Stierkämpfe!

Diskutiere Stierkämpfe! im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; Link entfernt - https://www.tierforum.de/t26452-links-zu-skandal-videos.html ... Ich glaube ich muss nicht mehr dazu sagen. Bin im I-net...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Link entfernt - https://www.tierforum.de/t26452-links-zu-skandal-videos.html

... Ich glaube ich muss nicht mehr dazu sagen.

Bin im I-net darauf gestoßen.
Das ist der Artikel:

"Das Nationalfest vor Gericht”, diese und viele weitere Überschriften zieren spanische und internationale Tageszeitungen, seitdem am 23. Juni in Genf der Internationale Gerichtshof für Tierrechte tagte. Der spanische Stierkampf im Fokus der Weltöffentlichkeit. Angeklagt und für schuldig befunden die grausamen Stierkämpfe und Stierfeste zu fördern und Interessenvereinigungen zu unterstützen die das Ziel haben, Stierkampf als europäisches Kulturgut zu manifestieren wurden der Präsident der spanischen Regierung José-Luis Rodruigez Zapatero, der französiche Präsident Nicolas Sarkozy und der Premierminister Frankreichs, Francois Fillon, sowie der ehemalige Präsident Portugals José Sampaio und der ehemalige Premierminister Portugals José Manuel Barrosco, gegenwärtiger Präsident der Europäischen Kommission. Anwesend waren mehr als 60 Vertreter verschiedener europäischer Tierschutzorganisationen. Auch Antonio Moreno, ein ehemaliger Stierkampfanhänger und nun überzeugter Stierkampfgegner nahm am Prozess teil. Noch nie vorher in der Öffentlichkeit gezeigtes Bildmaterial diente als Beweismaterial der Stierquälerei.
Quelle: http://www.sos-galgos.net/c/videos

-----------------------------


Auf welcher Welt leben wir eigentlich?
Wenn ich soetwas sehe stehen mir die Tränen in
den Augen und ich kann ganz und gar nicht nachvollziehen wie soetwas als “Tradition” abgestempelt werden kann! Welcher Unmensch kann sich so eine Tierquälerei mit gutem Gewissen ansehen?! Abartig und unendschuldbar. Tiere haben auch Rechte! Und ganz egal welches Tier, KEINS hat es verdiend solche Qualen und Todesangst ausgeliefert zu werden!
Wir sind doch nicht mehr im alten Rom! Früher hat mans mit Menschen gemacht jetzt mit Tieren?!
Stierkäpfe sind mit Sicherheit nicht die einzigen Beispiele.
Um so mehr bewundere ich die Menschen, die sich dafür einsetzten. Die versuchen dieser Quälerei ein Ende zu bereiten! Wir dürfen nicht die Augen zumachen.
!!!!



So, dass musste ich hier jetzt mal loswerden.


LG Elly

Quelle: www.sos-galgos.net


Sorry, soll natürlich Stierkä-m-pfe heißen ;)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
12.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
------- Das Video war ja von Tierschützern! Das war das offizielle Video, dass sie gezeigt haben. Das wird auch mehrfach im Video geschrieben!!!!!



Sorry, aber auf der Seite ist das Video ja auch verlinkt!
Quelle: http://www.sos-galgos.net/c/videos
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Das ändert nichts daran, daß dieses Video nur zu "schau mal wie schrecklich" führt und sonst zu nichts. Hast du dir die von mir verlinkte Ankündigung mal durchgelesen?

Ich zitiere hier die betreffende Passage nochmal explizit:
Dass die User dieses Forums Tierquälerei, Gewalt gegen Mitmenschen oder schlicht Geschmacklosigkeiten verabscheuen, setzen wir voraus
Das sehen wir immer noch so, und daher ist es auch nicht nötig, hier dieses Video zu verlinken.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Ja, aber dafür ist ein Forum doch da oder?
Das man über solche Sachen spricht!
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
11.025
Reaktionen
0
Dagegen sagt ja auch niemand was, oder? ;)
 
la_maledizione

la_maledizione

Registriert seit
30.07.2007
Beiträge
197
Reaktionen
0
Finde sowas auch total wiederlich...
Unsere Spanischlehrerin hat uns mal ein Stierkampfvideo in voller länge gezeigt,...
Ich bin nach 20 Minuten raus gegangen und erst am Ende der Stunde wieder aufgetaucht...
Das ist einfach so wiederlich!
ALs der Stier auf das Pferd ging und das Pferd noch liegen gelassen wurde während der Reiter sich rettete war für mich aus...

Als der Stier dann von den Lanzen genug geschwächt war und der Mensch sich ohne Pferd hintraute und dieser angegriffen wurde rannten doch echt sofort 5 Helfer auf ihn zu...:x
Ganz ehlich dem Pferd hätte man helfen sollen aber bei dem habe ich mir gewünscht das er die Hörner abbekommt...

Ich finde sowas einfach schrecklich und frage mich echt warum das in Europa noch erlaubt ist...
 
Kadi

Kadi

Registriert seit
16.04.2008
Beiträge
508
Reaktionen
0
Ich hasse solche Stierkämpfe auch -.- Wer tut das denn bitte nicht? Die armen Tiere werden aggressiv gemacht, damit diese dummen Menschen die sich das anschauen aus dem Stier etwas böses machen und am Ende wird der dann auch noch dafür bestraft. Schlachtung ist am Ende nur noch die Erlösung für den Stier.... sowas sollte einfach verboten werden!!!
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
...sehe ich auch so. Habe da weiß Gott auch kein Mitleid mit den Stierkämpfern, wenn sie mal die Hörner zu spüren bekommen. Am schlimmsten finde ich auch, dass in den meisten Fällen die Tiere nicht gegessen werden! Sie werden einfach nur so zum Spaß umgebracht... *kopfschüttel*
Die Toreros, oder wie mans schreibt, werden in Spanien echt total verehrt, so wie bei uns "Tokio Hotel" ect. !!! Die sind sogar auf Postkarten. Klar, dass alle kleinen Jungs davon träumen auch mal so was zu machen.
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
2.732
Reaktionen
0
Die Toreros, oder wie mans schreibt, werden in Spanien echt total verehrt, so wie bei uns "Tokio Hotel" ect. !!! Die sind sogar auf Postkarten. Klar, dass alle kleinen Jungs davon träumen auch mal so was zu machen.
Naja, so isses auch wieder nicht, oder Tokio Hotel hat mittlerweile gewaltig an Popularität verloren :mrgreen:
Die Postkarten sind wohl eher für die Touristen.
Und es gibt bestimmt mehr kleine Jungs die Fußballspieler werden wollen als Toreros.

Nicht in allen Regionen Spaniens ist Stierkampf populär, in manchen sogar verboten.
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Naja, ich war in Andalusien im Urlaub, glaub mir, da können kleine Kinder schon mit 7 oder 8 in Stierkampfschulen gehen!!!
Natürlich sind sie nicht so bekannt wie die Fußballspieler, das ist eher so regional.
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.405
Reaktionen
0
Ich finde diese Stierkämpfe auch schrecklich!Nix für mich!!!:evil:
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
3.227
Reaktionen
0
Es ist echt abartig. Aber Stierkämpfe werden vor allem von Touris besucht. Nicht von den bösen Spaniern. Wobei es natürlich an Spanien liegt dies zu verbieten. Doch der Tourismus ist halt wichitger...
 
Elly

Elly

Registriert seit
09.04.2008
Beiträge
1.067
Reaktionen
0
Wie bitte?
Die Touristen gucken sich das auch noch an?
naja aber das ändert ja nichts daran , dass es eben ein "National-Fest" ist. Ich glaube aber schon, dass dort auch genug Einheimischen hin gehen. Die Kämpfe werden ja auch im TV übertragen.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
1.969
Reaktionen
0
Also das ist ´ne Sache, die finde ich an Spanien unmöglich, dass das da so freudig unterstützt wird. Zum Glück werden da Leute auch richtig schwer verletzt bis getötet, nur leider heißt es dann bestimmt auch die bösen bösen Stiere oder? Kein Herz solche Leute. Und dann sterben die armen Tiere noch umsonst. Wenn das Fleisch z.B. in die Armenküche kommen würde oder so, würde ich sagen "Ok, es hatten wenigstens noch ´nen "guten" Zweck", aber so.
Das gehört echt verboten. Aber für so was würde sich die EU wohl auch nie einsetzen. Und dann sind die Leute auch noch so stolz drauf, die sollten sich egtl. was schämen.
Na ja, aber wenigstens leben die glaube ich nicht Produkt von Massentierhaltung.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

die_ansche schrieb nach 45 Sekunden:

Klar, Spanien ist doch berühmt dafür, das ist ein richtiger Touristenmagnet. :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
3.227
Reaktionen
0
Wie bitte?
Die Touristen gucken sich das auch noch an?
naja aber das ändert ja nichts daran , dass es eben ein "National-Fest" ist. Ich glaube aber schon, dass dort auch genug Einheimischen hin gehen. Die Kämpfe werden ja auch im TV übertragen.
Klar. Es ist doch die Attraktion. Es gehen natürlich auch Einheimische hin aber solange es für den Tourismus so hilfreich ist wird es bestimmt nicht abgeschafft.
Jedes Land hat seine weniger schönen Traditionen: In Spanien der Stierkampf, in Frankreich die Stopfleber und auch Deutschland ist wirklich nicht tierfreundlich wenn es um Profit geht.
 
Isasza

Isasza

Registriert seit
23.10.2006
Beiträge
39
Reaktionen
0
Hello Deutsche Tiershützern,
Es freut mich so viel dass hier so gut gegen die Stierkämpfe sprechen und die Berichte wie diesen aus SOS Galgos weiterleiten.

Bei uns sind Stierkämpfe echte Plague.
mehr und mehr Französischer Städte veranstalten solche blutiguen Schauspiele.


Vergiss Euch nicht bite !
Samstag,den 13 september wird in Nîmes eine grosse Demonstartion gegen die Stierkämpfe (Alliance pour la Suppression des Corridas)
15h 00 vor dem Hauptbahnhof dieser Stadt (Avenue Feuchère).
Wir rechnen auf unseren Deutsche Kollegen.
 
Frances Bean

Frances Bean

Registriert seit
30.08.2008
Beiträge
198
Reaktionen
0
ich find sowas auch scheiße, könnte mich stunden drüber aufregen und dann wird hyperdramatisch darüber berichtet wer umgekommen ist und was für eine tragödie das doch sei!
 
Wibi

Wibi

Registriert seit
20.10.2007
Beiträge
3.227
Reaktionen
0
Ich wusste garnicht, dass das auch in Frankreich gemacht wird. Ist ja schlimm.
Ich wünschte ich könnte dorthin :(
 
Isasza

Isasza

Registriert seit
23.10.2006
Beiträge
39
Reaktionen
0
Naja, ich war in Andalusien im Urlaub, glaub mir, da können kleine Kinder schon mit 7 oder 8 in Stierkampfschulen gehen!!!
Natürlich sind sie nicht so bekannt wie die Fußballspieler, das ist eher so regional.
Aber in der anderen Gegend und Kreisen in der Spanien und besonder die Katalunyia ist die Merhheit der leute gegen die Stierkämpfe. In Barcelonna haben schon die Städtlicher Behorden gegen solche Schauspiele ausgesprochen. Es wurde sogar entschlossen die Arenen zu Schliessen.. Aber die Generalitat was aus einer anderer Meinung. Aber bald oder später diese Arena werden nur zum Musik, Tanz, Humour... Dienen Hoffen wir.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Isasza schrieb nach 5 Minuten und 59 Sekunden:

Ah ja,
Wusstet doch nich dass es in Frankreich solche Schämlichen Schauspiele veranstaltet werden ?

Habe ich auch Deutsche Sprache gelern um den Turisten Bescheid geben das immer mehr der Anzahl der Blutiger Städten zunimmt.
vergisst nicht
In Frankreich, SÜd Frankreich sind Stierkämpfe von April bis Mitte September !


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Isasza schrieb nach 3 Minuten und 40 Sekunden:



Lehnen wir die Folterung ab !

Stierkämpfe = Die grosse Schäme !
 
Zuletzt bearbeitet:
Isasza

Isasza

Registriert seit
23.10.2006
Beiträge
39
Reaktionen
0
Hello Tierfreunden.
Ostenfest naherrück !
Mit dieser Fest wird sofort geöffnet die erste Stierkämpfen in unserer schönen Land.
Nächte Demonstration gegen Stierkämpfe wird nochmal in Arles Stattfinden.
Wer hat Lust um mit uns dabei sein ?

 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Stierkämpfe!

Stierkämpfe! - Ähnliche Themen

  • Demonstration gegen Stierkämpfe in Alès 31. Mai 2014

    Demonstration gegen Stierkämpfe in Alès 31. Mai 2014: Guten Tag, Diesmal werde ich nicht einen Text kopieren, obwohl der unsprüngliche Text ist von meinem Freund Jean-Pierre Garrigues, dem...
  • Katalonien verbietet den Stierkampf

    Katalonien verbietet den Stierkampf: http://www.tagesschau.de/ausland/stierkampfverbot100.html Endlich. Der Beschluss gilt zwar erst ab 2012, aber besser als gar nichts. Bleibt nur...
  • Stierkämpfe

    Stierkämpfe: Von einer Freundin habe ich gehört, dass die Stierkämpfe in Spanien wahrscheinlich verboten werden sollen. Wisst ihr Näheres? :)
  • Tierschützer fordern Verbot von Stierkämpfen

    Tierschützer fordern Verbot von Stierkämpfen: Tierschützer fordern Verbot von Stierkämpfen Barcelona (dpa) - Ein Zusammenschluss von internationalen Tierschutzverbänden hat in Katalonien im...
  • Tierschützer fordern Verbot von Stierkämpfen - Ähnliche Themen

  • Demonstration gegen Stierkämpfe in Alès 31. Mai 2014

    Demonstration gegen Stierkämpfe in Alès 31. Mai 2014: Guten Tag, Diesmal werde ich nicht einen Text kopieren, obwohl der unsprüngliche Text ist von meinem Freund Jean-Pierre Garrigues, dem...
  • Katalonien verbietet den Stierkampf

    Katalonien verbietet den Stierkampf: http://www.tagesschau.de/ausland/stierkampfverbot100.html Endlich. Der Beschluss gilt zwar erst ab 2012, aber besser als gar nichts. Bleibt nur...
  • Stierkämpfe

    Stierkämpfe: Von einer Freundin habe ich gehört, dass die Stierkämpfe in Spanien wahrscheinlich verboten werden sollen. Wisst ihr Näheres? :)
  • Tierschützer fordern Verbot von Stierkämpfen

    Tierschützer fordern Verbot von Stierkämpfen: Tierschützer fordern Verbot von Stierkämpfen Barcelona (dpa) - Ein Zusammenschluss von internationalen Tierschutzverbänden hat in Katalonien im...