Jetzt ehrlich klappt des?

Diskutiere Jetzt ehrlich klappt des? im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Hallo Leute ich bin neu hier und hab mal ne Frage bzw. mehrere:D. Ich hab eine Ratte sie heißt Holly ich hab sie am 16.Mai 08 gekauft da war sie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hallo Leute ich bin neu hier und hab mal ne Frage bzw. mehrere:D.
Ich hab eine Ratte sie heißt Holly ich hab sie am 16.Mai 08 gekauft da war sie ca.4-5 wochen alt.Sie ist schon ziemlich zahm und kommt meistens wenn man sie ruft.Wir hab 2 Wellensittiche die wir
leider nicht so zahm bekommen haben wie wir dachten das sie werden.Meine Eltern waren Anfangs komplet gegen Ratten doch dann haben sie gesagt ich kann eine haben also hab ich eine gekauft.Ich finde das sie eigentlich sehr zufrieden und glücklich aussieht und sich auch so verhält.Entzwischen mögen meine Eltern meine Ratte und sie würden mir jetzt auch eine 2. erlauben.Doch wir haben alle ein bisschen angst das meine Ratte sich dann "entzähmt"so ist das nähmlich mit den Vögeln gewesen!.
1)Könnte ich jetzt noch eine 2. so 4-5 wochen alte ,ratte natürlich auch ein weibchen, und natürlich auch nach anweisung dazusetzen?
2)Bleibt meine Ratte jetzt mal ganz ehrlich so zahm,wie sie ist wenn ich die 2. erst zähme und anschließend dazusetze?:?:
3)Bis wie viel Wochen kann ich noch eine dazusetzen?
Ich würde es echt nur der Holly zuliebe machen bin mir aber einfach nicht sicher.FReu mich über Hilfe Und Antworten.
Entui
 
14.07.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
Hallo Entui...wollkommen im Forum!
Du solltest deiner Ratte unbedingt noch einen, wenn nicht besser sogar 2 Spielkameraden dazu holen, denn da Ratten Rudeltiere sind brauchen sie dringend Artgenossen....eine einzelen Ratte wird nicht glücklich!!!
Du kannst jedoch nicht einfach eine andere Ratte dazu setzten.....die neuen Ratten sollten mindestens 10 wochen alt sein und auch dann nicht einfach zusammen setzten, dazu musste dich schon eine richtige vergesellschaftung durchführen! Das kann sich hinziehen, denn nich bei allen klappt es schnell, also braucht man viel Geduld.
Deine Ratte wird auf jeden Fall zahm bleiben wenn du dich weiter mit ihr beschäftigst, habe selber ein zusammengewürfeltes Rudel und da sind auch alle zahm, zwar jeder auf seine eigene art und weise aber man kann ja auch nicht verlangen dass jede Ratte eine schmuse und kuschelratte wird!

Natürlich ist es auch wichtig wie groß dein Käfig ist in dem du die Ratten halten willst, wäre super wenn du uns da n bissel mehr drüber erzählen könntest!

LG
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
Hey wow des ging aber schnell danke!
ALSO mein käfig ist 80x40x70cm.das ich sie nicht einfách dazu setzt´zen kann ist mir klar ich hätte die neue in einen alten Hamsterkäfig gesetzt,eingewöhnen lassen dann hätte ich sie gezähmt dann die käfige 2-3 Tage nebeneinander gestellt,sie dann ein paar mal zusammen rumlaufen lassen ,streu austauschen und irgedwann wenn alles klappt in einen Käfig gesetzt.Bleibt die echt so zahm wie sie jez ist.Bei wie viel prozent ca. klappt so ne vergesellschaftung nicht mehr als 2 insgesammt möchte ich nicht.:?
Warum muss die schon 10 wochen alt sein ich dachte das ich die neue so mit 6-7wochen also so 2-3 wochen nach einzug in hollys käfig setzen kann.:eek:

noch zum Käfig der hat 3 etagen ich könnte ein großes häuschen reinstellen und ich gstallte ihn immer wieder um .:D:mrgreen:
LG danke für die schnelle antwort
Entui
 
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
der Käfig ist leider viel zu klein....unter käfige und einrichtungen findest du das alles, da würde ich mal stöbern gehen!

Sie muss 10 wochen alt sein da sie erst zwischen der 8-10 woche ihr revierverhalten lernt was für eine vergesellschaftung wichtig ist!

stell die käfige bitte nicht aneinander...ich hatte meine böcke am anfang auch in einem Raum, da ist mein großer völlig abgedreht und wurde richtig aggro, es besserte sich erst als die jeder in einer ecke des raumes standen!

Hm...aber deine neue Ratte wäre dann auch die ganze zeit allein und das wäre ja auch nich so gut....ich hab nämlich bei meiner ersten vergesellschaftung die erfahrung gemacht, dass eine 1:1 inti auch ganz schön schief gehen kann, da saß ich ganze 2 monate dran und musste feststellen dass es selbst nach der Zeit nicht mit meinen klappte....erst als mein dritter bock dazu kam ging alles flott....und jetzt habe ich 5 Nasen hier und bin seit 1 woche fertig mit meiner zweiten vergesellschaftung!!!
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
das heißt was soll ich machen meine ratte krigt ja viel auslauf und ...ja was rätst du?
 
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
also du brauchst auf jeden fall nen größeren käfig, und aufg jeden fall schnellst möglich spielkammeraden....stöber hier einfach mal n bissel rum, vielleicht findest du noch etwas dass deine Fragen gut beantwortet!!!
Warum willst du denn nur noch eine zweite?????
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
ich hätte angst das ich seine nicht so mag wie die anderen!Und irgendwie finde ich zwei einer auf jeder schulöter ganz nett.
danke für deine Hilfe
Eine frage hab ich noch...
meine Ratte ist irgendwie bisschen kleiner als die ratten auf den fotos und kleiner als alle sagen das die werden .sie bekommt echt genug zu essen,muss ich mir sorgen machen?
 
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
was fütterst du denn?????
und wie angst dass du eine nicht so magst wie die anderen??? das ust doch kein Grund....oO
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
füttern tu ich ganz normales rattenfutter mal nen apfel oder selten bisschen käse oder jogurt oder mais.Und ich will halt maximal 2,vielleicht weil ich mal 3 rennmäuse hatte und die waren nicht so super zahm.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Entui schrieb nach 57 Sekunden:

ach ja und zu der 3. wurde ich überredet!:|
 
Zuletzt bearbeitet:
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
na aber renner und ratten sind ja auch unterschiedliche tiere....aber es ist nun mal so, je größer das Rudel um so besser......
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
klar .danke für deine Hilfe ich muss jetzt einfach mal über legen.
Vielen Dank
 
Kritiker86

Kritiker86

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
341
Reaktionen
0
Ich finde 3 auch besser weil wenn eine stirbt ist die andere alleine und ist dann vlt auch nicht so toll der ´ne Inti anzutun wenn die 2 Jahre alt ist!!!
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
was ist inti??
 
pupsnasehb

pupsnasehb

Registriert seit
07.03.2008
Beiträge
775
Reaktionen
0
Inti is die Vergesellschaftung...Integration!
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
ah danke!morgen schau ich mal ob ich eine passende finde!:?
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
est voila ich hab mir ne 2 gekauft!
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Gekauft? Schade... es gibt so viele Ratten in Tierheimen und bei Vermittlern, die dringend ein neues Zuhause brauchen würden.

Wo ist deine neue Ratte denn jetzt? Haben die beiden sich schon kennengelernt?
 
E

Entui

Registriert seit
14.07.2008
Beiträge
17
Reaktionen
0
ne die haben sich noch nicht kennengelernt.Die kleine ist noch in nem anderen Käfig.ich würd sie gerne erst zähmen!
 
S

sascha-liesa

Guest
gesellschaft ist wichtig und klappt zu 99%

also das ratten auf jeden fall in einer gruppe gehalten werden müssen ist ja schon gesagt...zu deiner angst dass die gesellschaftung nicht klappt möcht ich einfach mal meine erfahrung und nen tipp weiter geben.

da ich in meiner rattengruppe jede altersklasse vertreten hab kommt es häufig vor,dass ich neue tiere dazu hole/holen muss.
ich habe schon oft bissige und verängstigte ratten aus dem tierheim geholt und einfach in meine gruppe gesetzt...und es lief und läuft einfach wunderbar! ratten sind so sozial, dass es hier sogut wie nie zu problemen kommt. bemerkenswert ist, dass die so scheuen ratten jetzt auch super zahm sind...da sie sich an den anderen orientieren.
also ich hab noch nie gehört,dass eine ratte wegen vergesellschaftung die zahmheit verloren hat.da würde ich mir echt keine sorgen machen.

falls du generell angst hast,dass deine ratte keine andere ratte duldet wäre mein tipp es einfach mal beim tierheim auszuprobieren. setzt deine und die andere ratte in bspw einen karton der neutral ist, heißt in dem keine der beiden ratten vorher drin war...du wirst erstaunt sein wie reibungslos alles ablaufen wird.

zur möglichen zeit. so früh wie möglich wäre natürlich super. eine grenze gibt es aber nicht. farg im tierheim einfach mal nach ob du die verträglichkeit dort testen darft.

lieben gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Filthy

Filthy

Registriert seit
30.10.2007
Beiträge
1.243
Reaktionen
0
Mal zu dieser Tierheim-Aktion:
Bei Ratten dauert das länger. Das ist nicht so wie bei Kaninchen, dass die sich ihren Mitbewohner selbst aussuchen.

Ich habe das damals auch gemacht, mit Mausi, aber auch nur, weil die im TH wahrscheinlich sonst keine andere rausgerückt hätten, ich habs nicht so ganz verstanden, wieso ich meine mitnehmen sollte. Klar, die haben sich dann verstanden bzw sind sich total aus dem Weg gegangen. Da kann man jetzt sagen, dass die sich im Nachhinein verstehen, aber muss ja nicht sein. Ich denke, dass es auch jede andere Ratte gewesen hätte sein können. Ausser einer wirklich agressiven, die Mausi dann gleich angegriffen hat.
Und was wars dann? Nach ner Zeit haben die beiden sich nur noch gerauft, da musste ich dann noch ne dritte holen, seitdem ist es nicht mehr so ein Geschrei im Käfig.

Und einfach so dazu setzten solltest du nie.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Jetzt ehrlich klappt des?

Jetzt ehrlich klappt des? - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung klappt nicht

    Vergesellschaftung klappt nicht: Huhu, ich hab mal wieder ein Problem mit den Rattchen.. Ich habe zwei Gruppen. Einmal eine 4er-Gruppe (3Mädels und 1 Kastrat) und dann noch eine...
  • Hilfe es klappt einfach nicht!

    Hilfe es klappt einfach nicht!: Ich habe 2 kleine Ratten(geb. 1.5). Ich möchte sie gerne mit meiner anderen Ratte zusammen halten(geb. ca november 08). Die drei verstehen sich...
  • 14 Tage alte Kids ins Rudel geschmuggelt - es klappt?!

    14 Tage alte Kids ins Rudel geschmuggelt - es klappt?!: Hey, mal wieder ich... Gerade eben habe ich wider besseren Willens meine zwei Halb-Handaufzuchtlinge ins große Rudel übersiedeln lassen. Ich weiß...
  • Klappt das???

    Klappt das???: Hy Leute...!!! Da ich mir ja jetzt ne zweite Ratte bekommen habe und mein Männchen kastriren lasse , muss ich ja ein bisschen warten mit dem...
  • Klappt das??? - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung klappt nicht

    Vergesellschaftung klappt nicht: Huhu, ich hab mal wieder ein Problem mit den Rattchen.. Ich habe zwei Gruppen. Einmal eine 4er-Gruppe (3Mädels und 1 Kastrat) und dann noch eine...
  • Hilfe es klappt einfach nicht!

    Hilfe es klappt einfach nicht!: Ich habe 2 kleine Ratten(geb. 1.5). Ich möchte sie gerne mit meiner anderen Ratte zusammen halten(geb. ca november 08). Die drei verstehen sich...
  • 14 Tage alte Kids ins Rudel geschmuggelt - es klappt?!

    14 Tage alte Kids ins Rudel geschmuggelt - es klappt?!: Hey, mal wieder ich... Gerade eben habe ich wider besseren Willens meine zwei Halb-Handaufzuchtlinge ins große Rudel übersiedeln lassen. Ich weiß...
  • Klappt das???

    Klappt das???: Hy Leute...!!! Da ich mir ja jetzt ne zweite Ratte bekommen habe und mein Männchen kastriren lasse , muss ich ja ein bisschen warten mit dem...