Farbmaus Welpen

Diskutiere Farbmaus Welpen im Farbmäuse Verhalten Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, Also ich habe mir vor 3 1/2 Wochen 4 Farbmausweibchen geholt, von Privat, leider waren 2 von denen schwanger, so das ich jetzt 16 Welpen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
fairysandy

fairysandy

Registriert seit
27.02.2006
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo,
Also ich habe mir vor 3 1/2 Wochen 4 Farbmausweibchen geholt, von Privat, leider waren 2 von denen schwanger, so das ich jetzt 16 Welpen zwischen 16 und 11-12 Tagen habe.

ICh habe jetzt 2 Fragen dazu.

1. Die Mütter laufen immer durch die gegend, säugen die Welpen
zwar aber sind die meiste Zeit auf Achse.
Meine Hera liegt die Ganze Zeit bei denen im Nest und die Nuckeln auch die ganze Zeit an ihren Zitzen aber da kann doch keine Milch sein oder?
Sie war ja gar nicht schwanger ...

Und die 2. Frage
Wie geschrieben ist der 1. Wurf heute 16 Tage alt und die laufen auch grade durch den Käfig und sind was am fressen.
Jetzt habe ich aber angst die Tür aufzumachen, weil ich angst habe das die vielleicht rausspringen oder so.
Die 2. Ebene auf der die kleinen sind und wo die Tür ist,
ist in 80 cm höhe, die Erwachsenne springen nicht, ist ja klar,
aber wie ist das mit den kleinen?

Naja der Jungendliche leichtsinn eben ...


Kann ich die Türen ganz normal öffnen?
Ode rmuss ich angst haben das mir eine entgegenspring o.ä.?

Wäre echt froh über antworten ...
 
27.02.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
T

the--dragon

Guest
Ich denke, wenn dir eine entgegen springt, dann nur ausversehen. Du hast ja selber gesagt "jugendlicher leichtsinn"^^
Aber wenn du damit meinst, dass du sie rauslassen kannst oder auf die hand nehmen kannst naja... das würde ich lieber sein lassen. Wenn du sie fallen lässt bzw. wenn sie weg springen, dann sind sie weg.
Ich glaube aber, dass sie dir nicht entgegen springen dürften. Sie werden neugierig sein, logisch^^

Wegen dem säugen: Meine machen das auch in einem Gemeinschaftsnest. Meine Weibchen legen ihre Welpen in ein Nest und säugen sie abwechselnd. Jedes Weibchen, was "dazugehört" bzw. im rudel ist kümmert sich um die Kleinen(auch wenn sie nicht selber geworfen haben).

Irgendwie versteh ich aber dein Problem nicht ganz... Wie groß ist denn der Käfig und wo steht er?
 
fairysandy

fairysandy

Registriert seit
27.02.2006
Beiträge
43
Reaktionen
0
Nein, nein ich will dich nicht auf die Hand nehmen oder raus lassen, um Gottes willen.
Die hüpfen nur durch die Gegend und ic hhabe nur Angst das wenn ich den Käfig aufmache, zum füttern etc
das mir dann einer von den kleinen rausspring oder so was.

Das säugen wundert mich nur in sofern das die Mäuse die keine Jungen bekommen haben ja auch keine Milch haben müssten oder nicht?
Aber die kleinen nuckeln an den anderen 2 also ihren Tanten genauso wie an den 2 Müttern.

Der Käfig ist ca 70x50 auf 3 Etagen und mit jeweils nochmal einer halben Ebene
und steht bei mir im Zimmer (Ich wohnen noch bei meinen Eltern)
 
T

the--dragon

Guest
Nein, nein ich will dich nicht auf die Hand nehmen oder raus lassen, um Gottes willen.
Die hüpfen nur durch die Gegend und ic hhabe nur Angst das wenn ich den Käfig aufmache, zum füttern etc
das mir dann einer von den kleinen rausspring oder so was.

Das säugen wundert mich nur in sofern das die Mäuse die keine Jungen bekommen haben ja auch keine Milch haben müssten oder nicht?
Aber die kleinen nuckeln an den anderen 2 also ihren Tanten genauso wie an den 2 Müttern.

Der Käfig ist ca 70x50 auf 3 Etagen und mit jeweils nochmal einer halben Ebene
und steht bei mir im Zimmer (Ich wohnen noch bei meinen Eltern)
Ich weiß ja nicht wo bei deinem Käfig die Öffnungen sind. An der Seite oder oben? Bei mir sind sie oben und da kommen meine Mäuse nur mühsam(zwecks klettern^^) hin. Wenn du die Öffnung jetzt an der Seite hast und die direkt auf einer Etage liegt, dann wird das schon problematischer.
Sind die kleinen denn bereits handzahm? Wie verhalten die sich so? Meine sind sehr scheu(da sie als Futtermäuse gezüchtet werden) und da versuchen sie nicht wegzukommen wenn ich mal am Käfig hantiere.

Vielleicht hatten die anderen Weibchen bereits in ihrem "Vorleben" Nachwuchs? So gut kenne ich mich mit Mäusen doch nicht aus. Kann ja sein, dass die Weibchen immer Milch geben?

Also, du weißt, dass du die Babys mit ca. 28 Tagen von den Eltern trennen musst? bzw. du musst die kleinen nach Geschlechter trennen. Die weibchen dürfen ja dann dort bleiben. Und wenn du alle behälst, ist dein Käfig in Zukunft viel zu klein für 20 Mäuse^^
 
fairysandy

fairysandy

Registriert seit
27.02.2006
Beiträge
43
Reaktionen
0
Die Türen sind an der Seite die sind nicht ganz Eben mit der Etage,
da ist ein Holzteil von ca 5 cm drunter und dann kommt die Tür.

Ja ich weiss das die mit spätestens 28 Tagen getrennt werden müssen und nein ich möchte die nicht behalten wenn 1-2 Mädels übrig bleiben behalte ich die, aber die anderen sollen alle weg.
Ich habe die schon so weit vermittelt das ich noch 5 Jungs übrig habe,
(9 Welpen vom 1. Wurf (5 Mädels 4 Jungs) und 7 Welpen vom 2. Wurf (4 Jungs und 3 Mädels)
bei denen ich sehen muss wohin ich die geben kann...
Zur Not bleibt mir nichts anderes übrig als die als Futtertiere weg zu geben, wobei ich das nicht möchte, aber die Welpen waren alle ungewollt und ich habe auch keinen Platz mehr für ein weiteres Terrarium, abe rich hoffe das ich für die anderen auch noch ein nettes zuhause finde...

die neue Mäusemami hat schon Mäuse zu hause und holt 4-5 der Jungs mit spätestens 28 Tagen ab.
Und die Mädels sind schon alle vergeben - natürlich nur wenn alles klappt.
 
nelly

nelly

Registriert seit
20.01.2006
Beiträge
58
Reaktionen
0
ne gebe sie nicht als futtertiere her dann geb sie lieber ins tierheim oder steck sie hier ins forum unter 'tiere suchen ein zuhause'
 
fairysandy

fairysandy

Registriert seit
27.02.2006
Beiträge
43
Reaktionen
0
Hallo,
Ich habe jetzt wieder eine frage.
undzwar ist der 1. Wurf jetzt 24 Tage alt d.h. ich muss und will sie spätetens am Donnerstag trennen (26Tage sind die dann alt)
Aber ich weiss jetzt nicht wer weibl und wer männl ist.
Ich habe die mit 12 tagen alle mal rausgeholt und angesehen und weiss daher wieviele Böcke und wieviele Mädels da sind, nur sind z.B. im 1. Wurf 9 Stck.
1 ist Bunt, das ist ein Mädchen
3 weisse
3 graue
2 beige
und da sind pro farbe immer Böcke und Mädels dabei.

Die lassen sich jetzt natürlich nicht mehr einfach so hochnehmen und in die Papierrolle gehen die auch nicht freiwillig rein, also muss ich sie am Schwanz hochnehmen.
Das habe ich aber noch nie gemacht, was muss ich da beachten?
Ich weiss das man den Schwanz so nah wie möglich am Hintern nehmen soll.
Aber da ich es natürlich langsam mache weil ich ihnen ja nicht weh tun will, ist die Maus schon lange wieder weggelaufen bis ich den Schwanz gepackt habe ...
Ich habe auch angst das ich den Schwanz viell zu fest halte oder zu locker ...
Könnt ihr mir da irgentwelche Tipps geben?
Danke schonmal
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Farbmaus Welpen

Farbmaus Welpen - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Mama Farbmaus trennt Baby‘s in 2 verschiedene Nester?

    Mama Farbmaus trennt Baby‘s in 2 verschiedene Nester?: Guten Abend/Nacht, ich hätte folgende Frage, meine Farbmausdame hat Samstag ( 20.07.19 gegen 18 Uhr) geworfen. Soweit so gut, gestern lagen die...
  • Zum ersten Mal Farbmäuse

    Zum ersten Mal Farbmäuse: hallo zusammen wir haben seit gut 10 tagen 4 farbmausweibchen (13 wochen alt). es sind unsere ersten mäuse und wir haben uns nach gutem gewissen...
  • Farbmäuse sind manchmal laut

    Farbmäuse sind manchmal laut: Hallo, ich habe gelesen, das man von den Mäusen eigentlich nicht viel hört, da sie sich so leise verständigen, das wir Menschen es nicht hören...
  • Meine Farbmäuse essen menschliche Haut

    Meine Farbmäuse essen menschliche Haut: Meine Farbmäuse knabbern immer an meinen Fingern, aber nur mit der Absicht die Haut zu essen. Ist das normal? Muss ich zum Arzt oder sogar meine...
  • Meine Farbmäuse essen menschliche Haut - Ähnliche Themen

  • Farbmaus lange schwanger

    Farbmaus lange schwanger: Hallo zusammen, ich habe seit dem 30.06. meine Farbmäuse. Ich habe mir 4 „Weibchen“ gekauft (privat, nicht in Zoohandlung) wobei sich wohl eins...
  • Mama Farbmaus trennt Baby‘s in 2 verschiedene Nester?

    Mama Farbmaus trennt Baby‘s in 2 verschiedene Nester?: Guten Abend/Nacht, ich hätte folgende Frage, meine Farbmausdame hat Samstag ( 20.07.19 gegen 18 Uhr) geworfen. Soweit so gut, gestern lagen die...
  • Zum ersten Mal Farbmäuse

    Zum ersten Mal Farbmäuse: hallo zusammen wir haben seit gut 10 tagen 4 farbmausweibchen (13 wochen alt). es sind unsere ersten mäuse und wir haben uns nach gutem gewissen...
  • Farbmäuse sind manchmal laut

    Farbmäuse sind manchmal laut: Hallo, ich habe gelesen, das man von den Mäusen eigentlich nicht viel hört, da sie sich so leise verständigen, das wir Menschen es nicht hören...
  • Meine Farbmäuse essen menschliche Haut

    Meine Farbmäuse essen menschliche Haut: Meine Farbmäuse knabbern immer an meinen Fingern, aber nur mit der Absicht die Haut zu essen. Ist das normal? Muss ich zum Arzt oder sogar meine...