann

Registriert seit
02.06.2008
Beiträge
11
Reaktionen
0
hallo,
wir haben auch e katzen und die kommen auch mal ins zimmer zu meinen streifies, aber nur wenn ich auch im raum bin...meine streifies würden eher zur katze hingehen als wegrennen aber ich lass ja bestimmt net die katze zu dennen...Die katzen dürfen bei mir auch nich an den käfig wegen den krallen sie kommen ja auch durchs gitter und wenns streifie da hin geht ist nicht so gut...:|

bye
christian
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
hey

Streifenhörnchen sind auch ehr Tiere, die bei Stress versuchen sich zu wehren und sich nicht zurück ziehen.
Das ist das größte Problem in der Streifenhörnchenhaltung, dass die meisten Halter den Stress des Tieres nicht bemerken, darum sind tatsächlich immernoch Menschen davon überzeugt, dass Paarhaltung Problemlos funktioniert.

Um das zu verstehen muss man sich erstmal in das normale Verhalten der Streifenhörnchen rein lesen und viel darüber lernen und sich von lang jährigen Haltern zeigen und erklären lassen, wie sich ein Streifenhörnchen verhält, wenn es Stress hat und wenn es keinen Stress hat.

lg
Jonas
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Hi!

Tut mir Leid wenn ich das Thema wieder hochhole bzw. nochmal dazu nerve, aber ich möchte genau wie bei allen anderen Tieren auf Individuen hinweisen.

Beide Streifi's, sowohl Yinnin (verstarb ja leider im Februar) als auch Flöckchen genießen bei mir ein sehr Sorgenfreies Leben mit viel Auslauf und schönem Käfig.
ABER!
Ich habe zwei Katzen.
Für Yinnin waren die eigentlich kein Problem, aber die hüpfte immer fort, wenn die Katzen wieder vor dem Käfig saßen. Da waren Samain und Aslan ca. 8-10 Monate alt.
Jetzt bekam ich ja das junge Flöckchen, die von Anfang an zwei Katzen beobachten konnte. Da meine Katzen das gewusel schon von meinen leider verstorbenen Ratten und Yinnin kannten, interessierte sie eigentlich nur noch die Tatsache, dass es aufeinmal weiß, nichtmehr braun ist.
Jetzt habe ich ein Kitten von ungefähr 16 Wochen, der anfangs auch ständig vorm Käfig hockte und auch manchmal ans Gitter sprang.
Flöckchen hüpft nicht weg, Nein! Sie bleibt richtig provokant sitzen und putzt sich genüsslich, manchmal fiept sie auch um die Aufmerksamkeit der Katzen zu bekommen.
Von Angst oder Streß ist nichts zu sehen/zu merken, denn sie kennt es ja schon vom ersten Tage an.
Ich finde also, man darf nicht alles verpauschlisieren. Ich kenne einige Streifi-Halter die Katzen und Hunde haben und deren Streifi sich seit vielen Jahren bester Gesundheit erfreut :)
So wie Flöckchen ;)
Allerdings werden die Katzen sobald ich an den Käfig gehe um ihn zu öffnen, sei es Futter, Wasser oder Auslauf, ausgesperrt. Sicher ist einfach sicher.
Mittlerweile steht Flöckchen wieder an der Frischluft und die Katzen scheren sich imments peripher für das weiße Flockentier ^^

Grüße
Feder
 
StreifiAngi

StreifiAngi

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
69
Reaktionen
0
Paarhaltung

Hallo,

auch ich hab ja 2 Hörnchen, die aneinander gewöhnt sind. Sie leben beide in ihrer EIGENEN VOLIERE, aber die stehen nebeneinander.
Hope und Clyde verstehen sich sehr gut; das zeigt sich z. B. darin, dass BEIDE AUF ihren HÄUSCHEN schlafen (auch tagsüber, wenn Mümmelstunde angesagt ist). Beide Häuschen hängen "nebeneinander", jeweils in der Voliere. Auch gibt es beim Auslauf keinerlei Probleme - im Gegenteil.
Ich denke - und da gebe ich Silberfeder Recht - man darf nicht alles pauschaliert sagen.
Die "Vorgängerin" von HOpe z. B. konnte ich nicht neben Clyde halten. Das war für Clyde purer Stress und von daher musste ich die zwei trennen - jeder in ein eigenes Zimmer.
Aber man sagt den weißen Hörnchen ja voraus, dass sie generell ruhiger sind als die Braunen. Und bei Hope ist es definitiv so - sie liebt ihren Clyde über alles.

LG Angi
 
korni92

korni92

Registriert seit
01.03.2007
Beiträge
614
Reaktionen
0
Hey

Ich muss euch beiden zustimmen, Außnahmen gibt es immer, ist nur die Frage, ob man bei einem neuen Tier diese Ausnahmen ausprobieren sollte?!?

@StreifiAngi
Dass weiße Streifenhörnchen ruhiger sind als braune(wildfarbige) ist absoluter, tschuldige für den Ausdruck, Schwachsinn.
Das weiße und das zimt Streifenhörnchen sind lediglich eine andere Farbform des normalen bzw. braunen Streifenhörnchens, wie es sie mittlerweile bei so ziemlich allen Tieren giebt. An der Farbe lässt sich überhauptgarnichts am Charakter feststellen.

lg
Jonas
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Ich wage jetzt mal meinen Kopf auszuschütten..

Oft ist es ja so, dass gewisse Verhaltensmuster/züge gekoppelt sind mit Farbgenen.
z.B. beschäftige ich mich bei Pferden grade mit der Farbvererbung, um meinem Araber ein wenig auf die schliche zu kommen, und da gibt es ja z.B. Farben, die nur wenigen Rassen zugeschrieben sind und auch gewisse Charakterliche Züge mit sich bringen.
Es sind immer mehrere Gene miteinander verkoppelt.
Fuchsfarbene Pferde (reine) sollen ja angeblich sensibler, aber dickköpfiger sein.
DAS könnte ich in meinen 13 Jahren mit Pferden bestätigen.

Ein weiterer Beweis dafür, das Gene miteinander gekoppelt sind, ist die Tatsache, das die rote Fellfarbe bei Katzen auf dem Y-Chromosom der Männchen liegt und nur in den allerseltensten Fällen mal auf ein Weibchen übergeht.

Rothaarige Menschen haben auch fast immer Sommersprossen und eine blasse Haut, wieder sind viele verschiedene Chromosomen miteinander verknüpft ;)

Aber Mist, was schweife ich hier ab *lacht* Ich persönlich würde jetzt nicht behaupten, dass es wirklich belegbar ist, dass weiße ruhiger sind, aber Flöckchen ist es definitiv (=
Und Flocke, Flöckchens Bruder (ich liebe diese Namenszufälle *g*) war auch eher ruhig und gelassen gewesen, sowie Hope, wohingegen Clyde eher misstrauisch war..
Aber das kann Einbildung sein, das müsste mir Angi bestätigen :mrgreen:
Immerhin habt ihr jetzt einen kleinen Farblehrgang (=
 
StreifiAngi

StreifiAngi

Registriert seit
25.06.2008
Beiträge
69
Reaktionen
0
Ich wage jetzt mal meinen Kopf auszuschütten..

Aber Mist, was schweife ich hier ab *lacht* Ich persönlich würde jetzt nicht behaupten, dass es wirklich belegbar ist, dass weiße ruhiger sind, aber Flöckchen ist es definitiv (=
Und Flocke, Flöckchens Bruder (ich liebe diese Namenszufälle *g*) war auch eher ruhig und gelassen gewesen, sowie Hope, wohingegen Clyde eher misstrauisch war..
Aber das kann Einbildung sein, das müsste mir Angi bestätigen :mrgreen:
Immerhin habt ihr jetzt einen kleinen Farblehrgang (=
Nein, das ist keine Einbildung gewesen... Hope (weiß) ist eine superneugierige Hörnchendame, hat aber ein ruhiges und gelassenes Wesen. Clyde (braun) hingegen ist nicht sooo neugierig (es sei denn, es ist was zu futtern :D ) aber er ist hibbeliger.
Ich hab bisher immer nur braune Hörnchen gehabt und Hope ist mein erstes weißes Hörnchen. Und ich kann aus meinen vielen Jahren Erfahrungen mit Hörnchen eben berichten, dass sie viel ruhiger ist.
Auch Flöckchens Bruder "FLocke", den ich ja öfters besuche, ist ein ruhiger Vertreter seiner Art; "ganz die Mama" wie man so schön sagt.
Vielleicht ist das auch nur Zufall... aber ich meine, es auch irgendwo mal gelesen zu haben, dass den weißen Hörnchen die Charaktereigenschaft ruhiger zu sein, zugeordnet wird.
Ich werde noch mal im Inet recherchieren und wenn ich was gefunden habe, hierüber berichten.

LG Angi
 
A

AntiFlag

Registriert seit
06.12.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
Ja ich hab jetzt seit 2 tagen ein weißes Junges gekauft und der Züchter meinte auch das es einen Unterschied im Verhalten von braun zu weiß gibt er meinte auch dass diese Ruhiger seien. Zum Thema Paarhaltung habe ich 2 Hörnchen die leben in der gleichen Voliere und die Verttragen sich ab dem ersten Tag supi sie schalfen sogar im selben Häuschen
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Hi Anti!

Es kann gut sein, dass Sie sich "jetzt" verstehen.
Es ist Winter, die Hörnchen sind allgemein ruhiger.
Mit Einsetzen der Geschlechtsreife, oder aber spätestens im nächsten Herbst, ist es zu 98% so, dass die Hörnchen herbsteln (--> aggressiv werden) und sich vlt. sogar bis zum Tode bekämpfen.

Liebe Grüße
Eure Feder
 
A

AntiFlag

Registriert seit
06.12.2008
Beiträge
7
Reaktionen
0
die streifenhörnchen sind schon seit dem frühjahr zusammen und das sind schon ältere nich das junge weiße.Das Männchen is ziemlich ruhig wobei das weibchen sehr aktiv ist ich werde sie beobachten
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
1.351
Reaktionen
0
Letztendlich ist das natürlich deine Entscheidung.
Auch bei Streifi's gibt es Ausnahmen, allerdings wäre ich sehr sehr vorsichtig, weil gerade Streifi's da halt "sehr konsequent" ein Experiment beenden.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
3.377
Reaktionen
0
Stimme Feder absolut zu und verweise auf diverse Paarhaltung-Thread's im Hamster Forum, da Hamster ja ähnlich konsequent sind.

Es mag ja sein, dass sie sich jetzt verstehen, aber auf die Dauer ist es besser, sie zu trennen.

LG
 
V

Vitax_Girl

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
74
Reaktionen
0
wenn ich die rattn des aktuellen notfalls vermittelt hab bekomm ich EIN streifi,
2 ist zu risiko for me
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Streifenhörnchen paarhaltung

Streifenhörnchen paarhaltung - Ähnliche Themen

  • Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?

    Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?: Hallo zusammen 🙂. Nach langen Überlegungen würde ich mir gerne ein Streifenhörnchen zulegen, aber es hapert bereits bei der Anschaffung. Ich...
  • streifenhörnchen Freilauf im winter? ?

    streifenhörnchen Freilauf im winter? ?: hallo ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat, bezüglich Streifenhörnchen Freilauf im Winter bei der Innenhaltung. Oder ob es da Probleme...
  • pflanzen in der streifenhörnchen voliere

    pflanzen in der streifenhörnchen voliere: Hallo Kurze frage , Undzwar Welche UNGIFTIGE STREIFENHÖRNCHEN GEEIGNETE pflanzen kann ich in die voliere tun? Also als Verschönerung.... die an...
  • streifenhörnchen zieht bald ein :-)

    streifenhörnchen zieht bald ein :-): Hallo :D Ig habe es endlich geschafft meine eltern zu einem streifenhörnchen zu überzeugen. Es darf in der ersten august woche einziehen. Nun habe...
  • Streifenhörnchen passt es zu uns?

    Streifenhörnchen passt es zu uns?: Huhu:D ich bin neu hier, hab mich so ein bisschen durchgelesen und kann aber trotzdem nicht sagen ob sich ein Streifenhörnchen bei uns...
  • Streifenhörnchen passt es zu uns? - Ähnliche Themen

  • Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?

    Streigfenhörnchen in Berlin kaufen?: Hallo zusammen 🙂. Nach langen Überlegungen würde ich mir gerne ein Streifenhörnchen zulegen, aber es hapert bereits bei der Anschaffung. Ich...
  • streifenhörnchen Freilauf im winter? ?

    streifenhörnchen Freilauf im winter? ?: hallo ich wollte mal fragen ob jemand Erfahrung hat, bezüglich Streifenhörnchen Freilauf im Winter bei der Innenhaltung. Oder ob es da Probleme...
  • pflanzen in der streifenhörnchen voliere

    pflanzen in der streifenhörnchen voliere: Hallo Kurze frage , Undzwar Welche UNGIFTIGE STREIFENHÖRNCHEN GEEIGNETE pflanzen kann ich in die voliere tun? Also als Verschönerung.... die an...
  • streifenhörnchen zieht bald ein :-)

    streifenhörnchen zieht bald ein :-): Hallo :D Ig habe es endlich geschafft meine eltern zu einem streifenhörnchen zu überzeugen. Es darf in der ersten august woche einziehen. Nun habe...
  • Streifenhörnchen passt es zu uns?

    Streifenhörnchen passt es zu uns?: Huhu:D ich bin neu hier, hab mich so ein bisschen durchgelesen und kann aber trotzdem nicht sagen ob sich ein Streifenhörnchen bei uns...