Kennt Ihr VIYO und gebt ihr nur Kittenfutter??

Diskutiere Kennt Ihr VIYO und gebt ihr nur Kittenfutter?? im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Also, wieder eine frage ....hoffe ich nerve nicht. Ich habe aus dem Futterhaus "VIYO junior" das ist was zum trinken, allerdings keine Milch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

serafina

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
Also, wieder eine frage ....hoffe ich nerve nicht.

Ich habe aus dem Futterhaus "VIYO junior" das ist was zum trinken, allerdings keine Milch!!! Vitaly Drink für katzen, steht drauf.

Es ist schweine teuer (knapp 5 euro für 500ml)

Aber meine Kitten scheinen es zu lieben

Nun die frage, kennt das jemand?
Zucker ist nicht drin!


Dann, gebt
ihr ausschlisslich Kittengutter?
Ich habe ja schon geschaut hier im Forum, wichtig ist also das kein Zucker drin ist, fein :)

Zur Zeit gebe ich Animonda, die Tüten sowie auch die kleinen Schalen. Extra Kittenfutter.

Finde in "normalen" Einkaufsläden nie Kittenfutter :(
Die Frau, von der ich die Kitten habe, sagt das sie ganz "normales" fütterte, Felix :( aber da ist ja zucker drin.

Sie fressen auch trockenfutter zwischendurch, auch extra Kitten (jedenfalls seid sie bei mir sind ;) )

Muss ich da wirklich so drauf achten, oder reicht es auch wenn ich darauf achte das es zuckerfrei ist ???
Achjah, die beiden sind etwas über 8 Wochen alt.
Ich weiss, bitte nicht gleich wieder schimpfen, aber es ging nicht anders! Sie konnten da nicht mehr bleiben.

Sie fühlen sich sehr wohl, schnurren, spielen, schmusen, fressen und gehen artig auf ihre 3 Toiletten die ich hier überall zu stehen habe ;)....huch...da kommt gerade mein Rambo...

also, danke schon mal für eure antworten!!
 
11.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
B

Blue_Angel

Guest
Wenn du gutes Futter gibst, wie z.B. Animonda, brauchst du gar kein Kittenfutter geben. In der Natur bekommen sie auch kein Extra Futter.

Zusätzliche Sachen wie Vitaly Drinks usw. würde ich gar nicht geben.

Ausser Malzpaste oder Multivitaminpaste, allerdings auch nur, wenn das Tier geschwächt ist. Ich gebe statt Malzpaste jedoch lieber Katzengras. Hab das in einem Balkonkasten gezogen. Ist für Hamsti und Kater.
 
S

serafina

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
Wenn du gutes Futter gibst, wie z.B. Animonda, brauchst du gar kein Kittenfutter geben. In der Natur bekommen sie auch kein Extra Futter.

Zusätzliche Sachen wie Vitaly Drinks usw. würde ich gar nicht geben.

Ausser Malzpaste oder Multivitaminpaste, allerdings auch nur, wenn das Tier geschwächt ist. Ich gebe statt Malzpaste jedoch lieber Katzengras. Hab das in einem Balkonkasten gezogen. Ist für Hamsti und Kater.
Wie jetzt?? Also wenn ich Animonda kaufe, muss ich nicht darauf achten das da extra Kitten drauf steht? Toll, aber warum gibt es dann wieder son extra zeug, mensch neee....

Und diese extra sachen auch nicht geben, nur weil es nicht nötig ist, oder hat das noch nen anderen grund?

Ich gebe noch Multivitamin paste, die lieben sie auch, habe ich extra vom TA .

Danke erstmal für die Antwort, Animonda bekomme ich wenigstens überall :clap:, halt nur nicht mit dem zusatz aufdruck "kitten" ;)
 
A

Antigone

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hey!
Diese Pasten sind nicht wirklich unumstritten, wenn nicht nörig, würde ich die nicht geben.
Kittenfutter braucht man nicht unbedingt, aber du solltest noch ein paar andere Sorten füttern außer Animoda.
Caterina
 
S

serafina

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
Hey!
Diese Pasten sind nicht wirklich unumstritten, wenn nicht nörig, würde ich die nicht geben.
Kittenfutter braucht man nicht unbedingt, aber du solltest noch ein paar andere Sorten füttern außer Animoda.
Caterina
Ohman, :eusa_doh:da qualmt einem ja der kopf.... warum umstritten? ich habe sie extra vom TA, kosten da auch das doppelte wie im futterhaus :( klar...
na gut...

und warum bitte nicht nur animonda? ich dachte immer es ist gut wenn sie eine sorte essen, damit der darm nicht verrückt spielt, sehe das an dem hund, wenn ich da die marke wechsel dann bekommt sie erstmal durchfall :shock:
und animonda hat doch verschiedene geschmacksrichtungen....wäre also nett wenn man mir eine erklärung dazu geben könnte bitte...

also wären auch preiswertere sachen besser, solange kein zucker drin ist?
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Viyo junior kenne ich gar nicht.:eusa_think:
Aber wenn da schon vitaly drink draufsteht und schweineteuer ist, wäre ich skeptisch... Klingt nach reiner Geldmacherei und keine Katze braucht so einen Quatsch;)
 
A

Antigone

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hey!
Nicht nur Animoda, weil kein Futter perfekt ist und man Mängel ausgleichen kann wenn man unterschiedliche Sorten füttert. Eine normale Katze kommt schon damit klar, wenn man alle zwei Tage was anderes füttert. Bei Kitten kann man neues futter untermischen, wenn sie zu Durchfall neigen, aber einer gesunden Katze macht das nichts aus. Gutes Futter findest du übrigens vor allem im Internet, bei www.sandras-tieroase.de kann man nichts falsch machen. Animoda und Schmusy sind aber bei www.zooplus.de günstiger (auch günstiger als im Laden). Animoda ist jetzt übrigens auch nicht super hochwertig.
Malz und Vitaminpasten können verschiedenste Veränderungen hervorrufen z.B.chronischen Gärungen/Durchfälle, Pilzwachstum (Alkoholproduktion/Leberschäden, Verschiebung des ph-Wertes). Wenn es keinen zwingenden Grund gibt, würde ich das nicht geben. Wie die 5M's schon sagte: wenns beim TA zu kaufen ist und keine richtige Medizin ist, wäre ich immer skeptisch.
Caterina
 
B

Blue_Angel

Guest
Ich schrieb ja oben schon, das man die Pasten nicht unbedingt braucht.

Aber mein Felix war abgemagert und hatte glanzloses Fell als wir ihn wieder zu uns holten und ich hab ihm dann eine Woche lang 2x die Multivitaminpaste gegeben. Man konnte täglich sehen, das sich sein Zustand und sein Fell verbesserte.

Jetzt bekommt er das Zeug nur noch ab und zu, bis die Tube endlich mal leer ist ;-)

Ich finde Grau ist noch ein gutes Futter. Werd es demnächst auch mal wieder bestellen. Als Baby hat Felix es allerdings nicht vertragen.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Also ich habe ja heute den kleinen Mikesch von der Pflegestelle geholt. Und natürlich hab ich mich erkundigt, ob er spezielles Futter möchte oder braucht..

Die Antwort von der sehr netten / seit Jahren im Tierschutz tätigen Dame war: Nö, der futtert alles;) Und hier gibt es kein Kittenfutter...

Das merke ich gerade hier....

Er hat schon 2 Schälchen "Adultfutter" leergemacht....:D

Gut so, wenn Kitten nicht so wählerisch und verwöhnt sind:mrgreen:
Und ich gebe auch nie Kittenfutter.....
Meine Theorie scheint sich zu bestätigen, Kittenfutter ist Blödsinn:mrgreen:
Am besten von Anfang an alles mögliche anbieten, ;)

Das kleine, schöne, feste Würstchen eben im Klo sprach auch dafür:mrgreen:
 
S

serafina

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
Vielen Lieben Dank! Das sind doch mal Argumente ;)

Ok, das Vitaly zeugs ist dann vielleicht wirklich nicht nötig, aber ich denke, ab und an , um meine Babys zu verwöhnen (da sie es ja anscheinend lieben und kein zucker drin ist) kann ich es doch mal kaufen.

Und froh bin ich das ich auch anderes Futter kaufen kann, das beruhigt mich ungemein!

Die beiden haben einen Elan...meine güte ;) heute morgen sind sie mit m 5.30h übers gesicht gerannt und im bett rumgetobt, bis ich beide genommen habe und ins wohnzimmer zum spielen gesetzt habe, möchte ich doch gerne am sonntag länger als bis 5.30h schlafen ;)

lg Serafina mit 2 wilden teufeln
 
W

WiskasCat

Dabei seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
das kenne ich, die kleinen sind immer schnell und früh wach und am liebsten haben sie dann noch hunger.
also bei meiner ersten miez habe ich alles falsch gemacht was nur ging, kittenfutter kitekat etc.
dann habe ich mir mal grauproben besorgt und war erfreut, ist zwar sehr teuer und mti hartz4 nicht so toll aber es ist gesund und meinen miezen freust und wie alle schon sagten in der natur gibts auch kein kittenfutter oder gibts kittenmäuse?
ne eher nicht, alles nur geldmacherei denke ich.
und sobald ne miez kastriert ist ist sie eh kein kitten mehr, wenns noch unter 12 monate ist.
animonda hatte ich auch mal, ist ok besser als wiscas und so, aber für die dauer muss nicht sein denke ich.
viel glück mit deiner kleinen.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
50
Hallo Serafina,

noch ein kurzer Zusatz zu den verschiedenen "Geschmacksrichtungen": die sind in erster Linie für den Käufer, nicht für die Katzen... achte mal auf die Zusammensetzung "... davon XX % Huhn" steht da z.B. bei Geschmacksrichtung "Huhn". Wieviel % stehen da? 10? 15? Kannst Dir also ausmalen, daß das das wirklich nur ein kleiner Unterschied ist. Meine z.B. mögen partout keinen Fisch. Wenn ich z.B. Cosma oder Schmusy "Fisch" anbiete (wo jeweils wirklich viel Fisch drin ist, bei Schmusy mein ich sogar 100 %?) dann gehen sie wirklich angewidert weg. Wenn ich Grau Thunfisch anbiete - das wird gefressen. Da ist eben auch nicht hauptsächlich Fisch drin...
 
Cori

Cori

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
717
Reaktionen
0
hi. also ich hab zur zeit eine kleine katzendame (ca. 4 wochen alt) und die trinkt milchpulver mit lauwarmen wasser angereichert und eben ab und zu kittennassfutter zum umgewöhnen. das milchpulver ist ein ganz normales pulver für babys (bebivita anfangsmilch). ich bin sehr überzeugt von diesem milchpulver, da die kleine kein durchfall davon bekommt, welchen sie von speziellen kittenmilchpulver schon bekommt.

gruß cori

p.s. achja dieses einfach milchpulver kostet ca.3 euro pro 800 g die völlig ausreichend sind.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Serafina,

noch ein kurzer Zusatz zu den verschiedenen "Geschmacksrichtungen": die sind in erster Linie für den Käufer, nicht für die Katzen... achte mal auf die Zusammensetzung "... davon XX % Huhn" steht da z.B. bei Geschmacksrichtung "Huhn". Wieviel % stehen da? 10? 15? Kannst Dir also ausmalen, daß das das wirklich nur ein kleiner Unterschied ist. Meine z.B. mögen partout keinen Fisch. Wenn ich z.B. Cosma oder Schmusy "Fisch" anbiete (wo jeweils wirklich viel Fisch drin ist, bei Schmusy mein ich sogar 100 %?) dann gehen sie wirklich angewidert weg. Wenn ich Grau Thunfisch anbiete - das wird gefressen. Da ist eben auch nicht hauptsächlich Fisch drin...
Meine mögen irgendwie auch keine "Natur pur":eusa_think:
Diese 100% Döschen werden eifrigst verscharrt...
Ab 50 % geht´s dann..;)

Und ich hab vor Jahren mal einen interessanten Bericht gesehen, worauf bei Katzenfutter auch stark geachtet wird: nämlich, dass es auch für "Mensch" angenehm riecht und appetitlich aussieht....

Wäre mir eigentlich egal, wie das Zeug riecht und aussieht, Hauptsache es ist für die Miezen gesund....
Obwohl mir bei Grau immer schlecht wird, zugegebenermaßen:shock: Den Geruch kann ich einfach nicht ertragen....
Zum Glück mögen das hier alle nicht....
 
B

Blue_Angel

Guest
Da hättest du mal unser Goldy Hundefutter aus DDR Zeiten riechen müssen...

Mir ist es jedoch egal, wie was riecht. Die Katzen müssen es mögen.

Schmusy Fisch kam bei uns im hohen Bogen vorn wieder raus. Ich fands auch eklig, aber wenn sie es gefressen hätten... Augen zu und durch.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.122
Reaktionen
50
Schmusy Fisch kam bei uns im hohen Bogen vorn wieder raus. Ich fands auch eklig, aber wenn sie es gefressen hätten... Augen zu und durch.
Ich glaub ja immer noch, daß sich eigener Ekel auf die Katzen überträgt. Also wenn ich es schon mit spitzen Fingern und angehaltenem Atem serviere, dann strahle ich bestimmt ein "das ist nicht gut" aus. Es gibt z.B. kaum Katzen, die keinen Quark mögen. Ich hasse kaum was so sehr wie Quark, und mußte mir mal Quarkumschläge um den Fuß machen. Die haben ganz kurz dran geschnuppert und sind mit etwa meinem Gesichtsausdruck wieder abgezogen ;)
Genau so diese Hipp-Gläser, die hier ja auch gern empfohlen werden. Ferdl hatte Durchfall, also hab ich mich dazu durchgerungen, die anzubieten - ich find die stinken absolut widerlich. Und? Natürlich hat's keiner von beiden gefressen, natürlich nicht...
 
S

serafina

Dabei seit
16.06.2008
Beiträge
55
Reaktionen
0
hi. also ich hab zur zeit eine kleine katzendame (ca. 4 wochen alt) und die trinkt milchpulver mit lauwarmen wasser angereichert und eben ab und zu kittennassfutter zum umgewöhnen. das milchpulver ist ein ganz normales pulver für babys (bebivita anfangsmilch). ich bin sehr überzeugt von diesem milchpulver, da die kleine kein durchfall davon bekommt, welchen sie von speziellen kittenmilchpulver schon bekommt.

gruß cori

p.s. achja dieses einfach milchpulver kostet ca.3 euro pro 800 g die völlig ausreichend sind.

Ja, habe ich auch mal versucht, so als ersatz weil sie die Mama ja nicht mehr haben, aber sie essen ja schon "richtig" und von sonem Muttermilchersatz haben sie dann sofort dünnpfiff bekommen :shock: nöö nööö, muss ja nicht sein ;) sind ja nun am Mittwoch auch schon 9 wochen, bekommen ihre erste impfung und das saugen lässt auch von tag zu tag mehr nach ;)
aber danke für den tip, werd ich meine Ma weiterleiten, sie hat 7 Kitten, die Katzenmutter hat keine Milch mehr (völlig abgemagert :( ) und die süßen werden am Freitag 5 wochen und nehmen nicht richtig zu :(
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich glaub ja immer noch, daß sich eigener Ekel auf die Katzen überträgt. Also wenn ich es schon mit spitzen Fingern und angehaltenem Atem serviere, dann strahle ich bestimmt ein "das ist nicht gut" aus. Es gibt z.B. kaum Katzen, die keinen Quark mögen. Ich hasse kaum was so sehr wie Quark, und mußte mir mal Quarkumschläge um den Fuß machen. Die haben ganz kurz dran geschnuppert und sind mit etwa meinem Gesichtsausdruck wieder abgezogen ;)
Genau so diese Hipp-Gläser, die hier ja auch gern empfohlen werden. Ferdl hatte Durchfall, also hab ich mich dazu durchgerungen, die anzubieten - ich find die stinken absolut widerlich. Und? Natürlich hat's keiner von beiden gefressen, natürlich nicht...
Wie unterschiedlich doch der Geruchssinn ausgeprägt sein kann;)
Du fütterst Grau und mir wird davon schlecht.

Wogegen ich ab und zu die Hipp-Gläschen selber gerne als kleine abendliche Zwischenmahlzeit nehme...:D
 
Cori

Cori

Dabei seit
15.12.2007
Beiträge
717
Reaktionen
0
hi serafina. hab mir die bilder mal angesehn. schaut ja ganz gut aus. meine is dagegen nochn krümel :D aber ihr gehts gut und schaukelt ganz schön flott durchs haus.

gruß
cori
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kennt Ihr VIYO und gebt ihr nur Kittenfutter??

Kennt Ihr VIYO und gebt ihr nur Kittenfutter?? - Ähnliche Themen

  • Wer kennt das Katzenfutter "Tiefreund von Raiffeisen"?

    Wer kennt das Katzenfutter "Tiefreund von Raiffeisen"?: Ich war heute im Lagerhaus bei uns in Grödig und hab da 2 der genannten Doisen mitgenommen die kosten bei uns 99 cent pro 400g Dose Die...
  • Wer kennt Fertigbarf?

    Wer kennt Fertigbarf?: Hi, bin gstern auf Fertigbarf gestoßen, und hätte mal die Frage ob das jemand macht und was ihr davon haltet. Gibt es noch andere Anbieter als...
  • Kennt jemand DAS Frischfutter? :)

    Kennt jemand DAS Frischfutter? :): Mein Kater ist leider total wählerisch, was das Futter angeht.. Er frisst überwiegend Trockenfutter, aber mir wäre es liebt, wenn er noch ein...
  • Kennt jemand Leonardo?

    Kennt jemand Leonardo?: Mein Filou bekommt ja Animonda Carny Kitten. Er frisst es gern und viel, aber das was hinten wieder rauskommt ist kaum zum aushalten. Ich meine...
  • Kennt einer von euch diese Futtersorten?

    Kennt einer von euch diese Futtersorten?: Hallo Leute, kennt einer von euch diese Futtersorten und hat Erfahrungen damit gemacht? http://www.bestesfutter.de/html/katzenfutter/index.html...
  • Ähnliche Themen
  • Wer kennt das Katzenfutter "Tiefreund von Raiffeisen"?

    Wer kennt das Katzenfutter "Tiefreund von Raiffeisen"?: Ich war heute im Lagerhaus bei uns in Grödig und hab da 2 der genannten Doisen mitgenommen die kosten bei uns 99 cent pro 400g Dose Die...
  • Wer kennt Fertigbarf?

    Wer kennt Fertigbarf?: Hi, bin gstern auf Fertigbarf gestoßen, und hätte mal die Frage ob das jemand macht und was ihr davon haltet. Gibt es noch andere Anbieter als...
  • Kennt jemand DAS Frischfutter? :)

    Kennt jemand DAS Frischfutter? :): Mein Kater ist leider total wählerisch, was das Futter angeht.. Er frisst überwiegend Trockenfutter, aber mir wäre es liebt, wenn er noch ein...
  • Kennt jemand Leonardo?

    Kennt jemand Leonardo?: Mein Filou bekommt ja Animonda Carny Kitten. Er frisst es gern und viel, aber das was hinten wieder rauskommt ist kaum zum aushalten. Ich meine...
  • Kennt einer von euch diese Futtersorten?

    Kennt einer von euch diese Futtersorten?: Hallo Leute, kennt einer von euch diese Futtersorten und hat Erfahrungen damit gemacht? http://www.bestesfutter.de/html/katzenfutter/index.html...